Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 5:16
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston + HiTec Protein Prof. + Was sonst noch?
BeitragVerfasst: So Jan 18, 2004 9:15 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
Habe mir das Fatless Muscle Pack + Hitec Prot. Prof bestellt.
Da ich aber Single und kochfaul bin, w√ľrde mich interessieren, was ich mir noch reintun k√∂nnte, um auch meinen Kohlehydratspiegel einigerma√üen im Level zu halten und wie kombiniere ich das am Besten.
Bisher bin ich soweit, daß ich mir eine Portion Protein in entrahmter Milch (0,3% Fett)am Morgen, eine Portion Createston mit Wasser nach dem Training und eine Portion Protein, wieder in entrahmter Milch, vor dem Zubettgehen reinpfeife.
Schon klar, daß ich damit in den Bereich der Unterernährung komme.
Was kann ich also noch zu mir nehmen, ohne jetzt dauernd(!) kochen zu m√ľssen?
Gruß. Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 18, 2004 11:15 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Also ich persönlich habe auch einfach keine rechte Lust, so richtig und diszipliniert auf meine Ernährung zu achten und nehme daher Metabolol als eine Art Grundversorgung, mit der der Körper einen Haufen Nährstoffe auf einen Schlag bekommt!

W√§re vielleicht auch f√ľr Dich ganz interessant...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 18, 2004 11:55 

Registriert: Sa Jan 17, 2004 18:31
Beiträge: 3
Hi!

Ich denke, das die Produkte von Peak bzw. generell Supplements erst richtig ihre Wirkung entfalten, wenn eine entsprechende Grundversorgung an nat√ľrlichen Lebensmitteln gew√§hrleistet wurde. Die Bioverf√ľgbarkeit von nat√ľrlichen Lebensmitteln ist im allgemeinen nicht zu untersch√§tzen.
An deiner Stelle w√ľrde ich im Bereich Obst und Gem√ľse t√§tig werden. Dort bekommst du nicht nur hervorragende sekund√§re Pflanzenstoffe, sondern auch noch ein paar Kohlehydrate. Ob du das jetzt roh ist oder per Suppe usw. zubereitet, w√§re sicherlich nicht schlecht. Ich bin wahrhaftig kein guter Koch :? aber hier und da sollte man sich unbedingt eine Grundversorgung herstellen. Dann w√§ren ein paar pflanzliche und tierische Proteine wie z.B. Fisch, Ei, K√§se (fettarm) auch eine gute Basis. Man sollte noch auf die GI¬īs und GL¬īs der einzelnen Nahrungsmittel achten, dass diese relativ niedrig sind. Mehr KH-Mengen, wie von z.B. Nudeln, Kartoffeln, Reis usw., sollte du erst nehmen, wenn du Hardgainer bist, ansonsten in geringen Mengen. Omega3 und 6 Fetts√§uren von √Ėlen sollten eher vereinzelt genommen werden. Aber ja keine geh√§rteten Fette wie z.B. Pommes und so ein Kram. Aber das m√ľsste sicherlich auch klar sein.

Jörg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 18, 2004 12:03 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
Vielen Dank ihr Beiden f√ľr eure Antwort.
Genau das ist mein Problem.
Es fehlt mir an der Grundversorgung.
Ich suche deshalb ein oder mehrere Produkte, die genau diese Grundversorgung sicherstellen können.
Es geht mir auch nicht darum, die nat√ľrliche Ern√§hrung nur noch durch k√ľnstliche Nahrung zu ersetzen.
Doch gibt es Tage, da k√∂nnte ich beim Gedanken an normales Essen und seine Zubereitung nur noch w√ľrgen.
Auch z. B. Metabolol ist nur eine Nahrungserg√§nzung. Es wird in der Beschreibung ausf√ľhrlich daraufhingewiesen.
Gruß. Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 18, 2004 14:41 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Metabolol kann man durchaus als funktionelles normales Lebensmittel sehen. Da es aber zus√§tzlich genau definierte Vitamin, Fetts√§ure und sonstige Zutaten hat, gilt es per EU-Definition genau genommen als Nahrungserg√§nzung. Viele Vertreiber nehmen das aber nicht so genau, denn sonst m√ľssten auch die ACE S√§fte ect als Nahrungserg√§nzung verkauft werden.

Zu Ernährung allgemein bitte bei Aktuelles auf https://www.peak.ag auf den Artikel Kohlenhydratmodulation gehen, dort sind verschiedene Anwendungen der Lebensmittelpyramide erklärt.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jan 19, 2004 8:06 

Registriert: So Jan 18, 2004 9:01
Beiträge: 62
Wohnort: Merzig/Saarland
Thanks, Armin.
Na gut, dann wollen wir mal doch Metabolol ausprobieren.
Die Ernährungspyramide hatte ich mir schon angesehen.
Danke f√ľr alle Antworten.
Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron