Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 0:04
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 33 Beitr├Ąge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N├Ąchste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Do Nov 11, 2010 19:18 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
S├╝├č
Habe da nur das Problem, dass ich nicht wirklich so viele Dipps zu stande Bringe.
nach dem Bankdr├╝cken sind's n├Ąhmlich ├╝ber die Komplette Bewegung nur noch 5-6 Wiederholungen. Also muss erstmal was anderes her. Das engbankdr├╝cken ist ja im prinzip das gleiche liegend.
Aber danke f├╝r den Tipp, kann mir in nem halben jahr bestimmt gut weiter helfen. :mad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Do Nov 11, 2010 19:47 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beitr├Ąge: 2055
Wenn man Dips regelm├Ą├čig macht kann man sich da ziemlich schnell steigern!
Nach 1 Monat sind die Fortschritte schon recht deutlich!
Ähnlich wie bei Klimmzügen!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Sa Nov 27, 2010 12:29 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
Gut, da mein letzter R├╝ckenplan (erste Seite) nicht wirklich erfolgreich war, versuch ich es jetzt noch einmal :
3x10-12 Kabelrudern mit engem, paralelen Griff
3x10 Langhantelrudern mit weitem griff und zum Bauchnabel
3x8-10 Latziehen zum Nacken mit Breitem, Griff.

Das ganze soll meiner R├╝ckendichte weiterhefen. Speziel dem Rautenmuskel und dem R├╝ckenstrecker.
Dazu soll eigendlich noch Kreutzheben, m├Âchte ich aber aus zeitgr├╝nden und Auch wegen dem Langhantelrudern an einem anderen Tag einschieben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Sa Nov 27, 2010 13:47 

Registriert: Mo Jul 27, 2009 19:25
Beitr├Ąge: 84
maurice95 hat geschrieben:
Gut, da mein letzter R├╝ckenplan (erste Seite) nicht wirklich erfolgreich war, versuch ich es jetzt noch einmal :
3x10-12 Kabelrudern mit engem, paralelen Griff
3x10 Langhantelrudern mit weitem griff und zum Bauchnabel
3x8-10 Latziehen zum Nacken mit Breitem, Griff.
Das Latziehen wird in Hinblick auf die R├╝ckendichte nicht so viel bewirken. Au├čerdem ist die Nackenvariante nicht so "nett" f├╝r die Schulter.

Das ganze soll meiner R├╝ckendichte weiterhefen. Speziel dem Rautenmuskel und dem R├╝ckenstrecker.

F├╝r den R├╝ckenstrecker ist Kreuzheben aber die beste ├ťbung. Das Rudern wird den Muskel auch nicht so sehr belasten, dass Kreuzheben nicht mehr m├Âglich ist. Er wird zwar statisch mittrainiert, aber das sollte nicht all zu problematisch sein.

Dazu soll eigendlich noch Kreutzheben, m├Âchte ich aber aus zeitgr├╝nden und Auch wegen dem Langhantelrudern an einem anderen Tag einschieben.

Kreuzheben (belastet passiv ja auch den oberen R├╝cken ;) ) sollte eigentlich mit in die R├╝ckeneinheit, aber dazu w├Ąre dann vielleicht dein gesamter Plan zu betrachten, um das besser beurteilen zu k├Ânnen.


PS:
Ich finde, du machst dir viel zu viele Gedanken. Du solltest einfach erst mal ne Zeit lang die Basics trainieren und wenn die Grundlagen geschaffen sind, kannst du dir ├╝ber die Details den Kopf zerbrechen.
Mit 15 ├╝ber R├╝ckendichte bzw. weite zu gr├╝beln bremst dich eher aus denke ich.
Man baut die Fenster ja auch erst in ein Haus ein, wenn die Wand steht ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: So Nov 28, 2010 11:46 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
So also jetzt mein Gesamter Plan:
T1: 4x10 Kniebeuge
2x15 Beinbezepscurls sitzend
3x20 Beinheben (bis zum versagen sinds ungaf├Ąhr 20)

T2: 3x8-10 Schr├Ągbankdr├╝cken mit Kurzhanteln
3x8-10 Bankdr├╝cken
3x10 Stirndr├╝cken mit der Langhantel (habe leider keine Sz stangen)
3x10 Kabeldr├╝ken an der Geraden stange mit schulterbreitem Griff
2x10 Nackendr├╝cken mit Kurzhanteln
2x15 Seitheben

T3: 3x12 Kabelrudern mit engem griff
3x10 Langhantelcurls
3x Latziehen
4x conzentrationscurls
2x Hammercurls.

Trainirt wird alle 5 Tage. Jetzt ist nur die Frage, wo hin mit dem Kreutzheben?
Wenn ich es zum R├╝ckenworkout stecke, muss ich das Becepstraining raus nehmen, aber dan wohin damit ?

Ps: bin mit dem Trizepsprogramm auch nicht wirklich zufrieden, mit der Geraden stange f├╝hlt sich Frenchpress nicht wiklich gut an. hier villeicht irgend welche vorschl├Ąge ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: So Nov 28, 2010 12:07 

Registriert: Mo Jul 27, 2009 19:25
Beitr├Ąge: 84
maurice95 hat geschrieben:
So also jetzt mein Gesamter Plan:
T1: 4x10 Kniebeuge
2x15 Beinbezepscurls sitzend
3x20 Beinheben (bis zum versagen sinds ungaf├Ąhr 20)

T2: 3x8-10 Schr├Ągbankdr├╝cken mit Kurzhanteln
3x8-10 Bankdr├╝cken
3x10 Stirndr├╝cken mit der Langhantel (habe leider keine Sz stangen)
3x10 Kabeldr├╝ken an der Geraden stange mit schulterbreitem Griff
2x10 Nackendr├╝cken mit Kurzhanteln
2x15 Seitheben

T3: 3x12 Kabelrudern mit engem griff
3x10 Langhantelcurls Ich hoffe, die machst du nicht wirklich vor dem Latziehen, oder ?
3x Latziehen
4x conzentrationscurls
2x Hammercurls.

Trainirt wird alle 5 Tage. Jetzt ist nur die Frage, wo hin mit dem Kreutzheben?
Wenn ich es zum R├╝ckenworkout stecke, muss ich das Becepstraining raus nehmen, aber dan wohin damit ? Nimm ne Bizeps├╝bung raus. Du hast so wie es hier steht, 2 ├ťbungen f├╝r den R├╝cken und 3 f├╝r den Bizeps. Sorry, aber das ist wirklich Quatsch.
Nimm Kreuzheben mit rein, davon hast du f├╝r die gesamte K├Ârperentwicklung mehr.


Ps: bin mit dem Trizepsprogramm auch nicht wirklich zufrieden, mit der Geraden stange f├╝hlt sich Frenchpress nicht wiklich gut an. hier villeicht irgend welche vorschl├Ąge ?Schon Kickbacks versucht ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: So Nov 28, 2010 12:50 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
Nein quatsch, die "langhantelcurls" sollten eigendlich "langhantelrudern" heissen.
Du meinst also ich soll das Bezepsprogramm wegnehmen und daf├╝r Kreutzheben reinnehmen. Ok klngt ja nicht verkehrt, aber wo pack ich dan das Bezepstraining hin ?

Kickbacks hab ich noch nicht wirklich in menem plan gehabt, nur mal probirt...
An wessen stelle die kickbacks ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: So Nov 28, 2010 14:45 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beitr├Ąge: 2055
Hallo!
Was h├Ąltst du davon?

TE1:
3x15 Beinstrecken (leichteres Gewicht zum Aufw├Ąrmen)
4x10-12 Kniebeugen
2x15 Beinbizepscurls (leichteres Gewicht und langsam Ausf├╝hren.In der Negative speziell auf die Spannung achten und langsamer als die positive.
3x10-12 Kreuzheben mit geraden Beinen
3x20 Beinheben f├╝r Waden

TE2:
3x8-10 Schr├Ągbankdr├╝cken mit KH
3x8-10 Bankdr├╝cken
3x10 Nackendr├╝cken mit KH
2x15-20 Seitheben
3x10 Stirndr├╝cken mit LH (w├╝rde ich drin lassen)
3x10-15 Kabeldr├╝cken (mit Seil od. Steigb├╝gel im Untergriff od.SZ Griff).
Mit geraden Griff kannst du dir sparen wenn du Stirndr├╝cken mit LH drin hast.

TE 3:
3x12 Latziehen zur Brust mit weiterem Griff
3x8-12 T-Bar Rudern (Abwechseln mit LH Rudern pro Einheit)
4x8-10 Kreuzheben
2x Hyperextensions bis zum Versagen
2x12 LH Curls
2x12 Hammercurls


Wenn du Stirndr├╝cken nicht machen willst kannst du mal zum Bankdr├╝cken mit engem Griff wechseln.In diesem Fall w├╝rde ich das regul├Ąre Bankdr├╝cken gegen Kabelflys tauschen!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: So Nov 28, 2010 15:13 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
Klingt eigendlich nicht schlecht, w├╝rde aber hier und da die s├Ątze herunterschrauben wollen. (Kreutzheben auf 3, Hyperextensions streichen
und Kreutzheben mit gestreckten beinen auch streichen,weil ich mich beim Beinbeuger momentan mit 2 s├Ątzen schon ├╝berbelastet f├╝hle.)

was ich wirklich mal ausprobiren will, ist das T-bar rudern. Ich werde n├Ąchste woche mal diesen Plan trainiren um mal zu kuken wie sich das anf├╝hlt.

Ps: habe gerade Bilder von mir geschossen, und werde versuchen sie heut abend noch reinzustellen, so k├Ânnen wir mal gemeinsahm beurteilen, wo meine schw├Ąchen liegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: So Nov 28, 2010 22:25 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
Leute k├Ânnt ihr mir erkl├Ąren wie man hier ein Bild reinstellt ? habe sie jetzt auf dem Desktop und sie sollen halt zu "vorher- nacher bilder"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 17:51 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
Noch eine Frage zum "Stirndr├╝cken": wie f├╝hrt man es am besten und effectivsten aus ?
ich habe bis jetzt immer mit sehr engem griff (Faustbreit platz zwischen H├Ąnden) trainirt. die ├╝bung habe ich etwas abgewandelt,so das ich am schluss der negativen die stange nicht ├╝ber der stirn, sondern ein paar zentimeter hinterm kopf habe. Beim Hochdr├╝cken der stange ziehe ich die ellenbogen wieder nach oben in die s├Ąnkr├Ąchte.
Es gibt mit sicherheit viele m├Âglichkeiten der Ausf├╝hrung. Aber welche ist nun am effectifsten ? W├╝rde mich ├╝ber erfahrungen und Ratschl├Ąge sehr freuhen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 19:28 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beitr├Ąge: 2055
Ich f├╝hre die LH auch hinter den Kopf und die Ellbogen etwas nach hinten.
Fr├╝her habe ich die Stange direkt zur Stirn gebracht.Irgendwie hat das meinen Ellbogen nicht so gut getan.Deshalb jetzt der l├Ąngere BU!
Bei LH habe ich die H├Ąnde eher weiter auseinander (Schulterbreite).
Eine engere Stellung habe ich dann nat├╝rlich bei der SZ Version.

Ich glaube Thomas Scheu hat Stefan diese Bewegung im Video auch noch mal so erl├Ąutert.Der sollte das wissen! :-D

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 19:36 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
probir es jezt auch mal mit schulterbreitem griff aus. :mad:
Danke f├╝r deine Antwort. :cool: Find ich super das ich hier im Forum auf jede meiner Zahlreichen fra gen auch nen gut gemeinten Ratschlag bekomme. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Mi Dez 01, 2010 20:52 

Registriert: Do Jun 10, 2010 19:44
Beitr├Ąge: 220
So noch mal ganz kurz- habe jetzt aktuelle Fotos von mir auf dem Rechner, m├Âchte diese hier im Forum unter diesen beitrag stellen. Aber wie ?
da ich technisches verst├Ąndnis nicht wirklich habe, m├Âchte ich euch mal um hilfe bitten. Kann mir das jemand erkl├Ąren ?
Danke im Voraus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Broblem R├╝ckendichte und Arme
BeitragVerfasst: Mi Dez 01, 2010 22:14 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beitr├Ąge: 2055
maurice95 hat geschrieben:
So noch mal ganz kurz- habe jetzt aktuelle Fotos von mir auf dem Rechner, m├Âchte diese hier im Forum unter diesen beitrag stellen. Aber wie ?
da ich technisches verst├Ąndnis nicht wirklich habe, m├Âchte ich euch mal um hilfe bitten. Kann mir das jemand erkl├Ąren ?
Danke im Voraus.



Hast PM!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 33 Beitr├Ąge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N├Ąchste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 G├Ąste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.

Suche nach:
Gehe zu: