Aktuelle Zeit: Di Aug 14, 2018 10:17
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: So Apr 29, 2001 19:49 

Registriert: Mo Apr 16, 2001 0:01
Beiträge: 34
Wohnort: Wien
Supplements und Tips:
√úber Kreatin ( Creatinmonohydrat )
Creatin- Monohydrat
Ist eine Eiweissbaustein-ähnliche Substanz, welche aus drei Aminosäuren in Leber und den Nieren aufgebaut wird (METHIONIN, ARGININ, GLYCIN). Es dient als Energiequelle im Muskel, wo es in der Form von Kreatin-Phosphat gespeichert wird, um körperliche Leistung zu ermöglichen.
Die Energie, um Muskeln arbeiten zu lassen, wird von Adenosintriphosphat (ATP) bereitgestellt, bzw. geliefert. ATP, reicht aber bei hoher k√∂rperlicher Leistung nicht lange aus, um den Energiebedarf abzudecken, dann greift der K√∂rper auf seine Notreserven, dem Kreatinphosphat zur√ľck.

Der Organismus ist dann in der Lage, ohne Zuhilfenahme von Sauerstoff, Fetten, Kohlehydraten, innerhalb kurzer Zeit gro√üe Mengen Energie im Muskel freizusetzen, indem er durch Spaltung von Kreatinphosphat, in k√ľrzester Zeit ATP aufbaut.

Kreatin ist gut vertr√§glich und hat so gut wie keine Nebenwirkungen. Es wurde von vielen √Ąrzten getestet und es konnten keine Nebenwirkungen festgestellt werden. Auch nach Beendigung der Creatinkur, normalisiert sich die Eigensynthese im Muskel sofort wieder.

Zu Anwendung und Dosierung, von Creatin-Monohydrat:

Creatin wurde von uns mehrmals pro Jahr angewandt, um Muskelmasse, Kraft und Ausdauer zu erh√∂hen. Wir verwendeten es immer √ľber mind. ein Monat pro Kur. Die Dosierungen, waren bei Frau und Mann unterschiedlich hoch und lange. Creatin sollte immer 2-3 Tage hoch dosiert werden zu Beginn der Kur, um die Speicher in den Muskeln richtig zu f√ľllen. Diesen Vorgang nennt man ‚ÄěLADEN‚Äú. Danach kann niedriger dosiert werden. Bei Unterbrechungen, sollte immer neu geladen werden.

Dosierung, Herren:

Tag 1-3, 25g auf drei Tagesgaben mit viel Fl√ľssigkeit dazu aufteilen. Danach, bis zum Ende der Kur 2 x 5g T√§glich.

Damen:

Tag 1+2, 30g mit viel Fl√ľssigkeit, auf zwei Tagesgaben aufteilen. Danach mit 1 x 5g weiter, bis zum Ende der Kur, die nicht √ľber 1 Monat dauern sollte, denn im Gegensatz zu den M√§nnern, l√§√üt die Wirkung nach einen Monat stark nach. Wir hatten es mit h√∂heren Dosierungen probiert, das brachte aber auch keine besseren Ergebnisse mehr. Eine Pause von 14 Tagen und danach neu laden, brachte wieder zufriedenstellende Ergebnisse bei den Damen. Bei den M√§nnern h√∂rte die starke Wirkung erst nach ca. 2 Monaten auf und es wurden 2-3 Wochen Pause eingelegt.

Noch einige Tips:

Creatin sollte immer mit gro√üen Mengen an Fruchts√§ften, Wasser oder Kohlehydratdrinks eingenommen bzw. einger√ľhrt und getrunken werden. Besonders gut eignen sich, Elektrolytgetr√§nke dazu. Laut vielen medizinischen Meldungen, sollte es nicht mit Kaffee zusammen konsumiert werden. Die Wirkung setzt nach ca 5 Tagen ein, man wird etwas schwerer, durch vermehrte Wassereinlagerung im Muskel und erm√ľdet viel sp√§ter bei anstrengenden Trainingseinheiten. Durch diese Eigenschaften wird im Endeffekt , auf lange Sicht mehr Masse und Kraft aufgebaut, vorausgesetzt, es wird im Zuge dieser Eigenschaften h√§rter trainiert. Sie m√ľssen, das mehr an Energie ausn√ľtzen, um bleibenden Erfolg zu haben.

Bei medizinischen Blutuntersuchungen, kann es sein, daß der Kreatininspiegel im Befund, durch die Einnahme von Kreatin verfälscht wird, der sich jedoch nach Kurende wieder normalisieren sollte. Es ist kein Grund zur Besorgnis gegeben, wenn diese Verfälschung nur während der Einnahme von Creatin-Monohydrat auftritt. Dies wurde auch nur vereinzelt beobachtet.



CARNITIN:
(L-Carnitin & NAC-Carnitin) Carnitin Liquid usw.

Carnitin kam zu Ruhm und Bekanntheit als Fettverbrenner in div. Medien und Zeitschriften. Carnitin wird in K√∂rper aus L- Lysin und L- Methionin gebildet. In gr√∂√üeren Mengen kommen diese beiden Aminos√§uren in Fleisch und Milchprodukten vor, da wir bei Di√§ten, jedoch diese Produkte soweit wie m√∂glich meiden sollten, scheiden diese als Hauptquelle f√ľr die Grundsubstanzen aus. Damit wir Fetts√§uren in den Muskelzellen verarbeiten k√∂nnen, ben√∂tigt unser K√∂rper jedoch Carnitin. Darum sollten wir als Unterst√ľtzung der Di√§t ein Carnitin- Supplement einnehmen. Angenehmer Begleiteffekt, durch die vermehrte und optimierte Fettverbrennung , steht dem K√∂rper mehr Energie zur Verf√ľgung, die wiederum die Ausdauerleistung und Kraftausdauerleistung steigern. Darum wird es von vielen Sportlern gerne vor dem Training oder Wettkampf mit Erfolg verwendet. Haupts√§chlich wird Carnitin jedoch eingenommen, um den Abbau von Fett im K√∂rper zu erleichtern und f√∂rdern. Wenn Carnitin im K√∂rper weitgehend fehlt, wird wenig oder kein Fett in den Muskelzellen verbrannt, statt dessen beginnt der Organismus Muskel und Enzyme abzubauen. Eine Alptraumvorstellung von jedem Sportler, um diesem Alptraum entgegen zu wirken, m√ľssen wir Carnitin einsetzen oder die Di√§t beenden. Wenn wir die Di√§t jedoch fortsetzen, sollte Carnitin eingesetzt werden um die Fettverbrennung aufrecht zu erhalten und sogar noch zu steigern.

CARNITIN (L- Carnitin) Stoffwechselaktivator, der bei Kraftausdauerleistung und noch besser bei Ausdauerleistung die Fettverbrennung im Muskel verbessert, dadurch steht mehr und l√§nger Energie bei Belastung zur Verf√ľgung. DAS AUCH BEI AUSGEWOGENEN DI√ĄTEN !

Die DOSIERUNG, wird von den versch. Herstellern zwischen 600- 1000mg ca. 30 min vor der sportlichen Betätigung angegeben (Kapseln oder Ampullen). Meine Erfahrungen und die meiner Sportler zeigten jedoch, daß Dosierungen unter 1000 mg kaum merkbare Erfolge brachten. Wir verwendeten im Durchschnitt 3 x pro Woche 45- 60 min vor großen Belastungen 2000 mg (2x 1000 mg Trinkampullen) Carnitin. An den nicht so trainingintensiven Tagen, konsumierten wir 1000 mg vor dem Training. Einen Tag in der Woche setzten wir aus. Mit dieser Anwendung konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Wir setzten Carnitin auch vor Powerlifting-wettkämpfen ein, dann allerdings 50- 60 min vor dem Kampf 4000 mg und beim Wettkampf noch einmal 1000 mg (mit L- Tyrosin und Taurin ).

Nebenwirkungen hatten wir nie beobachten k√∂nnen, nicht einmal bei unseren Wettkampfdosierungen. Carnitin ist ein sicheres und gesundes Mittel um Leistung zu erh√∂hen und die Fettverbrennung anzukurbeln. Ich kann nur bestes √ľber Carnitin berichten, weil es die Wahrheit ist, ohne irgendwelche Vorbehalte.



Dringende Anfragen: √Ėsterreich

Tel & Fax: 0043-1-2034968, E-Mail: mares@telering.at

oder: WPCA@kraftsport-mares.com

PORTRAITSeiten der Sportler die das auch probierten! https://members.telering.at/franz.mares/portrait________________________.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Mo Apr 30, 2001 19:02 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi,
mit Creatine kann ich dir weitgehend zustimmen obwohl zu sagen ist, daß es einige Co-Nährstoffe gibt (Taurin, Vanadylsulfat, ALA - vor allem auch Bierhefe), die die Wirkung deutlich verstärken.
L-Carnitin sehe ich etwas anderes. Vergleiche dazu die Produktbeschreibung auf unserer Nutrisearch-Homepage.
Die Fettverbrennung wird nicht nach dem Motto "mehr Carnitin dann mehr Fettverbrennung" angekurbelt. Solche Wirkungen sind reine Placebowirkung und durch nichts statistisches belegt. Wer Fett verbrennen will braucht eine gewisse L-Carnitin Menge und das wars dann auch. L-Carnitin könnte vorm Training eingenommen(oder Powerlifting) zwar nicht die Leistung (oder Fettverbrennung) steigern(ich weiß nicht was eure merkbaren Erfolge waren - wahrscheinlich Placebo), aber es ist insoweit sinnvoll, weil es höchstwahrscheinlich mikrofeine Muskelverletzungen schneller verheilen lässt und laut neuester Studien auch die Zellregeneration nach körperlicher Belastung fördert.
Wir verkaufen L-Carnitin selbst, aber ich denke, da√ü man sich vor Lobges√§ngen h√ľten mu√ü, den oftmals werden dann Erwartungen wie 5 kg Fettabau in xxx Tagen gesch√ľrt, die einfach nicht zu halten sind. Carnitin ist wie viele andere Produkte sehr gut, vor allem sehr gesund.
Armin - Nutrisearch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Mo Apr 30, 2001 19:19 

Registriert: Mo Apr 16, 2001 0:01
Beiträge: 34
Wohnort: Wien
wenn du nichts merkst, dann oprobiers mal vor dem Schlafen und schau ob du einschlafen kannst!

Du redesest von Theorie ich von Praxis und das ist offt sehr verschieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Di Mai 01, 2001 14:33 

Registriert: Mo Mär 12, 2001 1:01
Beiträge: 9
Wohnort: Holland, Nijmegen
Das kann man ja sehen wenn man die K√∂rper von Armin und xmaus (F. Mares) vergleicht. Armin sieht unsportlich, sehr √ľbergewichtig aus (wo ist die Wirkung eurer Produkte ?) und xmaus ist ein Kraftsport Gr√∂√üe.

Finde Armins Verhalten echt l√§cherlich ! Erst lobt er die schlechtesten Produkte in den Himmel (HMB und CLA), und dann behauptet er xmaus Angaben √ľber L-Carnitin/Creatin w√ľrden auf einem Placebo Effekt beruhen !!! Dies ist ein so l√§cherlicher Versuch seine Glaubw√ľrdigkeit wieder ein wenig aufzubauen die er durch die ganze Schei√üe laberei bei leuten mit etwas weniger Ahnung erlangt hatte. Bei leuten mit Ahnung hatte Armin nie Respekt.

Glaube das xmaus 1000mal mehr Ahnung hat von der Sache als Armin. Xmaus kennt sie in der wirklichen Praxis, Armin behauptet dies nur oder kommt uns mit Tierstudien.

Finde toll das xmaus seine Erkentnisse so offen postet.

[neoneroX]

[Dieser Beitrag wurde von neo am 01.05.2001 editiert.]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Di Mai 01, 2001 14:54 

Registriert: Mi Apr 19, 2000 0:01
Beiträge: 811
Wohnort: mannheim/karlsruhe
meine meinung dazu:

laut theorie sind xmaus erfahrungen wirklich nur mit plcebo zu erkl√§ren, da carnitin eigentlich keine kraftsteigerung zur folge haben d√ľrfte, sorgt ja schliesslichnur f√ľr einenbesseren fettcarrier effekt.

ich habe in der zeit in der ich carnitin benutzte auchnie auch nur annähernd einen "aufputscheffekt" bemerkt der mich am schlafen hätte hindern können. wobei ich sagenmuss dass ich nie mehr als 2 g in einer dosis genommen habe.

fakt ist: was inder theorie nicht funktioniert , kann in der praxis erst recht nicht funktionieren.

schlussfolgerungen:

1. placebo effekt
2. theoretische studien haben aus welchen gr√ľnden auch immer einen kraftsteigerungseffekt nicht entdeckt
3. die studien wurden mit geringeren dosierungen durchgef√ľhrt bei denen o. g. effekt nicht auftritt


sucht euch nen punkt davon aus Bild

davon mal abgesehen: es waren leute wie neo und co. die noch vor nicht allzulanger zeit gepostet haben carnitin sei v√∂llig nutzlos, sowohl f√ľr fettabbau als auch f√ľr alles andere. jetzt steht hier die aussage von x maus gegen armins aussage, und welche wunder: pl√∂tzlich √§ndert man seine meinung √ľber carnitin weil man gerne wieder paar sinnlose kommentare √ľber NS und armin loslassen will.
ihr tut mir echt leid Bild

gruss, der kalif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Di Mai 01, 2001 16:11 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi,
bin nicht √ľbergewichtig!
War 3 mal deutscher Meister im Powerlifting.
Lobe HMB und CLA genausowenig wie Carnitin in den Himmel (verkaufe alle gleich gern).
Ok, Kreatine kann man ein wenig in den Himmel loben, das hats verdient.
Habe vor Leuten mit Ahnung aber vor allem mit einer Mindestintelligenz Respekt.
Hasse Dummköpfe und Idioten. Habe zu einer Vielzahl von Supplementusern direkten Kontakt (kenne also Praxis) und bin außerdem theoretisch ziemlich bewandert (ist ja mein Job).
Diese Beschreibung dient nicht der Rechtfertigung vor neo (solche Leute sind mir ja egal!) sondern soll nur diejenigen, die klar denken können nicht auf falsche Gedanken bringen.
Es ist extrem verwunderlich, wie krampfhaft bestimmte Forumteilnehmer (die mich angeblich oder wirklich kennen) bei allen Gelegenheiten versuchen mich runterzumachen. Einige Leutchen scheinen mich echt zu hassen, mit was mache ich denen das Leben/Gesch√§ft so schwer? Gleichzeitig verwundert mich die verworrene Denkstruktur dieser Leute, vielleicht haben die von irgend was zu viel genommen, oder ist das genetisch bedingt? Neo zB. scheinen nicht mal richtig lesen zu k√∂nnen, sonst m√ľsste er doch merken, da√ü ich ziemlich differenziert (wahrscheinlich zu differenziert f√ľr neo!) geschrieben habe und nicht Creatine/Carnitin pauschal als Placebo verurteilt habe. Na ja, diejenigen mit klarem Kopf denken sich schon ihren Teil.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Di Mai 01, 2001 19:33 

Registriert: Mi Dez 27, 2000 1:01
Beiträge: 68
Hi Armin
laß Dich nicht unterkriegen!!! Qualität siegt!!!
Sicherlich kennt sich x Maus aus und kann Berichte aus der Praxis bringen... allerdings reagiert jeder Körper anders und eine OBJEKTIVE Ausage in Bezug auf Supps zu bekommen ist nahezu unmöglich!!!
Wenn ich aber so ein Schei√ü von Neo in Bezug auf Figur von X-Maus und Armin lese, bekomme ich Kopfschmerzen...also Armin antworte gar nicht erst auf sowas... die meisten ier respektieren da√ü Du so ein Forum zur Verf√ľgung stellst!!!
@ X Maus - schön daß Du hier bist - hier werden sicherlich einige von deinem Wissen profitieren!!
Es lebe der Dialog!!
MFG
Chris


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Di Mai 01, 2001 23:21 

Registriert: Sa Aug 12, 2000 0:01
Beiträge: 59
Wohnort: unwichtig
Armin war mal Powerlifter aber das war vor HITEC und mit STOFF. Heute ist er wie ich gehoert habe wirklich ziemlich fett und rund.

Das Problem bei Armin hier ist, dass er keine Widerrede duldet und jeder der nicht seine geistige Linie mitfaehrt als Saboteur, Idiot oder Konkurrent bezeichnet wird.

Vieles was Armin sagt kommt halt aus irgendwelchen Studien (z.B. von Medline) die jeder so interpretieren kann wie er will. Letztendlich ist das fuer die Praxis meistens Poppelkram da ausser Creatin, Protein und Hormonpraeparaten eh alles andere nix bringt oder ein extrem unguenstiges Kosten-Nutzen-Verhaeltnis hat.

Dass Armin in der BB-Branche bekannt und extrem unbeliebt ist, weiss er selbst und ist sicherlich kein Geheimnis. Wenn man sich seinen Werdegang anschaut dann ist dies auch nicht verwunderlich und was ihm vor einigen Monaten mit den franzosischen Behoerden passiert ist war nur die Kulmination seines jahrelangen undiplomatischen Vorgehens. Armin hat viele Feinde wie gesagt, nur hat nicht jeder die Macht wie z.B. die franzoesischen Behoerden ihm quasi das berufliche Licht auszuknippsen. Dummerweise plappert Armin immer etwas zuviel, so dass sich Dinge eben schnell rumsprechen...

Lukas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Mi Mai 02, 2001 5:22 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
Beiträge: 538
Wohnort: Heidelberg
hi,

ich kann bestätigen was kalif sagt.

seit ca. 1 jahr hab ich carnitin drinks.

sie schmecken, aber "direkt" bringen tuts nix.

auch drink ich diese drinks abends und hatte deswegen noch NIE einschlafprobleme.

meine meinung : carnitin ist ok um den bedarf des körpers abzudeken. aber ein "ich seh im spiegel jetzt besser aus" produkt is es sicherlich nicht.

gruss santanor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Mi Mai 02, 2001 8:46 

Registriert: Mo Apr 16, 2001 0:01
Beiträge: 34
Wohnort: Wien
Hallo streitet euch nicht, jeder macht andere Erfahrungen! Das ist auch gut so!

zu Carnitin: probiert es mal bei leichter Diät und vor mittleren Ausdauereinheiten!

Ihr werdet sehen es wirkt wie ich beschrieben habe! Habe diesbez√ľglich sogar fettmessungen machen lassen und Laktattest w√§rend dieser Studie.

Alle hielten Ausdauereinheiten besser und erm√ľdungsfreier durch und der Fettgehalt am Body reduzierte sich gegen√ľber der Ohne Gruppe bei √ľber 8 Leuten von 11 Testern um 1.8 % mehr in der gkleichen Zeit! 7 davon und auch ich konnten wenn wir die 2000 mg Carnitin einnahmen nach 18 Uhr nur sehr schlecht einschlafen.

Bei meinen Powerliftern bemerkte ich im Wettkampfstress weniger erm√ľdung als ohne Carnitin. (Sie nahmen vor Kampf 4000mg)

Also bei Fettarmer eernährung und Ausdauereinheiten hilft carnitin 100% messbar und besser als die ganzen anderen Nartur- Mittel ausser Chitosan!

mehr hab ich dazu nicht mehr zu sagen ausser lasst Erfolge sprechen:
Ich habe meine 56 oder schon mehr Europameister und 11 Weltmeister in den verschiedensten Sportarten noch nie wissentlich angelogen in dieser beziehung!
siehe: www.kraftsport-mares.com (eine kleine Auswahl davon)

Mir ist es euigentlich egal was andere glauben oder wissen wollen! Aber bitte urteilt erst nach kennen aller Fakten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Mi Mai 02, 2001 15:38 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi xmaus,
aufpassen, nicht daß du dich unbeliebt machst. Du siehst ja, daß Leute wie Lucas mehr von mir wissen (bzw. gehört haben) als ich selbst weiß.
Übrigens, ich kann mir durchaus vorstellen, daß dein System wirkt, glaube (ich sagte GLAUBE!!!) daß es in erster Linie am Creatine liegt und das Carnitin nur eine untergeordnete Rolle spielt (schnellere Verheilung von Mikroverletzungen)
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Mi Mai 02, 2001 16:35 

Registriert: Mo Apr 16, 2001 0:01
Beiträge: 34
Wohnort: Wien
Ich habe mit beliebt oder unbeliebt kein Problem und habe absolut nichts gegen Dich und Deine Erfahrungen, warum auch?

Dazu ist ja ein Forum da, wers nicht verträgt kann sich ja in die Ecke stellen und schmollen.
ich denke aber hier ist das nicht der Fall, also lass uns weiter diskutieren und befetzen aber Freunde sein!

OK Dicker,
(das hab nicht ich gesagt stand in Artikel hihihihi!! Dicker!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Mi Mai 02, 2001 23:41 

Registriert: Mi Apr 19, 2000 0:01
Beiträge: 811
Wohnort: mannheim/karlsruhe
@ xmaus: die von dir erw√§hnten besseren leistungen im ausdauerbereich denke ich auch versp√ľrt zu haben,obwohl ja auch das nicht richtig erkl√§rbar ist.
davon mal abgesehenhabe ich carnitin immer während diäten eingesetzt und ca.30-45 min vor cardio einheiten.

aber wie gesag, die kraftsteigerungenlassen eigentlich noch weniger erkl√§ren als die cardio steigerung,aber wenn das der fall war, dann ist das nun mal so. ichhabe nicht deine aussagn infrage gestellt, sondern lediglich die 3 punkte die als ursache daf√ľr in frage komen aufgelistet.

gruss, der kalif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Fr Mai 04, 2001 21:56 

Registriert: Sa Aug 12, 2000 0:01
Beiträge: 59
Wohnort: unwichtig
Ich finde die Beitraege von Pong sind eine wohltuende Abwechslung zu dieser "ich-kauf-Wundersupplements-Idiotie", die in diesem Forum vorherscht. Es muss ja nicht jeder dem GROSSEN Armin wie dem Rattenfaenger von Hameln hinterherwatscheln. Etwas Kontroverse schadet nicht! Gluecklicherweise scheint die abnehmende Zahl der Postings sowie die stagnierende Zahl der Mitglieder ein positiver Indikator dafuer zu sein, dass die meisten Leute doch nicht so doof sind um sich hier verkaufstechnisch die Koepfe wascheln zu lassen und lieber z.B. ins unabhaengige bbszene Forum gehen. Aber ein paar Dumme braucht es natuerlich immer, schon allein um ein Kriterium zu erstellen um uns Intelligente zu identifizieren. Tja, die Dummen (Ihr hier) bringen ihre Kohle halt zu hitec und die Klugen legen es aufs Sparbuch oder kaufen Stoff.

Lukas

Lukas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Carnitin und Creatin PRAXISERFAHRUNGEN
BeitragVerfasst: Sa Mai 05, 2001 8:02 

Registriert: Mo Apr 16, 2001 0:01
Beiträge: 34
Wohnort: Wien
hallo ping schön das wir dich haben
jetzt kenn ich mich aus!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: