Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 17:42
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 25 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2010 10:57 
Besten Dank f√ľr die lesenswerte Antwort!

Armin hat geschrieben:
Nun hat sich aber gezeigt, dass meine alten Faustregeln nicht mehr als maximalstens 12% √ľber das angestrebte Wettkampfgewicht zu gehen und dann f√ľr eine strenge Di√§t mindestens 2 Monate anzusetzen, auch heute noch nicht so verkehrt ist.


Ich kenne sein Wettkampfgewicht nicht, schätze aber mal dass 12% da schnell mal 10kg sein können, und 8 Wochen da nicht zu kurz gegriffen ist, wenn man nicht zu viel MM verlieren will.

Zitat:
aber ich glaube mit den alten Regeln fährt man heute immer noch ganz gut.


Das ist mir mit der Zeit auch aufgefallen, vor allem wie man alte H√ľte heute neu verpackt.

Ich wei√ü noch wie mir zu Trainingsanf√§ngen von damals mitte 40ern, die seit jahrzehnten BB machten, empfohlen wurde nach dem Training spinat+kartoffeln+Ei zu essen. Heute gibts diesbez√ľglich Spinatextrakt :D .

Oder ne andere Geschichte. Vielleicht kennst Du 20-Rep-Rest-pause-work, d.h. beim Squatten 20 wdh, mit kurzer Pause zwischen jeder wdh. Absolut "oldschool", das wars schon zu Arnies Zeiten (stand glaub ich auch in einem seiner B√ľcher... Stuart McRobert hats auf jeden Fall beschrieben).

Heutzutage, nennt sich diese "brandneue Erfindung" PITT-FORCE, f√ľr die sich die Autoren ja als "revolution√§r" feiern lie√üen. Die gloriose Weiterentwicklung war nur, die Methode nicht nur beim squatten, sondern bei jeder √úbung zu machen.

Imho wird man vieles neu erfinden. Unsere Gene haben sich nicht wirklich verändert, höchstens die Pharmazeutika. Aber auch das findet seine Grenze.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2010 21:30 

Registriert: Mi Aug 04, 2010 19:25
Beiträge: 97
Armin hat geschrieben:
wie sie die Bilder vom Wiegen in St , Petersburg zeigen, SCHOCKIEREN lassen wollen und dass wir jetzt auch ein Veto einlegen werden, wenn Alexey wieder 25% schwerer als in Wettkampfform wird.


Danke dass du es aussprichst.

Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung und dr√ľck euch und ihm die Daumen, auch dass wieder auf den Damm kommt und bleibt, was auch immer er genau hatte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Mi Okt 20, 2010 7:32 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Verschw√∂rungstheorien halte ich f√ľr wenig wahrscheinlich. Ich denke eher, dass man "zu schnell zuviel" wollte...

Trotz allem: Gute Besserung f√ľr Alexey und viel Erfolg sowohl f√ľr PEAK als auch f√ľr den Alex!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2010 9:34 

Registriert: Di Okt 26, 2010 9:27
Beiträge: 3
Hallo, was ich etwas bedenklich finde, in anderen Foren wurde geschrieben, dass Armin Lesukov indirekt gedroht habe, er m√ľsse gegebenenfalls mit Konsquenzen rechnen wenn er nicht m√∂glichst schnell wieder auf der B√ľhne w√§re.
Dort wurde geschrieben, dass hier ähnliches gesagt wurde... ich weiss nicht ob das jetzt stimmt, aber wenn ja wäre das schon ein dicker Hund.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2010 10:24 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Armin hat geschrieben:
hallo

da in russischen , amerikanischen, europ√§ischen und was wei√ü ich welch anderen Foren alles m√∂gliche "GE-STAMM-TISCHT" wird, will ich hier f√ľr PEAK folgendes klarstellen:

Definitiv war alexey nicht in Form um aufzutreten.
Er war auch wirklich 4 tage im krankenhaus wegen Blutdruck bzw Schwäche und Schwindel .
Jetzt scheint wieder alles in ordnung.

Was letzendlich da los war, wissen wir nicht und auf unbewiesene Verschw√∂rungstheorien √ľber Vergiftung kann ich mich nicht einlassen - kann sein, dass ihn jemand vergiftet hat, kann aber auch nicht sein.

Jedenfalls gibt es weder f√ľr das eine noch das andere auch nur den geringsten Beweis und von daher h√§tte ich diese Sache nicht mal ausgesprochen oder irgendwo hingeschrieben (wenn es nicht in den Foren kursieren w√ľrde).

Entscheidend ist, dass Alexey die WM 2010 nicht gewinnen wird und dass er meiner Meinung nach in der Offseason zu fett war und/oder zu spät mit der Diöt angefangen hat.

Gut, wollen wir es EINMAL der Jugendlichkeit und dem Verständnis, dass er nach dem harten Jahr 2009, vielleicht ein lockereres Jahr 2010 brauchte, zuschreiben.

Aber ich werde klipp und klar machen, dass ich bzw PEAK uns nicht noch einmal von einer Form, wie sie die Bilder vom Wiegen in St , Petersburg zeigen, SCHOCKIEREN lassen wollen und dass wir jetzt auch ein Veto einlegen werden, wenn Alexey wieder 25% schwerer als in Wettkampfform wird.

Wir werden uns ein Bild von der Ernsthaftigkeit des Alexeys bei der Arnolds Classic Amateur machen . Wenn die schwache Form in St.Petersburg auf wirklich auf eine Vergiftung zur√ľckzuf√ľhren war, dann wird die ja wohl kaum in den USA noch mal stattfinden, also liegt es an Alexey, bei der Arnolds Classic zu zeigen ob das ein Ausrutscher (egal ob verschuldet oder unverschuldet) war oder nicht.

Armin
... Das war Armins Post zu diesem Thema - wenn du den Thread komplett gelesen hättest, hättest du dir diese Frage selbst beantworten können.

Zu den "anderen Foren":
Dort hören manche das Gras wachsen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2010 11:23 

Registriert: Di Okt 26, 2010 9:27
Beiträge: 3
Ja kann sein dass die aus Neid √ľbertreiben...Aber gut bi√üchen verst√§ndlich w√§re es ja sogar wenn Armin sauer w√§re. Sicher bekommt der Lesukov auch sehr viel Geld daf√ľr und wenn er anstatt auf der B√ľhne nur im Krankenhaus ist, ist das f√ľr Peak nat√ľrlich nicht gut...vielleicht auch gibt es ja auch ein Selbstverschulden von dem wir nicht wissen und Armin ist deswegen sauer. Kann ja sein bei den Bodybuildern weiss man nie.

Wäre cool wenn Armin mal selbe Stellung nimmt, denke viele interessiert Lesukovs Zukunft auch :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2010 11:31 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Er hat Stellung bezogen wie oben zu sehen ist!
Ich f√ľr meinen Teil denke mir das vielleicht die Trainer zu sp√§t reagiert haben!So wie ich das verstehe hat er doch welche,oder!?!
Die sollten doch eigentlich wissen was in welchen Zeitraum m√∂glich ist und wie man das umsetzt!8h Training am Tag mit n√§chtlichen Einheiten waren in meinen Augen ein undurchdachtes Vorhaben!Dar√ľber sollte man auch mal nachdenken!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2010 12:22 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ehrlich gesagt frage ich mich, ob ich mich zu so einem Unterstellung und Vermutungsgeschreibsel √ľberhaupt √§u√üern soll.

Aber na ja, nicht dass ich noch als kaltherzig oder frevlerisch in die Bodybuildinganalen eingehe, will ich doch ein paar Worte dazu sagen...

Wer mich persönlich kennt, der weiß, dass "unterschwelliges Drohen" mir so fremd ist, wie mit verbundenen Augen ein Autorennen zu fahren.

Ich glaube dass ich eigentlich √ľberhaupt nicht "drohe", vielmehr ist es meine Art, die UNABDINGLICHEN Konsequenzen klar zu machen, die verschiedene Vorkommnisse nach sich ziehen.
Ich glaube auch, dass ich dabei √ľberaus fair und verst√§ndnissvoll bin, aber ich bin eben nicht dumm und lass mich auch nicht f√ľr dumm verkaufen und mein Verst√§ndnis h√∂rt auch irgendwo auf.

Zur Sache:
Wenn jemand krank ist, dann bin ich nicht sauer oder sonst was, sondern schicke ihn heim oder ins Krankenhaus, wo er hingehört um möglichst schnell wieder gesund zu werden und seine geforderte Leistung (wieder) zu erbringen.

Allerdings sehe ich es nicht nur als mein Recht, sondern als meine Pflicht (gegen√ľber dem gesamten Team), klar zu machen, dass mir das eine oder andere aufgefallen ist, was wahrscheinlich zu der Krankheit gef√ľhrt hat und dass ich das in Zukunft nicht mehr sehen m√∂chte.

Ich habe mal einen etwas √ľbergewichtigen jungen; eigentlich sehr intelligenten Mann als Produktionsleiter gehabt, der im Winter jeden Monat einige Tage wirklich schwer erk√§ltet war und im Betrieb gefehlt hat. Bei meinen Besuchen ist mir aufgefallen, dass der Mann mitten im Winter jede Stunde aus dem warmen B√ľro vor die T√ľr ins Freie geht um dort mit d√ľnner (meist kurz√§rmelig) Kleidung frierend und schnatternd eine Zigarette zu rauchen...

Sorry.... soll ich zu so was nichts sagen oder wie???

Die Pläne - nicht meine Plänen, sondern unsere GEMEINSAMEN Pläne mit Alexey sind nicht umgesetzt worden und ich werde mit absoluter Sicherheit sagen, was mir - egal ob Vergiftung oder nicht - nicht gefallen hat .

Das hat nichts mit drohen zu tun und es ist doch jedem vern√ľnftigen Mensche klar, dass jeder mindestens 2 , ja im allgemeinen sogar 3 Chancen braucht und bekommt , aber dass in der Regel keine 4 Chancen gegeben werden.

Wenn Alexey und sein Trainer meinen, dass er bald auf 150 kg K√∂rpergewicht gehen muss um n√§chstes Jahr mit 100 auf den Wettkampf zu kommen, dann ist es mein Recht das f√ľr falsch zu befinden.
Wenn er das macht und bei der 2.ten oder 3.ten Chance so sein Ziel erreicht, dann bin ich ruhig, aber wenn er das 4 oder noch mehr mal macht und nie in Form kommt und weiterhin auf das √úbergewicht besteht, dann hat man offensichtlich so unterschiedliche Vorstellungen, dass man sich besser trennt.

Alexey steht bei uns derzeit nicht zur Debatte, er ist unser Mann und wir hoffen im Jahr 2011 einiges zusammen zu erreichen, aber wir sagen schon, dass zu viel Off- Season-Körperfett und zu viele Strandaufenthalte satt Studioaufenthalte im Sommer uns nicht gefallen und dieses Missfallen allenfalls durch Wettkampferfolge in Gefallen und Verständnis umgewandelt werden kann.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2010 12:36 

Registriert: Di Okt 26, 2010 9:27
Beiträge: 3
Ja das ist auch verständlich und vorallem eine 4te Chance ist ja wirklich schon gnädig, manche können froh sein wenn sie 2 bekommen.
Bin mal gespannt was in Zukunft von Lesukov zu hören ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: body extreme invitational- lesukov heute am start?
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2010 13:01 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Also ich denke der AL wird h√§rter und st√§rker zur√ľck kommen als je zuvor.
Hinfallen ist keine Schande, so lange man aufsteht und weiter kämpft.
Und jemand mit richtigem Kampfgeist, ist nach dem er mal auf dem Boden lag meistens besser als vorher ! :cool:

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 25 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: