Aktuelle Zeit: Di Okt 16, 2018 11:34
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 22 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston vs Hautrisse?!? Bitte um Rat
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2006 18:27 

Registriert: So Okt 24, 2004 15:01
Beiträge: 62
Hallo!

Ich bin schon seit langer Zeit am √ľberlegen ob ich Createston testen soll oder nicht!
Habe keinerlei Creatin erfahrung!

meine Frage: Zieht Createston ebenfalls so viel Wasser wie normales Creatin?

DA ich schon einiges an Hautrissen habe möchte ich nicht unbedint mehr davon bekommen bzw nicht extreme Risse.
Mir ist klar dass durch größere Muskeln die Risse mehr werden aber sollte es nicht Wasser im Muskel sein!

Was ratet ihr mir?

Danke

mfg
dreamer001


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2006 18:32 

Registriert: Fr Nov 24, 2006 16:36
Beiträge: 15
Ich w√§re vorsichtig an deiner Stelle. Ungew√ľnschte Threads werden hier einfach gel√∂scht! Das ist echt die Feine englische Art... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2006 18:34 

Registriert: So Okt 24, 2004 15:01
Beiträge: 62
WARUM löschen?

Meine Frage ist ernstgemeint und sollte BITTE nicht gelöscht sondern beantwortet werden!!

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2006 18:37 

Registriert: Fr Nov 24, 2006 16:36
Beiträge: 15
Dreamer001 hat geschrieben:
WARUM löschen?

Meine Frage ist ernstgemeint und sollte BITTE nicht gelöscht sondern beantwortet werden!!

mfg


Meine Frage war ebenfalls ernst gemeint und wurde grundlos gelöscht!


Zuletzt ge√§ndert von r√ľdi am Mo Nov 27, 2006 18:55, insgesamt 2-mal ge√§ndert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2006 18:49 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
Beiträge: 658
Hallo Dreamer,

deine Vermutung ist nicht unbegr√ľndet.

Durchaus könnte es mit weiteren Fortschritten und insbesondere Kraftsteigerungen, welche durch CT kommen könnten, zu einer Verschlimmerungen kommen. Muss aber nicht.

Aus meiner jetzigen Sicht und auch praktischen Erfahrung ist das auch Veranlagungsbedingt und von daher leider nicht zu stoppen.

Ich an deiner Stelle w√ľrde es dennoch probieren, falls die Kraftentwicklung √ľberproportional sein sollte, gehe es langsam an und steigere die Gewichte nicht allzu schnell.
Im √ľbrigen lindert regelm√§√üiges einreiben mit Baby√∂l die Streifen ETWAS.

Ob Solarium die etwas ausbleicht haben ich mal gehört, bin mir aber da nicht sicher bzw ich kann es nicht bestätigen.


MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2006 23:41 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ich schaff den ganzen Sommer oben ohne und bin 9 Stunden in der Sonne.

Folge: Die Risse / Schwangerschaftsstriefen werden nicht wirklich Braun sondern bleiben immer heller als die restliche Haut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 28, 2006 12:08 

Registriert: So Okt 24, 2004 15:01
Beiträge: 62
sonst noch wer eine brauchbar info?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 28, 2006 17:12 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
ich denke mal wer eine "angeborene" Bindegewebsschwäche hat, wird schwer was dagegen tun können, leider trifft es in der Hinsicht nicht nur die Frauen, sondern manchmal auch uns Männer ...

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten √ľber Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 28, 2006 17:49 

Registriert: So Sep 04, 2005 12:53
Beiträge: 597
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Hi,

nur mal so auf die Schnelle:

Zu
Zitat:
meine Frage: Zieht Createston ebenfalls so viel Wasser wie normales Creatin?


CT ist neben einigen anderen Dingen quasie eine Kreatintransportmatrix, also "ziehts" du mit CT (Kreatin) auch Wasser sozusagen.

Die Volumensteigerung kann mitunter recht heftig ausfallen. Wof√ľr wir alle ja dankbar sind :wink:

Der Text der Peakseite sagt dazu ja schon alles:

Zitat:
Wenn Sie vorher noch kein Creatine genommen oder eine l√§ngere Creatine-Verzehrspause eingelegt haben und Ihre Creatinespeicher noch leer sind, werden Sie in 4 ‚Äď 8 Wochen 6 bis 8 kg reine Muskelmasse aufbauen, etwa 30 ‚Äď 40 % an Kraftleistung zulegen und 1 ‚Äď 2 kg K√∂rperfett verlieren. Das fr√ľher angewandte Schnell-Laden mit hohen Creatinemengen in der ersten Einnahmewoche sollten Sie mit Createston nicht betreiben, damit ihre Leistungszuw√§chse nicht zu schnell, sondern √ľber mehrere Wochen verteilt stattfinden und sich Ihre Gelenke, B√§nder und Sehnen an die h√∂here Belastung gew√∂hnen k√∂nnen. Wenn Sie schon Creatine genommen haben, also Ihre Creatinespeicher schon gef√ľllt sind und konstant weitersupplementieren, k√∂nnen Sie bei der zweiten, dritten und weiteren Dosen nicht mehr oben genannten Leistungsspr√ľnge erwarten, sondern vielmehr mit einer konstanten mittleren Muskelmassezunahme von 3 bis 5 kg pro Jahr √ľber mehrere Jahre hinweg rechnen.


.... oder auf gut deutsch "Da tut sich was". Kenne niemanden der davon Hautrisse bekommen hat aber wenn man anf√§llig daf√ľr ist sollte man darauf achten "wie schnell" man w√§chst.

W√ľrde ggf. ne einfache Kreatinkur vorher fahren um zu schauen wie du darauf reagierst.

Wegen etwaiger Hautrisse aus ner Bindegewebsschw√§che heraus kann (wenn √ľberhaupt) neben dem √Ėlen auch Zink (hochdosiert) und/oder als Salbe helfen.
Bei Salbe und √Ėl aber bitte mehrmals t√§glich ggf. Oder was in Richtung Schwangerschaftscremes.

Du kannst auch mal in die Nutrisearch-Health-Line oben reinschauen ob da was drin ist. Armin hat in nem alten Post zum Thema Kieselerde mal was geschrieben das er ggf. was in Richting Silicium ggf. mal rausringen will. Das könnte helfen.

Gruß
Marv

_________________
Es ist einfach die falsche Zeit !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 28, 2006 19:17 

Registriert: Do Nov 16, 2006 2:12
Beiträge: 182
Wohnort: @ Home
mal nen mich(a) dazu


das einzige was gegen hautrisse (Bindegewebsschwäche) hilft is NICHT mehr Trainieren... (zumindest NICHT mehr auf MasseAufbau)...

und schon erhält man KEINE hautrisse mehr...


jetzt mal zum Thmema selbst
wenn man Createston nutzen m√∂chte = so m√∂chte man sicherlich auch weiter aufbauen (und das es ein "Aufbauen" unterst√ľtzen soll) wird man wohl = neigt man zu Gewebsschw√§che auch wieder seine Hautrisse vergr√∂√üern... is nun mal so... Abhilfe sie oben

Linderung = Zink, Hautlotionen mit viel √Ėl... Br√§unen...

_________________
-- kepp on pumping clean --

gruß mich(a)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 29, 2006 9:41 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

zu den unerw√ľnschten Fragen, die gel√∂scht werden folgendes...

Sie werden - auf Wunsch vieler Forumsteilnehmer - wirklich gelöscht.

Es stellt sich aber die Frage, wann eine Frage unerw√ľnscht ist.

Dies wird nach einem Algorithmus, der auch laufend verbessert wird, bewertet.
Danach sind Fragen wie zB. "Kann der Organismus das Eisen verwerten, das ich durch dass essen von N√§geln oder Schrauben zu mir f√ľhre, verwerten" nicht erw√ľnscht.
Ahnlich ist es, wenn jemand mehrmals kombiniert Fragen wie zB. "Ist Milch im Kaffee schädlich?" + "Welche Nebenwirkungen hat eine Orange" + "Welche Nebenwirkungen hat eine Tablette Vitamin A-Z am Tag" usw.

Die meisten Leute hier im Forum wissen diesen Algorithmus zu schätzen.

Armin

PS: die Hautrissfrage ist offensichtlich nicht von dem System erfasst worden :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 29, 2006 12:14 

Registriert: So Okt 24, 2004 15:01
Beiträge: 62
Na klar will ich wachsen und weiß auch dass die Hautrisse mehr werden nur sollte es "trockene" Muskelmasse sein also nicht allzu viel Wassereinlagerungen was man ja der creatin kur nachsagt!

Gibt es eine Möglichkeit diese Aufnahme zu reduzieren bzw minimieren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 29, 2006 13:45 

Registriert: Mo Mär 20, 2006 13:38
Beiträge: 118
Wohnort: Landsberg am Lech
Hi Dreamer,

dieser Effekt der "Wassereinlagerung" ist bei Kreatin gewollt..

Such Dir besser ein anderes Supp welches nicht auf Kreatin basiert..

Es gibt doch einige "Kreatin-Non Responder" hier im Forum, die können Dir bestimmt Tipps geben..

Gr√ľ√üe

_________________
erst denken - dann handeln


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 29, 2006 13:58 

Registriert: So Sep 04, 2005 12:53
Beiträge: 597
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
@Dreamer001

Versuch mal ggf. Ecdysone.

https://www.peak.ag/catalog/product_info ... cts_id=252

PS: Ich zitiere mal ne Runde noch aus dem auf der Hauptseite zu findenden Artikel von Armin zum Thema "Kreatin". Damit sollte zu den "Wassereinlagerungen" (die hier ja gew√ľnscht sind) alles gesagt sein. Deswegen mag ich auch solche Formulierungen wie "Wasser ziehen" eigentlich in Verbindung mit Kreatin nicht. H√§tte ich vorher dran gedacht h√§tte ich gleich den Link gepostet.

Zitat:
Die Muskeln k√∂nnen dank eines gr√∂√üeren Kreatinvorrats, welcher, wie oben beschrieben, eine bessere Erholung zwischen wiederholten Anstrengungen gew√§hrleistet, insgesamt eine viel h√∂here Arbeitsleistung w√§hrend des Trainings absolvieren. Folglich ist der Wachstumsreizes f√ľr Muskelaufbau h√∂her als √ľblich.

Man wei√ü auch, dass Kreatin die Wasserversorgung der Muskeln erh√∂ht und da alle Stoffwechselprozesse in w√§ssriger L√∂sung stattfinden, wird dadurch ein anaboles Umfeld beg√ľnstigt, das sich g√ľnstig auf die Synthese neuer Proteine auswirkt und gleichzeitig den Katabolismus der Muskeln senkt. Diese Superversorgung mit Wasser in den Zellen, verbunden mit dem h√∂heren Anregungsniveau zur Muskelbildung f√∂rdert den Aufbau der Muskeln.


https://www.peak.ag/catalog/wissen.php?nr=49

_________________
Es ist einfach die falsche Zeit !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 29, 2006 14:00 

Registriert: Do Nov 16, 2006 2:12
Beiträge: 182
Wohnort: @ Home
wie "alt" bist Du und wie lange trainierst du schon :?:

dann könnten KoffeeinBooster, Fenuplast & Co..
eventuell etwas helfen...

_________________
-- kepp on pumping clean --

gruß mich(a)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 22 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: