Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 11:07
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Mo Mär 01, 2010 16:01 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
Hallo Forum,

ein nettes Monatsspezial gibt es da... ich möchte evtl. Cre-AKG ausprobieren. Meine Verträglichkeitsbedenken haben sich über CT-P zerstreut. Die einzige Art für mich, damit zu leichten Unannehmlichkeiten zu kommen, ist eine halbe Stunde nach der Einnahme einen Liter (Kuh)Milch draufzukippen. Also leicht vermeidbar. Was mich dann zu Cre-AKG führt: Wieviel Zeit sollte morgens nach der Einnahme vergehen, bis man frühstückt? Mein Frühstück ist wohlgemerkt ein Shake, keine "feste Nahrung", gemixt mit fettarmer Sojamilch + Wasser (400ml, 50/50). Ist Sojamilch in Bezug auf Creatin überhaupt auf die gleiche Weise problematisch wie Kuhmilch?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Mo Mär 01, 2010 16:15 

Registriert: Di Apr 28, 2009 19:43
Beiträge: 408
Auch bei Kuhmilch sehe ich eigentlich keine Probleme. Aufgenommen wird Kreatin immer.
Ich würde an deiner Stelle 30 Minuten nach der Cre-AKG-Einnahme den Frühstücksshake trinken. Ansonsten eben früher, je nachdem was deine Zeit morgens zulässt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Mo Mär 01, 2010 17:23 

Registriert: Do Jul 30, 2009 16:55
Beiträge: 221
Wohnort: Meckenheim
also ich nehme auch akg und mache das so: wecker klingelt, dose auf, 4 caps rein, paar schluck wasser hinterher. dann schnapp ich meine klamotten geh ins bad etc und danach frühstücke ich, also ca 20min später. hab da noch nie probleme gehabt bezüglich verträglichkeit, im gegenteil, ist das best verträgliche, welches ich je hatte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Do Mär 04, 2010 18:47 

Registriert: Mi Feb 03, 2010 9:04
Beiträge: 51
Nach Tabletten sollte man mindestens 1 Std. keine Milch zu sich nehmen! Die Milch macht genau das im Margen was sie nicht soll, sie vernichtet deine Tabletten!
Hat mir mein Arzt gesagt!
Unabhängig von dem Wirkstoff der darin steckt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Do Mär 04, 2010 20:12 

Registriert: Do Nov 05, 2009 0:56
Beiträge: 452
wat :?:

_________________
What you eat is what you get.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Do Mär 04, 2010 20:56 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
:lol: :lol:

häääärlisch :lol:

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Do Mär 04, 2010 21:02 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
squeez hat geschrieben:
:lol: :lol:

häääärlisch :lol:



Njaaaa, die Milch macht's!
Bevor's abdriftet, vielleicht formuliere ich es nochmal um:

Nimmt wer sein Creatin (spez. Cre-AKG) morgens direkt zusammen mit leichter SOJAmilch, oder lasst Ihr alle mindestens 20min dazwischen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Do Mär 04, 2010 21:15 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
ich nehme creatin meistens mit wasser, sicher ist sicher.

wieso eigentlich sojamilch ?
ich trink atm auch sojamilch aber nur weil ich ad mache und es eine mit 0 g kh gibt.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Do Mär 04, 2010 21:40 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
squeez hat geschrieben:
ich nehme creatin meistens mit wasser, sicher ist sicher.

wieso eigentlich sojamilch ?
ich trink atm auch sojamilch aber nur weil ich ad mache und es eine mit 0 g kh gibt.


Erstmal das (weniger Carbs als Kuh), und ich kann haltbare Sojamilch trinken, ohne zu wĂĽrgen. Bei H-Milch sieht das anders aus *bah*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cre-AKG timing morgens / Cre-AKG und Sojamilch?
BeitragVerfasst: Sa Mär 20, 2010 17:49 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
Nachtrag:
Ich hab' einfach meinen Morgenablauf ein klein wenig umgestellt. So gibt's dann eben gleich nach dem Aufstehen Cre-AKG und ca. 15min später den Frühstücksshake mit 50% Sojamilch. Null Probs, absolut bekömmlich – Prima.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: