Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 4:31
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Creasteston und Kaffee
BeitragVerfasst: Mi Jan 16, 2008 17:20 

Registriert: Di Jul 17, 2007 17:26
Beiträge: 64
Wohnort: Germersheim
Nächste Frage;
Wenn ich morgens aufstehe,trinke ich zuerst "Creasteston"-"Massiv".Da ich etwa 1 Stunde später Lust aufn Kaffee hab,trinke ich den dann auch.Mir hat aber jemand gesagt,daß man während der "Creatin"-"Phase",gar kein Kaffee trinken darf,sonst ist das Creatin wirkungslos.Stimmt das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Creasteston und Kaffee
BeitragVerfasst: Mi Jan 16, 2008 17:38 

Registriert: Do Dez 09, 2004 21:01
Beiträge: 154
Hallo,

die Aussage ist nicht wahr.
Kaffee und Creatin sind kein Problem.
Du solltest vielleicht dein Creatin nicht gerade direkt im Kaffee auflösen, aber bei einer Stunde Unterschied gibt es kein Problem.


Nutz f√ľr weitere Infos mal die Suchfunktion.Armin hat dazu schon mehrfach geschrieben...

Gruß Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Creasteston und Kaffee
BeitragVerfasst: Mi Jan 16, 2008 18:22 

Registriert: Di Jul 17, 2007 17:26
Beiträge: 64
Wohnort: Germersheim
Florian hat geschrieben:
Hallo,

die Aussage ist nicht wahr.
Kaffee und Creatin sind kein Problem.
Du solltest vielleicht dein Creatin nicht gerade direkt im Kaffee auflösen, aber bei einer Stunde Unterschied gibt es kein Problem.


Nutz f√ľr weitere Infos mal die Suchfunktion.Armin hat dazu schon mehrfach geschrieben...

Gruß Flo




Hallo Flo!Danke f√ľr deine Aussage!Jetzt bin ich echt erleichtert.Ich hatte das schon Jahre im Hinterkopf.Und jetzt,bin ich dir nur noch dankbar!

_________________
Fragen und Antworten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Creasteston und Kaffee
BeitragVerfasst: Do Jan 17, 2008 7:14 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
schon jahre im hinterkopf.... diese these ist auch schon länger widerlegt als du trainierst! woher beziehst du eigentlich deine info in bezug aufs training usw?? aus der muscle und fitness wahrscheinlich, oder???? :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Creasteston und Kaffee
BeitragVerfasst: Do Jan 17, 2008 14:14 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Hallo Silver,
mich hat diese Frage vor einiger Zeit auch beschäftigt.

So abwegig ist die Frage gar nicht, da ich die Aussage "... vermeiden Sie während der Einnahme von Creatin unbedingt die Zufuhr von Koffein blabla usw...." von einem Aufkleber auf einem Creatinprodukt der Fa. BMS hatte. Ich habe - bevor ich auf PEAK umgestiegen bin - BMS-Produkte gekauft und bis Ende 2006 stand das da auf allem Crea-Produkten.
Dort war dieses Argument mit der Aussage, dass es dann durch Koffein vermehrt zu Wasserausscheidungen kommt und dies der Wirkung von Creatin abtr√§glich w√§re begr√ľndet.
Ein Grund mehr PEAK-Sachen zu kaufen... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Creasteston und Kaffee
BeitragVerfasst: Do Jan 17, 2008 18:50 

Registriert: Do Dez 09, 2004 21:01
Beiträge: 154
Hallo,

ok dann zitiere ich nochmal Armin (Post v. 11.09.2007)

Zitat:
Kaffee ist mit Creatine kein Problem, solange die Kaffemenge in normalen Grenzen bleibt.
Das Koffein¬ī- Kaffee- Creatine Geschw√§tz ist l√§cherlicher Theoriekrams, ein paar Tassen Kaffee am Tag entw√§ssern niemanden so, dass etwa Creatine nicht mehr voll wirken w√ľrde oder das gar die Nieren Schaden nehmen w√ľrden.
Wenn ich mich nat√ľrlich den ganzen Tag mit Koffeintabletten vollpumpe und evtl. noch wenig trinke (was ja manche Speziialisten fertig bringen, vor allem dann, wenn sie mit Gewalt m√∂glichst in wenigen Stunden abnehmen wollen,a dann kann das in Verbindung mit oder ohne Creatine nat√ľrlich sch√§dlich sein und schon kann man aus solchen √úberlegungen dummes pauschales Zeug √ľber Kaffee und Creatine von sich geben.

Armin
Zitat:


Ich denke das ist eindeutig oder :?:

Gruß Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Creasteston und Kaffee
BeitragVerfasst: Fr Jan 18, 2008 9:08 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Ich weiß, das war Armins Antwort damals auf meine Frage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron