Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 3:09
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chitosan
BeitragVerfasst: Sa Feb 21, 2004 17:23 

Registriert: Do Feb 05, 2004 14:53
Beiträge: 16
Wohnort: Lautzkirchen
Hat mal jemand Chitosan probiert und wenn ja,hat es gewirkt.Jetzt wo der Sommer kommt grill ich nämlich ganz gern :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 15:01 

Registriert: Do Jan 29, 2004 12:39
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Hi,

habe vor einiger Zeit mal Chitosan √ľber l√§ngere Zeit genommen. Bei regelm√§ssiger Anwendung konnte ich mein Fettgehalt schon um einiges senken, trotz diversen "S√ľnden" wie Abends mal ne Pizza udgl. Wundermittel gibt es allerdings nicht, mann sollte schon auf seine allt√§gliche Ern√§hrung achten. Achte auf die Qualit√§t von Chitosan. Ich pers√∂nlich habe das Zeug von Peak bzw. fr√ľher mal von Nutrisearch genommen und denke es hat einiges an der Fettreduktion ausgemacht!

Steini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 15:45 

Registriert: Do Feb 05, 2004 14:53
Beiträge: 16
Wohnort: Lautzkirchen
Ja sollte ich dann vielleicht besser Fat Attack pro nehmen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 26, 2004 13:31 

Registriert: Do Jan 29, 2004 12:39
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Hi Andy-s,

auch bei FatAttack pro gilt das Ding mit der ausgewogenen Ern√§hrung! FA wirkt nat√ľrlich anders als Chitosan! Wenn es rein um die Bindung von schlechten Fetten geht, w√ľrde ich Chitosan vorziehen! Hier kennen ich aber auch den Effekt, im Gegensatz zu FA! Nehme FatAttack erst seit kurzem und die Anwendung sollte √ľber l√§ngere Zeit andauern, deshalb kann ich noch nicht sagen, ob es den gew√ľnschten Erfolg bringt.

Steini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 26, 2004 17:56 

Registriert: Do Feb 05, 2004 14:53
Beiträge: 16
Wohnort: Lautzkirchen
Kannst mich ja mal auf dem laufenden halten :D

Danke als mal



Andy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Feb 29, 2004 9:41 

Registriert: Do Jan 29, 2004 12:39
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Hi Andy,

klar, kein Thema! Sobald ich mehr dazu sagen kann! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Feb 29, 2004 10:16 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Steini hat völlig recht (gut dass sich solche Leute hier im Forum bewegen)!

Chitosan ist ideal wenn es darum geht "fettreiche Ern√§hrungss√ľnden" oder schlechte Fetts√§uren (Transfetts√§uren) abzublocken (hat auch den sch√∂nen Nebeneffekt, dass das gebundene Fett den Darm "schmiert" und f√ľr guten Stuhlgang sorgt).

Beim Fat Attack, habe ich manchmal das Problem, dass ich nicht wei√ü ob ich es nun als Di√§tprodukt zur K√∂rperfettreduktion oder als Ergogenic f√ľr den Muskelaufbau beschreiben soll.
Egal wie auch immer, Fat Attack wirkt langsam und man kann wirklich fr√ľhestens nach 4-6 Wochen die Wirkung erkennen.

Im allgemeinen ist sogar die Muskelaufbauwirkung signifikanter feststellbar und zwar deswegen, weil die Fettabbaufunktion zwar da ist, aber durchaus negiert werden kann, wenn man in Einnahmezeit h√§ufiger viel mehr Kalorien verzehrt als man braucht. In diesem Falle legt man dann 2-3 % weniger K√∂rperfett zu als ohne Fat Attack aber insgesamt steigt dennoch der K√∂rperfettanteil - aber der Muskelaufbau ist in diesem Fall (also bei Nahrungs√ľberangebot) nat√ľrlich sehr signifikant.
Armin
PS:
Bei etwa 2500 kcal pro Tag halten sich Fettabbau und Muskelaufbau die Waage, wenn man deutlich dar√ľber geht, tritt der oben beschriebene anabole Effekt in den Vordergrund.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo M√§r 15, 2004 19:03 

Registriert: Do Feb 05, 2004 14:53
Beiträge: 16
Wohnort: Lautzkirchen
Ich könnt also eigendlich beides nehmen,Chitosan nehm ich dann wenn ich z.B. jetzt im Sommer mal wieder gern grille,oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi M√§r 17, 2004 12:06 

Registriert: Mi Mär 17, 2004 12:05
Beiträge: 2
Also kann ich Chitosan benutzen, wenn ich wei√ü, dass eine S√ľnde ansteht? Wie Geburtstage, essen gehen etc.? Oder funktioniert das nur, wenn es auch regelm√§√üig konsumiert wird?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo M√§r 29, 2004 8:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Chitosan und HCA wirken direkt, dh. sofort bei der Einnahme und man kann beide auch kombinieren.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 23, 2004 5:23 

Registriert: Fr Aug 27, 2004 1:41
Beiträge: 43
Kann ich auch Chitosan, HCA und Fat Atack nehmen? Oder wird dann irgendwas √ľberdosiert?

Und w√ľrde das √ľberhaupt Sinn machen?

Gibt es Erfahrungen wieviel Fett ich mit dem Thermo Stack verlieren kann?

Gruß, Joker

_________________
Sport macht gl√ľcklich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 23, 2004 18:30 

Registriert: So Mai 16, 2004 14:00
Beiträge: 71
Hallo

Bei mir hat Thermo Stack keine Wirkung gezeigt.
Ich habe es jetzt mit Ephedrin probiert aber irgendwie bringt das bei mir auch nichts.
Angeblich soll eine Tablette 50mg Ephedrin haben. Ich merke da nix von den beschriebenen Symptomen. Ich nehme 4 St√ľck √ľber den Tag verteilt. 2 Morgens und 2 Nachmittags.
Ich merke nur, dass ich lange wach bleiben kann wenn ich 4 St√ľck nochmal Abends vor dem Weggehen nehme.

Ich w√ľrd lieber was anderes probieren als Ephedrin und √§hnliche Substanzen (z.b. Bitter Orange aka Citrus Aurantium).



Werde Ephedrin aber weiter nehmen f√ľr Partys. Daf√ľr ist es ganz brauchbar. ^^

Bestelle demnächst Tabletten mit Ephedrin, Guarana, Kolanut, ....
Falls die was bringen sollten dann sage ich dir bescheid :)


cya


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 25, 2004 5:04 

Registriert: Fr Aug 27, 2004 1:41
Beiträge: 43
Hi Toxic.

Ich hab ja schon oft gelesen, dass Ephedrin viel bringen soll, aber bei so¬īnem Zeug h√§tte ich Angst mir die Gesundheit zu ruinieren.

Ephedrin muss wohl schon von Generationen von Bodybuildern genommen worden sein, also wird die Wirkung wohl auch dementsprechend sein, aber man kann sich ja leider keine Statistiken ansehen, ob und welche Erkrankungen dadurch bei den Nutzern aufgetreten sind.

Und da mir keiner verlässlich sagen kann, das Mittel wäre gesundheitlich nicht wirklich bedenklich, lass ich lieber die Finger davon.

Ich frag mich ja schon oft, ob die Nahrungsergänzungen die ich mir so reinballer vielleicht gar nicht so gut sind. (bspw. wg. d. Nierenbelastung durch hohe Mengen Eiweiß)

Und auch bei dieser Bitter-Orange o. ä. weiß doch wahrscheinlich keiner so genau, welche Wirkungen die Inhaltsstoffe neben einem KF-Verlust noch so im Körper haben.

Naja, verr√ľckt machen mu√ü man sich ja auch nicht. Ich kauf meine Supps bei Peak, da hab ich zumindest das Gef√ľhl, dass man nicht beschissen wird, und das drin ist, was drauf steht.

Aber ein wirklich effektives Mittel zur Unterst√ľtzung von K√∂rperfettabbau zu haben w√§re echt ein Traum, f√ľr mich pers√∂nlich ist das Verlieren von KF eine weitaus schwerere Aufgabe als der Muskelaufbau. Vor allem weil es so schwer ist, Fett zu verlieren und gleichzeitig die Muskulatur zu halten (oder sogar aufzubauen).

Gruß, Joker.

P.S.: Deine Erfolge mit Deinem neuen Produkt w√ľrden mich trotzdem interessieren. Und wenn jemand anderes DIE Top-Empfehlung hat, was bei ihm gewirkt hat, nat√ľrlich auch.

_________________
Sport macht gl√ľcklich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 26, 2004 9:47 

Registriert: So Mai 16, 2004 14:00
Beiträge: 71
HIHO

Das Produkt ist noch nicht bestellt.
Ich suche im Internet gerade noch Infos √ľber die Zusammensetzung.

Zitat:
Stacker is a natural variant for the ECA-stack (Ephedrine Hcl, Caffeine and Aspirin). Stacker contains instead of the chemical supplements in the ECA-stack ephedra extract, Kolanut extract and white willowbark respectively. The fourth ingredient chromium (chromium picolinate) provides better and quicker absorption in the blood.


Ephedra extract (ephedra sinicia extract 6%), Guarana (standardised for 12%), caffeine, kolanut extract, magnesium stearate, White Willow extract (standardised for 10% salicin), chromium picolinate. Capsule: gelatin.

Contents per capsule:
Ephedra extract - 400 mg
Guarana - 200 mg
Kolanut extract - 150 mg
White Willow extract - 100 mg
Chromium Picolinate - 100 mg



Ephedra extract = Ephedrin
Guarana / Kolanut extract = Koffein
White Willow = nat√ľrliches Aspirin


Die Frage ist nur ob White Willow im Körper die gleiche Wirkung wie Aspirin hat. Sonst macht das ganze nämlich keinen Sinn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Nov 07, 2004 18:09 

Registriert: So Mai 16, 2004 14:00
Beiträge: 71
So, habe 2 Dosen a 100 Tabletten erhalten
habe brav angefangen die Tabletten zu nehmen.
Da ich mir gestern tief in den Finger geschnitten habe, kann ich erstmal nicht richtig trainieren.
Ist jetzt eine gute Phase um die Wirkung der Tabletten ohne training zu testen! :)

cya


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: