Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 1:37
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: So Okt 08, 2000 23:48 

Registriert: Di Okt 03, 2000 0:01
Beiträge: 7
Wohnort: Hessen; 35043 Marburg
Hallo Leute!

M√∂chte meine erste Kur mit Creatin Monohydrat HP von BMS machen. Kann mir jemand dieses Produkt empfehlen, oder gibt es bessere und billigere Anbieter ( 2000g f√ľr 99 DM )??
Nett wäre auch wenn mir jemand sagen kann wie, wann und in welchen Mengen ich das Zeug einnehmen muß.
Besten Dank schon mal im voraus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 0:52 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
tag,

2kg f√ľr nen hunni ist ein fairer preis denke ich.

zur einnahme:
man muss sich entscheiden ob man eine sog. aufladephase (loading) machen will oder ob man direkt mit der normal-dosis einsteigt.

ich pers√∂nlich w√ľrde zum loading raten, da es mir pers√∂nlich bessere ergebnisse beschert hat.
man setzt sich einen zeitraum von ca. 5-7 tagen und beginnt mit einer einstiegsdosis von ca. 30g am ersten tag (aufgteilt auf je 6 x 5g) und geht pro tag um 5g runter bis man ca. 5g/tag erreicht hat.
wenn du keine wirkung sp√ľrst erh√∂hst du auf 10g pro tag.

wichtig ist, dass man creatin MH nicht zu lange in wässriger lösung lässt, da es sich ruckizucki zum wertlosen und giftigen creatinin "umbaut".
vorzugsweise w√ľrde ich creatin mit fruchtsaft einnehmen und 10-15 min. nach der einnahme zus√§tzlich 15-20g traubenzucker einnehmen um einen insulinanstieg zu f√∂rdern.


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 7:43 

Registriert: Mo Okt 09, 2000 0:01
Beiträge: 12
Hi, 99,- f√ľr 2kg finde ich ein bi√üchen teuer. Wei√üt Du denn, wieviel Creatin-Monohydrat da drin ist?? Finde es schon verd√§chtig, da√ü die auf ihrer Webseite nicht schreiben, wie hoch der Anteil Creatin ist!

An Deiner Stelle w√ľrde ich reines Creatin-Monohydrat kaufen und Kohlenhydrate und mir mein Creatin-HP selbst basteln ... Wenn Du sagen wir mal 10% Creatin-Monohydrat drin haben willst (mehr wird im BMS auch nicht drin sein), kannst Du aus 500g Creatin (DM 39,90) 5kg Creatin HP basteln! Dann noch 4,5 kg Carbo dazu ... macht etwa 50,- ... dann hast Du f√ľr 90,- die doppelte Menge! Alles chlor?

Weil ich zu faul zum Mischen bin,
kaufe ich ein √§hnliches Zeug wie Creatin-HP von einem anderen Hersteller f√ľr 39,90 / 1,5 kg.

ciao


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 12:10 

Registriert: Di Okt 03, 2000 0:01
Beiträge: 7
Wohnort: Hessen; 35043 Marburg
Danke f√ľr eure Antworten.

Nun aber direkt die n√§chste Frage bez√ľglich der Reinheit dieses Produktes. Wenn ich mich richtig erinnere, stand auf der Packung 100% Creatin Monohydrat!! Ok,ok. Nicht √ľberall wo Schei√üe drauf steht ist auch Schei√üe drin!! Schon klar. Aber dann stellt sich doch vielleicht die Frage, ob ich nicht wirklich ein anders Produkt nehme das wenigsten rein ist.

sky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 13:48 

Registriert: Mo Okt 09, 2000 0:01
Beiträge: 12
Tja ... Das bi√üchen Creatinmonohydrat, was tats√§chlich enthalten ist, d√ľrfte 100%ig und rein sein :-) Das ist schon leicht irref√ľhrend, weil man meint, der gesamte Inhalt w√§re Creatinmonohydrat ...

12,5g Creatinmonohydrat pro 100g Produkt f√ľr knapp 50,- das Kilo ... ich finde es nach wie vor viel zu teuer!

ciao


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 14:32 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
oh shit...
ich dachte 2kg creatin MH f√ľr 99,- ... das w√§re doch ein guter preis... aber insg. 250g creatin kannst du auf jeden fall billiger haben, denn diese tollen transport-matrizen kann man sich auch selber mit dextrose basteln.

llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 14:38 

Registriert: Mo Okt 09, 2000 0:01
Beiträge: 12
... sach ich doch ... das kann man billiger haben :-)))

ciao ... und immer schön drauf achten, was drin ist ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 15:02 

Registriert: Mo Aug 07, 2000 0:01
Beiträge: 33
Wohnort: egal
Ich habe gerade bei Bms angerufen und dort wurde mir gesagt, dass 7g Creatin Monohydrat pro 40g Portion enthalten sind. Bei einer 2000g Dose mit angeblich 50 Portionen zu jeweils 40g macht das nach Adam Riese und √úberpr√ľfung per Taschenrechner exakt 350 g Creatin Monohydrat pro K√ľbel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Creatin Monohydrat
BeitragVerfasst: Mo Okt 09, 2000 23:27 

Registriert: Mi Apr 19, 2000 0:01
Beiträge: 811
Wohnort: mannheim/karlsruhe
wie bei fast allen creatinsystemen mit transportmatrix ist auch bei bms 5 g creatine auf 40 g enthalten ( die restlichen 35 g sind die matrix).

ob das preislich ok ist weis ich nicht, weil ich schon lange kein creatin mehr benutzt habe.

wie oben schon erw√§hnt, f√ľr die erste kur reicht meiner meinung nach reines creatin monohydrat pulver. nimm mit jeder portion zusammen ca. 35-70 g dextrose (durch pilver oder zb traubensaft) zu dir, je nachdem wie stark du zu fettansatz neigst.


der kalif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: