Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 12:50
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: createston in defi sinnvoll bei einsatz von eca?
BeitragVerfasst: Mi Jun 16, 2004 8:44 

Registriert: Mi Jun 16, 2004 8:38
Beiträge: 17
hallo!

hab jetzt circa 9 monate berufsbedingt so gut wie nicht trainiert und hab in der zeit nat√ľrlich auch paar kilo √ľberfl√ľssigen speck angesetzt.

m√∂chte den jetzt nat√ľrlich so schnell wieder los werden, sowie die verlorene muskelmasse zur√ľckgewinnen.
priorität hat aber zuerst mal fettabbau.

werd die n√§chsten 6 wochen 3mal die woche ein ganzk√∂rpertraining nach HST grunds√§tzen durchf√ľhren, zusammen mit 2x IV training mit anschliessendem GA.

einsetzen werde ich hierbei auf jeden fall nen eca stack:

meine frage:
ist es sinnvoll gleichzeitig auch noch createston zu verwenden?
eigentlich ja nicht, da eca die wirkung von creatine durch wasserentzug reduziert, zumindest bei klassischen creatine produkten.

wie sieht das aber bei createston aus? ist es sinnvoll oder solte ich es doch eher erst nach der defiphase einsetzen?
dachte mir eben dass es evtl sinnvoll w√§re um kraft zu steigern w√§hrend defi und somit auch direkt noch etwas an muskeln zur√ľckzugewinnen.

schonmal danke f√ľr die antworten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 17, 2004 8:20 

Registriert: Mi Jun 16, 2004 8:38
Beiträge: 17
*mal nach oben schubs und auf ne antwort hoff*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 17, 2004 8:30 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Wasserentzug ist (bei gesunden Menschen) nie gut, aber mit ECA, Koffein usw. nicht zu vermeiden.

Auf der anderen Seite wird durch CT aber doch noch ziemlich viel Wasser im Muskelgewebe zur√ľckgehalten und das ist von Vorteil, wobei aber die CT Wirkung nicht voll zum tragen kommen mu√ü.

Du solltest auf jeden Fall CT nehmen, mußt aber sehr viel Wasser trinken, weil ansonsten doch die Nieren belastet werden.

Übrigens passt CT wesentlich besser als reines Creatine zu ECA, da ja die Creatinemenge im CT relativ gering ist und daher die Nierenbelastung nicht allzu hoch ausfällt

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 17, 2004 8:46 

Registriert: Mi Jun 16, 2004 8:38
Beiträge: 17
danke f√ľr die antort :)

da ich m√∂glichst dass maximum an ct rausholen will werd ichs wohl so machen. dass ich die ersten 3-4 wochen den eca stack nehme um hungergef√ľhl usw besser unter kontrolle zu haben und dann so ab der 3ten woche beginne mit ct, somit ne √ľberschneidungsphase von 2-3 wochen haben werde und im anschluss ct weiterbenutze.

mal schauen wie dass dann funktioniert :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: