Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 1:25
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 51 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 6:29 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
BeitrÀge: 538
Wohnort: Heidelberg
Sidewinder,

du bist im denken noch SEHR JUNG.

und glaub mir eins, auch wenn ich jedem streit aus dem weg gehe, ich hau von solchen jungs (schlÀgern) garantiert mehrere zusammen ohne auch nur eine macke abzubekommen. egal ob der ringer, boxer oder sonst was ist. nur MEIN ZIEL ist ein anderes als DEINES.

du hast ein ganz FETTES EGOPROBLEM !!!!!!!

und wenn du "angeblich" sooft ein bier ausgeben MÜSSTEST, dann liegt es doch wahrscheinlich an deiner art wie du dich VERHÄLTST.

als ich frĂŒher weg ging hatte ich bald JEDES WOCHENENDE STRESS !!!!
und es lag an MIR !!!!! wie ich aufgetretten bin und wie ich mich verhalten habe, auch OHNE jemanden als erstens zu berĂŒhren.

santanor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 10:38 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
BeitrÀge: 5
Wegstecken.
Als ich mal von einer Horde umzingelt war, hat mir einer quasi Grundlos eins ins Gesicht geschwartet.
Mein Kopf ging schnell zur Seite, die Wucht des Schlages abfangend. Ich blieb stehen als ob nichts gewesen wĂ€re, zĂŒndete mir ganz ruhig und gelassen eine Cigarette an und lief davon.
Der Typ hat fast zu weinen begonnen, da ich ihn als Gegner nicht ernst nahm.
Er machte sich weinend vor seiner ganzen Clique zum Arsch. hehehe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 16:01 

Registriert: Di Jun 20, 2000 0:01
BeitrÀge: 25
hallo,

ich möchte nur noch eines loswerden, auch wenn es langsam off-topic par exelence ist.

ich bin kein streßmaker und hasse schlĂ€gereien.
ich bin auch kein nazi, reaktionĂ€r oder blinder menschenhasser sowie kleingeist, der sich ĂŒber minderheiten erĂ€ußern muß.
ich bin muskolös und stark, habe aber kein schlÀger-, brutalo- oder sonst ein negatives auftreten.

mir ist bloß eines aufgefallen:
wenn ich oder bekannte von mir schlĂ€geralarm oder streß haben, der in diese kategorie gehört, ist dieser wirklich in 7 von 10 fĂ€llen mit auslĂ€ndern.

wie gesagt, offtopic, aber egal.
so, und nun?
ich will nicht die parole "auslÀnder raus" oder der gleichen.
nur SO? das ist doch kein zustand.
die gruppen sind isoliert, und man kann sagen, vielfach besteht auf beiden seiten keinerlei annÀherungswillen, da die jeweils andere seite einfach ANDERS als man selbst ist.
und was ist die folge?
die fremden bleiben unter sich, da sie dort unter ihresgleichen sind.
sie haben andere mentaliÀten als wir.
wir haben andere mentalitÀten als sie.
das gibt zunder!
dort muß man das ĂŒbel packen.

ich habe keine patentlösung, und es gibt auch keine, aber daran ist zu arbeiten.

ich fĂŒr meinen teil muß sagen, ich habe selbst sehr viele vorbehalte gegenĂŒber einigen gruppen, und gebe auch zu, dass ich diese habe.
Ă€ndern will ich das gerne, allerdings ist das aufgrund der großen gewollten und ungewollten distanz sehr schwierig und fĂŒr nicht möglich.

ich möchte nur noch ein paar beispiel anfĂŒhren, wieso ich meine vorbehalte, obwohl ich offen fĂŒr anderes bin und diese gerne ĂŒberwinden möchte:

meine lieblingsdisse wurde geschlossen, weil an einem tag die disko voll von schlÀgern einer volksgruppe war (die ich nicht benennen will, weil es egal ist)
aufgrund meiner masse höre ich sachen wie den spruch "hast du ein problem, *********?" von keinem einzelnen deutschen mehr sondern nur noch von auslÀndischen gruppen.
ich werde, wenn ich aus dem gym gehe, JEDES, aber JEDES mal von einer gruppen russen angepöpelt, obwohl ich nach dem training wirklich aufgepumpt bin.
ich war mit einem tĂŒrken in einem kurdenimbiß. dieser tĂŒrke sieht 100% deutsch aus, versteht aber kurdisch.
worĂŒber die angestellten gesprochen haben, möchte ich hier nicht wiederholen.

so, vielleicht mag dieser kommentar schon fĂŒr viele wieder einen braunen anstrich haben und ich bin ein engstirniger frustrierter kleingeist.
ob ich das bin, kann man sicher von hier nicht beurteilen.
aber ich denke nicht - wer es rausfinden will, muß mich pers. kennenlernen.

ich habe diesen kommentar zugegeben mit gewisser emotionaler aufladung geschrieben, da es mir langsam auf DEN SACK geht.

so, und noch etwas:
ich finde es zum kotzen (schon der zweite griff in den primitivwortschatz, ich sollte joggen gehen, um wieder runter zu kommen), dass eine gesunde portion indentifikation und nationalstolz in deutschland absolut verpönt ist.
warum?
wieso darf ich nicht einen stolz haben?
nationalstolz=braune socke? sicher nicht!
"ich schĂ€me mich, ein deutscher zu sein!"=informierter, aktiver bĂŒrger? sicher nicht.

so, ich kenne aufgrund meines berufes sehr, sehr viele menschen aller volksgruppen, alterstufen und sozialen klassen.
so kenne ich natĂŒrlich auch auslĂ€nder, die ihre kultur beibehalten, sich aber trotzdem als gĂ€ste benehmen, und versuche, sich einzugliedern und dazuzulernen.
anderes kann ich nicht akzeptieren.
asyl ist schon in ordnung und eine gute sache.
aber als asylant ist man gast in einem fremden land, welches meines erachtens gastfreundlich ist, kritiker obacht: dann eben zumindest auf materieller basis, dass kann keiner bestreiten, das andere kann man aus verschiedenen blickwinkeln sehen.

leute, ich möchte mich hier nicht weiter Ă€ußern, nur eines wiederholen, da das in unserer gesellschaft notwendig ist, wenn man andere denkweisen und -anstĂ¶ĂŸe darstellen will:
ich bin kein fascho, kein nazi, kein menschenhasser und meiner meinung nach sicher kein kleingeist.
wer meint, mich als solchen beschimpfen zu mĂŒssen, kann das tun, es interessiert mich nicht.

ich konnte nicht alles so sagen, wie ich es gerne gemacht hÀtte bzw. wie ich es normalerweise vermöge.
ich habe den ganzen tag in der prallen sonne gearbeitet und bin empty.

orbit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 16:49 

Registriert: Fr Feb 18, 2000 1:01
BeitrÀge: 36
Wohnort: 58802 balve
hi
klasse posting orbit , besser kann man es nicht beschreiben , denke und fĂŒhle genauso wie du !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 18:58 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
BeitrÀge: 1
An Santanor:

"und glaub mir eins, auch wenn ich jedem streit aus dem weg gehe, ich hau von solchen jungs (schlÀgern) garantiert mehrere zusammen ohne auch nur eine macke abzubekommen. egal ob der ringer, boxer oder sonst was ist. "

Du hÀngst Dich ja ziemlich weit aus dem Fenster.
Ich denke eher Du hast hier das große Egoproblem!

In sĂ€mtlichen Postings bist Du sehr darauf bedacht, deine UNHEIMLICHE StĂ€rke allen anderen gegenĂŒber, zu demonstrieren.

Du magst ja im BB viel Erfahrung zu haben, aber Dich wĂŒrd ich gern mal mit zu einem Spiel nehmen, da wĂŒrden deine FlĂŒgel schon gestutzt werden ;-)

An Daniel:
Du bist wohl der große 117 Kilo-Mann, dem keiner etwas kann? ;-)

PS.: Ich bin großer Onkelz-Fan, und aus einem frĂŒheren Posting von Dir ist klar ersichtlich(fĂŒr Insider), was Du fĂŒr einer bist. Poste doch mal Deinen Freunden, was Du in Wirklichkeit fĂŒr eine politische Einstellung hast, die wĂ€ren bestimmt begeistert.

Bin mir dessen bewußt, daß mein Posting sehr provuzierend ist, aber Aufschneider gehen mir krĂ€ftig auf den Sack.

So on TH


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 20:28 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
BeitrÀge: 1
vorneweg: ich bin pole, damit die 'braune' frage gleich geklÀrt ist.

also ich glaube es gibt keine patentlösung. das is natĂŒrlich immer von der situation abhĂ€ngig. wenn du z.B. wirklich das bier von jemand verschĂŒttest und der kommt dir gleich doof, dann haste mit der bier-ausgebe-taktik ziemlich gute chancen. wenn das natĂŒrlich nur ein grund is streit zu suchen, sieht das natĂŒlich ziemlich schlecht aus. die finden immer was und wenn es plötzlich deine haarfarbe ist, dagegen lĂ€sst sich mit worten nicht vorgehen. die leute sind dafĂŒr einfach nicht empfĂ€nglich. das merkt man nach 2-3 versuchen eigentlich direkt was man fĂŒr ne sorte mensch vor sich hat. wenn der bzw. wirklich nur streit sucht/suchen dann kann man dagegen nix machen. man muss sich damit abfinden. im prinzip gibs dann 3 wege:
a.) man rennt weg. eigentlich die eleganteste, aber besonders in dissen is das nur manchmal möglich.
b.) man lÀsst sich erniedrigen bis auf die knochen. die erste watsch kann man noch hinnehmen, die 2te vielleicht - aber das wird kein ende nehmen. wenn man sich darauf einlÀsst muss man sich im klaren sein dass das vielleicht so endet dass man am ende wie ein hÀufchen elend auf dem boden liegt und beschimpft und getreten wird. irgendwo wird einem dann wahrscheinlich doch der kragen platzen und alles is umsonst.
c.) kÀmpfen. eigentlich die schlechteste lösung.

also die einfachste lösung: sowas aus dem weg gehen. ich weiss einfach welche dissen bei mir in der nÀhe von solchen leuten wimmeln und welche nicht. dass es meistens auslÀnder sind is nunmal leider fakt.
ich kann auch nich sagen warum das so is.
aber trotzdem sind es nie DIE auslĂ€nder. manche leute haben einfach die fĂ€higkeit verloren zu differenzieren. wenn mich sagen wir mal 5 tĂŒrken anmachen, dann bin ich nur auf genau DIE 5 tĂŒrken sauer und auf niemand sonst. das is vielleicht ne frage der selbstbeherrschung. wenn dann plötzlich in 2 wochen dasselbe 10 mal passiert und immer mit jeweils 5 anderen tĂŒrken, dann bin ich trotzdem nur auf die 55 TĂŒrken sauer. weil ich weiss dass es mehr als genug andere tĂŒrken gibt die nicht so sind. ich weiss dass das manchmal schwer fĂ€llt weil diese leute teilweise sehr 'austauschbar' sind. besonders abends wenn man weggeht hat man den eindruck, aber dem ist einfach nicht so. es sind nicht DIE, es sind immer nur wenige, nur leider trifft man diese art von leuten abends halt besonders oft an.
aber ich kann schon verstehen dass manche deutsche oder auch andere auslĂ€nder sauer auf 'DIE' tĂŒrken etc. sind. es ist auch wirklich traurig dass man manchmal nicht mal in ruhe mit seiner freundin weggehen kann.
ein grund dafĂŒr ist vielleicht auch die deutsche nehmer-mentalitĂ€t. ich bin frĂŒher auch mit 'solchen' auslĂ€ndern abgehangen, die aber im prinzip harmlos waren. die haben manchmal aus spass deutsche angemacht, weil die genau wussten die wehren sich eh nich. sobald einer angefangen hat um sich zu treten, hatten die den 'spass' verloren. das gilt fĂŒr die krassen waffen-jugos Bild natĂŒrlich nicht.
'die' deutschen schauen oft zu. ich hab oft genug gesehen dass ein deutscher verprĂŒgelt wurde und die kumpel von dem standen daneben (natĂŒrlich gibs auch den umgekehrten fall). einmal z.b. hat ein marokkaner einem deutschen eine flasche ĂŒber dem kopf gezogen (der marokkaner war mit 2 oder 3 kollegen da, die aber abseits standen). danach ist der zu den ca. 5 freunden von dem deutschen gegangen und hat angefangen die rumzuschubsen (wohlgemerkt EIN kleiner marrokaner), und die haben sich das gefallen lassen und ich weiss auch wieso: die hatten angst dass wenn einer von denen auf den marokkaner losgeht die freunde ihm nicht helfen, und er dann alleine dasteht. ich habs oft genug gesehen, es stimmt. das soll jetzt nicht heissen dass alle deutschen auch zu schlĂ€gern etc. werden sollen (genau der falsche weg), aber vielen fehlt oft auch der mut ĂŒberhaupt nur den mund aufzumachen (vielleicht is das was ich erlebt habe aber auch nur ne ausnahme, ich glaube aber nich). wenn man geschlossenheit zeigt reicht das oft schon. oft wird von 'den' auslĂ€ndern auch nur geblufft. die wollen gar keinen kampf, wissen aber dass du schiss vor denen hast und nem kampf aus jeden fall aus dem weg gehn willst. dann werden die dich ein bisschen erniedrigen und das reicht denen schon an triumph. aber natĂŒrlich is das schwer abzuschĂ€tzen wann geblufft wird und wann nicht.
noch was anderes: ich weiss nich woran es liegt, aber mittlerweile KOTZT es mich einfach an wenn ich sehe wie sich die deutschen immer fĂŒr ihre vergangegenheit rechtfertigen mĂŒssen (obwohl ich kein deutscher bin). ich weiss sehr wohl wie grausam die nazi-zeit war. ich will auch nicht dass das vergessen wird, aber was bitte schön kann ein 20jĂ€hriger deutscher dafĂŒr ? ein hauch von nationalstolz und man ist sofort einer von den braunen. und das kuriose daran ist ja nicht dass 'die' auslĂ€nder dann sagen man wĂ€re ein brauner sondern immer andere deutsche ! sozusagen als schutz: 'bah guck mal die rechte sau, gut dass ich so ein auslĂ€nderfreund bin (oder was auch immer)'. das schlechte gewissen wird den deutschen durch die politik etc. fast schon EINGEPRÜGELT. ich weiss nich was man besser machen sollte, es is schwer das denken eines ganzen volkes zu beeinflussen. insbesondere in zeiten der ver'zlatko'isierung.

uneingeschrĂ€nkte selbstreflektion (und mut zur selbstkritik) ist der schlĂŒssel zu vielem meiner meinung nach.

"Gewalt ist die letzte Zuflucht des UnfÀhigen". -Isaac Asimov

Cheers, Peter Bild

ps. jetzt muss ich erstma zum training gehen Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 21:02 

Registriert: Fr Feb 18, 2000 1:01
BeitrÀge: 36
Wohnort: 58802 balve
hi
kannst du dich mal entscheiden , unter welchen namen du postest du kleines ********* (gonzo,s.weidner,hooligan) !

wĂ€r ist denn hier der aufschneider , doch wohl nur du , oder hat einer von uns behauptet er wĂŒrde es schaffen einige schlĂ€ger zusammenzuschlagen ohne einen krazer
abzubekommen !
du ********* willst hart sein , bei fusballspielen wÀhrlose pasanten zusammenschlagen , superhart wau !
wie alt bist du eigentlich , bei wieviel stassenkÀmpfen warst du dabei ,wie oft hast du eingesessen he !
deine scheiseinstellung hatte ich vor 8 jahren auch noch !
mit deinen aussagen , weckst du dinge in mir
die lÀngst begraben waren nÀmlich hass , und solche pisser wie dich kann man nur hassen !
schau dir deine postings an , nichtsagend vom thema abweichend !
wie lange betreibst du schon bb was hast du erreicht , he noch nix wahrscheinlich !

zum thema politik !
ja ich war und bin rechts angehaucht , aber nur aus dem grund weil ich mein land liebe und nicht mitansehen möchte wie es immer mehr bergab geht !
schuld daran gebe ich aber nicht den auslÀndern sondern unseren politikern !
mehr möchte ich dazu nicht sagen , weil es einfach nicht hierhingehört !
wenn ihr jetzt wollt das ich diesen forum
fernbleibe , teilt es einfach mit , werde es dann nicht mehr aufsuchen !

nochmal zu dir s.weidner,gonzo,hooligan
du bist nichts und mit deiner einstellung wirst du auch nix werden !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2000 21:26 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
BeitrÀge: 538
Wohnort: Heidelberg
hi,

orbit, sauber sache dein posting.

nun zu dir hooligan:
ja, ich lehne mich WEIT aus dem fenster.
mal ne frage, warst du schon mal in einem krieg ??? hast du eine freiwillige ausbildung fĂŒr den ECHTEN kampf ? hast du schon mit menschen zu tun gehabt die dir JEDEN augenblick, auch wenn sie noch so nett aussehen, ein granate in den arsch stecken wollen, oder dir eine kugel einbrennen wollen ? selbst diese situationen kann man mit WORTEN meistern !!!!!!!!! dies setzt aber eine gewisse reife und wissen voraus.

du erzÀhlst von "kinderkramm" (fussball spiel und hooligans ! DAS IST DOCH EIN WITZ !!!!
typen wie du waren es die die groesste klappe gehabt haben und als wir unsere wegpunkte abgelaufen sind haben sie bei jedem gerÀusch fast in die hosen geschissen.

santanor

p.s. dies war und wird mein privatestes posting bleiben und sein.


[Diese Nachricht wurde von Santanor am 20-06-2000 editiert.]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2000 23:17 

Registriert: Sa Jun 17, 2000 0:01
BeitrÀge: 18
Wohnort: heidelberg
nun ja wenn ich das hier lese kommt mir echt das grosse kotzen!
nationalismus ist und bleibt ein nĂ€hrboden fĂŒr krieg und rasissmus.
und dabei ist es mir SCHEISSEGAL ob es sich um deutschen, tĂŒrkischen, oder sonstwelchen nationalismus handelt. und so sehr ihr "armen deutschen" euch selbst bemitleidet wie ihr ĂŒberfremdet (das ich nicht lache) werdet, so sehr vermisse ich hier auch die tatsache dass es jede menge widerliche gescheitelte oder kahlköpfige KLEINGEISTER gibt. zu denen sich hier wohl einige sehr hingezogen fĂŒhlen. wenn es kein land frei von dreck und scherben gibt, dann gibt es auch keins auf das jemand stolz sein kann!!!
im ĂŒbrigen dachte ich es geht hier um sport, und nicht um primitives mĂ€nnergehabe und machotum.

xberndx

es gibt fĂŒr mich kein "vaterland"und keine ideale mehr, das ist alles bloß dekoration fĂŒr die herren, die das nĂ€chste schlachten vorbereiten.
zitat h.hesse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: Sa Jul 01, 2000 15:54 

Registriert: Sa Jul 01, 2000 0:01
BeitrÀge: 1
Wir liefen ĂŒber die BrĂŒcke. Da kamen sie auch schon, etwa 15 solcher Typen, mit Trainerhosen und MĂŒtze.

Der StÀrkste kam auf mich zu, und verpasste mir einen schwedischen Kuss......Nasenbluten.

Ich lief weiter, und steckte weitere SchlĂ€ge und Schupser stillschweigend ein. So auch mein Kollege hinter mir. Wir wollten keine SchlĂ€gerei, es erschien uns das Beste sie einfach machen zu lassen, in der Hoffnung, dass sie uns dann in Ruhe lassen wĂŒrden.

Ich drehte mich um, und sah dass etwa 10 Typen auf meinen jĂŒngeren Bruder einschlugen.

Es machte einfach nur Klick. Mein Adrenalinpegel schnellte in die Höhe. Ich sprang auf, mitten auf die Strasse und schrie: "Jetzt schauen wir mal wer der stÀrkere ist". Ich hatte in diesem Moment die Nase voll, sie sind zu weit gegangen.
Ich hatte es einfach satt, von diesen Leuten im eigenen Land terrorisiert zu werden.

Den ersten packte ich am Kopf drĂŒckte ihn zu Boden schlug einem anderen ins Gesicht. Drehte mich um. Da stand schon einer welcher im Begriff war anzugreiffen. Ich schlug mit Links, zielte ins Gesicht um die Deckung zu ertasten, traff, zog mit der Rechten mit voller Wucht nach, Treffer. Wieder mit links, wieder mit rechts. Innerhalb von 2 Sekunden kassierte der 4 SchlĂ€ge nach Lehrbuch aus meinen frĂŒheren Kickboxtraining.

Ich vermĂ€hte etwa 3 weitere und witmete mich dann dem AnfĂŒhrer. Bin aufgesprungen ihm das Schienbein an den Kopf geschwartet, gelandet und mit der Faust nachgeschlagen, wiederum ein Treffer, mitten ins Gesicht.

Mein Bruder und sein Zwillingsbruder hielten mir die ganze Zeit den RĂŒcken frei, und erledigten jeweils ca. 3 Typen.

Wir haben zu dritt mindestens 10 Typen geschafft.

Ich hatte noch nie im Leben sowas erlebt, ich fĂŒhlte mich wĂ€hrend des Kampfs unbesiegbar, ich war schnell, keiner traf mich.
Nach dem Kampf fĂŒhlte ich mich umso schlechter, konnte nicht begreiffen, wie man so zur gewissenlosen Bestie werden kann. Ich schĂ€mte mich. Doch was sollte ich machen?
Ich konnte doch nicht zusehen wie mein kleiner Bruder zusammengeschlagen wird!

SpÀter kamen sie dann zu uns, um sich zu entschuldigen, ich glaube sowas haben die noch nie erlebt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: So Jul 02, 2000 4:55 

Registriert: So Jul 02, 2000 0:01
BeitrÀge: 1
Wohnort: asdf
Hallo xberndx,
da warst du ja richtig kreativ bei deinem namen.
auch sonst ist bei dir geistig alles auf der höhe? du idiot hast nicht einen satz gebracht, der irgend etwas mit dem vorher gepostetem zu tun hat. das hesse zitat kommt besonders gut mit deiner asoziale fĂ€kalsprache rĂŒber. danke das du dich vorgestellt hast. wenn du das nĂ€chste mal im badezimmer bist, dann schau in den spiegel und spĂŒl dich dann das klo runter. mĂŒllköpfe wie dich braucht die welt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bodybuilding -> SchlĂ€gereien
BeitragVerfasst: So Aug 27, 2000 19:26 

Registriert: So Aug 27, 2000 0:01
BeitrÀge: 2
Wohnort: Deutschland 56077 Koblenz
Hallo erstmal

Ich schreib hier zum ersten mal , mein Vater hat mr eben gesagt ich sollte mir mal dieses Forumtheme anschaun und das hat mich direkt angespornt mich hier einzutragen , wie auch immer .
Also um mal was zu sagen , der Zusammenhalt der deutschen ist echt nicht besonders groß aber man muss auch schauen von welchen deutschn man da redet . Ich geh regelmĂ€ĂŸig abends in die Stadt und wurde bis heute noch nie angemacht , und das liegt sicherlich auch daran das ich immer mit einigen leuten unterwegs bin (meist die hĂ€lfte des hiesigen Football teams Bild) . Wenn ich mich mal so betrachte wĂŒrde ich nicht behaupten ein Muskelpaket zu sein , ich mache seit einem halben Jahr BB habe aber schon fast 100% Kraftzuwachs und bin total stolz ..... (toll ich weiß) aber ich glaube selbst der stĂ€rkste und grĂ¶ĂŸte ist nicht gefeit vor eventuellen angriffen , zum ersten haben normale Menschen eine natĂŒrliche Hemschwelle (die bei vielen anderen nicht vorhanden ist , vor allem Gruppen aus Ost.... ich bin kein Nazi !!! aber ich selbst war auch schon mal in bedrĂ€ngnis und es ist kein angenehmes GefĂŒhl und es ist einfach so das fast alle ich wĂŒrde sagen 70-80 % der Konfrontationen mit auslĂ€ndern zu tun haben !!!!) und bei mir ist diese sehr hoch !! Ich könnte keinem Menschen mit aller Kraft ins Gesicht hauen vielleicht könnte ich wenn meine Freundin angemacht wĂŒrde aber normalerweise geht sowas einfach nicht bei mir .Wie auch immer ich will damit nur sagen das eigentlich immer die Leute im vorteil sind die keine Hemmschwelle mehr haben .
CS Gas und so weiter sind eine feine Sache aber mann muss erstmal dazu kommen es einzusetzen (vor allem reicht ein flasche Gas mit Sicherheit nicht um eine 10 Köpfige bande in die Flucht zu schlagen .) ein Beispiel , ich war mit 2 Freunden in Wien in Urlaub wir sind alle 17 -18 einer von uns ist recht klein und fett und der andere auch nicht grade Arnold Schwarzneger , naja und auf jeden Fall standen wir dann unten und haben auf die U.Bahn gewartet als 2 unserer Wiener mitmenschen auf uns zukamen und fragten warum wir lachen (wir haben nicht einmal gelacht !!!!) diese Personen waren auf Konflikt aus , und ich vermute das wir in einer direkten Konfrontation keine guten chancen gehabt hĂ€tten aber egal das Thema mit der Hemmschwelle hatten wir schon , auf jeden Fall war ich sehr froh mein gas in der Tasche zu haben ich musste es zwar nicht einsetzen aber wenn es wirklich ernst geworden wĂ€re , wĂ€re ich sehr froh gewesen es ghehabt zu haben . Ein anderer Fall war bei einem bekannten der wurde von 10 Ost-(Jugos , Russen eigentlich egal) MitbĂŒrger verknĂŒppelt er hatte auch Gas dabei kam aber nicht mal dazu es einzusetzen . Es gibt bei einer direkten Konfrontation kein sicheres mittle vor allem bewart zu sein . Die sache mit dem aus dem Weg gehen hört sich ganz lustig an und in manchen fĂ€llen mag es auch funktionieren aber JEDER sollte wissen das es da gewisse personen-gruppen gibt die denken das sie sich profilieren können in dem sie zu zehnt 2 Leute Krankenhausrweif schlagen da hilft kein jammern und flehen und auch kein 150 Kilo masse (auch wenn die da schon mehr hilft dann kann man wenigsten noch ein paar asis mitnehmen ;-)) aber mal im ernst wenn 10 Leute (besonders diese tollen Kampferprobten Gruppen wie es bei den meisten Asis ĂŒblich ist wenigsten ein Kampfsportart zu beherrschen) da hat man keine CHANCE !!!!
Wie schon so oft gesagt am besten aus dem Weg gehen und wenn das nicht geht weglaufen und wenn das nicht geht (aufgrund von langsamkeit ;-)) dann muss man schauen das mann sich wenigstens gut schlÀgt .
Und das mit dem verletzten Stolz ist auch so ne sache ich glaube ich wĂŒrde total ausrasten wenn es jemand wagen wĂŒrde meine Freundin azumachen ich steh schon kurz davor wenn sie nur angeschaut wird von irgendwelchen affen !!!! und ich glaub mir wĂ€rs auch schon etwas egal wenn ich se auf die nase bekĂ€me (aber normalerweise passiert das nicht ich hab ja immer mein FREUNDE dabei die mir mit Sicherheit helfen wĂŒrde !!!! und da kann ich mich bestimmt auf die verlassen auch wenns deutsche sind ;-)) ich mach jetzt mal schluss sonst fangen noch meine finger an zu bluten also bis denne
euer GÖTTERVERSCHLINGER (=Demogorg) Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 51 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: