Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 12:57
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CRE-AKG und Kohlenhydrate
BeitragVerfasst: Mo Jul 02, 2007 19:32 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
Beiträge: 579
Wohnort: Hannover
Hi,
bei CRE-AKG braucht man ja keine Transportmatrix,
kann man es aber trotzdem (zB. nach dem Training) mit Kohlenhydraten (+AP) nehmen? Wirkt es dann noch besser, gleich, oder genauso gut?
Gruß
LaZy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 04, 2007 12:58 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
Beiträge: 579
Wohnort: Hannover
:?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 04, 2007 15:05 

Registriert: Di Jan 23, 2007 22:40
Beiträge: 342
Wohnort: Berlin
mit transportmatrix d√ľrfte es kaum einen st√§rkeren nennenswerten effekt erzielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 04, 2007 16:34 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
rein aufs Kreatin bezogen werden Kohlenhydrate dieses bei CreAkg nicht verst√§rkt einlagern. Es ist ja gerade das besondere an dem Molek√ľl, dass es auch ohne KH ideal eingelagert wird.

Allerdings ist beim Kraft- bzw. Muskelaufbau bzw: Leistungsfähigkeit Kreatin nicht alles. Wer Kohlenhydrate nehmen darf und sie nicht nimmt, wird dadurch immer Nachteile haben.

Nur wer wirklich mit KH sparen muss, der soll das tun und der hat dann mit CreAkg die Mäglichkeit, dennoch viel Kreatine einzubauen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: