Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 7:58
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston Prof. kurweise anwenden
BeitragVerfasst: Di Jul 26, 2005 13:52 

Registriert: Fr Jul 22, 2005 9:26
Beiträge: 7
Servus Sportsfreunde!

Das Createston geht ja nun wirklich arg ins Geld, ich f√ľr meinen Teil habe mit Peak nur gute Erfahrungen gemacht, daher sag ich nicht, das der Preis ungerechtfertigt ist!

Allerdings kommt es mir bei einer Dauersupplementierung einfach zu teuer! (Protein und anderen Leckerlies m√ľssen ja auch noch bezahlt werden)

Da ich Creatin sowieso immer Kurweise anwende, wollte ich es mit Createston genau so handhaben. Doch scheint mir der Creatinmonohydrat anteil im CTP zu gering um es eine "Creatinkur" nennen zu k√∂nnen. Halte es also f√ľr sinnvoll nochmal 5-10g CMH zus√§tzlich zu geben.

Aber nun mein eigentliches Anliegen (rede schon wieder um den Brei herum :) )

Ich habe die Wahl zwischen

Mehrkomponenten Protein + AP und Createston ab und zu als kur (eine Kur w√ľrde >200‚ā¨ Kosten + CMH *shock* )

Oder

Mehrkomponenten Protein + Createston als Dauersupplement ohne weiteres Creatin.

Whey (AP ect) nehme ich immer morgens und unmittelbar nach dem training. Sollte ich die 2. M√∂glichkeit einschlagen und AP durch CTP ersetzen w√ľrde der morgendliche Shake wegfallen, was √ľber den Tag gesehen ein geringeres, anaboles Fenster ausmachen w√ľrde.

Was w√ľrdet ihr bevorzugen? AP + CTP ist f√ľr mich schlichtweg unm√∂glich (Es sei denn Armin w√ľrde gerne eine gnadenlose Dauersupplementierung unter √úberf√ľtterung an humanoiden Wesen testen und mich sponsorn, dann w√§r ich dabei ;) )

Habe mir jetzt erstmal den kleinen 1kg Beutel f+r ~60‚ā¨ bestellt, damit komme ich ganze 15 Tage √ľber die Runde :? .
Damit ich sehe ob ich positiv auf CTP reagiere.

Vielen Dank f√ľr euer Ohr (Auge)!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 26, 2005 14:01 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
Beiträge: 579
Wohnort: Hannover
Ich w√ľrde AP nehmen (den morgendlichen Shake nicht wegfallen lassen!)
und dauerhaft normales CT.Wenn das immernoch zu teuer kommen w√ľrde, dann CT nur an Trainingstagen und an freien Tagen einfach morgens 3g Creatin+Dextrose zum AP mischen.
Ein Mehrkomponentenprotein kann sich auch recht lange halten, wenn man sonst genug langsame Proteine aus der normalen Nahrung zu sich nimmt und es nur nimmt, wenn man mal nicht hinkommt.
Gruß
LaZy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 26, 2005 14:37 

Registriert: Fr Jul 22, 2005 9:26
Beiträge: 7
Gerade das "Professional" macht das Produkt interessant.

Ich denke mal das ich es ab und zu mit einer normalen Creatin kur verbinden werde, zwar sicher nicht √ľber die volle Dauer, 200‚ā¨ ist es mir wie gesagt dann doch nicht wert, allerdings macht sich so ein 15 t√§giger "Kickstart" sicherlich recht gut.

Danke f√ľr deine Hilfe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 26, 2005 18:33 

Registriert: Fr Jul 22, 2005 9:26
Beiträge: 7
So wie ich das sehe ist das CT einfach auf die Dauereinnahme ausgelegt und kurweise angewendet weniger effektiv. Somit leider nicht das richtige Produkt f√ľr mich. Werde den bestellten Beutel einfach mal w√§hrend der CMH Einnahme verputzen.

Wenn es erschwinglicher w√§re, w√§re es ein optimales Allround Produkt und in Sachen Zusammensetzung nahezu un√ľbertroffen.

thx @ all


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 26, 2005 19:11 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ Finale2k

Richtig, CT ist zur Daueranwendung gemacht. Im Sinne des Preis / Leistungsverh√§ltnisses ist es aber f√ľr die Inhaltsstoffe gut, wenn man da spart verliert es seine Einzigartigkeit... Ob man es nun das ganze Jahr einehmen muss ist die andere Frage, 3 Monate k√∂nnen auch schon einen ordentlichen Schub bringen. Das beste ist nat√ľrlich ohne jede Unterbrechung...

Allerdings hoffe auch ich zumindest bei Abnahme einer größeren Menge auf einen geringen Rabatt... Letztlich gibt es ja noch CT massiv, wenn dies auch mit dem echten CT nicht wirklich zu vergleichen ist.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: