Aktuelle Zeit: So Okt 21, 2018 17:57
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: createston erfahrungen
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 11:44 

Registriert: Mi Mai 22, 2002 0:01
Beiträge: 197
Wohnort: Germany, 60311 Frankfurt
tag allerseits,
da ja hier im forum sich die meisten fragen rund ums createston drehen, w√ľrde mich mal interessieren wie denn eure erfahrungen mit createston sind. gru√ü. jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 16:31 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
wenn Createston nicht wirkt, dann kann es sich nur um einen superextremen Creatine-Nonresponder, der zusätzlich noch extremer Hardgainer ist, handeln.

So ein Fall ist mir bis jetzt noch nicht bekannt geworden.

Falls es wirklich so eine Ausnahme geben sollte, dann muß er Mass Gainer regelrecht reinschaufeln und als Creatin-Alternative zu Betain-Glyocyamine greifen.

Diese Kombination wirkt zwar bei weitem nicht so wirksam wie Cteston aber immerhin wäre sie eine Notlösung
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 23:06 

Registriert: Mi Feb 25, 2004 22:57
Beiträge: 1
hi,

hab createston probiert, nach sechs wochen aber nur 2,5kg zugenommen. meine kraft ist allerdings explodiert. +30kg im bankdr√ľcken, +25 kg im latziehen +15 kg im langhantelcurl, um nur einiges zu nennen. h√§tte mir allerdings mindestens 5-6 kg mehr k√∂rpergewicht gew√ľnscht.

was noch zu erw√§hnen w√§re ist, dass ich ausser createston nichts anderes genommen hab, kein eiwei√ü, keine amino¬īs.

_________________
Der Olymp ist mir zu klein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 23:22 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo
die 5 bis sogar 10 kg Massezunahme sind nur dann erreichbar, wenn du l√§ngere Zeit kein Creatine genommen hast bzw. auch mit der Ern√§hrung nicht viel Creatine verzehrst und deine C-Speicher daher im normalen F√ľllungszustand von 120-130 mmol sind.
Sobald die Creatinspeicher deiner Muskulatur schon im Vorab h√∂her beladen sind, kann diese Zunahme (Fl√ľssigkeitseinlagerung in die Muskulatur) nicht mehr in diesem hohen Ma√üe erfolgen.
Das sch√∂ne bei Createston (und das haben die √ľblichen Creatin-Transportsysteme nicht) ist aber, dass immer noch ein konstantes Muskelwachstum √ľber die Whey Aminos ect. stattfindet (und das war bei dir wohl der Fall).
Wenn jemand zB. Createson (was wir ja empfehlen) ohne Pause verzehrt, kommt es nat√ľrlich auch nicht zu den Masse-Spr√ľngen, sondern es erfolgt dann immer nur die langsame und konstante Kraft- und Massezunahme.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 26, 2004 13:25 

Registriert: Sa Mär 02, 2002 1:01
Beiträge: 10
Hi!

Ich kann leider noch nicht viel sagen, da ich Createston erst seit einigen Tagen nehme.

Eines weiß ich jedoch jetzt schon: Mir schmeckts (irgendwie nach Cappy :P )! Ich habe nämlich schon oft gelesen, dass es viele nicht hinunterbekommen, was ich keinesfalls nachvollziehen kann! (Oder wurde etwas am Geschmack verändert?)

MfG
Fisco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 27, 2004 7:41 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
F√ľr mich ist Createston das beste Supplement, da√ü ich je zu mir genommen habe. Ich verzeichne nach sechs Wochen Einnahme jeden Tag einen Gewichtszuwachs von ca. 200 Gramm an fettfreier Muskelmasse. Allerdings ern√§hre ich mich sehr proteinreich, nehme noch drei Portionen HiTec Protein Prof. t√§glich, unterst√ľtze das Ganze mit Fenuplast und Fat Attack II und trinke viel Wasser. Aufgrund des hohen Preises nehme ich Createston nur an meinen Trainingstagen, also jeden zweiten Tag. An den trainingsfreien Tagen zehre ich noch von Creapure (HPLC-getestet).
So, werde gleich noch zwei Beutel Createston zum Sonderpreis bestellen.
Wirklich tolles Zeugs!
Gruß. Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 27, 2004 11:03 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
alle unsere Rohstoffe werden bei der Eingangskontrolle HPLC und/oder GC getestet.
Zus√§tzlich haben wir ab n√§chsten Monat noch eine externe konstante Qualit√§tskontrolle von Arotop Mainz (uhabh√§ngige, √∂ffentlich bestellte und vereidigte Lebensmittelchemiker) bei allen Produkten eingef√ľhrt.
Das wird auch auf den Etiketten deutlich sichtbar ausgelobt werden.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 27, 2004 11:50 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
Hi, Armin.
Danke f√ľr die Aufkl√§rung.
Aber wie sieht es denn mit den Ergebnissen der HPLC-Tests aus? Das Creapure ist ein eingetragenes Warenzeichen und wird in seiner weltweit einmaligen Reinheit nur von der Degussa AG hergestellt und soviel ich weiß, in Deutschland selbst nicht vertrieben. Setzt doch Creapure in euren Shop. Dann kann man wirklich alles aus einer Hand kaufen. Da mir bekannt ist, dass verschiedene Creatin-Sorten (in der Regel fernöstliche, aber auch deutsche Produkte) sogar Cyanide und andere Giftstoffe als Inhaltsstoffe beherbergen, bin ich gerade bei Creatin sehr vorsichtig.
Die Aussage "Hergestellt in Deutschland", wie sie oft auf Creatin-Verpackungen zu finden ist, bedeutet nicht zwangsläufig auch eine hohe Reinheit.
Gruß. Joe

Oooops, habe gerade mal gegoogelt.
Creapure wird doch mittlerweile in Deutschland mehrfach vertrieben. Ende der neunziger Jahre war Scitec Nutrition aus M√ľnchen, die unter dubiosen Umst√§nden vom Markt verschwand, die einzige Firma, die Creapure vertrieb. Tempora mutantur.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 27, 2004 12:59 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
wir haben SKW Ware auf Lager, da das in Polen sehr vermarktet wird.
Preis ist mindestens doppelt so teuer wie China oder Koreaware:
Reinheit der asiatischen Ware ist mindestens 99,9% und SKW hat vielleicht 0,05% höhere Reinheit.
Ist das den Preisunterschied wirklich wert? Wenn man die Fakten sprechen l√§sst sicher nicht, aber es gibt ja auch Leute die aufs Marketing abfahren - also wer f√ľr 0,05% mehr Kreatin mindestens 100% mehr zahlen will, den bedienen wir gern!
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 27, 2004 13:55 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
Hi, Armin.
Hat weniger mit Marketing zu tun, sondern mit meinem Gesundheitsbewu√ütsein. Ein Kilo Creapure ist nicht unter 70 ‚ā¨ zu bekommen, aber die zahle ich gerne, wenn ich daf√ľr auf die Cyanide und andere Giftstoffe verzichten kann.
Wenn ein Produkt mit 99,99 % Reinheit ausgewiesen wird, hei√üt das nichts anderes, als da√ü auf eine zus√§tzliche Beimengung anderer Stoffe verzichtet wird, sagt aber immer noch nichts √ľber die z. T. giftigen R√ľckst√§nde aus, die bei der Creatinsynthese u. U. anfallen. Wenn ihr SKW-Ware auf Lager habt und ihr den markt√ľblichen Preis nicht grob √ľberschreitet, werde ich in Zukunft mein Creapure bei euch kaufen. Dauert aber noch etwas, da ich noch ca. 800 Gramm auf Lager habe.
Gruß. Joe


Zuletzt geändert von JoeDiogenes am Fr Feb 27, 2004 20:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 27, 2004 14:07 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi Joe,
ich kenne die Spr√ľche (Lonza macht √§hnliches Theater mit ihrem CarniPure) aber die "Giftstoffe" die du so einsparst sind - verglichen mit dem was du tag t√§glich √ľber die Ern√§hrung und Umwelt zu dir nehmen mu√üt -ein Tropfen auf dem hei√üen Stein - wirklich so vern√§chl√§ssigbar wie wohl kaum was anderes auf der Welt.
Armin
PS:
√úbrigens wollen wir mit dem Preis mal die Kirche im Dorf lassen, die SKW Ware ist etwa doppelt so teuer, dh. 1 kg wird dich bei uns etwa 30 -35 Euro kosten, vorausgesetzt mehr Kunden fragen nach und wir nehmen es ins Programm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 27, 2004 20:36 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
Hi, Armin.
Dosis venum facit. ("Die Menge macht das Gift." Freie √úbersetzung.)
Da ich mich auch sonst sehr gesund bewege und ern√§hre und mich dabei auch noch gut f√ľhle, ist es f√ľr mich sehr wichtig, auch bei "Kleinigkeiten" auf die Inhaltsstoffe zu achten. Ich trinke keinen Alkohol, nehme keine sonstigen Drogen und bin so eigentlich der pure Langweiler f√ľr meine Umgebung. Aber es ist MIR sehr wichtig. Wenn jemand anderes anders denkt, soll er das gerne tun. Dies geht mich nichts an. ICH werde auch weiterhin auf die gr√∂√ütm√∂gliche Reinheit achten.
Nat√ľrlich ist es immer eine Gratwanderung, was die Reinheit oder Effizienz bestimmter Produkte angeht. So mu√ü ich mich halt immer entscheiden, ob der Erfolg meines Vorhabens (z. B. Aufbau eines muskul√∂sen K√∂rpers) oder die absolute Gesunderhaltung desselben im Vordergrund steht. Da aber meistens nur eine Kompromi√ül√∂sung herauskommen kann, versuche ich bei diesen Kleinigkeiten zu sparen.
Wenn ich, wie gesagt, das Produkt, was ich w√ľnsche, bei Dir bekommen kann, werde ich es von Dir beziehen. Wenn nicht, mu√ü ich mir jemand anderen suchen, der meinen speziellen Kundenwunsch erf√ľllt.
Deine Preisvorgabe √ľberrascht mich √ľbrigens sehr. Ich habe Creapure bisher nirgendwo unter 34,85 ‚ā¨ pro 500 Gramm gefunden.
Wenn Du es wirklich zu diesem von Dir vorgeschlagenen Preis anbieten könntest, wäre Dir die Möglichkeit gegeben, den gesamten Markt wegzufegen. Das richtige Marketing vorausgesetzt.
Mich darfst Du dann schon mal als potenziellen Käufer einschreiben.
Gruß. Joe

Scheiß, schon muß ich mich verbessern.
Schon der erste Klick auf eine andere Site ergab 21,90 ‚ā¨ f√ľr 500 Gramm.
Okay, was den Preis angeht, hast Du recht. Habe ich Dirmel doch zu teuer gekauft. Na ja, egal. Wird mir aber nicht nochmal passieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Feb 28, 2004 6:43 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
dann pass vor allem man auf die Transfetts√§uren auf und dannach auf die Farb- und Konservierungsstoffe in den Getr√§nken und fast allen Lebensmitteln, danach auf die Chemikalien auf Obst und Gem√ľse,...
In nahezu jedem Lebensmittel (sogar in Brot) findest du mehr Schädliches als in den 3 g Creatine aus China oder dem 1 g Carnitin das nicht von Lonza ist, welche du am Tag verzehrst.
Das ist was ich mit dem Tropfen auf dem heißen Stein meine.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Feb 28, 2004 8:45 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
Hi, Armin.
Keine Bange, ich passe schon auf. Bin bester Kunde bei uns im Bio-Laden usw.
Aber wenn wir schon bei Sprichwörtern sind und Du den Tropfen auf den heißen Stein erwähnst, kann ich nur sagen: "Steter Tropfen höhlt den Stein!".
:lol:
Armin, meine Beiträge sind nicht als Kritik an Deiner Arbeit und an Deiner Firma zu verstehen. Ich finde es wirklich bewundernswert, wie Du Dich hier einsetzt und meine auch, daß Du die besten Produkte zumindest deutschlandweit vertreibst. Aber so wie Du Deine Vorstellungen hast, habe ich meine. Und wenn es mal ausnahmsweise nicht zusammenpasst, ist es auch nicht schlimm.
Ich werde bei fast allen Produkten weiterhin Dein Kunde bleiben.
Gruß und schönes Wochenende. Joe :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Feb 28, 2004 9:03 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo Joe,
ich sehe deine √Ąu√üerungen keineswegs negativ, mir geht es ganz einfach um Aufkl√§rung und finde es pers√∂nlich immer etwas l√§cherlich, wenn die Leute (wobei ich dich und einige wenige andere vielleicht ausnehmen mu√ü) sich von gewissen Marketingaktionen leiten lassen und bei 3 g Creatine oder 1 g Carnitin pro Tag auf 0,01% Reinheit achten, dabei aber rauchen und Fertigprodukte (die fast alle Transfetts√§uren enthalten), Chips, erhitzte Bratfette, gespritzte Gem√ľse .... zu sich nehmen.
Der Kunde mu√ü die Sache verstehen und kann dann selbst entscheiden, ob er 2 oder 3 mal mehr Geld f√ľr nahezu nichts ausgeben will.
Ich zB. nehme das preisg√ľnstige Creatine und Carnitin und gebe mein Geld lieber f√ľr Obst (wenn ich die gewachsten √Ąpfel sehe, wird mir ganz anders) und Gem√ľse aus Bioanbau aus.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: