Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 4:46
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding & Chillen !?
BeitragVerfasst: Di Okt 23, 2001 13:27 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
Beiträge: 3
High! Ich betreibe Bodybuilding schon seit dem längeren und hab da jetzt mal ne frage...
Schadet es dem Körper wenn man fast täglich CHILLEN tut!? wie wirkt das sich mit der Zeit auf das Wachstum der Muskeln aus

Mfg Smokie-Lala


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding & Chillen !?
BeitragVerfasst: Mi Okt 24, 2001 12:34 

Registriert: Fr Jul 20, 2001 0:01
Beiträge: 41
Wohnort: d
Meinst Du mit chillen etwa den Konsum von Hanf in rauchbarer Form?

Herbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding & Chillen !?
BeitragVerfasst: Mi Okt 24, 2001 21:37 

Registriert: Di Okt 23, 2001 0:01
Beiträge: 10
Ich denke du bist nicht mit leidenschaft in disem Sport dabei. Entscheide dich f√ľr den Sport, Drogen sind keine langfristige L√∂sung

J√ľrgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding & Chillen !?
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2001 7:40 

Registriert: Fr Jul 20, 2001 0:01
Beiträge: 41
Wohnort: d
Ich denke, da√ü es vom Bewu√ütsein abh√§ngt, mit dem man die Dinge tut. Trainiere ich, um Minderwertigkeitskomplexe zu verdr√§ngen ist das genau so gut und schlecht, wie wenn ich mir einen Joint reinziehe, weil ich mit der Welt nicht klarkomme. H√§ngt vom Standpunkt ab, wie man das sieht. Eins ist sicher: Alles kann man √ľbertreiben - Sport, ***, Drogen, Essen, Trinken, Supplements, Buissenes, ... und ab einem bestimmten Punkt kann alles in die Abh√§ngigkeit f√ľhren. Ich bin da vorsichtig mit meinen Urteilen und schaue erst mal bei mir, von was ich so abh√§ngig bin, bevor ich die Abh√§ngigkeiten anderer verurteile!

Herbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: