Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 22:51
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 9 von 9   [ 133 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Di Jun 29, 2010 22:35 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Wobei ich nur das St√ľhlchen habe.Die Extras wie im Video habe ich nicht.Braucht auch keiner!

Hast du das Tri Anabol noch gestack?Oder mal alleine getestet?
Ins CTP gebe ich noch Leusteron dazu.

W√ľrdest du empfehlen das Tri Anabol ca. 30 Minuten nach CTP oder umgekehrt zu nehmen?Oder das CTP nur an Off Tagen.

Ausserdem √ľberlege ich mir ob es Sinn macht das normale CT gefolgt von TA an Trainingstagen zu nehmen.
CTP an Off Tagen morgens.
Was meinst dazu?

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Mi Jun 30, 2010 7:59 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
hallo,
ich habe das TA only genommen damit ich die wirkung besser beurteilen kann, also kein stacken, kein CT usw.
an trainingsfreien tagen nehme ich sowieso kein CT sondern direkt nach dem aufstehen eine mischung aus 20gr gluco, 20gr eaas, fenuplast/tribulus und 5gr creatin.
CT kommt bei mir sonst auch nur nach dem training zum einsatz, da ich aber 5x pro woche trainiere (4x kraft, 1x ausdauer) fällt das sowieso nicht soo ins gewicht.

ich w√ľrde entweder 2x tri-anabol nach dem training oder CT nehmen!
beides zusammen könnte etwas zu viel des guten sein demnach haben bei mir die 2 portionen TA schon gut angeschlagen.

wenn du beides kombinieren m√∂chtest dann w√ľrde ich zuerst eine ladung ct und 30 min sp√§ter nochmal 1,5-2 portionen TA nehmen.
an trainingsfreien tagen dann entweder CT oder ne eigenmischung aus irgendwas :-)

ich habe, seit dem ich TA nehme, wieder fenuplast und tribulus mit ins programm genommen um die regeneration zu verbessern die man sonst durch
das CT prof hat, dies funktioniert wunderbar!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Do Jul 15, 2010 19:31 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
soo ich nehme jetzt seit 2 wochen wieder ct prof und die definition bzw vaskularität ist wieder wie vor tri anabol, die bauchfalte hat sich wieder normalisliert, ich war diese woche 2x jeweils 50 minuten joggen, das hat schon
gereicht!
ABER die 1,5kg an masse sind geblieben genau wie die leichte kraftsteigerung!
ich werde in zukunft nach folgendem schema verfahren:
2 monate eine portion ct prof / 1 monat 2 portionen tri anabol, jeweils nur nach dem training. ich bin mir sicher das man so das ganze jahr √ľber eine gute form halten kann und auch langsam aber stetig aufbauen kann ohne den kfa gro√üartig in die h√∂he zu treiben. mein EP bleibt gleich, ich bin kein freund von "massephasen" o√§.
ich muss noch sagen das ich in letzter zeit bzgl regeneration, libido und allgemeinem wohlbefinden ein echter fan von tribulus und fenuplast geworden bin! jeweils eine kapsel zum pre- intra und post workout shake bewirken f√ľr mich kleine wunder ;-)

ich h√§tte niemals gedacht das man mit pflanzlichen extrakten wie bitter melone, fenugreek, ginseng und herk√∂mmlichen gew√ľrzen wie zimt(extrakt)
so viel erreichen kann.
naja man lernt nie aus.
√ľbrigens machen sich mittlerweile auch andere hersteller diesen synergismus der pflanzenextrakte bzw saponine zu nutze, obwohl ich vor ein paar wochen noch teilweise in anderen foren daf√ľr bel√§chelt worden bin!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Do Jul 15, 2010 20:14 

Registriert: Mi Jun 09, 2010 12:35
Beiträge: 127
mal ne frage zum fenuPlast. soll ich es an Trainingstagen vor, intra und post nehemn und an TF tagen egal oder alle 3 morgen oder gut √ľber den tag verteilt. am besten auf n√ľchteren magen?

irgendwelche tips? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 18:47 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
je l√§nger ich jetzt wieder createston prof nehme umso mehr vermisse ich doch das tri-anabol. ich h√§tte zwar nicht gedacht das es doch so einen gravierenden unterschied macht und das auch noch nach so kurzer zeit aber der bulkigere look des tri-anabol gef√§llt mir doch etwas besser. ich hatte auch das gef√ľhl relativ schnell und sauber aufzubauen und ich h√§tte auch garantiert √ľber einen l√§ngeren zeitraum noch mehr raus holen k√∂nnen.
nach dem die ct dose leer ist werde ich wieder auf das tri-anabol umsteigen und
zwar √ľber einen zeitraum von mindestens 3 monaten.
um an die regenerationsf√∂rdernden eigenschaften des ct prof anzukn√ľpfen werde ich meine supplementation zus√§tzlich noch mit adaptogen/ginkgo extrakt und einer h√∂heren dosis fenuplast erg√§nzen.

vor dem training gibt es dann weiter wie gewohnt speed serum + intravenous+fenuplast+adaptogen/ginkgo extrakt und während dem training
noch eine ladung intravenous+fenuplast.

meiner ansicht nach ist das die beste trainingssupplementation die der aktuelle stand der supplementtechnik hergibt 8)

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 20:37 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Hallo!
Also ich hab in den letzten 3 Wochen das CTP auf 1,5 Portionen erhöht.Ich muß sagen das sich meine Form doch deutlich gebessert hat.Ich sehe irgendwie voller aus obwohl ich immer noch in dieser bes......enen Diät stecke.
Das Kcal Defizit ist noch gegeben, allerdings wandert mein Gewicht langsam rauf.Gegen Ende der Resveratrol Einnahme (nehme es seit letzter Woche nicht mehr) ging das K√∂rpergewicht gar nicht mehr runter.Stand in etwa bei 76 Kg.Die Fettabnahme war aber noch gegeben.Ausserdem bin ich jetzt wieder auf einen 4er Splitt mit Fst7 Prinzip seit 2 Wochen.Die Kraft kommt langsam wieder zur√ľck.

Im Moment wei√ü ich noch nicht woran das alles liegen k√∂nnte.Aber ich nehme an das die 1,5 Fache Portion CTP da einiges rausrei√üt.Ausserdem ist meine Regeneration im Moment wirklich super da ich an Trainingstagen vor dem Schlafen gehen eine Stack aus Gaba und Tryptophan nehme.Das hat sich f√ľr mich als sehr effektiv heraus gestellt.
Die höheren KH im Intravenous vor dem Training tragen wohl auch zu der Kraftsteigerung bei. Währenddessen nehme ich ja nur AF da die KH vor dem Training wohl angebrachter sind.

Beim heutigen Schultertraining konnte ich das erste Mal beobachten das sich die Deltas zu teilen beginnen.Also eindeutig Fettverlust vorhanden trotz Leistungssteigerung.

Im Moment fahre ich sehr gut mit dem erh√∂hten CTP.Da ich aber nur noch n√§chste Woche arbeiten mu√ü und ich dann 2 Wochen Urlaub habe (wo ich mich fast ausschlie√ülich um mein Training k√ľmmern werde) bin ich am √úberlegen eine Dose TA zu vernichten. :mrgreen:

Habe mir √ľberlegt gleich morgens das Gewichtstraining ab zu spulen mit einem PreWO Shake aus IV/ SS/Arginin/ Citr.Mal.
Intra aus AF
PostWO Shake aus 2 Portionen TA

An Off Tagen 1 Portion CTP

Den sonstigen Tag w√ľrde ich Low Carb weiter fahren und am Nachmittag 20-30 Minuten Intervall Cardio.

Wäre das empfehlenswert oder zumindest in diesr Art machbar?
Mir ist klar das ich in 2 Wochen nicht die Welt bewirken werde.Allerdings läuft es Körperlich so gut das ich mein Pensum noch etwas erhöhen möchte und noch einen Gang zulegen könnte.

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 21:10 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
das klingt doch mal sehr innovativ :-)
ich versuche auch schon die ganze zeit das createston in richtung tri anabol zu pimpen, momentan werte ich es noch mit 15gr glucofast und 10gr whey isolat auf um auf die gleiche menge carbs und protein zu kommen wie mit 2 portionen tri-anabol.

ich denke das man innerhalb von 2 wochen mit gen√ľgend ergeiz durchaus etwas bzgl k√∂rperfett erreichen kann.
ich habe jetzt 2 wochen lang 3x pro woche cardio gemacht (an low carb tagen) und habe direkt 2kg weniger auf der waage und eine deutlich kleinere hautfalte am bauch bekommen.
ich sehe jetzt wesentlich vaskulärer aus!
mit ein paar kleinen tricks und der richtigen ern√§hrung kann man seinem √§usseren ersheinungsbild durchaus den letzten feinschliff verpassen, aber nat√ľrlich nur wenn die ausgangssituation stimmt d.h. ein niederiger KFA vorausgesetzt.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 21:40 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
turbo-d hat geschrieben:
mit ein paar kleinen tricks und der richtigen ern√§hrung kann man seinem √§usseren ersheinungsbild durchaus den letzten feinschliff verpassen, aber nat√ľrlich nur wenn die ausgangssituation stimmt d.h. ein niederiger KFA vorausgesetzt.


Also von Feinschliff kann ich leider noch nicht reden! :(
Im Prinzip B√ľ√üe ich noch meine S√ľnden der Idiotischen Massephase vom letzten Jahr ab.So etwas kommt mir nicht mehr ins Haus :!:
Ich werde in Zukunft wohl oder √ľbel auch auf Carb Cycling setzen m√ľssen.
Das positive ist jedoch das ich noch nie solch einen "niedrigen" (f√ľr meine Verh√§ltnisse) Fettanteil hatte bei dieser Muskelmasse.

Die Motivation ist im Moment nat√ľrlich auch sehr hoch.Da kommt mir der Urlaub gerade recht.Mein Ziel ist es sowieso ein Ausgangsniveau zu schaffen um ab Herbst sauber aufbauen zu k√∂nnen ohne zu viel an Fett zu zulegen.Hat ja keinen Sinn sich ein zeitliches Limit zu setzen f√ľr die Di√§t um dann wieder in den Aufbau zu gehen obwohl der Fettanteil noch nicht halbwegs optimal ist.

In Zukunft werde ich auch durchwegs auf Sachen wie HCA, Zimt Extrakt, Quercetin usw setzten.Ist bis jetzt nur am Ladetag zum Einsatz gekommen.

Also dann werde ich wohl f√ľr kurze Zeit auf das TA umsteigen!

Trainkilla!

PS:Der Neugier halber habe ich gerade meinen Armumfang gemessen.
Im Vergleich von vor ca. 4 Wochen plus 1 cm.Also bilde ich mir das mit dem volleren Aussehen nicht nur ein. 8)

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 21:58 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
ich denke das dein erfolg im bezug auf erhalt bzw sogar erhöhung der muskelmasse bei gleichzeitigem körperfettabbau zu einem großen teil
auf die erhöhte createston dosis, die vorangegangene resveratrol einnahme und
dem intravenous zuzuschreiben sind. viele leute machen den großen fehler
die kohlenhydrate, vor allem rund ums training (siehe meinen blog), zu sehr zu reduzieren!
dadurch verliert man zwar schnell an körpergewicht, muss aber auch mit einem
sp√ľhrbaren verlust an kraft und muskelmasse rechnen.

du solltest deine diätphase allerdings so kurz wie möglich halten, denn nach einem gewissen zeitraum kann sich das blatt ganz schnell wenden und es geht
definitiv an die muskelmasse.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 22:07 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
turbo-d hat geschrieben:
du solltest deine diätphase allerdings so kurz wie möglich halten, denn nach einem gewissen zeitraum kann sich das blatt ganz schnell wenden und es geht
definitiv an die muskelmasse.


Ich habe bereits im Februar damit angefangen die Kcal, insbesondere die KH von Woche zu Woche zu reduzieren.Anfang März war ich dann in einem guten Defizit.
Im Prinzip möchte ich auf jeden Fall noch im August dabei bleiben und dann so zu sagen die Diät langsam ausschleichen indem ich von Woche zu Woche die KH erhöhe.
Anfangen werde ich damit an OFF Trainingstagen Haferflocken morgens zu konsumieren.Danach werde ich wieder KH in der ersten Mahlzeit nach dem Training essen.So werde ich verfahren bis ich etwa einen Kcal Konsum habe, wo ich weder zu noch abnehme.Danach einen angemessenen √úberschuss und kein blindes futtern mehr. :wink:
Nach etwa 1-1,5 Monaten sollte das erledigt sein.

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 22:32 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
könntest du das ganze dann mal an hand von fotos dokumentieren?

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 22:56 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Eventuell wäre das möglich.Muß erst mal eine Kamera besorgen.Mal sehen ob der Unterschied dann auch wirklich so groß ist das man etwas sieht. :?
Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Createston vs. Tri Anabol vorher/nacher Bilder
BeitragVerfasst: Di Okt 18, 2011 20:49 

Registriert: Mi Apr 20, 2011 20:02
Beiträge: 137
Alter Schwede!! Herzlichen Gl√ľckwunsch und sportlichen Respekt f√ľr deine erstklasige Leistung, Turbo-D. Da wei√ü ich was ich noch vor mir habe, obwohl ich seit 15 Jahre Fitness- und Kraftsport betreibe, mal mehr mal weniger.

Mit Einsatzwille geht dies wirklich. Ich war mit 16-19, bis zur R√ľckenstreckerverletzung, sehr gut dabei und baute auch durch ein perodisiertes Training und eine sehr gute Ern√§hrung, die mir viel √Ąrger mit meiner Mutter und meinem Umfeld einbrachte, auch ohne Supplemente gut auf. An die Leistung kam ich aber nicht ansatzweise heran. Bei 300kg schliff die Beinpresse und hang durch und 135kg Kniebeuge und 150kg Kreuzheben mal nicht aufgepast riss der R√ľckenstrecker an - autsch! Ich bin nie wieder an diese Leistungen durch Bund und Studium ran gekommen.

Ich muß wieder richtig Gas geben - sowas hier zu sehen, nur mit Training, Ernährung und durchdachter Ergänzung motiviert.

Keep on Pumping !!

Sportler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 9 von 9   [ 133 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: