Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 22:14
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Do Dez 23, 2010 21:27 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hi Leute,

hab mich lang nicht mehr gemeldet hier ... *schäm* :-( und gleich ne Frage an euch:

Meine beste Freundin hat einen eigentlich superflachen Bauch (sehr schmale "Bauweise" und ein KFA von ca. 20 %). Hin und wieder hat sie aber einen Blähbauch, der sie (optisch) sehr stört ! Ernährung lowcarb. Eine Laktose-Intoleranz ist bekannt (die ja so etwas auslösen kann, wenn man trotzdem laktosehaltige Produkte konsumiert), tut sie aber nicht.

Weil ich mit diesem Thema null Erfahrungen habe (wir sprechen hier sicher NICHT vom √ľblichen Problem bei BB ... ;-), wollte ich euch mal nach eurer Meinung fragen bzw. was ihr dar√ľber wisst.

Thx & bis bald :-)
Steffen

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Fr Dez 24, 2010 13:20 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hey mein Freund :-)

schön, dass du antwortest - ich check das mal mit ihr .... super hilfreicher Link jedenfalls, dank dir ganz herzlich !!

Was macht deine sub-Zeit ?? Geknackt ... ??

Lieben Gruß & bis bald mal :-)
Steffen

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Sa Dez 25, 2010 0:38 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
HA - du verdammtes Tier :-) Herzlichen Gl√ľckwunsch mein Freund !!! Ich wusste, dass du das schaffst ... und dann noch auf einer deiner Lieblingsstrecken ... in Tenero, w√§r gerne dabei gewesen ... :-(

Sehr geil - meinen Respekt hast du :-)

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Mi Dez 29, 2010 12:40 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

wenn ich w√ľsste, was sub3 ist, w√ľrde ich mich wohl auch dem Gl√ľckwunsch anschliessen :cool:

Zu Thema:

Auch wenn die bei https://www.medizin.de/ratgeber/themen-a ... zdarm.html beschriebenen Symptome nicht zutreffen (wie bei Thomas Scheu z.B) gibt es doch relativ viele Leute, deren Verdauungstrakt nicht so gut funktioniert, wie es sein sollte (Blähungen, Blähbauch, Probleme beim Stuhlgang).

Die unter dem Link bei "Was hilft bei Reizdarm" beschriebenen Tipps helfen nat√ľrlich generell bei Darmproblemen.
Ich w√ľrde raten, vor allem die verschieden probiotischen Jogurt-Sachen aus dem Supermarkt zu testen, es gibt fast immer ein oder zwei, die wirklich gut helfen.

Eventuell kann man auch mal versuchen, ob die eine oder andere Prebiotic hilft (aber langsam anfangen, sonst gibt es noch mehr Blähungen).

Eventuell hilft es auch Chitosan mit einem Essl√∂ffel √Ėl zu nehmen (schmiert den Darm m√∂chte ich fast sagen)

Eventuell hängt das mit einem Lebensmittel zusammen, das nicht gut vertragen wird (zu viel Salat auf einmal , oder Intoleranz gegen ein Protein ect.)

Ich w√ľrde auf jeden Fall mal mit den probiotischen Milchprodukten aus dem Supermarkt testen und aufpassen ob es nicht doch mit einem Lebensmittel zusammen h√§ngt (ich z.B. hab Probleme mit einigen Zuckerarten das f√ľhrt schnell zu Magenbrennen und Unwohlsein im Darm).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Mi Dez 29, 2010 14:10 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Na dann herzlichen gl√ľckwunsch ;-)!

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Do Dez 30, 2010 14:37 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hallo Armin :-)

wow - danke dir, ich werde das mal weiter leiten. Vor allem die Chitosan /√Ėl-Kombi ... hab mir sofort auf die Stirn geschlagen, als ich das gelesen habe - wirkt bei mir selbst Wunder ... auch bei ner T√ľte Chips am Abend ... hehe Bild - das Zeug ist zum Ausb√ľgeln von S√ľnden vor allem am Abend echt GOLD wert.

Danke dir noch mal :-)

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Sa Jan 01, 2011 14:58 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ballaststoffreichere Ernährung. ( Kann aber auch nach hinten losgehen ;) )

Habe selbst solche Probleme. Wirklich herausgefunden woran es liegt habe ich noch nicht. Manchmal vom Essen, oder auch von bestimmten Getränken aus Hopfen ;)

Oder bei viel Sprudel nach dem Essen.


Manchmal hab ich einfach das Gef√ľhl zu "platzen"

√Ėfters aus Klo gehen ist auch ratsam.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: So Jan 02, 2011 18:28 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
Beiträge: 658
Vistamin hat geschrieben:
Armin hat geschrieben:
wenn ich w√ľsste, was sub3 ist, w√ľrde ich mich wohl auch dem Gl√ľckwunsch anschliessen :cool:
gemeint waren, wie im Link sichtbar, meine 2:58:06 beim Marathon diesen November. Bild


Gl√ľckwunsch Vistamin!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Mo Jan 03, 2011 11:24 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ebenfalls Gl√ľckwunsch Vistamin und gutes neues Jahr f√ľr ALLE !!!

@ matti
Alles kann nach hinten losgehen, vor allem wenn man zu viel und nicht die richtigen Ballaststoffe nimmt.

Meiner Erfahrung nach "fahren" die Meisten mit weichen (NICHT KERNIGEN) Haferflocken und aus diesen Flocken gemachter Hafermilch (https://de.wikipedia.org/wiki/Getreidemilch) recht gut.

Viele k√∂nnen sogar ein Proteinkonzentrat dazu geben (andere haben aber evtl. Probleme mit Milchprotein und Milch, die Laktose und die Ballastoffe des Hafers ist dann zu viel f√ľr den armen Darm).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Di Jan 04, 2011 13:15 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Gibt ja einige Probiotika (https://de.wikipedia.org/wiki/Probiotikum), kannst du Armin, eines besonders empfehlen? Oder einfach "Versuch macht Kluch"?

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bl√§hbauch
BeitragVerfasst: Mo Jan 10, 2011 10:44 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Da sieht man mal wie verschieden der Mensch ist.

Haferflocken alleine haben bei mir nie ausgereicht bei Darmproblemen, erst bei zugabe von Leinsamen hatte sich etwas geregt.

Die "Black Box" f√ľhrt da bei jedem einzelnen zum Erfolg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: