Aktuelle Zeit: Mo Apr 06, 2020 20:08
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 6   [ 77 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 7:13 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
squeez hat geschrieben:

ich glaube peak ist das egal zu welchem preis die wiederverkäufer es verkaufen,
peak macht denen en preis der rest ist f√ľr sie wohl egal.




Das glaube ich nicht nur nicht, sondern da bin ich mir ziemlich sicher, dass es nicht so ist wie Du schreibst!

Und jetzt von meiner Seite:

Ende der Rabattdiskussion :!:

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 8:36 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
drummer hat geschrieben:
Ende der Rabattdiskussion :!:


Genau.
Bie uns in Slowenien ist diese rabattschlacht so schlimm das die leute rabatt kaufen statt produkte - wer den grossten gibt bei den kaufen die leute.
Ein bsp. : 2,27 kg protein kostet regulaer 90 ‚ā¨ ( vollig uberteuert ) - aber da jeder mindestens 30% rabatt kriegt ...
Und so geht's immer weiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 9:08 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Wie gesagt 10% vom EK sind normal erlaubt. Bzw. weiter runter lässt es kein Hersteller zu.

Auser das Verfallsdatum läuft ab oder sonstiges auserordentliche Probleme :lol:

ENDE der Rabatt Diskussion 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 9:22 

Registriert: Mi Jan 12, 2005 16:01
Beiträge: 327
nur mal so nebenbei was schmeckt euch denn besser Kirsch oder Orange?..

werd wohl mittlerweile doch mal das Createston testen hab mich irgendwie immer dagegen gewehrt..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 9:33 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Orange schmeckt mir eigentlich sehr gut bei Kirsch muß ich Saft mitmischen sonst ist es mir zu säuerlich.

Bei Orange schmeckt es auch nochmal besser wenn man Saft mitmischt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 10:01 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Sherminator hat geschrieben:
nur mal so nebenbei was schmeckt euch denn besser Kirsch oder Orange?..

werd wohl mittlerweile doch mal das Createston testen hab mich irgendwie immer dagegen gewehrt..


Ich kann nach wie vor nur die Mischung 50:50 Orange/Black Cherry empfehlen.

Der jeweilige Einzelgeschmack kommt an diese Mischung meiner Meinung nach nicht ran.

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 10:32 

Registriert: Mi Jan 17, 2007 18:01
Beiträge: 156
das "neue" schmeckt mir in "sauerkirsch" am besten! kein vergleich zum alten! Hat peak echt super hingekriegt. endlich net mehr so s√ľ√ü!!! Daumen hoch! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 10:44 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Da meine Frage damals nicht beantwortet wurde.

Hat PEAK bei den freien Aminos den Geschmack der EAA TST in das CT(Cherry) mitgemischt ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 2:58 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
drummer hat geschrieben:
squeez hat geschrieben:

ich glaube peak ist das egal zu welchem preis die wiederverkäufer es verkaufen,
peak macht denen en preis der rest ist f√ľr sie wohl egal.




Das glaube ich nicht nur nicht, sondern da bin ich mir ziemlich sicher, dass es nicht so ist wie Du schreibst!

Und jetzt von meiner Seite:

Ende der Rabattdiskussion :!:


ja entschuldigung, ich hab mich da verkalkuliert.
20 % sind doch recht viel.

mätti hat ja erklärt was erlaubt ist, da war mein denkfehler.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Mi Feb 20, 2008 18:44 

Registriert: Mi Dez 04, 2002 0:20
Beiträge: 9
Hallo Armin,

kannst Du nochmal kurz was zu der Frage bzgl. des Upgrades f√ľr Createston Massiv schreiben !?
Wird es diese in naher Zukunft geben oder bleibt diese CT-Variante unverändert ?

Vielen Dank
B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Do Feb 21, 2008 11:53 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
ich will aber die Rabattgeschichte nochmals aufgreifen und zwar in der Hoffnung, wenigstens einige Leute gedanklich zu erreichen...
BITTE LIEST FOLGENDES UND DENKT MAL DAR√úBER NACH UND GEGT MIR BITTE MAL EURE MEINUNG DAZU DURCH :!:

Das Kreuz mit den Deutschen ist, dass Sie lieber 100 Euro bei dubiosen Steuersparmodellen verzocken , als davon 40 Euro Steuer zu zahlen und immer
noch 60 Euro offiziell und gut zum Leben zu haben....
....oder anders ausgedr√ľckt, dass sie die Nokia Handys f√ľr ein paar Euro kaufen und die Dinger gleichzeitig f√ľr mindestens 1500 Euro netto was
in Deutschland √ľber 3000 Euro Kosten f√ľr die Firma macht, herstellen wollen.....
GEIZ IST SCHON GEIL, ABER OFT NUR AUF DEN ERSTEN BLICK :twisted:

Wir hatten letzte Woche unser gro√ües Internationales Peak-Meeting in Luxembourg und dabei wurde (wie jedes Jahr) wieder ausgiebig dar√ľber
diskutiert, ob wir unsere Peak Produkte nicht der internationalen bzw. √ľblichen Qualti√§t anbieten sollen.
Das w√§re in der Praxis ein Qualtit√§tsverlust , w√ľrde aber bei den Proteinen zB. 17-21% billigere Preise als die momentanen Peak Preise mit sich
bringen, bei Aminos ect. sogar noch mehr Einsparungen.
Dabei wurde unter anderem auch diskutiert, dass die MEISTEN Wiederverkäufer die Qualtität der Produkte gar nicht kennen (wollen), sondern vor
allem auf "billig" und "muss gut schmecken, was drinn ist ist egal" stehen.
Dabei wurde angesprochen, dass zB. einer unserer Gro√üh√§ndler in √Ėsterreich kein Whey mehr von Peak nimmt, weil er anderes billiger bekommt, wobei
das gleiche auf dem Etikett steht (ob aber das gleiche drin ist, interessiert den Grossh√§ndler gar nicht, er will es nicht mal wissen, sonst w√ľrde
er ja mal eine Probe zur Analyse zu uns schicken) usw usw.

Nach 3 Tagen Diskussion wurde beschlossen, dass Peak zusätzlich zu den eigenen Produkten eine Auswahl der bestverkauften US Supplements
und auch eine Low-Cost-Linie eines deutschen oder amerikanischen (wir noch verhandelt) Herstellers ins Verkaufsprogramm nimmt.
Diese Produkte werden von uns, also von Peak genau so wenig analysiert wie es die anderen Gro√üh√§ndler tun, wir √ľbernehmen einfach die Produkte
und fragen nicht danach ob das was auf dem Etikett steht, auch wirklich drinn ist (dh. wir verhalten uns genau wie ein normaler Gro√üh√§ndler bez√ľglich
der Fremdprodukte ODER ANDERS AUSGEDR√úCKT : WIR STEHEN MIT ANALYSEN ECT NUR F√úR DIE EIGENEN PEAK PRODUKTE GERADE UND DEN REST
GLAUBEN WIR EINFACH .

Schon jetzt kann ich sagen, dass 1 kg Whey Protein mit 84% Protein den Endverbraucher 15 Euro kosten :lol: wird, wenn wir es von dem deutschen
Low Cost Produzenten nehmen .

So und jetzt kommt das Rabatt-Thema...
Peak kann F√úR PEAK PRODUKTE keine Preise gut heissen, die mehr als 10% Rabatt auf die offiziellen Peak Preise geben (selbst die 10% schmerzen)
Leute, tut mir Leid, aber das Peak Whey Protein wird weiterhin 19,90 kosten und es wird nicht 84%, sondern 80% haben, aber es wird 80% Protein
enthalten und zwar laut Analysen von unabhängigen öffentlich bestellten und vereidigten Laboratorien (und andere 81 - und mehr % igen Proteine
haben diese Werte nur auf dem Etikett, laut Analyse aber nur zwischen 64 und 67 % )

Wenn der eine oder andere Wiederverkäufer Orginal Peak Produkte mit 20% oder mehr standartmässig verrabattiert kann das die Kunden sicher
so lange erfreuen, bis es keine Peak Produkte mehr gibt, oder bis Peak dann 94%iges Whey Protein f√ľr 9,90 Euro pro kg verkauft :twisted: allerdings
dann ohne mich als Mitarbeiter.

Ich verkaufe dann in China Peak Produkte, dort gibt es mittlerweile schon genug Leute, die sich High Qualtity erlauben können
und auch daf√ľr bezahlen (wir gehen vorraussichtlich mit Peak auf die erst riessige Fitness-Messe in China).
Na ja, aber die Chinesen wissen wohl besser als die Deutschen, dass man ein Made in China Spielzeug f√ľr 0 ,9 Euro machen kann dass nach 5 Minuten Spielzeit kaputt ist
und dass man f√ľr 1,20 Euro das selbe Spielzeug so herstellen k√∂nnte, dass es ein paar Monate h√§lt. Der Deutsche Importeur kauft dann laut meiner
chinesischen Freunde immer das 0,90 Euro Spielzeug und im Gesch√§ft wird es dann dem Endverbraucher f√ľr 14,90 Euro angeboten :P w√§hrend der Chinese
das 1,20 Euro Auto im Gesch√§ft f√ľr 2,40 Euro kauft.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Do Feb 21, 2008 12:21 

Registriert: Mi Jan 17, 2007 18:01
Beiträge: 156
da kann ich dir nur recht geben.

√ľbertrag doch die ganze geschichte mal 1:1 auf peak:

pl√∂tzlich taucht ein billiges und augenscheinlich genauso gutes whey bei euch im shop unter eurem namen auf. Was passiert? klar, jeder will sparen, kauft also nur noch das billige. das andre wird zum ladenh√ľter, vll. verschwindet sogar noch ein teil der alten produktpalette weil sichs net mehr verkauft. pl√∂tzlich kommt dann einer aufn trichter, dass das was er da kauft und mampft eben nicht das ist was er wollte, sondern schlechter ist. das geheule und gezehtere geht los was denn das f√ľr ein mist w√§re. aber das alte, gute, "teuere" gibts net mehr. tja, pech gehabt?! wenn im tante emma laden die dosensuppe 69cent kostet f√§hrt jeder lieber in den n√§chst gr√∂√üeren supermarkt um die dose dort f√ľr 59cent zu kaufen. wen der laden dann aber zu ist heult wieder jeder....
so isses doch bei allem mitlerweile. billig muss ja einfach gut sein. ich will ja hier net bestreiten das es gute billige sachen gibt, oder das mit vermeindlicher qualit√§t auch eine gro√üe preistreiberei gemacht wird, bzw. qualit√§t vorgegaukelt wird oder ein ruf von spitzenqualit√§t auch zu √ľbertriebenen preisen der jeweiligen hersteller f√ľhrt. den schwarzen peter also komplett auf die kunden zu schieben ist in manchen f√§llen auch √ľbers ziel hinaus geschossen. aber es ist auch irgendwo immer noch so wie mein opa immer sagt: man kriegt das wof√ľr man bezahlt.

grade bei nahrungsmitteln oder in eurem fall nahrungsergänzungen, wo's drum geht was ich meinem körper "antue" sollt ich doch schauen das ich was gescheites krieg und net vorrangig auf den preis schauen.
Wenn ich in den supermarkt gehe und da salami f√ľr 29cent kaufe, kann ich nicht erwarten das da dann der welt bestes fleisch drinne ist. genauso wenig wie ich erwarten kann, das 'n burger f√ľr 1‚ā¨ die qualitativ besten gurken, das beste br√∂tchen etc. enth√§lt oder das billigste ei von einem huhn gelegt wurde das auf gr√ľnen wiesen umhergetappst ist....

bei ner rolle tesafilm brauch ich net das original, da tuts auch ne billigkopie...aber sonst, ich weis ja net....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Do Feb 21, 2008 12:27 

Registriert: Di Sep 04, 2007 9:40
Beiträge: 184
Wohnort: Bremen
Hallo,

das ist ja wirklich ein hochbrisantes Thema.

Ich kann mich Skitch nur anschlie√üen. Aus meiner Sicht ist dieses Vorgehen f√ľr die Marke Peak wirklich gef√§hrdend, da die Marke allein durch den Vertrieb verw√§ssern kann. Peak steht f√ľr spitzen Qualit√§t und das sollte so bleiben und zwar bei allen, was mit Peak in Verbindung gebracht werden kann!

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Do Feb 21, 2008 12:36 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
@all...
ich war bei dem Meeting nat√ľrlich auch dabei und ich muss sagen, wenn es zu dem Zukauf kommen sollte, dann soll es mir nur recht sein. PEAK wird dank Euch niemals untergehen, da habe ich keine Angst, die "echten" Fans, die denken k√∂nnen und Etiketten verstehen, verlassen uns nicht, ich spreche auch f√ľr die meisten Wiederverk√§ufer.

Wie auch durch Armin geschrieben : Zukauf und keine "Billigkopie".

Kaufmännisch gedacht : Warum sollen wir uns das Geschäft im Billigsegment durch die Lappen gehen lassen ?
Heiko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CREATESTON UPGRADE 2008/I
BeitragVerfasst: Do Feb 21, 2008 12:44 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Zunächst möchte ich zu den PEAK-Preisen sagen, dass ich diese in einem sehr guten :!: Preis-Leistungsverhältnis sehe.

Wen man allerdings wie ich ca. 3.000,-- bis 3.500,-- Euro im Jahr f√ľr PEAK Produkte ausgibt, dann halte ich es f√ľr legitim, nach einem Weg zu suchen wo man die Produkte ein wenig g√ľnstiger erh√§lt (z.B. 10% :D ). Wir sprechen dann immerhin von ca. 300,-- bis 350,-- Euro Ersparnis im Jahr. Ihr k√∂nnt das ja gerne mal in Peak Produkte umrechnen.

F√ľr mich kommen ausschlie√ülich PEAK Produkte als BB-Supps in Frage. Wenn die Preise f√ľr die guten PEAK Supps nach oben gehen, dann muss auch ich irgendwann mit meinem Konsum zur√ľckstecken. M√∂glicherweise w√ľrde ich bei extremen Preissteigerungen sogar auf 1 - 3 Grundsupps zur√ľckgehen.

In diesem Zusammenhang möchte ich noch kurz wiedergeben, was ich neulich meinem Händler am Telefon gesagt habe, weil PEAK leider in meinem Fall zu oft logistisch schwächelt:

"Man kann denen ja nicht mal drohen, dass man im Wiederholungsfalle zur Konkurrenz geht, weil PEAK aus meiner Sicht keine Konkurrenz hat" :!: :idea:

Ich glaube dieser Satz sagt viel √ľber meine Meinung zu PEAK.

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 6   [ 77 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: