Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 17:46
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston mit Glucofast f√ľr Ausdauersport stacken?
BeitragVerfasst: Mo Apr 12, 2010 14:22 

Registriert: Sa Sep 20, 2008 10:10
Beiträge: 26
Hallo an alle,

ich bin hier im forum nicht ganz neu, treibe seit gut 2 1/2 jahren sport und lese dank der studioleiterin im meinem studio auch seit 2 jahren fleißig hier im forum mit.
ich nehme seit gut 1 ¬Ĺ jahren peak sups und seit fast einem jahr durchgehend ct & ct-p.

meine frage hier bezieht sich allerdings mehr auf meinen vater. er ist ein sehr ambitionierter Hobby-Triathlet und läuft dieses jahr im juli bei der Triathlon-Langdistanz-Weltmeisterschaft mit. dazu muss man kein profi sein, nur ein paar gute plazierungen & zeiten in diversen zugelassenen wettkämpfen wie ironman etc.

ich hab ihn seit einem jahr soweit, dass er sich vor und während des wettkampfes oder trainings mit bcaa & glucofast versorgt und als postworkout getränk apf & glucofast trinkt.
f√ľr gelenke und zur regeneration hab ich ihm fighter fuel 2 & arthro stack ‚Äěaufgedr√§ngt‚Äú
leider interessiert er sich f√ľr sups & ern√§hrung wirklich √ľberhaupt nicht und ich muss ihn auch bald jede woche neu davon √ľberzeugen dass er wenigstens diese sups gewissenhaft zu sich nimmt.
schuld daran sind halt auch v.a. differse Zeitschriften (Triathlonzeitschriften etc.) in denen immer wieder von der sinnlosigkeit von bcaas & eiwei√ü etc berichtet wird ÔĀĆ

jetzt habe ich ihn aber so weit, dass er jetzt dann bis zum wettkampf createston prof nimmt.
meine frage: ist das sinnvoll f√ľr den ausdauersport und wenn ja, wie soll er es mit den kh handhaben? im ct sind ja nur 30g kh drin, darum bin ich mir nicht sicher ob es f√ľr ihn als ausdauersportler besser w√§re wenn er glucofast zu dem ct stackt oder einfach mehr glucofast ins apf ca 30 minuten nach dem ct stackt.
seine trainingseinheiten sind ganz unterschiedlich: von 1stunde schwimmen bis zu 150 km rennrad + anschlie√üend 25km laufen. bei solchen einheiten hat er bisher schon knapp 100g glufofast mit ca 25g bcaas zur versorgung w√§hrend des trainings mitgef√ľhrt.
danach gibt‚Äôs in etwa 30-35g apf mit 60-100g glucofast. er stellt es sich halt so zusammen wie er meint und wie er sich f√ľhlt.
nur bin ich mir eben im bezug auf die kohlehydrate im ct pro unsicher wie er es handhaben soll.
hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

meine zweite frage ist, wie es mit der getränkekonzentration und insulinschwankungen aussieht.
was w√ľrdet ihr denn als grenzwert f√ľr glucofast pro trinkflasche in etwa angeben.
ich hab immer bedenken dass er zuviel glucofast vor oder während des trainings zu sich nimmt und dass dann wieder kontraproduktiv ist.

so, jetzt ist doch n ziemlich langer text draus geworden *G*

Mit freundlichen Gr√ľ√üen, Michi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston mit Glucofast f√ľr Ausdauersport stacken?
BeitragVerfasst: Mo Apr 12, 2010 15:28 

Registriert: Di Mai 15, 2007 19:21
Beiträge: 180
Hi ,

bin zwar nicht der Ausdauerfreak aber die Supps können ja beliebig erweitert werden mit KH`s
und noch anderen Supps.

Denke mal ein guter Richtwert f√ľr Ausdauersportler ist min. 1grKh`s pro Trainigsminute die zugef√ľhrt werden sollte w√§hrend des Wettkampfs oder des Trainings um konstant eine gute Energieversorgung sicherzustellen.

Nachdem Training sollte man durch "Versuch macht kluch" methode herausfinden was eine gute Menge an KH¬īs ist aber bei einem ADA sind zus√§tliche 50-100gr zum Ct sicher nicht verkehrt um die Regeneration zu beschleunigen.

Aber warte mal lieber auf die ADspezialisten wie Vistamin und Bilderburger!

_________________
Schmerz geht , Kraft entsteht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston mit Glucofast f√ľr Ausdauersport stacken?
BeitragVerfasst: Mo Apr 12, 2010 15:56 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
diese frage solltest du evtl ins ausdauer forum verschieben lassen.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston mit Glucofast f√ľr Ausdauersport stacken?
BeitragVerfasst: Mo Apr 12, 2010 20:07 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Hallo!
Ein guter Freund von mir hat das auch einmal gemacht.
Als wir beim Thema Supps waren hatte er die gleiche Einstellung wie dein Vater.Er war ebenfalls der Meinung daß er so etwas nicht gebrauchen kann. Heute ist das immer noch so.

Hier in diesem Forum lie√üt man nicht selten, wie die einzelnen User zwischen einer Vielzahl an Supps herumexperimentieren um f√ľr ihre individuellen Bed√ľrfnisse die richtige Mischung zu finden. Dann wird beobachtet wie sie damit zurecht kommen und gegebenenfalls wieder leicht angepasst.
Das sind aber alles Leute die sich f√ľr Supplemente interessieren und deren Vorteile erkennen.

Ich bef√ľrchte das dein Vater keinen wirklichen Vorteil daraus ziehen kann wenn er sich nicht damit geziehlter "SELBER" auseinander setzt. Im Prinzip hast du ihm wirklich gute Produkte ans Herz gelegt, aber nur er kann selbst herausfinden welche Mischung ihm einen entscheidenten Vorteil bringt.

W√ľnsche euch beiden aber viel Erfolg!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston mit Glucofast f√ľr Ausdauersport stacken?
BeitragVerfasst: Mo Apr 12, 2010 20:42 

Registriert: Sa Sep 20, 2008 10:10
Beiträge: 26
genau das bef√ľrchte ich leider auch.
ich erz√§hl ihm immer wieder wie toll das ct von der zusammensetzung her ist und wie ich es im bezug auf regeneration etc sp√ľre und bef√ľrchte, dass er v.a. weil er nicht wirklich auf seine ern√§hrung achtet, auch nicht den gew√ľnschten effekt haben wird.
aber ich muss sagen die kombination von bcaa & glucofast vor und w√§hrend des trainings haben ihn komplett √ľberzeugt, weil es doch auch f√ľr ihn sp√ľrbar ist. (wenigstens etwas)

auf die sache mit dem ct und den zus√§tzlich ben√∂tigten kh f√ľr einen ausdauersportler bin ich gekommen weil armin mal geschrieben hat, dass es sinnvoller f√ľr die insulinpeaks ist, das zus√§tzliche glucofast erst 30-45 minuten nach dem ct mit einer portion apf einzunehmen.

mfg, michi

PS: sorry wegen dem falschen bereich. wäre nett wenn man den threat in den richtigen bereich verschieben könnte (oder kann ich das nachträglich machen?)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston mit Glucofast f√ľr Ausdauersport stacken?
BeitragVerfasst: Mi Apr 14, 2010 11:25 

Registriert: Sa Sep 20, 2008 10:10
Beiträge: 26
wäre es dann unter umständen, in seinem fall als ausdauersportler, sinnvoller auf ct prof zu verzichten und die mischungen immer selbst, je nach training individuell, mit apf, glucofast, citullin, beta alanin zu mischen?
beispielswei√üe m√ľsste ich ja, nach dem 0,5g /kg k√∂rpergewicht protein prinzip, bei einem mehrst√ľndigen training noch einiges an apf ins ct prof stacken.
oder den fehlen protein anteil w√§hrend des trainings zuf√ľhren?

mfg, michi
PS: ab dem we werde ich ihn auf jedenfall "zwingen" mal ne dose ct prof auszuprobieren.
schon allein damit er mich nicht immer so schief ansieht wenn ich mit meinen schwarzen eimern zur t√ľr reinkomm *G*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston mit Glucofast f√ľr Ausdauersport stacken?
BeitragVerfasst: Fr Apr 16, 2010 11:12 

Registriert: Sa Sep 20, 2008 10:10
Beiträge: 26
mein vater wiegt ca. 76-78kg auf knapp 1,80 (vor seinen 2 jährlichen ironmans evt. noch 1-2 kg weniger)
er ist f√ľr einen ausdauersportler doch recht muskul√∂s gebaut. eher nicht so der typische schmale, gro√üe l√§ufer mit langen d√ľnnen beinen

danke @ vistamin, werde es ihm nahelegen :)
ich hab die besten erfahrungen mit pre-workourt sups im audauerbereich mit fighter fuel 1 geamcht.
allerdings bekommt er das nicht runter *G* schmeckt auch wirklich nicht sooo gut.
(wenn da von mir n shake bcaas oder deto daneben steht, kann ich ihm das nicht ver√ľbeln *G*)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: