Aktuelle Zeit: Di Sep 18, 2018 20:23
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston einnahme
BeitragVerfasst: So Feb 17, 2008 14:58 

Registriert: Mo Feb 11, 2008 13:19
Beiträge: 41
Tach zusammen!

Ich habe zwei Fragen zu Createston:

Normalerweise mische ich mein Getränk, das ich nach dem Training trinke, schon zu Hause an. Dass das in Createston enthaltene Creatin Monohydrat in Wasser gelöst nicht besonders stabil ist, ist keine Neuheit. Sollte ich es daher lieber erst kurz vor dem Verzehr anmischen? Oder verhindert eine der vielen anderen Zutaten den schnellen Zerfall?

Createston soll direkt nach dem Training und an trainingsfreien Tagen gleich morgens nach dem Aufstehen genommen werden. Zum Training gehe ich meist recht sp√§t, so 21 - 23 Uhr. Wenn ich dann nach dem Training Createston nehme, und es am n√§chsten Morgen gegen 7:00, falls dies ein Trainingsfreier Tag ist, wieder nehme, habe ich es innerhalb von ca. acht Stunden zweimal genommen. Anschlie√üend w√ľrde ich es dann f√ľr ca. 40 Stunden nicht nehmen (morgens 7:00 bis n√§chster Tag abends 23:00). Ist diese Unregelm√§√üigkeit sinnvoll oder sollte ich Createston unter diesen Umst√§nden auch an trainingsfreien Tagen lieber abends nehmen?

thx


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston einnahme
BeitragVerfasst: So Feb 17, 2008 17:59 

Registriert: Mo Mai 07, 2007 21:30
Beiträge: 220
Du kannst es auch vormischen. Der Zerfall in creatinin tritt bei CT erst nach mehreren Stunden ein.
Guck mal unter der Suchfunktion nach. Ich glaub zu beiden gabs schon mal Fragen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston einnahme
BeitragVerfasst: So Feb 17, 2008 21:00 

Registriert: Mo Jul 30, 2007 11:43
Beiträge: 917
soweit ich wei√ü ist das creatin im ct gecoatet....das hei√üt du brauchst dir normal keine sorgen machen aber ich w√ľrd es trotzdem net so lang stehen lassen am besten in dein mixbecher un nach dem training wasser rein un weg damit :wink: ........
ich hoff das war richtig un ich sag nix falsches. 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston einnahme
BeitragVerfasst: Mo Feb 18, 2008 7:49 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ich geh immer aufs klo und f√ľll es dort direkt nach dem training.

Du könntest ja Probieren einfach an trainingsfreientagen eine halbe Portion nehmen zb. morgends und abends.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston einnahme
BeitragVerfasst: Fr Feb 22, 2008 16:24 

Registriert: Mo Feb 11, 2008 13:19
Beiträge: 41
Bisher mache ich es auch so, dass ich es direkt nach dem Training anmische. Dabei werde ich auch bleiben.

Kann man irgendwie abschätzen wie wirksam zwei halb so große Portionen im Vergleich zu einer sind? Dazu hat doch bestimmt schonmal jemand eine empirische Untersuchung gemacht :)

@bb_rookie
SuFu hat mir nicht geholfen. Alte Anworten auf dieselben Fragen wären evtl. auch nicht mehr passend, CT wurde schließlich grad erst verändert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston einnahme
BeitragVerfasst: So Feb 24, 2008 20:36 

Registriert: Di Jul 17, 2007 17:26
Beiträge: 64
Wohnort: Germersheim
Ich hab auch mal ne Frage zu Creasteston;Ich nehme nach dem Training;1 Aminosäure-Ampulle von "BMS".(mit 10000mg pro Ampulle).Und "Creasteston-Massiv"nehme ich an trainingsfreien Tagen,gleich nach dem aufstehn.Ich hab gemerkt,daß mein Muskelwachstum viel besser ist.Ist dies ein Fehler?Oder soll ich einfach mal in einem längeren Zeitraum Creasteston,auch direkt nach dem Training einnehmen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: