Aktuelle Zeit: So Okt 21, 2018 18:24
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston
BeitragVerfasst: Mi Jun 02, 2004 8:15 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Armin,

habe seit der Createston einnahme ziemlich erhöhten Blutdruck. Mir ist das aufgefallen da ich nachts nicht mehr richtig schlafen konnte und stÀndige Kopfschmerzen hatte. Bin dann zum Arzt und die Werte waren 163/95. Hab dann CT abgesetzt und nach 4 Tagen bin ich nochmal zum Arzt und der Wert war wieder im Normbereich bei 125/83. Kann das am Taurin liegen? Soll ja die Herzschlagfrequenz erhöhen. Is ja auch ne ganz schöne Menge drin. Was meinst du???
Gruß Pat :twisted:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 03, 2004 8:11 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Haaaaaaaaaaaaaaaaaallo!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 03, 2004 10:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

könnte sein, dass du gegen irgend ein im CT enthaltenes Substrat allergisch bist.
Aber herauszufinden welches ist Ă€ußerst schwierig.

Du kannst mal deine Reaktion auf Taurin alleine (haben wir ja im Programm) testen. Evtl. kannst du auch mal deine Reaktion auf Anabolic Stack (siehe Niederland-Page) testen, das enthÀlt einige Bestandteile die auch im CT sind.

Bei keinem Lebensmittel und auch nicht bei so komplex zusammengesetzten Supplements sind allergische Reaktionen einiger weniger Leute auszuschließen und wir wollen und mĂŒssen ja fĂŒr die ĂŒberwiegende Mehrheit der Kunden hochwirksame (also komplex zusammengesetzte synergistische) Supplements machen wobei hie und da wirklich einer "unter die RĂ€der" kommen kann und das Produkt nicht nehmen kann.

Wenn das so ist, ist es sehr schade aber dann mußt du wirklich versuchen mit Einzelsupplements, die du gut vertrĂ€gst eine eigene Supplementierung aufzubauen.

Versuch mal Creaplex - das hat weniger Substrate und wirkt auch ganz gut.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 03, 2004 16:32 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Danke fĂŒr den Tip. Ist halt sehr schade da ich mit CT zwar keine große Gewichtszunahme habe aber dafĂŒr sehr trocken werde und einen extremen Kraftzuwachs habe.
Aber nun ja, ich bin halt einer der, wenn ein Produkt NW hat, ich sie mit Sicherheit auch bekomme.

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 05, 2004 6:13 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

Die KraftzuwÀchse zeigen, dass das Creatine im CT gut in die Muskelzellen geht.

Da du aber kaum Gewichstszunahme erzielst und sehr trocken wirst, stimmt irgend was nicht.

CT macht nicht trocken, es hydriert normalerweise die Muskulatur und es sorgt natĂŒrlich fĂŒr Muskelmassezuwachs. CT fördert zwar (wenn man nicht zu viel frisst) den Fettabbau, aber es macht nicht unbedingt trocken, sondern hydriert wie gesagt die Muskulatur, wodurch in manchen FĂ€llen ein wenige Wasser aus dem Unterhautgewebe in die Muskulatur verschoben wird.

In den meisten FÀllen Àndert sich aber am Wassergehalt des Unterhautgewebes nicht viel, dh. CT macht sicher nicht "trocken".

Ich gehe davon aus, dass deine beschriebenen Probleme nur indirekt mit CT zusammenhĂ€ngen sondern vor allem mit irgend einem Problem bei der Wasserspeicherung. Offensichtlich ist diese zu gering und das CT holt das im Organismus vorhandene Wasser in die Muskulatur, wodurch dann natĂŒrlich zu wenig FlĂŒssigkeit fĂŒrs Blut (Blutdruck-Kopfweh) und andere GewebsflĂŒssigkeiten ĂŒbrig bleibt.

Du kannst mal am Mineralienhaushalt (vergl. unser Elektroly Complex) modulieren und mußt vor allem viel trinken, vielleicht bekommst du die Sache so in den Griff.
Kann aber auch mit Stresshormonen oder Medikamenten ect. zusammenhÀngen.

Also versuch mal die Ursache fĂŒr den wahrscheinlich zu geringen Hydrationszustand deines Organismus zu finden und zu eliminieren.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 05, 2004 9:38 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Armin,

mit dem wenig trinken hast du wahrscheinlich recht. Da ich vor kurzem meinen Arzt fragte warum mein Urin ziemlich dunkel ist, meinte er das ich nicht genĂŒgend trinke. 2,5 Liter am Tag sind bei 95kg zu wenig? Bin jetzt auf 5 Liter Bergquellwasser (nur 2,5mg/Liter Natrium) umgestiegen. Seitdem gehtÂŽs mir auch vom Wohlbefinden besser. Werde demnĂ€chst nochmal einen Versuch mit CT wagen und hoffe das dann alles gerade lĂ€uft........

Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 05, 2004 9:53 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Achso,

kann man CT bei einer DiĂ€t einsetzen? Bin momentan ziemlich ripped und wollte das ĂŒber den Sommer auch beibehalten. Oder kannst du evtl. einen Tip geben wie man nicht zuviel Wasser im Unterhautfettgewebe speichert!!

Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 05, 2004 10:28 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Armin,

hĂ€tte da noch eine Frage bezĂŒglich des Elektolyt Complexes. Im Text steht:
Wichtig ist, dass der Elektrolyt Complex nach der Belastung und sogar nach einer sogenannten „Nachtrainings-Supplementierung” (CreaTeston) verzehrt wird, denn er senkt die FließfĂ€higkeit des Blutes und vermindert daher fĂŒr eine gewisse Zeit die LeistungsfĂ€higkeit und auch die Assimilationsbereitschaft fĂŒr NĂ€hrstoffe.
Was meinst du mit ER? CT oder der Elektrolyt Complex?

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 20:09 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Armin, kannst du mir sagen was gemeint ist???????????

Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 15, 2004 8:18 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Ich bin zwar nicht Armin, aber damit ist der Elektrolyt Complex gemeint.

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 15, 2004 8:52 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Was hat das dann fĂŒr Vorteile wenn der Körper die NĂ€hrstoffe fĂŒr eine Gewisse Zeit nicht aufnehmen kann?

Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 15, 2004 8:59 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Nach dem Training keine. Deswegen soll man ja zuerst Createston nehmen.

Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 15, 2004 18:46 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Ok, danke. Hab wohl auf dem Schlauch gestanden. War etwas zweideutig!

Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jun 16, 2004 7:31 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

ja, der Elektrolyt Complex ist mit "er" gemeint.

Das Problem besteht darin, dass viele (aber nicht alle) Mineralien und Spurenelmente vom Sportler in höherer Menge gebraucht werden aber oft fÀlschlicherweise in zu hoher Dosierung wÀhrend und gleich nach dem Training/Wettkampf verzehrt werden.

Man soll Zusammensetzungen wir Elektroyt Complex mindestens 1 (besser 2-3) Stunde nach dem Training und mindestens 3 Stunden vorher (noch besser aber ĂŒber den Tag verteilt nehmen.
Solche Produkte verschlechtern naturgemĂ€ĂŸ die FließfĂ€higkeit des Blutes und das darf nicht wĂ€hrend und kurz nach der Belastung stattfinden (schrĂ€nkt die LeistungsfĂ€higkeit ein).
Andererseits werden Sie aber gebraucht und daher nimmt man sie tagsĂŒber wo die BlutfließfĂ€higkeit nicht (da man ja nicht hoch belastet ist), so entscheident ist. Ausserdem mĂŒssen diese Mineralien ja im Gewebe gespeichert werden und das braucht auch seine Zeit.

Bei Createston zB. haben wir absichtlich nicht den Mineralien und Spurelemtanteil höher geschraubt (hĂ€tten ja einfach mehr reinmischen können), um eben nicht die FließfĂ€higkeit der Blutes nach dem Training zu vermindern.
Sobald der Zufluß des Blutes ins magere Muskelgewebe nachlĂ€sst (wenn also das Anabole Fenster zu ist), kann man ohne weiteres Elektrolyt Complex nehmen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jun 16, 2004 7:44 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Armin,

vieleicht war es auch der Grund warum ich bei der CT Einnahme Kopfschmerzen bekam. Den Anteil habt ihr runtergeschraubt aber vieleicht ist er fĂŒr mich trotzdem noch zu hoch. Hatt deinen Rat befolgt und trinke tĂ€glich 5 Liter aber CT kann ich doch nicht nehmen weil ich die damals genannten NW immer noch bekomme. What can I do?

Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: