Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 0:22
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Creatin nur nach dem Training
BeitragVerfasst: Sa Jan 08, 2005 10:05 
In der aktuellen Flex wird damit geworben, dass Createston auch bei der Einnahme nur nach dem Training gut wirkt (und dann logischerweise l√§nger h√§lt). Ich war eigtl. immer schon der Meinnug, dass Creatin postworkout am besten resorbiert wird. Nun zu meiner Frage: Es w√ľrde doch Sinn machen, sich erst mit Creatin aufzuladen (langsam oder schnell) und dann nur noch an Trainigstagen als Postworkoutshake Creatin weiter zu supplementieren?

Will heißen, wenn ich mit Creatin aufgeladen bin, muss ich es nicht unbedingt täglich nehmen um den CP Spiegel in der Muskulatur hoch zu halten. Bei ca. dreimaliger Einnahme pro Woche wie oben beschrieben, bleibt der Creatinspiegel immer noch hoch und Geldbeutel und Nieren werden weiter entlastet...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jan 08, 2005 11:19 

Registriert: Do Dez 04, 2003 14:35
Beiträge: 90
Hi ,
um Geld zu sparen , kannst Du aber auch an Trainingsfreien Creatine Mono nehmen . Die 500 g Dose zu 9,90 ‚ā¨ Die reicht dann 166 Tage .
Gruß
caudalis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 09, 2005 11:41 
Ich weiß, trotzdem danke. Die Frage ist aber, ob man Creatin wirklich täglich nehmen muss um den Spiegel an CP (nach dem Laden) hochzuhaten. Ich glaube nicht, nur nach dem Traiing ist ausreichend. Ist ja nicht nur eine Geldfrage, sondern auch Verträglichkeitsfrage (Magen, Nieren, etc.).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jan 10, 2005 11:59 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
CT sollte dauernd genommen werden, damit es nicht seine Wirkung verliert, es ist so zusammengestellt das es keine Einahmepause braucht.
Noch von Vorteil w√§hre es Tag-weise abzusetzen dann aber mit Creatinmonohydrat zu Erg√§nzen, denn der K√∂rper w√ľrde dann nicht mehr so gut auf CT-dauerwirkung ansprechen, was wiederum zu einer algemeinen Creatinverzehrpause f√ľhren w√ľrde. Also keine efektive Ersparnis sonder eher verlusste im Muskelaufbau.
Es wirt wohl so sein das der K√∂rper mehr an Creatin braucht an Trainingstagen aber er braucht dann von allen N√§hrstoffe mehr, was f√ľr mich bis jetz geheissen hat; an trainingstagen ca. 30Prozent mehr CT.
Creatin hat auch seine Halbwertzeit was wohl bedeutet das es sich auch absetz, umwandelt, ungebraucht ausgeschieden wirt, die genaue Halbwertzeit kenn ich nicht da kann sich vieleicht sonst jemand dazu äusern aber ich vermute sie wirt bei ca 18std. und weniger liegen da die Hauptspeicher ja Muskulatur und Leber? sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: