Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 1:43
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston professionell + Anabolic Juice = Durchfall??
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2005 8:28 

Registriert: Do Jul 22, 2004 10:34
BeitrÀge: 83
Wohnort: Cloppenburg
Hallo!

Ich trainiere 3 mal die Woche immer Abends und nehme dann an Trainingstagen gegen 22Uhr mein CT prof.+AJ Shake. 45min spĂ€ter gibt es noch einen Whey Protein Shake und dann ab in die Falle. Morgens gibt es ja wie empfohlen an trainingsfreien Tagen einen weiteren CT prof.+AJ Drink. 45min spĂ€ter FrĂŒhstĂŒck, Milch 0,3% mit Haferflocken und 1EL Dextrose.
Es dauert meistens keine Stunde in der das im Titel oben beschriebene Problem auftritt.

Armin, woran liegt das nur? AbfĂŒhrmittel wirst da ja wohl schlecht mit eingemischt haben! :lol: :?

Gruß Sandro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2005 11:48 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
versuche mal den Juice getrennt vom CT einzunehmen ob das besser wird.
Melde dich mit dem Ergebniss, dann kann ich mehr dazu sagen
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2005 13:47 

Registriert: Do Jul 22, 2004 10:34
BeitrÀge: 83
Wohnort: Cloppenburg
@ Armin

Ich versuche also den AJ abends und morgens getrennt vom CT prof. einzunehmen. Wie lange sollte die Zeitspanne zwischen den beiden Sachen sein? Unmittelbar danach wĂŒrde es ja praktisch keinen Unterschied geben!?

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2005 15:20 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
mach mal 5-6 Stunden Zeitspanne, ich will momentan nur wissen, ob dann immer noch das Problem da ist, lass mal die Wirkung 2 oder 3 Tage völlig ausßer acht, darĂŒber reden wir spĂ€ter.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2005 16:42 

Registriert: Do Jul 22, 2004 10:34
BeitrÀge: 83
Wohnort: Cloppenburg
5-6 Std. nach dem CT erst das AJ nehmen? Das kommt mir etwas lang vor! Dann kann ich ja gleich 2 oder 3 Tage mal das AJ ganz weg lassen und gucken was passiert. 5-6Std. nach dem CT wirkt das AJ ja gar nicht mehr auf das CT sondern nur noch auf die Mahlzeit davor.

Nicht dass wir uns jetzt falsch verstehen!

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2005 4:32 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
ich habe ja geschrieben, dass es fĂŒr 2-3 Tage nicht um die Wirkung geht, sonder festzustellen ist, ob du auf die Kombi schlecht reagierst.

Dazu muß man wissen, wie du auf CT allein - auf AJ allein - auf CT und AJ um 5-6 Stunden zeitversetzt - und auf CT und AJ zusammen genommen reagierst.

Sorry--- aber wenn man etwas herausfinden will, dann muß man wenigstens einigermassen systematisch arbeiten und nicht herumvermuten.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2005 7:54 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Ich hatte mit den vorherigen CT varianten auch leichten durchfall bzw. blahungen aber mit CT2 und AJ gibt es keine probleme mehr.Ich denke dass es bei mir an whey koncentrat lag ( war alergisch aus etwas ) daher habe das alte CT mit NA6 gemicht und auf 2 portionen geteilt - dass war dann besser.
Mit CT2 und AJ zusammen habe ich keine probleme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2005 0:56 
du solltest mal angeben welche Dosierungen der supplemente du genommen hast.Wenn du ĂŒberdosierst wirkt sich das toxisch aus und der Körper wehrt sich mit Durchfall.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2005 14:41 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
BeitrÀge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Im CT Proff. ist ein "Durchfallmittel" drin, viel mehr ein Mittel das in der Medizin gegen Verstopfungen verabreicht wirt. Das Mittel nennt sich HMB.
Ob es einen direkten Einfluss nimmt auf AJ kann ich auch nicht sagen aber nicht verzagen, denn an die HMB Dosierung must du dich zuerst gewöhnen.
Als ich zuerst HMB probiert pasierte mir genau das gleiche. Ich setzte die epfohlene Dosies HMB auf 3x100mg/Tag runter und ca. nach 1Woche auf 3x200mg/Tag rauf u.s.w.. Seit dem hab ich auch keinen DĂŒnpfiff mehr. Und auf all die guten positiven Wirkungen die eben HMB mit sich bringt will ich hier im moment gar nicht eingen.
FĂŒr das CT Proff. und dich könnte das heissen; die Dosierung zuerst zu senken und dan langsam zu erhöhen. Mein Vorschlag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: