Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 1:38
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2002 13:25 

Registriert: Do MĂ€r 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 282
Clomid ist Clomifenhydrocholrid. Es wird normalerweise bei Frauen verwendet, um einen Eisprung auszulösen. Dies geschieht, indem es eine antiöstrogene Wirkung hat (es blockiert die Östrogenrezeptoren, wodurch die FSH und LH - AusschĂŒttung angeregt wird.)
Im Kraftport wird Clomifen benuzt, um erstens eine erhöhte Östrogenwirkung (durch die Aromatase von Testosteron zu Östrogen) abzupuffern und zweitens reduziert es die, durch hohe Östrogenspiegel (Aromatase)verursachte, Hemmung der Hypotalamus-Hypophysen-Hoden-Achse nach einer Testokur(vermehrte LH-AusschĂŒttung und dadurch RĂŒckkehr zur normalen TestosteronausschĂŒttung)

aus der Roten Liste:
C 81 Clomifen
(s. auch Monographie BAnz. 222, 26. 11. 1993 - Clomifen)


Gegenanzeigen a Schwere Leberfunktionsstörungen
b Sehstörungen bei vorangegangener Clomifenbehandlung

Anwendungs-
beschrĂ€nkungen: Funktionelle Blutungsstörungen Schwangerschaft Kontraindiziert. Obgleich ein teratogenes Potential von Clomifen bisher nicht bewiesen wurde, muß eine Anw. von Clomifen wĂ€hrend der Schwangerschaft unbedingt vermieden bzw. ausgeschlossen werden. Deshalb sollte der Einleitung einer Clomifenbehandlung eine spontane oder eine Gestagen-induzierte Menstruation vorangeschaltet werden. Cave: zu spĂ€tes Absetzen von Clomifen nach induzierter Ovulation und Konzeption!
Stillzeit Kontraindiziert. Es ist nicht bekannt, ob die Substanz in die Muttermilch ĂŒbergeht.
Nebenwirkungen
Haut a Allergische Hauterscheinungen (selten)
b Passagerer Haarausfall (selten)
Nervensystem und Psyche c Kopfschmerzen (gelegentlich, reversibel)
d NervositĂ€t, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Depressionen, MĂŒdigkeit (selten)
Augen e Lichtempfindlichkeit (selten)
f Sehstörungen (gelegentlich); Augenflimmern, entoptische Erscheinungen wie Fleckensehen oder Lichtblitzen (EinzelfÀlle) (reversibel)
Gastrointestinaltrakt g Unterbauchbeschwerden, Übelkeit und Erbrechen (gelegentlich, reversibel)
Elektrolyte, Stoffw., Endokrinium (n) Salzretention (s. n GefĂ€ĂŸe)
h Gewichtszunahme (selten)
i PolyfollikulĂ€re Reaktion (Mehrlingsschwangerschaften möglich), ausnahmsweise Übergang in Überstimulationssyndrom. Im Extremfall gehen ausgeprĂ€gte ovarielle Zysten mit Aszites- und Hydrothoraxbildung einher.
j VergrĂ¶ĂŸerung der Ovarien (hĂ€ufig)
k Brustspannen (gelegentlich, reversibel)
l VerstÀrkte Regelblutungen (selten)
m Hitzewallungen (hÀufig)
GefĂ€ĂŸe n Erhöhte Gefahr thromboembolischer Ereignisse bei schwerer Überstimulierung der Ovarien durch Salzretention, HĂ€mokonzentration und erhöhte Thrombozytenaggregation
Blut (n) HĂ€mokonzentration, erhöhte Thrombozytenaggregation (s. n GefĂ€ĂŸe)
Urogenitaltrakt o HĂ€ufige Miktion (selten)


Insgesammt soll Clomifen aber ein eher "ungefÀhrliches" Medikament sein!

Legal bekommt man es nur auf Rezept - fĂŒr Dich als Kerl heißt das also praktisch gar nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2002 16:55 

Registriert: So Jan 21, 2001 1:01
BeitrÀge: 171
Wohnort: Deutschland, Bielefeld
"Insgesammt soll Clomifen aber ein eher "ungefÀhrliches" Medikament sein!"

naja...
musictech


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Mi Jan 23, 2002 0:26 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
BeitrÀge: 1
Hallo Leute!

Was ist denn eigentlich Clomid ?
Kann man es auf legale Weiße bekommen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Do Jan 24, 2002 11:16 

Registriert: Do MĂ€r 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 282
"ungefĂ€hrlich" ist natĂŒrlich immer SEHR RELATIV zu sehen - logisch!
Andererseits ist Aspirin auch nicht vollkommen ungefÀhrlich...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Do Jan 24, 2002 14:08 

Registriert: Do MĂ€r 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 282
Seit ich gleich 3 Pancakes auf einmal gegessen habe und mir kurz danach schwindlich wurde und ich nach 5 Stunden wieder aufgewacht bin und meine Sachen durch das ĂŒberdimensionale Muskelwachstum zerrissen waren (like "the incredible Hulk")und ich seither immer merkwĂŒrdige Zuckungen und Konzentrationsprobleme habe und immer "und" sagen muß, kann ich nur von Pancakes abraten!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Do Jan 24, 2002 16:28 

Registriert: Do Jul 06, 2000 0:01
BeitrÀge: 325
Wohnort: Wien
Das ist doch irgendwie ne...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2002 0:57 

Registriert: Do Jul 06, 2000 0:01
BeitrÀge: 325
Wohnort: Wien
Hab das auch von Pancakes gehört...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Fr Jan 25, 2002 19:42 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
BeitrÀge: 922
was solln daaaÀs?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Clomid
BeitragVerfasst: Do Jan 31, 2002 0:43 

Registriert: Mi Jan 30, 2002 1:01
BeitrÀge: 1
Hey Siggi23 wenn Du eine Frau bist ist es kein grĂ¶ĂŸeres Problem, nur als Mann mußt Du schon ein sehr großes Überzeugungstalent beweisen um einen Arzt zu ĂŒberzeugen das Du Probleme mit dem Eisprung hast. Das soll bedeuten : Legal Nein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: