Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 23:41
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Createston/Thermostack
BeitragVerfasst: Do Jan 27, 2005 20:41 

Registriert: Do Apr 01, 2004 21:35
Beiträge: 48
Wohnort: 53474
Hallo,

w√ľrde die Einnahme eines Pr√§parates wie Thermostack (bzw. Coffein) die Wirkung von Createston negativ beeinflussen.
(Einnahme 3-4 mal wöchentlich nur als Trainingsbooster).

Von dem was ich bislang zu dem Thema gelesen habe, sind die Meinungen
sehr unterschiedlich.

Mich w√ľrde die Meinung von Armin, bzw. auch von anderen Usern interessieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 27, 2005 21:40 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Meinermeinungnach beeinflu√üt es die Wirkung von CT kaum, vorrausgesetzt das Du gen√ľgend trinkst.

Das Problem im Zusammenhang mit Coffein und Creatin ist, das es durch Creatin ja zu einer beabsichtigten Wassererinlagerung kommt.

Coffein wirkt nun wiederum entwässernd (Harndrang), was bedeutet das Du eben mehr trinken musst.
Positiv hingegen ist z.B. zu erw√§hnen, das Coffein ja den Stoffwechsel anregt, was gut ist f√ľr die CT Einnahme.
Durch die Wirkung auf die glatte Muskulatur kommt es bei Gehirngafäßen zur Verengung, bei pheripheren Gefäßen zur Erweiterung.
Im Grunde ist es ein Adenosin Antagonist.

Alles in Allem ist es bei normaler Dosierung ein mildes Stimulans.

Du solltest Dir also keine Sorgen machen, nur eben etwas mehr trinken.

MfG Uwe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2005 14:43 

Registriert: Do Apr 01, 2004 21:35
Beiträge: 48
Wohnort: 53474
Erstmals danke f√ľr die Antwort !

Ich denke ich werde mal beide Varianten √ľber einen bestimmten Zeitraum durchf√ľhren, und anschl. die Ergebnisse vergleichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2005 15:24 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Das ist nat√ľrlich das Beste, jeder Mensch reagiert ganz unterschiedlich und individuell auf 1,3,7-Trimetheylxanthin...

MfG Uwe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2005 19:22 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Hallo,

Thermostack zum Training und danach CT nehme ich jetzt ca. 1 Monat.
Genauer:
1 Kapsel vor dem Training und 1 Stunde später (hier beginnt mein Ausdauerprogramm) die 2. Kapsel.

M√∂chte den Thermostack nicht mehr missen. Der Arbeitsstress ist damit vergessen und ich kann mit geschlossenen Augen und voll gen√ľsslicher und leicht aggressiver Kraft die Gewichte bewegen (Lacht nicht). Besser w√§re noch die Einnahme einer weiteren Kapsel 1 Stunde vor dem Training, das w√§ren dann also 3 Kapseln. Erst hiernach sp√ľre ich nicht nur den aufputschenden, sondern auch den deutlich thermogenen Effekt. Ich beginne bei der kleinsten Pause an zu frieren.
ABER
Je nach Tagesform wirken die Dinger bei mir anders. Nach 3 Kapseln bin ich mitunter auch völlig konfus, habe Kopfschmerzen und kann nicht mehr genießen. Deshalb bleibe ich bei 2.

Meiner Meinung nach passt der Stack sehr gut zum CT!

frax


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2005 13:50 

Registriert: Mo Feb 14, 2005 17:55
Beiträge: 2
dare100em hat geschrieben:
Hallo.

Meinermeinungnach beeinflu√üt es die Wirkung von CT kaum, vorrausgesetzt das Du gen√ľgend trinkst.

Das Problem im Zusammenhang mit Coffein und Creatin ist, das es durch Creatin ja zu einer beabsichtigten Wassererinlagerung kommt.

Coffein wirkt nun wiederum entwässernd (Harndrang), was bedeutet das Du eben mehr trinken musst.
Positiv hingegen ist z.B. zu erw√§hnen, das Coffein ja den Stoffwechsel anregt, was gut ist f√ľr die CT Einnahme.
Durch die Wirkung auf die glatte Muskulatur kommt es bei Gehirngafäßen zur Verengung, bei pheripheren Gefäßen zur Erweiterung.
Im Grunde ist es ein Adenosin Antagonist.

Alles in Allem ist es bei normaler Dosierung ein mildes Stimulans.

Du solltest Dir also keine Sorgen machen, nur eben etwas mehr trinken.

MfG Uwe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: