Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 1:06
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Mo Mär 31, 2008 21:16 

Registriert: Mo Dez 17, 2007 23:20
Beiträge: 22
Hallo an alle,

was würdet ihr zur Einnahme von ct empfehlen?
Habe die normale Variante. Bin auch gut zufrieden damit.
Wie sollte ich es am besten an den Trainingsfreien Tagen handhaben?
Sollte es ja da morgens direkt nach dem aufstehen und nüchtern nehmen.
Kann ich dann normal Frühstücken? Auch gleich im Anschluss nach den ct Drink?
Wenn ja was habt ihr für Erfahrungen, bzw. was frühstückt ihr so dazu?
(Wäre wirklich interessant zu wissen was ein gutes Frühstück in einer Definitions Phase ist)
Habe mal gesucht aber leider nicht wirklich ne schlüßige Antwort gefunden.
Zudem trinke ich morgens gern zwei bis drei Espresso. Stört das das ct?
Oder sollte ich eher warten mit dem ersten Kaffee?

Danke schonmal fürs Feedback?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 6:54 
Hi Cinestar,

also Dein CT solltest Du am trainingsfreien Tag am besten gleich morgens nach dem Aufstehen trinken. Vielleicht kannst Du den Espresso auf 1-2 reduzieren und dann verträgt sich das auch "einigermaßen" mit dem CT. So ab 250 mg Koffeein / Tag wirds dem Creatine zu strange und es schaltet auf stur ;-) Also musst Du nicht ganz verzichten, aber auch nicht übertreiben mit Deinem Kaffee-Konsum.
Also da ich ein Verfechter der Insulin-Trennkost nach Dr. Pape ( geworden ) bin, empfehle ich ein kohlenhydratlastiges Frühstück, ein gemischtes Mittagessen und dann proteinorientiertes Abendessen... Wenn Du aber eher auf Masse aus bist, dann futter einfach, was das Zeug hält :mrgreen:

viele Grüße
Karsten
https://www.supplementcoach.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 9:47 
... wie gesagt, das mit den 250 mg Koffeein ist ein Erfahrungswert und jeder muss selbst rausfinden, ob und wie welche Kombinationen auf den individuellen Stoffwechsel wirken.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 12:01 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Coach-Karsten hat geschrieben:
So ab 250 mg Koffeein / Tag wirds dem Creatine zu strange und es schaltet auf stur ;-) viele Grüße
Karsten



Nach einer Aussage von Armin sind die Inhaltsstoffe des CT nach ca. 3 Stunden vom Körper aufgebraucht.

Demnach kann es beim Koffein-Verzehr wohl nicht nach einer Tagesdosis gehen, sondern es sollte egal sein, ob ich 3 - 4 Stunden nach dem CT 200 mg oder 400 mg Koffein zu mir nehme :!:

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 12:02 

Registriert: Mo Dez 17, 2007 23:20
Beiträge: 22
Danke Coach-Karsten für die Info.
Werde den Konsum mal auf 1-2 Espresso minimieren.
Demnach kann ich also an dem nicht Trainingstag zusammen mit der Einnahme von ct ruihg Frühstücken.
Oder sollte ich etwas warten nach der Einnahme von ct?
Hatte Angst dass eine zusätzliche Nahrungszuführung morgens die Einnahme von ct stören könnte.
Auf masse bin ich nicht aus, möchte eher mehr definieren.
Habe momentan 88kg bei 183cm. KFA schätze ich mal auf 15-20% (den würde ich aber gerne noch herunterschrauben,
besonders am Bauch)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 13:20 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
espresso ? normale "minitasse" ?

Da ist nicht sehrviel Koffein enthalten bei der Menge, jede normale kaffeetasse hat da mehr koffein.

Also je nach Bohnensorte varriiert das ebenso wie alles andere. Der eine hat 3 mal mehr Koffein wie der andere usw. auf 100ml gesehen haben beide im schnitt ungefähr das selbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 14:29 
Hi Cinestar,

also wenn ich CT nehme, dann lasse ich immer ein paar Minuten vergehen, bis ich dann frühstücke. Ist aber wohl eher Kopfsache, schätze ich. Der Tipp bezüglich des Koffeeins bezog sich hauptsächlich auf das im CT enthaltene Creatine und nicht auf andere darin enthaltene Nährstoffe und da Creatine in der Muskulatur auch "auf Vorrat" eingelagert wird, ist es nach 3 Stunden sicher nicht verbraucht, wie Drummer geschrieben hat; vielleicht habe ich es auch falsch verstanden...

viele Grüße
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 14:56 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Coach-Karsten hat geschrieben:
Der Tipp bezüglich des Koffeeins bezog sich hauptsächlich auf das im CT enthaltene Creatine und nicht auf andere darin enthaltene Nährstoffe und da Creatine in der Muskulatur auch "auf Vorrat" eingelagert wird, ist es nach 3 Stunden sicher nicht verbraucht, wie Drummer geschrieben hat; vielleicht habe ich es auch falsch verstanden...

viele Grüße
Karsten



Das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen (siehe Beitrag von Armin vom 02.12.07):

viewtopic.php?f=1&t=8067

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 15:21 
Creatine ist nicht in 3 Stunden verbraucht, sondern wird eingelagert, um daraus ATP zu produzieren, wenn es benötigt wird...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 15:24 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Coach-Karsten hat geschrieben:
Creatine ist nicht in 3 Stunden verbraucht, sondern wird eingelagert, um daraus ATP zu produzieren, wenn es benötigt wird...


...und wie lange steht diese Einlagerung im Normalfall zur Verfügung :?:

Es macht ja schließlich nen' Riesenunterschied, ob das 5, 10 oder 15 Stunden sind. Vor allem wenn ich denn dann ohne jegliche Bedenken Koffein konsumieren will :!:

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 15:50 
Hi,

erfahrungsgemäß füllst Du mit den 3 g Creatine Deine Speicher immer wieder auf, so dass der tägliche Verbrauch von 3 g alleine schon durch das CT gedeckt ist... Dieses kleine Depot wird dann über den Tag abgebaut, allerdings gehen Deine Creatine-Speicher nie auf null, da Du bei dieser Menge die endogene Creatineproduktion nicht einstellst.

Gruß
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Di Apr 01, 2008 18:41 

Registriert: Mo Dez 17, 2007 23:20
Beiträge: 22
Wow,
hätte nie Gedacht dass ich so eine Diskussion hier auslöse.
Das mit dem Kaffee Konsum oder besser gesagt mit dem Espresso wollte ich nur so anmerken.
Nach ein bisschen recherche hier im Forum habe ich gelesen dass Kaffee dem Createston nicht schadet,
solande der Kosum im Rahmen bleibt.
Aber wenigstens weiß ich bescheid dass ich morgens nach dem CT Drink dann Frühstücken kann.
Danke Karsten für die Info.

Grüße Manuel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston & Frühstück
BeitragVerfasst: Mi Apr 02, 2008 12:04 

Registriert: Mo Dez 17, 2007 23:20
Beiträge: 22
andy hat geschrieben:
Coach-Karsten hat geschrieben:
Creatine ist nicht in 3 Stunden verbraucht, sondern wird eingelagert, um daraus ATP zu produzieren, wenn es benötigt wird...


so hat er das auch nicht gemeint, sondern dass das CT verdaut ist und die Inhaltsstoffe in den Zellen sind sodass man schon nach 1-2h ein normales Frühstück, auch gerne mit einigen Tassen Kaffee, einnehmen kann.


Jetzt verwirrt ihr mich total. Heißt das jetzt ich soll 1-2h nach dem CT Drink warten und dann erst Frühstücken?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: