Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:50
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 43 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: Sa Nov 12, 2011 23:05 

Registriert: So Aug 07, 2011 17:36
Beiträge: 45
Hallo an das Froum ;)

Ich habe Probleme beim Aufbau einer breiten und guten Brust.
Mein Brusttraining ist im Prinzip Montags:

1. Bankdr√ľcken 4 S√§tze (1 davon Aufw√§rmsatz mit 50% reg. Gewicht) 10-12 wdh.
2. Schr√§ges Bankdr√ľcken (mal auf der Bank, dann nach 4 Wochen auf so nem Ger√§t) 3 S√§tze 8-12 Wdh
3. Schräge Kurzhantel Flys 3 Sätze 10-12 wdh
4.Kurzhanteldr√ľcken flach 2 S√§tze 10-12 Wdh

Alle √úbungen f√ľhr ich mit der Pyramidenintensit√§t durch
d.h. z.B. 1.Satz 50 Kg √° 12 Wdh
2. Satz 60 Kg √° 10 Wdh
3. Satz 65 Kg √° 8 Wdh
... ihr versteht das Prinzip :D

Danach kommt noch das Trizepstraining...
Ich mache nur 1x pro Woche Brust und das ist Montags.
Die Ernährung ist eig. top...

Also ich weiß nicht was ich falsch mache.... vil. hab ich auch keine Gedult....

Könnt ihr mir helfen und vil. einen besseren Plan vorschlagen ?

Vielen vielen Dank ;)

_________________
Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: Sa Nov 12, 2011 23:22 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Schaut eigentlich ganz gut aus!Die Übungen sind gut gewählt und er Wiedeholungsbereich auch.
Evt. mal Schrägbank mit KH absolvieren und die KH Flys mal durch Flys am Kabel ersetzen.Damit hast du konstante Spannung an der Brust.
Sonst einfach mal eine Intensit√§tstechnik anwenden.ZB Reduktionss√§tze.Hier reduzierst du nach der letzen m√∂glichen Wiederholung des letzten Satzes f√ľr eine √úbung das Gewicht um 1/3 und machst gleich noch mal so viele wie gehen.Gleich danach noch mal reduzieren und das ganze wiederholen.

Eine weitere Möglichkeit wäre am Ende des Brusttrainings einen Laktatsatz zu absolvieren.Dazu setzt du dich an ein Butterflygerät,da dieses konstante Spannung liefert und absolvierst zwischen 15-25 Wdh sehr langsam in der positiven als auch in der Negativen.Am obersten und untersten Punkt wird aber nicht pausiert,sondern sofort langsam die andere Richtung eingeschlagen.
Dies wird den Muskel langsam zur √úbers√§uereung bringen und das Blut draussen halten.Am Ende des Satzes wenn nichts mehr geht,str√∂mt das Blut alles auf einmal in die Muskulatur und dadurch k√∂nnte man die Wachstumshormonaussch√ľttung zus√§tzlich erh√∂hen.Gibt auch eine Trainingsmethode die nur aus solchen S√§tzen besteht.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 12:14 

Registriert: So Aug 07, 2011 17:36
Beiträge: 45
Die √úbungen die du mir genannt hast z.B. Flys am Kabel tue ich immer nach 4 wochen ersetzen, d.h. anstatt flys mit KH mache ich Flys am Kabelzug, also ich tausche alle 4 wochen meine √úbungen aus.

Bist du dir sicher dass das mit den Reduktionssätzen und dem Butterfly konzept funktioniert ?

Vielen Dank ;)

_________________
Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 12:25 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Klar funktioniert es! Du musst nur herausfinden ob es auch f√ľr dich funktioniert.Ansonsten gibt es noch andere Techniken um neue Reize zu setzen.Niemand spricht auf alles gleich gut an.
Kann dir nur meine Sicht der Dinge anbieten.Also was f√ľr mich gut war.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 13:31 

Registriert: So Aug 07, 2011 17:36
Beiträge: 45
Wie lange dauert es denn ungefähr bis man eine schöne breite und gutaussehende Brust gebildet hat.
Klar ist das bei jedem anders aber so allgemein villeicht :-D

_________________
Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 13:43 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Da kann ich keine Prognose wagen.Das hängt von so vielen individuellen Faktoren ab.das es unmöglich ist da irgendeine Aussage zu tätigen.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 14:39 
Was sicherlich helfen kann, ist beim Bankdr√ľcken einen weiten Griff zu w√§hlen, genauso bei Liegest√ľtzen, da dies eher die Brust belastet.

Ansonsten ist das leider sehr individuell, Naturals mit einer massiven Brust haben meist eine entsprechende Veranlagung (wie ich zB) und eigentlich nix besonderes daf√ľr gemacht. Ich habe zb fast nie Fliegende gemacht - andere, wie zb Scooby machen nie Bankdr√ľcken sondern nur fliegende.

Ich glaube es liegt auch einfach daran, welcher muskel individuell bei √úbungen mehr beansprucht wird. Bei mir stimuliert Bankdr√ľcken fast nur die Brust, eine andere Grifftechnik kann das zwar beinflussen aber nicht ga√§nzlich umdrehen. Bei nem ehemaligem Trainingspartner von mir wuchsen durchs Bankdr√ľcken nur die Arme. Der hat auch alles probiert- fliegende, fliegende mit Vorerm√ľdung vor dem Bankdr√ľcken usw. -> Genie√üe Deine dicken Arme, da kuckt eh jeder hin, ich w√ľrde zb. meine 38er Arme und die ca 108cm Brustumfang (178cm k√∂rpergr√∂√üe) sofort gegen dicke Arme (vielleicht 43cm) und ne flache Brust eintauschen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 14:50 

Registriert: So Aug 07, 2011 17:36
Beiträge: 45
Bei Bankdr√ľcken mache ich einen weiten Griff, sonst w√ľrde fast alles der Trizeps √ľbernehmen. Denkst du ich sollte Liegest√ľtze als √úbung einbauen ?

Ein Kumpel von mir hat mal gesagt, bei der letzten Wiederholung beim Bankdr√ľcken ist die Brust noch nicht voll ausgelastet, daher soll ich nach dem Satz Bankdr√ľcken direkt noch so viele Liegest√ľtze wie m√∂glich absolvieren, damit die Brust vollkommen ausgepowert ist. Denkt ihr das bringt was ?

_________________
Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 15:00 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beiträge: 1001
wie wärs damit die trainingsfrequenz zu erhöhen?
also die brust 2-3 mal die woche zu trainieren
evtl den umfang (s√§tze und/oder √ľbungen) pro TE reduzieren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 15:09 

Registriert: So Aug 07, 2011 17:36
Beiträge: 45
2-3 mal pro Woche Brust bringe ich nicht in meinen Plan unter, dann m√ľsste ich andere Muskelgruppen weglassen und das ist ein NoGo.
Außerdem denke ich dass der Muskel dann nicht mehr genug zeit hat zum regenerieren.
Ich bin echt am verzweifeln...
Könnte ich vil. noch was ändern ?

_________________
Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2011 19:05 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beiträge: 1001
ich_gmbh hat geschrieben:
2-3 mal pro Woche Brust bringe ich nicht in meinen Plan unter, dann m√ľsste ich andere Muskelgruppen weglassen und das ist ein NoGo.
Außerdem denke ich dass der Muskel dann nicht mehr genug zeit hat zum regenerieren.
Ich bin echt am verzweifeln...
Könnte ich vil. noch was ändern ?


das halte ich f√ľr ausgeschlossen. vielleicht solltest du weniger "fein" splitten. probiert doch mal einen 2er split (Ober/-Unterk√∂rper).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: Mo Nov 14, 2011 15:33 

Registriert: So Aug 07, 2011 17:36
Beiträge: 45
Und das soll mehr bringen ?
Wie bring ich dass denn in meinen Plan ein ?

_________________
Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: Mo Nov 14, 2011 18:15 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Wie erwähnt zb einen 2er Split in Ober und Unterkörper.
Oder einen 2er Split Push Pull Plan.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: Mo Nov 14, 2011 18:26 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beiträge: 1001
ich_gmbh hat geschrieben:
Und das soll mehr bringen ?
Wie bring ich dass denn in meinen Plan ein ?

wenn deine superkompensationsphasen besser abgestimmt sind bringt das nat√ľrlich wieder fortschritte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brustmuskulatur
BeitragVerfasst: So Nov 20, 2011 21:02 

Registriert: So Aug 07, 2011 17:36
Beiträge: 45
Sollte ich vil. meine Übungsanzahl und die sätze dazu ändern ?
Also auf jeden fall änder ich jetzt ma die Intensitionsmethode, hatte schon ewig die Pyramide, bestimmt en 3/4 Jahr :D
Welche Intenionsmethoden sind denn gut f√ľr brust ? Sollte ich da w√§hrend dem Brusttraining auch bei den verschiedenen √úbungen verschiedene Intensionsmeth. machen ?

_________________
Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 43 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: