Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:48
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6   [ 85 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 29, 2007 8:29 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
deswegen war ich jetzt auch etwas verwundert. hatte das nämlich auch so in erinnerung... was ist denn eigentlich mit dem x-pump???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 29, 2007 8:35 
Hi,

im x-pump sind pro portion 200mg Koffeein drin. Das sollte schon nen fetten Kick geben im Training.

Gruß
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 29, 2007 8:39 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
und wann kann man das kaufen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 29, 2007 9:06 
jetzt? :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 29, 2007 9:08 
ähhh...sry.. vertan. das X-Blast kann man jetzt kaufen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 29, 2007 9:21 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
eben. deswegen frage ich.... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 29, 2007 16:18 
Hi,

als Pumper war das X-Pump konzipiert und es ist klar als Pre-Workout-Supplement gedacht. Bin grade mit Armin am reden was da anders gelaufen ist, als wir es eigentlich geplant haben...

Gruß
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 03, 2007 0:48 

Registriert: Fr Jul 14, 2006 22:28
Beiträge: 80
Wohnort: Frankfurt/M
@ all, speziell an Armin, Heiko, Coach :!:

Hab mich lange zur√ľckgehalten aber nun mu√ü i zu der Sache mit den "Matrix" Angaben doch meinen Standpunkt loswerden, weil ich nicht will da√ü sich am PEAK-Style was √§ndert.


Kann sein, da√ü hier im Forum die Konsumenten mehr Interesse an Inhaltsstoffen zeigen als 0815 Leute, die sich ab und an mal en Supp g√∂nnen und mangels Durchhalteverm√∂gen eh wieder aufh√∂ren (Kraft-)sport zu treiben, ABER f√ľr mich wie auch die Mehrzahl hier im Forum ist es unabdingbare Voraussetzung, da√ü ich wei√ü was drin ist bevor ich ein Supp kaufe und verzehre.
√úberlegt Euch wo der Umsatz herkommt: Von sportbegeisterten, interessierten Dauerusern oder "Kurzzeitsportler" :!: :?:

Genau deshalb kaufe ich PEAK und mi√ütraue jedem Hersteller, der sich bzgl. der Zusammensetzung im allgemeinen oder auch nur bei den Mengenangaben "vornehm zur√ľckh√§lt"
Dann kaufe ich eben nicht!!!



Es gibt ja 2 M√∂glichkeiten warum Hersteller bei Supps keine genauen Angaben √ľber die Inhaltsstoffe gemacht werden:
1. Es soll verschleiert werden, daß vorwiegend "billige" Zutaten drinnen sind und nur minimalst gute bzw teure.
2. Es gibt √ľberhaupt keine ganue Analyse der Inhaltsstoffe und/oder diese √§ndern sich immer mal wieder anteilig, weil mans halt nicht so genau nimmt.

Da bei den hier diskutierten Produkten PEAK bekannt ist was drinnen ist, es wahrscheinlich hochwerige Zutaten sind verstehe ich bei aller Liebe nicht warum ihr ( Heiko und Coach ) es nicht auf dem Etikett haben wollt :?: :idea:
Was wäre daran verkaufsmindernt, leuchtetmir nicht ein? Belehrt mich eines besseren!

Höchstens die Sache mit dem "Nachbau" erschweren.
Aber da w√ľrde ich denken,d a√ü die Bedenken eher aus der Ecke von Armin ( Entwickler ) kommen und nicht von heiko und Coach ( Verk√§ufer ).

FAZIT:
Der Kram mit MATRIX, pp. anstatt genauen Angaben hat bei PEAK nicht zu suchen. :evil:
Weiter so Armin!!! :!: :!: :!:


So long,

Jack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 03, 2007 8:22 

Registriert: Mo Okt 16, 2006 10:20
Beiträge: 166
Andere Frage:

Wann kann man denn endlich X-Pump beziehen 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Mo Jun 29, 2009 10:12 

Registriert: Fr Sep 14, 2007 9:43
Beiträge: 30
Wohnort: Germany
Armin[/quote]

Armin hat geschrieben:
Hallo,

X-Boost und X-Blast sind zwei Produkte, die in K√ľrze kommen.

Beide sind ähnlich wie die Ami-Produkte NO-EXPLODE und Co zusammengesetzt und (meiner Meinung nach "leider") auch so vermarktet und etikettiert, dass man raten muss wie viel von was drin ist.

Beide Produkte sind nicht "meine Kinder". Zwar habe ich (als weisungsgebundener Angestellter von Peak) mitgeholfen, die Dinger so gut wie möglich zu machen und sie sind auch nicht schlecht (meiner Meinung nach sogar ziemlich gut, jedenfalls besser als ihre Ami-Vorbilder), aber es ist halt nicht mein Ding um Supplements ohne wissenschaftlich genaue Auflistung der EINZELNEN Zutatenmengen, zu machen.

W√§ren meine Vorstellungen verwirklicht worden, dann w√§ren die Wirkstoffe einzeln mengenm√§ssig aufgef√ľhrt und nicht das Ami-Klim-Bim mit zusammengefassten Matrixen auf die Etiketten gekommen.

Nun ja, Hauptsache der Heiko und der Karsten (Supplement-Coach) sind zufrieden, weil sie sich mit ihren verkaufstechnischen Argumenten √ľber die Vorstellungen der (so w√∂rtlich) "pr√§zisen Laborratten" Sascha Fischer und Armin Kunz, durchgesetzt haben.

Ich (und auch Herr Fischer) bin halt Perfectionist und das Wischi-Waschi-Kram macht mich ungl√ľcklich, egal ob den meisten Kunden Pr√§zision eh egal ist und sie meist sogar Emotionen lieber wollen.

Sollen mal Heiko und Karsten sich um ihre Kinder k√ľmmern ich will mich nicht weiter dar√ľber √§u√üeren (obwohl ich das koffeinhaltige X-Blast selbst ab und zu , wenn ich abgespannt bin, als Pre Workout Drink nehmen werde)

Armin


Hallo zusammen,

bin nicht of im Forum hier. Ich lese hier aber Dinge die mich direkt ansprechen und die auch Auswirkungen auf meinen Sport haben. Deshalb ist es meine persönliche Angelegenheit und ich meine das sehr ernst.

Zum einen,

- ich mag Perfektionisten

- ich mag eine einzelne Auflistung der Zutaten, da ich nicht gern veräppelt werde.

- ich mag auch präzise Laborratten

- f√ľr Wischi-Waschi Kram zahl ich nicht viel Geld (schwer verdient √ľbrigens)

Vor einiger Zeit wu√üte ich noch nichts von Armin. Dann kamen aber keine Emotionen von den sch√∂nen Verpackungen, sondern f√ľr mich etwas sehr wichtigeres. Ergebnisse.

Mag Armin eine Perfektionist sein, eine pr√§zise Laborratte, ungem√ľtlich und nervig. Das ist sehr gut so. Wenn ich so jemanden habe, der meine Supps zusammenstellt, brauch ich mir als Kunde keine weiteren Gedanken zu machen. An den Supps an denen Armin gearbeitet hat, kann ich mich schon auf die Ergebnisse freuen. Das ist alles was f√ľr mich z√§hlt. Wo Armin draufsteht, ist auch Armin drin.
An Heiko und der Karsten (Supplement-Coach) mit ihren Emotions Produkten. Wenn ihr nicht halbwegs so daherkommt, wie ich mir das vorstelle und nicht ein paarmal in der Woche im Studio seid, habt ihr f√ľr mich nur eine gro√üe, √ľberhebliche Schnauze. Dar√ľber hinaus fahrt ihr dem Mann an den Karren, der mir hilft meine Vorstellungen zu verwirklichen. Das ver√§rgert mich sehr.

Vielleicht gebt ihr einen Schei√ü auf Armin und H. Fischer, evtl. auch auf mich, vielleicht auch auf die anderen Forums Teilnehmer die diese beiden "Laborratten" lieben. Wenn ihr anfangt mit eurem Marketing Schei√ü, Wischi-Waschi Produktbeschreibungen ohne klare Definitionen bez√ľglich des Inhalts, dann m√ľ√üt ihr es eben bei den Polen verkaufen oder sonst wo.
Diese Genauigkeit, Pingeligkeit von diesen Laborratten ist doch was Peak erst ausmacht. Wenn ihr nicht fähig seid, genau das den Kunden zu vermitteln und lieber auf Emotionen setzt, habt ihr vielleicht den falschen job.
Ich bin mir sicher das ihr eine Sprache definitiv versteht. Das ist die Euro Sprache. Wenn ihr Armin und H. Fischer an Ihrem Tuen und Wirken behindert und ich merke das die Produkte in ihrer Qualität brökeln dann könnt ihr sie auf gut deutsch "selber fressen". Von mir gibt's dann kein Geld mehr .

Wischi-Waschi Angaben haben doch nur einen Sinn und Zweck. Die Kunden zu beschei√üen. Da kann man schon mal ein bisschen mogeln mit den teueren Zutaten. Die Idioten kaufen es ja sowieso wenn ein "emotionaler" Aufkleber drauf ist. Haltet uns bitte nicht f√ľr bescheuert.

wir werden sehen wie ihr Euch entscheidet und was die Zukunft bringt,

gruss, Luder

P.S.: auch von mir, Armin und Sascha, weiter so! Unter'm Strich zählen Ergebnisse, kein bullshit.


Zuletzt geändert von Luder am Mo Jun 29, 2009 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: X-boost??
BeitragVerfasst: Mo Jun 29, 2009 10:21 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
also mein Freund Luder, in erster Linie bitte ich um Mässigung in den Worten.
Direkte persönliche Angriffe auf irgendjemanden hier im Forum sind unnötig.
Ich denke Armin wird klarstellen, um was es hier ging.

Hier wird gar nichts verhindert, schon gar nichts bzgl. Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit.

Entscheidungen werden ausdiskutiert und schlussendlich entscheiden wir gemeinsam, die F&E hat trotzdem das letzte Wort und das ist gut so.
Also, etwas zur√ľcknehmnen in den Worten w√§re angenehmer.
Heiko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: X-boost??
BeitragVerfasst: Mo Jun 29, 2009 10:55 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

auf der einen Seite verstehe ich, dass so eine Diskussion emotionell werden kann.
Ich - als alter Perfektionist der professionell mit Lebensmitteln zu tun hat - wurde gerade vor 2 Tagen bei einem Geschäftsessen abends emotionell :mrgreen: , als die Bedienung ein an sich fast perfekt zubereitetes Fleischgericht nahezu kalt auf den Tisch stellte.

Die meisten Leute w√ľrden wohl nicht mal was deswegen sagen, aus Scham, oder weil sie es nicht richtig wahrnehmen oder weil es f√ľr sie nicht schlimm ist. F√ľr mich ist es aber grausam, wenn jemand gute Lebensmittel verschandelt weil man unaufmerksam damit ist oder eine "Scheiss-Einstellung" dazu (und zu seiner Arbeit) hat.

So kann ich Luder gut mit der Forderung nach detaillierte Aufschl√ľsselung der Werte verstehen und den √Ąrger, wenn das aus verkaufstechnischen Gr√ľnden (bzw. eigentlich ja wegen "geistig einfacheren" Kunden) ge√§ndert werden soll.

Auf der anderen Seite muss man halt auch sehen, dass es frustrierend und √ľber die Jahre hinweg nicht ertragbar ist, zuzusehen, dass man sich abm√ľht wie verr√ľckt und die √ľberwiegende Mehrzahl der potentiellen Kunden das nicht mal merkt bzw. auf die Tricks und Verschleierungstaktiken und Pseudo-Kopien anderer Vertreiber hereinf√§llt.

Tja Leute, ich musste mich selbst √ľberzeugen lassen, dass √ľber 90% der Leute (potentiellen Kunden) √ľblicherweise nicht mehr als 150 W√∂rter liest und dass bei √ľber 93% dieser Leute nicht die wirklichen Detailfakten, sonder der Eindruck wichtig ist.

Wir haben mal Versuche machen lassen und erkannt, dass z.B. bei Createston unten in der N√§hrstoffliste und gegen Ende des Textes absoluter Unsinn stehen k√∂nnte und das von weniger als 10 % der Leute √ľberhaupt gemerkt w√ľrde.
Selbst wenn man die Tabelle einfach zwei mal untereinander kopiert macht das auf 90% der Leute den Eindruck "Mann, da ist aber viel drinn, das muss ja gut sein" und diese Leute merken nicht, dass das Viele, was drin ist, nichts anderes ist, als zwei mal die selbe Auflistung.

In Anbetracht dessen, dass wir ja auch vieles in Aromen verstecken, damit die Produkte nicht von √ľbereifrigen Gutachtern zu Arzneimitteln gemacht werden und wir uns laufend vor Gericht herum streiten m√ľssen...
und in Anbetracht der Tatsache, dass wir immer internationaler werden ....

haben wir glaube ich eine gute L√∂sung f√ľr die Zukunft in Planung.

Diese L√∂sung wir so sein, dass die Information √ľber die einzelnen Produkte haupts√§chlich √ľber das Internet bzw. individuelle elektronische Kommunikation gegeben wird.

Auf Dosen oder Beuteln wir haupts√§chlich in englisch stehen, was es ist, wie viel es ist, eine Zutatenliste in mehreren Sprachen und dann ein Text mit Internetadresse wo man mehr Information, einen direkte Online- Fachberatung f√ľr das Produkt, Inhalt, passendes
Training, Ernährung usw. bekommen kann.

Auf den Internetseiten werden eine kurze emotionale Beschreibung und die Angabe der Hauptinhaltsstoffe und eine ausf√ľhrliche Beschreibung sein und die Spezifikationen zu den Produkten enthalten eh die detailierten Zutaten. F√ľr einige "Ausserw√§hlte" werden dann sogar (aber nur mit Zustimmung der Gesch√§ftsleitung) die Aromen aufgedeckt bzw. die Standartisierung der Extrakte aufgedeckt (das ist eigentlich Betriebsgeheimnis).


Diese Sache hat auch den grossen Vorteil f√ľr die Wiederverk√§ufer, dass keine deutsche Beh√∂rde sie wegen unseren Texten im Internet "beschiesen" kann.
Die Wiederverk√§ufer sind ja nur f√ľr das, was auf den Dosen stehen, welche sie im Gesch√§ft haben und f√ľr IHRE Webseiten und Kataloge und Werbung zust√§ndig, nicht aber f√ľr das, was wir auf unseren Webseiten gutes √ľber die Produkte schreiben.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: X-boost??
BeitragVerfasst: Mo Jun 29, 2009 11:03 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Dieser Thread beweist einmal mehr, wie großartig PEAK ist und wo der Unterschied zu anderen Anbietern liegt. Eine solch öffentliche Diskussion, in der Vor- und Nachteile eines Produktes so professionel erörtert werden, habe ich noch nirgends gesehen.

Leider sehe ich den Gro√üteil der Supp-Konsumenten √§hnlich pauschalisierend wie bereits angesprochen. Die meisten schauen eher auf bunte Etiketten oder h√∂ren auf markige Spr√ľche als auf Qualit√§t zu achten (spiegelt sich ja auch √ľbergreifend auf alle Konsumg√ľter wieder).

Ich sch√§tze die Genauigkeit von Armin sehr, kann aber die entgegengebrachten Argumente sehr gut nachvollziehen. Der Gro√üteil der Kunden besteht nun mal aus "geistig-einfachen Kunden" (herrliche Formulierung f√ľr unsere heutige Konsumgesellschaft :lol: ) Ein aussagekr√§ftiges Ergebnis bzgl. der zuk√ľnftigen Ausrichtung w√ľrde wahrscheinlich nur eine Kundenanalyse bringen, welche zeigt, wer warum bei PEAK kauft. Beide Strategien (genaue Analysen und neumodische Matrixen) bringen Neukunden und verjagen gleichzeitig Stammkunden. Welche Strategie sich am erfolgreichsten herausstellt, und dazu z√§hlt nun mal auch der Euro am Ende der Rechnung, muss sich zeigen.

Egal wie man verf√§hrt, man kan es keinem Recht machen. Es gibt jetzt einige Leute die sagen, PEAK's Qualit√§t sei schlecht und fragw√ľrdig. K√∂nnte man diese von Gegenteil √ľberzeugen, so w√§ren wiederum andere rufsch√§digend am Werk.

Um die Glaubw√ľrdigkeit der vergangenen Jahre zu wahren und an einer einheitlichen Linie und einem Wiedererkennungswert festzuhlten, w√ľrde ich weiterhin auf Aufkl√§rung setzen. Die sogenannte "Wischi-Waschi"-Masche ist ein gefundenes Fressen f√ľr die Konkurrenz, die allen Zweiflern nun sagen wird: "Seht Ihr, die machen es so wie alle anderen!" Und PEAK ist meines Erachtens eben nicht wie alle anderen-sondern einzigartig auf dem Markt. Ich w√ľrde mir w√ľnschen, wenn es so bleibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: X-boost??
BeitragVerfasst: Mo Jun 29, 2009 12:44 

Registriert: Fr Sep 14, 2007 9:43
Beiträge: 30
Wohnort: Germany
Ich gebe mir M√ľhe die detaillierte Aufschl√ľsselung der Werte zu verstehen. Es gibt ja den Peak-Supplement Ratgeber und man kann sich im Forum beraten lassen. Wir alle haben ja ein Leben und da lese ich mir die Werte nicht jede Woche durch. Im regelm√§√üigen Monatsrhytmus mache ich das schon.
Ich bin ja auch kein Lebensmittelchemiker der alle "in and outs" der Wirkstoffe kennt. Deshalb brauche ich (einen) zuverlässige(n) Partner bei Peak der von seinem "pingeligen Charakter" her schon so gestrickt ist das ich mich voll und ganz auf ihn und das Produkt verlassen kann. Das ist eben Armin und Sascha.

Die Anschaffung dieser Protein-Analyse Maschine hat mich auch schon stark beeindruckt. Endlich mal jemand der in seine Produkte und Kunden investiert. Ich k√∂nnt eure Produkte auch in Plastikbecherchen mit Handaufschrift der genauen Inhaltsstoffe verschicken, somal das Ergebniss stimmt und ich wei√ü das es von den "pr√§zisen Laborratten" kommt. Was bringen mir farbige, reisserische Beh√§ltnisse und Aufmachungen mit Wischi-Waschi Etiketten wenn das Ergebniss gleich Null ist. Das Ergebniss und die Wahrheit kommt dann in der "letzten Wiederholung" und vor dem Spiegel. Das ist alles was f√ľr mich z√§hlt. Hinzukommt, das diese Produkte alle doping-free und effizient sind. Es liegt mir viel an meiner Leber.

Ich habe schon viel zu viel Zeit damit vertan, mich mit den nutzlosen Produkten anderer Hersteller zu besch√§ftigen. Deshalb werde ich jedem energisch gegen√ľbertreten der mir meine Sache (und der Sache von Armin und Sascha), auf lange Sicht gesehen, kaputt machen will. Ob diese nun Heiko oder Karsten oder Siegmund hei√üen ...

gruss an alle hier im Forum, Luder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6   [ 85 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: