Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 2:54
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 13:11 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Screamer83
Betreff des Beitrags: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 15:01

Registriert: Mi Jul 08, 2009 15:51
Beiträge: 15
Wohnort: Oberhausen
Hallo zusammen,

nachdem ich nun mit allen möglichen "Wortkombinationen" die Suche missbraucht habe um eine antwort auf meine Frage zu bekommen, und leider erfolglos bin, möchte ich sie nun hier stellen.

Vl kurz zu mir: Bin 27, 173cm groß, und wiege knapp 70kg

Ich √ľberlege schon eine l√§ngere Zeit mit Createston anzufangen (bisher nur APF, AF, Speed Serum, Glucofast)

In vielen Beitr√§gen h√∂re ich nur positives von dem Post-Workout Wunder^^ Aber mich w√ľrde es interessieren wie die Zahlen zu den Meinungen sind.

Das heißt, wieviel kg in welcher zeit an Masse zugenommen. Zunahme von Umfängen, wo und ich welchem Maße.
Einfach mal ein paar Daten^^

P.S. Wenn ich zu doof war die suche zu nutzen, k√∂nnte mich ja jemand auf einen n√ľtzlichen Beitrag hinweisen in dem sowas schon steht^^

Gruß


Nach oben
Profil

JoKeRoNe
Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 15:32

Registriert: Mo Jul 27, 2009 19:25
Beiträge: 56
Ich glaube nicht, dass man das so pauschaliesieren kann. Es h√§ngt ja auch immer damit zusammen, in welcher Situation man sich befindet. Und da die wenigsten ein komplettes Jahr √ľber nur aufbauen, kann wohl keiner genau sagen, wie viel er nach 12 Monaten dank CT zugenommen hat. Desweiteren h√§ngts ja auch von der Qualit√§t der Ern√§hrung ab. Bei dem einen ist halt nochn kg mehr an fett dazugekommen und beim anderen eben nicht.
Fakt ist wohl, dass du damit auf jedenfall nichts falsch machst :D und deine Regeneration wird sicherlich besser. Aber du wirst kaum sagen können, dass du nach 2 Monaten 2 Kilo mehr hast, die du mit nem anderen Produkt nicht hättest oder nur 1,5 oder so ähnlich :D
Ich denke gerade bei CT sollteste du lieber probieren, als studieren ;)


Nach oben
Profil

PCQ
Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 15:40

Registriert: Fr Apr 02, 2010 13:31
Beiträge: 112
Ich selber habe bisher noch keine Erfahrungen mit Createston gemacht.
Was mich nun interessieren w√ľrde ist, ob es eine wechselseitige Negativwirkung zwischen Createston und einen ketogenen Ern√§hrung gibt.

Ich werde meinen KH-Konsum ab Winter von aktuell unter 20 gr pro Tag auf maximal 50 gr pro Tag erh√∂hen, da ich noch etwas draufpacken m√∂chte. Da w√ľrd CT mit seinen 32,5 gr KHs ja eigentlich gut passen.

Wäre super, wenn jemand Erfahrungen zu einer ketogenen Ernährung und gleichzeitiger CT Einnahme gemacht hätte und diese hier mitteilt.

Danke schonmal


Nach oben
Profil

trainkilla
Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 16:20
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 428
Hallo!
Ich w√ľrde das auch nicht pauschalisieren.
Fakt ist das Createston ein Nahrungsergänzungsmittel ist.Wie viel du in einer gewissen Zeit zunimmst , entscheidet eigentlich die Ernährung an sich.
Fakt ist aber das der wichtigste Zeitpunkt um alle f√ľr den Aufbau wichtigen Substrate aufzunehmen direkt nach dem Training ist.Da ist Createston in meinen Augen unschlagbar.
Ausserdem hängt es von anderen Faktoren genauso ab.Wie in der Produktbeschreibung angegeben ob du bereits Creatin supplementierst.Wenn nicht wirst du ganz bestimmt in der ersten Zeit schneller an Gewicht zulegen als jemand der bereits täglich seine 5g Creatin genommen hat.
Nach der Einnahme von Createston ist es wichtig bald eine Mahlzeit oder noch einen Shake mit schnellen Protein zu sich zu nehmen um sicher zu stellen das der K√∂rper nicht die Bestandteile vom CT zur Energiegewinnung verheizt, sonder daf√ľr wozu sie vorgesehen sind.Zum Muskelaufbau und Regeneration.Wobei wir dann wieder bei der Ern√§hrung w√§ren! :wink:

Kurz und b√ľndig behaupte ich das f√ľr den Hobby BB eine CT Variante das beste ist was er sich nach dem Training oder morgens einverleiben kann! :!:
TA lasse ich jetzt mal aussen vor!

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!

Nach oben
Profil

B-Rocka
Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 18:03

Registriert: So Aug 15, 2010 17:21
Beiträge: 3
Ich persönlich trainiere seit ca. 12 Jahren. Und CTP nehme ich erst seit ca. 1,5 Jahren.

Bei mir war es so, dass ich zunächst enorm an Fett verloren habe, obwohl ich ansonsten weder mein Training noch meine Ernährung umgestellt hätte.

Das Muskelwachstum ist ebenfalls angestiegen, ohne dass ich das an Gewicht festmachen könnte- ich gehöre zu den Sportlern, die sich nicht nach jedem Training auf die Waage stellen. Tatsächlich wiege ich mich fast nie.

Ich kann dir nur den Tipp geben, setzte dich nicht selber unter Druck mit Zahlen wie etwa Gewichtszunahme.

Du wirst sehen, dass sich deine Körperkomposition durch CT bzw. CTP deutlich verbessert.
Ob du dabei 1 Kilo weniger wiegst, weil du enorm an Fett verlierst oder 2 Kilo mehr, weil du an Muskelmasse zulegst, ist zweitrangig, bzw. bei jeder persönlichen Ausgangslage unterschiedlich.

Viel Spaß mit dem CT! 8)


Nach oben
Profil

chris1410
Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 20:58

Registriert: Mo Aug 16, 2010 21:57
Beiträge: 2
Meiner Meinung nach ist Createston eines der Basisprodukte einer ausgewogenen Supplementierung. Dazu noch ein APF mit Glucofast und es läuft spitze. (Bei mir zumindest).
Da du Zahlen hören möchtest:

Folgende Supplementierung (nehme ich so in der Aufbauphase):

Trainingstag (So,Mo,Mi,Do jeweils ca. 60 Minuten)
Morgens: APF+Gluco
Pre-Workot: Speed Serum
Intra: BCAAs+Glucofast
Post: Createston
PostPost: APF + Gluco

Freier Tag (Di,Fr,Sa)
Morgens: Createston, 30 min später APF+Gluco
Abends: 1 oder 2 APF

Dazu täglich 2 EPA/DHA/GLA sowie 1 Ultra A/Z.

Dazu esse ich ziemlich alles, was mir in die Finger kommt, da ich relativ langsam Fett aufbaue. (Nudeln, Kartoffeln, Pute, Lamm, Rind, Eier) Ich achte darauf, dass ich ca. in einem 30/50/20 - Verhältnis Protein/KH/Fette und mind. 2000-2500 kcal zu mir nehme.

Mit dieser Kombination erreiche ich eine durchschnittliche Gewichtszunahme von knapp 1 kg pro Monat und das ohne viel Fett (Sixpack bleibt :mrgreen: ).


Nach oben
Profil

trainkilla
Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 21:46
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 428
@chris1410
Das nenne ich einen Vorbildhaften Aufbauplan.
Ein paar √§usserst effektive Supps wo man l√§nger auskommt und alles abdeckt.Dabei vom Geld her sogar noch g√ľnstig!
Die passende Ernährung und den Vorteil nicht schnell an Fett anzusetzen und es läuft! :wink:

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!

Nach oben
Profil

Screamer83
Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 10:10

Registriert: Mi Jul 08, 2009 15:51
Beiträge: 15
Wohnort: Oberhausen
Also, danke erstmal f√ľr eure Beitr√§ge.
Wie schon geschrieben wurde...probieren geht √ľber stuideren. Naja, wenn da mal nicht die hohen Kosten w√§ren :(

Ich werde es mir auf jeden Fall durch den Kopf gehen lassen. F√ľr Anfang Sept. hab ich bei meinem H√§ndler schonmal vorsichtshalber eine packung CT zur√ľcklegen lassen.

chris1410 hat geschrieben:
Trainingstag (So,Mo,Mi,Do jeweils ca. 60 Minuten)
Morgens: APF+Gluco
Pre-Workot: Speed Serum
Intra: BCAAs+Glucofast
Post: Createston
PostPost: APF + Gluco

Freier Tag (Di,Fr,Sa)
Morgens: Createston, 30 min später APF+Gluco
Abends: 1 oder 2 APF

Dazu täglich 2 EPA/DHA/GLA sowie 1 Ultra A/Z.



Sieht schon fast so aus wie meine supplementierung. Bis auf den Intra Supp, da nehme ich AF bisher ohne Glucofast. (sollte ich ändern).

Was haltet ihr davon CT ersteinmal NUR als P-W-Shake zu nehmen und an Trainingsfreien Tagen halt APF+Gluco oder das neue Delicious Whey+Gluco?

Wof√ľr nehmen eigentlich einige BBler EPA/DHA/GLA ?

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 15:13 

Registriert: So Jun 13, 2010 22:02
Beiträge: 17
EPA/DHA/GLA ?

ist gut f√ľr kreislauf, haut., gef√§√üe :=)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 16:10 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
M.A.R.L.B.O.R.O hat geschrieben:
EPA/DHA/GLA ?

ist gut f√ľr kreislauf, haut., gef√§√üe :=)


Richtig!
Ausserdem gut f√ľr die Gelenke.Ich kann meine Knie besser belasten als wenn ich zb Arthro Stack nehmen w√ľrde.Keine Ahnung warum.

Ausserdem ist es sehr gut f√ľr das Cholesterin.
Ein Kumpel von mir hatte schlechte Cholesterinwerte, da er gar keinen Fisch oder gesunde Fette zugef√ľhrt hatte.Habe ihm dann die EPA/DHA/GLA von Peak besorgt und langsam wird es besser.

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 17:34 

Registriert: Mo Aug 16, 2010 21:57
Beiträge: 3
Wohnort: Frankfurt a.M.
Screamer83 hat geschrieben:
Wof√ľr nehmen eigentlich einige BBler EPA/DHA/GLA ?


Ich habe es wegen der Gelenke und den vielen gesundheitlichen Pluspunkten dabei.
In einer Diät hilft es auch beim Fett schmelzen ;)

Ansonsten sieht das gut aus mit deinem Plan. Dass du Createston auf die Trainingstage reduzierst ist auch halb so wild. So habe ich es auch lange Zeit gemacht. Bis es mir an freien Tagen morgens zu viel war, Creatin AKG , APF, Gluco, Ultra AZ etc. zu einem ansatzweisen Createston zusammenzustacken.

Wenn die Kosten allerdings relevant werden, ist ein APF+Gluco absolut ausreichend :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: Sa Aug 21, 2010 11:54 

Registriert: Mi Jul 08, 2009 15:51
Beiträge: 42
Wohnort: Oberhausen
Gelenk beschwerden habe ich im moment. Vorallem in den Ellenbogen. Knacken immer wieder und tun auch weh. Nehme seit ca 4 Tagen Fischöl Kapseln. Wenn die Packung leer ist könnte ich ja auch mal EPA/DHA/GLA versuchen.

Naja, zu Createston. Denke wenn ich es mir mal ohne schlechtes Gewissen leisten kann, werde ich mir direkt was f√ľr 3 Monate holen.
Bis dahin werde ich es mit Creatin Hyperfusion versuchen...denn beim Monohydrat, welches ich mal probiert habe, habe ich keinen Erfolg gesp√ľrt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: So Aug 22, 2010 14:57 

Registriert: Sa Jun 14, 2008 16:59
Beiträge: 173
Hey screamer,

ich w√ľrde an deiner Stelle lieber an anderer Stelle sparen als am Createston, wenn dies dir m√∂glich ist. Dies ist zumindest meine Devise, denn wenn ich nicht mein CTP nach nem harten Training nehme, dann kommt am Abend ne b√∂se Hei√ühungerattacke.
Aber das ist bloß meine Meinung (bin halt ein enormer CTPFan).
Das EPA w√ľrde ich AUF JEDEN FALL nehmen, weil es so viele Vorz√ľge (nicht nur f√ľr den Sport sondern eben auch f√ľr die allgemeine Gesundheit, die ja bei all den Sportsupps oft str√§flich vernachl√§ssigt wird) bietet (siehe Blog).
Und zwecks Gelenken solltest du evtl. mal den Arthro Stack versuchen (kenn ich persönlich nicht aber der Bilderburger nimmt ihn beispielsweise und der kennt sich ja aus *ichweißichbineinschleimer*
justagirrl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: So Aug 22, 2010 16:44 

Registriert: So Jan 31, 2010 9:54
Beiträge: 75
Ich nehme CTP seit Januar und haabe damit (neben einer sauberen Ern√§hrung und regelm√§√üig hartem Training - hei√üt 2er Split bei vier Einheiten pro Woche, permanente Steigerung der Gewichte) sehr gute Erfolge geschafft. Jetzt nehme ich eine dreimonatige Auszeit, um meine Di√§t nochmals leicht zu forcieren (kein Creatin, lediglich EPA/DHA/GLA, Hellburner, CLA, Ultra A/Z, Carnitin). Kraftwerte sind gleich geblieben, ich habe nochmals deutlich an Gewicht verloren (bei CTP war das nur optisch zu sehen, nicht aber auf der Waage), Kraftwerte sind in etwas gleichgeblieben, f√ľr die Regeneration brauche ich l√§nger. Ab Oktober gehts wieder los mit CTP.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Erfahrungen von Screamer
BeitragVerfasst: Mo Aug 23, 2010 11:01 

Registriert: Mi Jul 08, 2009 15:51
Beiträge: 42
Wohnort: Oberhausen
Nochmals danke an alle :)

Vorerst landen EPA/DHA/GLA, Ultrs A/Z und Creatin Hyperfusion bei der nächsten Whey Bestellung mit im Einkaufskorb.
Wenn die Kasse mal stimmt...werde ich direkt mal 3 Pakete CT bestellen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: