Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 10:55
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: br√§uchte mal bitte fachm√§nnischen rat
BeitragVerfasst: Di Nov 23, 2004 11:53 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:14
Beiträge: 5
Wohnort: 3 x darfst du raten ;)
moin,
bin durch einen kumpel auf diese seite gestoßen!
sieht ja alles seeeeeeeehr interessant aus!!! *nick*

ich erzähle am besten erstmal ein bißchen was von mir damit sich ein bild von mir gemacht werden kann...
also, ich bin männlich, (mittlerweile) 28 jahre, bei 186cm und 93kg
ich habe vor c.a. 7 wochen mit kraftsprot und ausdauertraining angefangen...
davor habe ich garnicht¬īs gemacht!
und wenn ich garnicht¬īs sage, dann meine ich auch GARNICHT¬īS! :oops:
aber ich bin aufgewacht!!!
seit ich sport mache habe ich zusätzlich auch noch meine ernährung exterm umgestellt!
(meine freunde sagen sie erkennen mich garnicht wieder :lol: )
viel salat, obst und √ľberwiegend nurnoch gefl√ľgel. zu trinken √ľberwiegend wasser... (ab und zu s√ľndige ich auch mal mit ner cola... :oops: )
ein sportler freund von mir sagte zu mir sogar das ich zuviel salat esse, das sei nicht gut... kann das sein??? zuviel salat???????? 8O
am anfang war ich jeden tag mind. 2 stunden im fitnesscenter...
30 minuten cross-trainer zum aufwärmen, dann diverse eisen-bieg-geräte,
und zum abschlu√ü noch ein viertelst√ľndchen auf¬īs laufband...
2 mal die woche eine stunde spinning...
leider habe ich jetzt "nurnoch" die zeit dieses programm jeden zweiten tag durchzuziehen, was mich ganz schön ärgert...
leichte körperliche veränderungen haben auch mittlerweile eingesetzt!
aber es geht mir ehrlich gesagt nicht schnell genug... :cry:
ich habe mir im laufe der jahre ein "kleines" bäuchlein angefressen...
ich bin nicht fett oder so, aber ein bauch ist nunmal da... :?
(und die h√ľfte... *seufz*)

was kann ich machen um schneller zum erfolg zu kommen...
ich will nicht in die "monster-klasse" einsteigen...
einfach nur das ganze fett weg, etwas geformter, und ein sixpack wäre auch nicht schlecht... 8)

ich h√§tte auch keine probleme damit mir gegebenenfall¬īs kleine helferlein in¬īs haus zu holen...
w√§re DAS HIER was f√ľr mich???
ich habe mit solchen sachen noch nicht die geringsten erfahrungen, bin allerding¬īs nicht abgeneigt! :wink:

√ľber kompetente hilfe w√§re ich sehr dankbar und erfreut...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 23, 2004 19:37 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Hallo Sprotte,

Du erinnerst mich ein wenig an mich selbst. So √§hnlich begann ich auch. Nach einigen Wochen kannte ich die ersten Nahrungserg√§nzungen und wollte mit diesen und viel Training hoch hinaus. Einige Monate sp√§ter war meine einzige Nahrungserg√§nzung ein Substrat, dass dem hier angebotenem Arthrostack √§hnelte. Auf deutsch: Meine Gelenke waren stark entz√ľndet und ich suchte mir nur noch gelenkschonende √úbungen aus. Da ich unwissenderweise auch im anaeroben Bereich mein Jogging betrieb, hatte ich oft schlechte Laune. Ergebnis: Null Sport !

Irgendwie sind wir Menschen psychisch doch verschieden gestrickt. Bei Dir habe ich den Eindruck, als willst Du mit dem Training eine Aufgabe erf√ľllen, m√∂chtest ein Ergebnis und widmest Dich danach anderen Aufgaben. Glaubst Du dass das geht ?

Ich trainiere inzwischen, weil ich Spa√ü am Training habe und freue mich, wenn ich im Spiegel Erfolge sehe oder auch Andere dies bemerken. Ein gro√ües Ziel verfolge ich nicht. Bei mir trifft vielleicht der doofe Spruch: "der Weg ist das Ziel" zu. Ich finde nach der Arbeit Entspannung beim Training, sp√ľre meinen K√∂rper dabei sehr gerne und gehe kaputt und gl√ľcklich nach Hause. W√§hrend des Trainings habe ich auch noch einen Knopf im Ohr, der mir meine Lieblingsmusik dudelt.

Hier im Forum wirst Du aber auch Leute finden, die ein festes Ziel verfolgen und auch sehr konsequent danach handeln. Du wirst auch an Ihnen bemerken, dass sie keinen schnellen Erfolg suchen, sondern immer wieder neue. Das Ganze hat Suchtpotential.
Zu Dir:
Achte zum Anfang unbedingt auf Deine Gelenke und eine gute Trainingsberatung.
Vergesse ersteinmal dass Sixpack.
Versuche Dein Training zu genießen und auf Deinen Körper zu hören.
Createston, sowie andere Creatinprodukte empfehle ich Dir nur, wenn Du mit Deinen Sehnen, Bändern und Gelenke keine Probleme hast. Du wirst damit höhere Gewichte bewegen und dazu muß auch Dein Körper in der Lage sein.
Also viel Erfolg

frax


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2004 2:25 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:14
Beiträge: 5
Wohnort: 3 x darfst du raten ;)
moin,
erstmal danke f√ľr deine antwort =)
Zitat:
Nach einigen Wochen kannte ich die ersten Nahrungsergänzungen und wollte mit diesen und viel Training hoch hinaus.

wie gesagt, ich bin jetzt in der achten woche...
ern√§hre ich mich mit viel salat und gefl√ľgel in jeder form gut?
bringen eigentlich diese brausetabletten aus dem laden was?
Zitat:
Da ich unwissenderweise auch im anaeroben Bereich mein Jogging betrieb

welcher bereich, bitte? 8O
Zitat:
Bei Dir habe ich den Eindruck, als willst Du mit dem Training eine Aufgabe erf√ľllen, m√∂chtest ein Ergebnis und widmest Dich danach anderen Aufgaben. Glaubst Du dass das geht ?

wie aufgabe erf√ľllen....?
na klar möchte ich ein ergebnis :lol:
andere aufgaben? öhm... ich nix ganz verstehen du sagen.... :?
was verstehst du bitte unter aufgaben???
Zitat:
Ich trainiere inzwischen, weil ich Spaß am Training habe und freue mich, wenn ich im Spiegel Erfolge sehe oder auch Andere dies bemerken.

ist bei mir haar genauso...
Zitat:
Ich finde nach der Arbeit Entspannung beim Training, sp√ľre meinen K√∂rper dabei sehr gerne und gehe kaputt und gl√ľcklich nach Hause

ist bei mir ebenfall¬īs haar genauso... :wink:
Zitat:
Hier im Forum wirst Du aber auch Leute finden, die ein festes Ziel verfolgen und auch sehr konsequent danach handeln.

das versuche ich eigentlich auch...
aber es ist sehr schwer die alten gewohnheiten abzulegen!
umso schöner sind die kleinen freuden der selbstbestätigung wenn man widerstanden hat! *brustrausstreck* *g*
Zitat:
Du wirst auch an Ihnen bemerken, dass sie keinen schnellen Erfolg suchen, sondern immer wieder neue.

klingt weise! mein erstes großes ziel ist DER BAUCH... Bild
Zitat:
Achte zum Anfang unbedingt auf Deine Gelenke und eine gute Trainingsberatung.
Vergesse ersteinmal dass Sixpack.
Versuche Dein Training zu genießen und auf Deinen Körper zu hören.

zu 1) ist nicht einfach, aber danke f√ľr den tip!
zu 2) wenn¬īs sein mu√ü... *grummel*
zu 3) DAS TUHE ICH!!!! *fg* das training macht mir irre viel spaß!
Zitat:
Createston, sowie andere Creatinprodukte empfehle ich Dir nur, wenn Du mit Deinen Sehnen, Bändern und Gelenke keine Probleme hast. Du wirst damit höhere Gewichte bewegen und dazu muß auch Dein Körper in der Lage sein.

wie lange sollte man trainieren um sich den ersten schub geben zu können?
woran merkt man das man soweit ist?

danke schonmal f√ľr die antworten! :D

-Kieler Sprotte-

nerv ich???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2004 20:01 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Hallo Sprotte,

Salat und Gefl√ľgel ist, denke ich mir, schon ok. Denke unbedingt an die wertvollen Fette (siehe Armins Artikel auf der Startseite vom Shop). UND wenn ich Kiel lese f√§llt mir zuerst Fisch ein. Ich wei√ü, ein Vorurteil, eine Bereicherung ist er aber trotzdem. Also vor dem Fett-Artikel solltest Du vielleicht noch "Proteine f√ľr maximalen Muskelaufbau" lesen.

Brausetabletten bringen am meisten dem Hersteller. Die dort enthaltenen Stoffe kannst Du kosteng√ľnstiger ohne Brause einkaufen.

Der anaeroben Bereich hat etwas mit Deiner Herzfrequenz und der Sauerstoffversorgung des Blutes zu tun. Hier√ľber gibt es in der Literatur zahlreiche Erkl√§rungen in jedem B√ľcherladen.
In K√ľrze f√ľr die Praxis: Du beschaffst Dir die allerbilligste Pulsuhr, kennst dann Deinen h√∂chsten Wert f√ľr das anaerobe Training (steht auch in der Bedienungsanleitung), trainierst und schaust hin und wieder auf Deine Pulsuhr, um diesen Wert nicht zu √ľberschreiten. Ergebnis: optimaler Fettabbau, langes Durchhalteverm√∂gen und gute Laune.

Der erste Createstonschub ?
1. Warte auf das neue CT im Dezember, welches weniger Kohlenhydrate haben wird.
2. Wenn Du keine Probleme mit Deinen Sehnen, Bändern und Gelenke hast, nehme es.
3. Wenn dann diese Probleme im Nachhinein auftauchen, lege entweder eine Trainingspause ein oder gehe mit Deinen Gewichten runter. Letzteres f√§llt mir von der Psyche her schwerer, als zu pausieren. Du kannst auch in der Pause CT nehmen, um Deinen Kreatinspiegel langsam aufzuf√ľllen. Das ist aber eine Geldfrage. Andere, billigere Kreatin-mittelchen reichen f√ľr die Pause auch.
4. Deine Waage wird Dir aber erstmal nicht schmeicheln. Durch Deine erst noch sehr kurze Trainingszeit ist Dein Fettabbau noch nicht trainiert, Dein Stoffwechsel aber angekurbelt. Du wirst dadurch auch mehr essen. Deine Muskeln bauen sich auf und Dein Fett in der Anfangszeit noch nicht ab.
Aber am Ende wird schließlich alles gut.

frax


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2004 9:25 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:14
Beiträge: 5
Wohnort: 3 x darfst du raten ;)
alles klar, danke f√ľr die vielen tips! :D

aber ich hab noch fragen im ärmel... *g*

ich bin ja nun noch recht "unförmig" durch mein bäuchlein...

wenn ich mir jetzt CT gönne....
da steht in der anleitung in etwa so "6-8 kilo muskelmasse zunehmen und 1-2 kilo fett abbauen"
hallo?
wie sieht das denn aus???
dann hab ich muskeln an den armen und beinen und renn aber immernoch mit meiner wampe durch die gegend!
da seh ich ja fast aus wie der glöckner von notre dame... :?

muß ich nicht erstmal irgendwie meinen bauch loswerden?
womit geht das am schnellsten und effektivsten???

-Kieler Sprotte-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2004 20:39 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:14
Beiträge: 5
Wohnort: 3 x darfst du raten ;)
und das mit dem fisch ist in meinem fall KEIN vorurteil... :wink:

ich esse wirklich sehr gerne fisch! :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 27, 2004 12:27 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Hallo,

Du schriebst:

"wenn ich mir jetzt CT gönne....
da steht in der anleitung in etwa so "6-8 kilo muskelmasse zunehmen und 1-2 kilo fett abbauen"
hallo?
wie sieht das denn aus???
dann hab ich muskeln an den armen und beinen und renn aber immernoch mit meiner wampe durch die gegend!
da seh ich ja fast aus wie der glöckner von notre dame... "

Du hast etwas vergessen. Deine Wampe wird nicht die alte bleiben. Wenn Du dann mehr Bauchmuskeln hast, wird sie sich auch noch anheben und so besser zur Geltung kommen. :lol: Dein Imageverlust als Sprotte mit Wampe ist auch nicht zu unterschätzen. Hatte der Glöckner eine Wampe ?

Also wie Du Dein Training beschrieben hast, bist Du auf der richtigen Seite. Lediglich die Pulsuhr zum Ausdauertraining möchte ich Dir noch ernsthaft empfehlen.

An Supps nehme ich vor dem Ausdauertraining Pyrovat, evtl. Carnitin, und Magnesium (aber nicht zum Sport). CLA will ich mal wieder probieren, Fett Attack hat mir nichts gebracht. Ja jetzt im Winterhalbjahr habe ich auch wieder ein Bauchproblem.

frax


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Dez 12, 2004 8:46 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:14
Beiträge: 5
Wohnort: 3 x darfst du raten ;)
danke! :D

vielen vielen dank f√ľr deine vielen info¬īs!!!!!!!!!!!!!!

sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich hatte extreme hardware probleme!!!! :evil: :evil:

bei zeiten werde ich mich sicherlich mal wieder hier melden und dich mit fragen nerven! 8)

-Kieler Sprotte-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: