Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 4:20
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 6   [ 85 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: X-boost??
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 9:38 
Moderator

Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:15
Beiträge: 212
Wohnort: Oettingen i. Bayern
Hab gerade den Text √ľber Leusteron gelesen da steht das das Leusteron
noch besser mit x-Boost wirkt hab aber im Produktkatalog nichts derartiges gefunden. Kann mir einer weiterhelfen.

Danke
BAB25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 9:54 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Zitat Armin :
√úbrigens machen wir f√ľr Ost- und S√ľdeuropa, Russland, Ukraine und einige arabische L√§nder zwei Pre-Workout Drinks nach US-amerikanischer Machart (etwa wie X-pand und NO-explode und Co). Wer will kann die ja mal mit Leusteron testen (sie werden im Shop unter der neuen Rubrik "internationale Supplements" erscheinen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 10:20 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

X-Boost und X-Blast sind zwei Produkte, die in K√ľrze kommen.

Beide sind ähnlich wie die Ami-Produkte NO-EXPLODE und Co zusammengesetzt und (meiner Meinung nach "leider") auch so vermarktet und etikettiert, dass man raten muss wie viel von was drin ist.

Beide Produkte sind nicht "meine Kinder". Zwar habe ich (als weisungsgebundener Angestellter von Peak) mitgeholfen, die Dinger so gut wie möglich zu machen und sie sind auch nicht schlecht (meiner Meinung nach sogar ziemlich gut, jedenfalls besser als ihre Ami-Vorbilder), aber es ist halt nicht mein Ding um Supplements ohne wissenschaftlich genaue Auflistung der EINZELNEN Zutatenmengen, zu machen.

W√§ren meine Vorstellungen verwirklicht worden, dann w√§ren die Wirkstoffe einzeln mengenm√§ssig aufgef√ľhrt und nicht das Ami-Klim-Bim mit zusammengefassten Matrixen auf die Etiketten gekommen.

Nun ja, Hauptsache der Heiko und der Karsten (Supplement-Coach) sind zufrieden, weil sie sich mit ihren verkaufstechnischen Argumenten √ľber die Vorstellungen der (so w√∂rtlich) "pr√§zisen Laborratten" Sascha Fischer und Armin Kunz, durchgesetzt haben.

Ich (und auch Herr Fischer) bin halt Perfectionist und das Wischi-Waschi-Kram macht mich ungl√ľcklich, egal ob den meisten Kunden Pr√§zision eh egal ist und sie meist sogar Emotionen lieber wollen.

Sollen mal Heiko und Karsten sich um ihre Kinder k√ľmmern ich will mich nicht weiter dar√ľber √§u√üeren (obwohl ich das koffeinhaltige X-Blast selbst ab und zu , wenn ich abgespannt bin, als Pre Workout Drink nehmen werde)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 10:56 
Hallo Armin,

sei mir nicht b√∂se, aber wir sind so dicht am Kunden, dass wir sehr wohl wissen, was die Leute wollen und worauf es ihnen ankommt. Mir ist schon klar, dass man Ausf√ľhrungen bis zum j√ľngsten Tag machen kann, wenn es um ein gutes Produkt geht. Aber von den Ausf√ľhrungen, die Du und Fischer so sehr lieben (ich will Euch damit nicht zu nahe treten) gibts weder massivere Muskulatur, noch mehr Ausdauer oder Kraft.
Ich muss ja nicht erw√§hnen, wie problematisch es ist, wenn man Produkte mit einem hardcore-Wirkstoff-Spektrum in Deutschland vermarkten will - Heiko's Wiederverk√§ufer k√∂nnen ein Lied davon singen. Wenn das amerikanische Vorbild so schlecht ist, warum werden dann wohl Unmengen nach diesem System in Deutschland von Endkunden verlangt und bestellt? Ich k√∂nnte Dein Gemecker noch verstehen, wenn wir drum gebeten h√§tten Schrott zu produzieren, aber sind wir nicht gekommen mit zwei Produkten und haben Dich gebeten, was noch besseres und wirkungsvolleres draus zu zaubern? Und bist Du nicht selbst auch abgegangen wie ein rotes Moped beim X-Blast? Also lass bitte die Kirche im Dorf und stell uns nicht wie zwei Nasenb√§ren hin. Wir geben uns alle M√ľhe, dass die Leute professionel beraten werden und immer bessere Produkte f√ľr ihren individuellen Bedarf bekommen k√∂nnen. :evil:

viele Gr√ľ√üe
Karsten
https://www.supplementcoach.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 11:43 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
Hallo, da ich ja 2 x die Woche bei Armin mit im Meeting sitze, mach ich mal nicht soviel Dampf, ich bin zwar gross und kräftig, aber an Armin komme ich bei weitem nicht ran.
Im wesentlichen stimme ich Karsten zu, es ist schlicht Bedarf da und warum auch sollen wir √öncle Sam das Feld √ľberlassen ??? Zumal die 2 Produkte wirklich durchdacht sind...punktum....ich selbst werde sie testen und dann entscheiden, ob sie ben√∂tigt werden bei mir. Leusteron war ja auch zuerst bei mir im Test und hat grandios eingeschlagen, also kenne ich meinen K√∂rper und Reaktionen werden bemerkt.
Es liegt ja an uns, diese Produkte zu vermarkten, wenns nicht klappt, dann m√ľssen Karsten und Heiko sich sicherlich einiges anh√∂ren von unseren " Laborratten ".
√úbrigens : Wir haben lange √ľber die Zusammensetzung gesessen, sehr lange...das heisst nichts anderes, dass das bestm√∂gliche Produkt hergestellt wird in der bestm√∂glichen Zusammensetzung, somit habe ich qualitativ mal √ľberhaupt keine Bedenken.
Heiko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 11:55 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo Karsten,

sind ja nur so gut geworden, weil Fischer und ich nicht so an den teuren Zutaten gespart haben, wie es das Etikett so wie es jetzt aussieht, hergegeben hätte.
Rein theoretisch h√§tten wir bei jeder "Matrix" nur 1 mg von jeweils den teuren Rohstoffen reinmachen und den rest mit billgen Rohstoffen auff√ľllen k√∂nnen.
Dann h√§ttet ihr das Zeug statt jetzt zu 39,90 bzw. 49,90 sogar f√ľr 24,90 und 34,90 verkaufen k√∂nnen und es h√§tte noch besser geschmeckt ABER WIR H√ĄTTEN UNS GESCH√ĄMT so was Nutzloses zu machen.

Ich sage ja nicht, dass die Produkte schlecht sind, es tut mir halt weh unpräzise zu arbeiten und so leid es mir tut, ich kann mich nicht hinstellen und im Forum oder sonstwo die beiden Produkte promoten, wenn ich
Gefahr laufe, dass mich einer fragt, wie viel von einem Rohstoff drin ist und ich keine präzise Antwort geben kann.

Aber gut, der Kuchen ist gegessen, wobei ich nicht verstehen kann, dass dich und Heiko nicht großartig interessiert hat, was genau drin war, sondern nur dass er gut geschmeckt und gewirkt und nicht allzu teurer war.

F√ľr Fischer und mich war es einfach absolut frustierend zu sehen, dass nicht im Geringsten nach dem genauen Inhalt gefragt wurde und wir gehen davon aus, dass das wohl auch bei der Mehrzahl der Kunden so ist, was die Frage aufwirft, warum wir beide uns all die Jahre die M√ľhe gemacht haben und alles detailiert und pr√§zise zu formulieren.

Armin

PS:
Vielleicht liege ich vom Verkaufsgesichtspunkt falsch, aber wenn ich mir vorstelle, dass vieleicht bald noch mehr nur so pi-mal-daumen gemacht wird, dann stellen sich mir die Haare zu Berge. Leider muss ich dir und Heiko in so weit recht geben, dass die ganze Gesellschaft eine Tendenz zum Pauschalieren hat und es den meisten Leuten zu viel ist, sich mit einer genauen Analytik zu beschäftigen.
Na ja, mal sehen wo das hinf√ľhrt :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 12:08 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
Hallo armin, ich weiss gar nicht, wo das Problem liegt, das Produkt ist bestm√∂glichst hergestellt worden, aus dieser Nahrungserg√§nzung (verglichen mit dem Amerikanern) kann man n i c h t mehr herausholen !! Wir brauchten das Gegenst√ľck und haben es durch Euch auch erhalten, dazu mit PEAK Qualit√§t und das st√§rkste Preis-/Leistungsverhalten, was will man mehr....
Ich stehe dazu und bin sicher, dass unsere Kunden es genauso annehmen werden.
Heiko
P.S. du hast mal irgendwann geschrieben, dass ich von einer Firma komme, die nicht auf exakte Qualit√§t geachtet hat und Heute noch mehr oder weniger "M√ľll" produziert. Das war mal, mittlerweile habe ich etwas mehr Info und dank Deiner Hilfe auch ein vern√ľnftiges Grundwissen, dass ich beurteilen kann, ob ein Produkt sinnvoll ist, oder nicht.
Also, verlass dich drauf, dass es verkaufsstarke Artikel werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 12:08 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo Heiko, Karsten

warten wir mal was die Kunden und/oder die Leute im Forum sagen, vielleicht bin ich wirklich zu "angesäuert".

Einerseits hätten die Pauschalangaben ja die schöne Möglichkeit, dass Fischer und ich noch mehr synergistische Tricks verstecken können und die Produkte so noch schwerer zu kopieren sind.
Der Nachteil dabei w√§re allerdings, dass die Kunden, welche unsere Produkte nicht mit Konkurrenzprodukten in der Praxis testen, sondern nur auf die Etiketten schauen, nicht die Unterschiede erkennen werden (auf den Etiketten w√ľrden solche Produkte ja nahezu gleich aussehen, w√§hrend die Wirkung von der speziellen Zutatenmisschung abh√§ngt)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 12:20 
Armin hat geschrieben:

Einerseits hätten die Pauschalangaben ja die schöne Möglichkeit, dass Fischer und ich noch mehr synergistische Tricks verstecken können und die Produkte so noch schwerer zu kopieren sind.

Armin


... so ist es ja gedacht *hust*. In so einer Matrix kann so einiges stecken, was aufsehenerregende Wirkung hat. Da mach ich doch aus dem Etikett kein √∂ffentlich zug√§ngliches Rezept, das jeder Hembembel nachbauen kann; wobei es nat√ľrlich schwer sein d√ľrfte, so ohne weiteres an die Spezialzutaten heranzukommen.

Gruß
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 13:11 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
√§h...leute....wenn ich mich mal einmischen darf... ich habe ja recht wenig ahnung von dem ganzen kram. aber ich will mal armin in einem punkt recht geben. die meisten leute pauschlisieren viel zu sehr... ich pers√∂nlich schaue mir die etiketten sehr genau an und bin dankbar f√ľr jede info die ich bekomme, √ľber den inhalt.
aber wie gesagt....ich verstehe davon zuwenig. also nicht grummeln, wenn ich jetzt was falsches gesagt habe!!! :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 15:16 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Hallo zusammen,

Mann kann allen recht geben. Wenn ich ein neues Produkt weiter empfehlen will braucht es die detailierte Auflistung nicht der Atlet will nur wissen wie es wirkt und wann und wieviel er zu nehmen hat. Das beste Empfehlungsargument ist; "Es ist das beste, probier es aus, du wirst es sehn". Der rest ist viel zu kompliziert und interessiert die wenigsten. Wen dann der eine aber mit einem anderm Produkt daher kommt, ist es immer gut wenn man zeigen kann das Peak -Schwarz auf weiss- besser ist.

Wie schon mal nachgefragt: Ich versteh nicht wiso Peak keine solche Produkte hat, ich meine jetzt "Pre Workout Drink's".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 15:37 

Registriert: Mo Okt 23, 2006 14:28
Beiträge: 15
Schon allein wegen der Diskussion hier werde ich sofort das Zeug bestellen :D (sobald es auf dem Markt ist)

Bin jetzt schon gespannt wien Flitzebogen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 16:41 

Registriert: Fr Feb 18, 2005 22:38
Beiträge: 344
Wohnort: Th√ľringen ,
8O 8O 8O ......................

_________________
Eisen und Schweiß so soll es sein !!
Peak-Th√ľringen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 20, 2007 23:16 

Registriert: Fr Jun 09, 2006 11:40
Beiträge: 207
Ich bin zwar etwas erstaunt, dass sich die Peak-Angestellten hier öffentlich zoffen! Sowas ist eigentlich ein absolutes no-no in der Außendarstellung eines Unternehmens.
Aber Armin hat dabei bei mir stark an Glaubw√ľrdigkeit gewonnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi M√§r 21, 2007 6:44 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
naja...also zoffen w√ľrde ich das ja nun nicht gerade nennen. diskussion.
und armins glaubw√ľrdigkeit steht bei mir, ehrlich gesagt schon seit 15 jahren ausser frage....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 6   [ 85 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: