Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 3:12
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr├Ąge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston Prof. Kur was ist zu beachten??
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 11:01 

Registriert: Di Nov 29, 2005 10:48
Beitr├Ąge: 162
Hallo zusammen

Bin neu hier im Forum ... trainiere schon seit 10 Jahren .. die letzten 2 Jahre nicht mehr so intensiv .. In besten Zeiten war ich 89 kg bei 178 cm Gr├Âsse ... jetzt bin ich bei ca. 86kg wobei sich mein KFA deutlich gesenkt hat.

Ich bin mir nur sicher meine n├Ąchste Kur wir CT Prof. sein. Nur habe ich viele postings gelesen die mich ein wenig unsicher gemacht haben.

Meine Frage ist eigentlich was muss man speziell beachten w├Ąhrend der Kur? Also ich meine Proteinzufuhr usw. oder Dinge die den Effekt eventuell verschlechtern usw. Habt ihr da eine Uebersicht? Anabolic Juice werde ich wahrscheinlich in meinen CT Prof. drink dazumixen ... sollte mehr Effekt bringen.

Macht es Sinn vor und w├Ąhrend dem Training noch BCAA's zu nehmen?

Die Frage ist was ist wircklich notwenig und was macht ├╝berhaupt keinen Sinn.

Meine Essgewohnheiten haben sich auch ge├Ąndert leider ... bedingt durch meinen Job.

Ich Esse momentan Fr├╝hst├╝ck, zwischendurch (Korngeb├Ąck/Reiswaffeln) vor dem Mittag etwas kleines ├╝ber Mittag meistens nur ein Sandwich (Schinken, Truten oder Pouletbaguette) nach dem Mittag wieder was zwischendurch (Korngeb├Ąck) und am Abend vor dem Training meistens dann wircklich gut und ausreichend. Nach dem Training Proteinshake.

M├╝sste ich dieses Schema ├Ąndern f├╝r die CT Kur? Mein Job l├Ąsst mir leider nicht soviel Zeit ├╝brig um all 2 std. wie fr├╝her etwas einzunehmen oder zu essen. Habt ihr da Vorschl├Ąge? Wie w├╝rdet Ihr das machen? Hoffe Ihr k├Ânnt mir weiterhelfen.


Liebe gr├╝sse

Stauli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston Prof. Kur was ist zu beachten??
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 12:30 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beitr├Ąge: 1500
Wohnort: Chemnitz
stauli hat geschrieben:
Hallo zusammen

Bin neu hier im Forum ... trainiere schon seit 10 Jahren .. die letzten 2 Jahre nicht mehr so intensiv .. In besten Zeiten war ich 89 kg bei 178 cm Gr├Âsse ... jetzt bin ich bei ca. 86kg wobei sich mein KFA deutlich gesenkt hat.

Ich bin mir nur sicher meine n├Ąchste Kur wir CT Prof. sein. Nur habe ich viele postings gelesen die mich ein wenig unsicher gemacht haben.

Meine Frage ist eigentlich was muss man speziell beachten w├Ąhrend der Kur? Also ich meine Proteinzufuhr usw. oder Dinge die den Effekt eventuell verschlechtern usw. Habt ihr da eine Uebersicht? Anabolic Juice werde ich wahrscheinlich in meinen CT Prof. drink dazumixen ... sollte mehr Effekt bringen.

Proteinzufuhr w├╝rde ich auf 3g / Kg KG steigern, ansonsten fr├╝h schnelles Protein an Trainingstagen, z. B. AP.

Macht es Sinn vor und w├Ąhrend dem Training noch BCAA's zu nehmen?

BCAA' s machen auf jeden Fall Sinn, am besten dierekt vor dem Training und nach 15min Training je 5g. Weiterhin macht BE sehr viel Sinn, am besten zum CT oder AP je etwa 1 Kapsel des neuen BE.

Die Frage ist was ist wircklich notwenig und was macht ├╝berhaupt keinen Sinn.

Meine Essgewohnheiten haben sich auch ge├Ąndert leider ... bedingt durch meinen Job.

Ich Esse momentan Fr├╝hst├╝ck, zwischendurch (Korngeb├Ąck/Reiswaffeln) vor dem Mittag etwas kleines ├╝ber Mittag meistens nur ein Sandwich (Schinken, Truten oder Pouletbaguette) nach dem Mittag wieder was zwischendurch (Korngeb├Ąck) und am Abend vor dem Training meistens dann wircklich gut und ausreichend. Nach dem Training Proteinshake.

Dierekt vor dem Training sollte nichts gegessen werden, wenn dann nur etwas leichtes. Am besten mind. 2 Stunden vor dem Training nichts mehr essen. Dies ist auch f├╝r die optimale Wirkung des CT sehr wichtig, da dieses sonst nicht schnell genug verdaut wird, wenn noch anderes, langsam verdauliches im Magen ist. Zudem verringert dieses Vorgehen das anabole Fenster nach dem Training massiv.

Langsames Protein nach dem Training macht wenig Sinn, - ich sage nicht gar keinen -, schnelles Protein macht nat├╝rlich Sinn.


M├╝sste ich dieses Schema ├Ąndern f├╝r die CT Kur? Mein Job l├Ąsst mir leider nicht soviel Zeit ├╝brig um all 2 std. wie fr├╝her etwas einzunehmen oder zu essen. Habt ihr da Vorschl├Ąge? Wie w├╝rdet Ihr das machen? Hoffe Ihr k├Ânnt mir weiterhelfen.


Liebe gr├╝sse

Stauli

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 13:10 

Registriert: Di Nov 29, 2005 10:48
Beitr├Ąge: 162
Hallo Uwe

Besten Dank f├╝r Deine Antwort

Ok das mit der Proteinzufuhr liess sich machen .... aber wenn soll ich zus├Ątzlich einen shake nehmen? Am morgen w├╝rde ich ja CT nehmen oder ist das nur an Trainingsfreien Tagen? Muss man CT eigentlich 1 mal oder 2 mal am Tag nehmen? Und die je 5 Kapseln gleich nach dem drink oder sogar mit dem drink schlucken? Sorry f├╝r diese Fragen aber ich bin von natur aus ein Perfektionist und m├Âchte wircklich auch alles richtig machen.

Wegen den BCAA's ich weiss nicht wies bei Euch ist aber meinen eigenen Fitnessraum habe ich leider noch nicht ... und wenn ich im Training so in Fahrt bin ... habe ich auch keine Lust nach 15 min. in die Kabine zu gehen um BCAA's zu nehmen. Wie macht Ihr das? Packt ihr die Tabs in die Trainingshosen? Das w├Ąre eine M├Âglichkeit ....

Was meinst du mit BE? Ist das eine Produktabk├╝rzung? Und je 5g wie ist das gemeint?

Also du meinst nach dem Training nur CT mit Anabolic Juice und BCAA's? Gar keine langsame Proteine?

Wie du siehst in gewissen Dingen kenne ich mich zu wenig aus ... einfach weil ich mich in erster Linie auf das RHT konzentriert habe. Sonst h├Ątte ich sicher noch vielmehr aus mir geholt.


Danke und gr├╝sse
stauli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 14:15 

Registriert: Di Mai 03, 2005 22:46
Beitr├Ąge: 135
Wohnort: Hessen
Hallo Stauli,

die Kapseln vom CT Prof zum Shake dazunehmen. Ich w├╝rde an Trainingstagem am Morgen mit einem Shake Anabolic Protein beginnen und den CT Prof Shake nach dem Training. An Trainingsfreien Tagen den CT Prof Shake am Morgen direkt nach dem Aufstehen. Je nachdem wie lange eine Trainingseinheit dauert ist auch die BCAA Gabe direkt vor dem Training machbar, mu├čt du ausprobieren wie lange es dann wirkt und wann Du dann keine Power mehr hast. Ich nehme direkt vor dem Training 9 Kapseln ( 1 pro 10 KG K├Ârpergewicht) Amino Anabol Prof. . Mein Training dauert ca 45 min. W├Ąhrend dem Training nehme ich keine weiteren BCAAs mehr. Mit den weiteren 5g meint Dare weitere BCAAs.
Mit BE ist Beta Ecdysone gemeint. Nutze mal die Suchfunktion. BE verbessert kurz gesagt die Aufnamhe von Protein im Muskelgewebe (Wirklich super Sup hat mir viel gebracht). Es sollte zu schnellem Protein wie in CT oder Anabolic Protein genommen werden. Nach dem Training w├╝rde ich wie gesagt das CT nehmen und so ca nach 1 weiteren Stunde nochmal Anabolic Protein.
Hoffe Deine Fragen beantwortet zu haben.

Gru├č
Coldlight


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 14:19 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beitr├Ąge: 1500
Wohnort: Chemnitz
stauli hat geschrieben:
Hallo Uwe

Besten Dank f├╝r Deine Antwort

Ok das mit der Proteinzufuhr liess sich machen .... aber wenn soll ich zus├Ątzlich einen shake nehmen? Am morgen w├╝rde ich ja CT nehmen oder ist das nur an Trainingsfreien Tagen? Muss man CT eigentlich 1 mal oder 2 mal am Tag nehmen? Und die je 5 Kapseln gleich nach dem drink oder sogar mit dem drink schlucken? Sorry f├╝r diese Fragen aber ich bin von natur aus ein Perfektionist und m├Âchte wircklich auch alles richtig machen.

CT kann man nur an Trainingstagen, jeden Tag oder jeden Tag fr├╝h und nach dem Training nehmen, wie man w├╝nscht. "Normal" nimmt man es an Nichttrainingstagen fr├╝h und an Trainingsatgen dierekt nach dem Training, also 1 mal am Tag. Die Kapseln immer dierekt zum CT. Nach CT mind. 60min mit einer normalen Mahlzeit warten.

Wegen den BCAA's ich weiss nicht wies bei Euch ist aber meinen eigenen Fitnessraum habe ich leider noch nicht ... und wenn ich im Training so in Fahrt bin ... habe ich auch keine Lust nach 15 min. in die Kabine zu gehen um BCAA's zu nehmen. Wie macht Ihr das? Packt ihr die Tabs in die Trainingshosen? Das w├Ąre eine M├Âglichkeit ....

Ich nehme zur Zeit nur etwa 5g Pulver zum CT mit ein, und dierekt vorm Training meist etwa 10g mit Wasser. Das Pulver gibt es immer noch als 1kg Packung. Wenn Du Kapseln hast dann mach Dich mal schnell in die Kabine, das dauert eine Minute und kann gleich als Pause zwischen zwei S├Ątzen dienen.

Was meinst du mit BE? Ist das eine Produktabk├╝rzung? Und je 5g wie ist das gemeint?

5g BCAA' s = 5 Kapseln. BE = Beta Ectysteron, siehe Produktbeschreibung.

Also du meinst nach dem Training nur CT mit Anabolic Juice und BCAA's? Gar keine langsame Proteine?

Auf keinen Fall langsames Protein zum CT, dass versaut Dir die ganze Wirkung! CT lebt davon, dass es ultraschnell resorbiert wird, deswegen auch CT nicht auf vollen Magen oder fr├╝h CT und direkt dannach fr├╝hst├╝cken.

Wie du siehst in gewissen Dingen kenne ich mich zu wenig aus ... einfach weil ich mich in erster Linie auf das RHT konzentriert habe. Sonst h├Ątte ich sicher noch vielmehr aus mir geholt.

RHT ist gut und sch├Ân aber unter uns finde ich den Begriff etwas "├╝berdehnt", er wird gern von M├Âchtegern - Experten genutzt die eine top Genetik haben und denken das sie so toll sind weil sie ach so hart trainieren, in Wirklichkeit haben sie nur top Gene...

Mein Trainings- und Ern├Ąhrungsplan habe ich hier reingestellt, da siehst Du wie ich trainiere, max. 60min, au├čschlie├člich Supers├Ątze (so komme ich auf ein Volumen wie normal bei mind. 100min); leicht/schwer Wechsel der Einheiten und eine progressive Gewichtssteigerung, quasie mein self-made Plan.



Danke und gr├╝sse
stauli

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 14:38 

Registriert: Di Nov 29, 2005 10:48
Beitr├Ąge: 162
Hallo Uwe

So ├╝ber die CT Einnahme bin ich jetzt genaustens informiert.

Ist dieser Wirkstoff "Beta Ectysteron" nicht bereits im CT enthalten?
Oder habe ich jetzt da etwas falsch verstanden?

Das mit den langsamen Proteinen hat sich auch erledigt. D.h. nur Anabolic Protein am morgen bei nicht Training ... sonst nur schnelle wie BCAA's ... richtig?

Das mit dem Fr├╝hst├╝cken wird so ein Problem .... da m├╝sste ich ja eine Stunde fr├╝her aufstehen .... das wird dann schon etwas m├╝hsam und so ..
Vor allem habe ich immer sehr grossen Hunger wenn ich aufstehe ...

Zu RHT ja klar ich weiss was du meinst ... ich wollte nur sagen man kann nehmen was man will ohne gute, harte Trainingseinheiten n├╝tzt kein Supp. so hatte ich es gemeint.

Also ich traniere auch immer zwischen 45-60 min. ja nicht l├Ąnger ... und mache viele Supers├Ątze .. auch leicht und schwer ... also UWE ich denke wir haben den gleichen Trainingsplan. :-))

Wieviel KG hast du? Ich bin momentan bei 87kg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 17:17 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beitr├Ąge: 1500
Wohnort: Chemnitz
stauli hat geschrieben:
Hallo Uwe

So ├╝ber die CT Einnahme bin ich jetzt genaustens informiert.

Ist dieser Wirkstoff "Beta Ectysteron" nicht bereits im CT enthalten?
Oder habe ich jetzt da etwas falsch verstanden?

Da hast Du nat├╝rlich recht, allerdings ist die gesicherte Menge nur etwa 30mg + das aus dem Pulver (schwankt). Bei CT proff. kann man tendenziell eventuell auf BE verzichten, aber zus├Ątzlich zu proteinreichen Mahlzeiten und AP macht es dennoch Sinn.

Das mit den langsamen Proteinen hat sich auch erledigt. D.h. nur Anabolic Protein am morgen bei nicht Training ... sonst nur schnelle wie BCAA's ... richtig?

Ja.

Das mit dem Fr├╝hst├╝cken wird so ein Problem .... da m├╝sste ich ja eine Stunde fr├╝her aufstehen .... das wird dann schon etwas m├╝hsam und so ..
Vor allem habe ich immer sehr grossen Hunger wenn ich aufstehe ...

Das ist ein Problem, versuche zumindest auf 40min zu kommen. Z. B. aufstehen, sofort CT, dann erst ins Bad, usw. dann hast Du schon paar Minuten und dann noch Fr├╝hst├╝ck machen. CT stillt ja auch den ersten Hunger.

Zu RHT ja klar ich weiss was du meinst ... ich wollte nur sagen man kann nehmen was man will ohne gute, harte Trainingseinheiten n├╝tzt kein Supp. so hatte ich es gemeint.

Also ich traniere auch immer zwischen 45-60 min. ja nicht l├Ąnger ... und mache viele Supers├Ątze .. auch leicht und schwer ... also UWE ich denke wir haben den gleichen Trainingsplan. :-))

Wieviel KG hast du? Ich bin momentan bei 87kg.

Da hast Du recht, bin momentan bei etwa 77kg bei 175cm, allerdings bei nach wie vor niedrigem Kf- Anteil. Ich besitze auch keine Monster - Genetik. Als Anhaltspunkt mein 1RM beim Bankdr├╝cken (sauber) liegt bei 115kg :( , dass ist nicht verr├╝ckt aber naja, ich arbeite dran :D


_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2005 19:02 

Registriert: Di Nov 29, 2005 10:48
Beitr├Ąge: 162
Hallo Uwe

Ach so ok alles klar .... f├╝r dies w├Ąre Methoxybol intressant. Hat eine Portion 300 mg und dies 2 mal am Tag zur Einnahme.

Ja ok d.h. nach dem Training den CT drink mit AJ plus Amino Anabol das w├Ąre dann schon alles oder?

Ok 40 min. k├Ânnte ich schon hinbekommen wenn ich mich anstrenge ... oder ich muss dann erst im Gesch├Ąft essen.

115 kg Bankdr├╝cken finde ich ok .... wir gehen ja nicht an Kraftsport Meisterschaften oder? "NUR" das Gewicht machts auch nicht aus ... besser soviel Gewicht, wo man fast alle Wiederholungen sauber machen kann, anstatt mehr Gewicht und die Uebung falsch machen usw. und was es da noch alles gibt ... sehe ich im Fitnessraum immer wieder ... ist immer wieder am├╝sant ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr├Ąge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 G├Ąste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.

Suche nach:
Gehe zu: