Aktuelle Zeit: Di Okt 16, 2018 12:15
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Creatine und Knochenbau
BeitragVerfasst: So Feb 02, 2003 19:39 

Registriert: So Feb 02, 2003 19:23
Beiträge: 1
Erstmal schönen gruß an alle, bin nämlich neu hier!

Ich will in den kommenden Semesterferien mit einer Creatine-Kur beginnen, da ich arge Probleme habe meine Leistungen zu steigern und es mir von Freunden die es schon ausprobiert haben angeraten wurde.
Meine Problemzone ist vorallem der Brustbereich. Ich wiege lediglich 72Kg, und bin obwohl ich seit gut einem halben Jahr regelm√§√üig trainiere beim Bankdr√ľcken nicht √ľber 50Kg hinaus :oops:
Ich habe außerdem einen sehr schmalen Brustkorb....
Meine Frage an euch: Wie verhält sich das mit meinem Knochenbau bei einer Creatine-Kur? Verändert sich ledglich das Muskelvolumen, oder pumpt sich der Brustkorb auch mit auf?
Kann nuich √ľberhaupt mit Leistungssteigerung rechnen? Es ist deprimierend zu sehen, wie sich meine Freunde, mit denen ich zusammen trainieren gehe st√§ndig steigern, und ich trete seit langen einfachr auf der Stelle rum :cry:

f√ľr tipps und Antworten w√§r ich sehr dankbar
bis denne!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Feb 03, 2003 13:47 

Registriert: Di Aug 13, 2002 22:12
Beiträge: 34
Servus,

>Wie verhält sich das mit meinem Knochenbau bei einer Creatine-Kur?<

deine Knochen werden durch Kreatin sicher nicht wachsen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo M√§r 10, 2003 16:25 

Registriert: Di Jul 09, 2002 0:01
Beiträge: 29
hi,
habe dasselbe problem. trainiere schon seit mehr als 7 monaten und mir geht es genauso wie dir. schau mal unter meinem beitag "kann das sein" vom 10.märz nach, da hab ich ne gute antwort gekriegt.

gruß
bigeasy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo M√§r 10, 2003 17:25 

Registriert: Di Nov 05, 2002 12:11
Beiträge: 19
Wie groß bist denn Fabolous?

Mag sein dass Creatin bei Dir ganz gut wirkt (wenn Dus zum ersten Mal nimmst hauts meistens eh am meisten rein), aber ein Wundermittel ist es nicht. Ich halte CVreatin f√ľr absolut √ľberbewertet! Gut, mag sein dass die Proteinsynthese durch das Creatin wirklich verbessert ist und Du durch die "aufgepumpten" Muskeln zus√§tzlich noch was an Gewicht draufpacken kannst. Aber in erster Linie sollte man sich vor Augen halten, dass die dicken Muskeln eigentlich nur von der hohen Wassereinlagerung her r√ľhen. Und dieses Wasser ist _nach der Kur_ da auch wieder weg.

Aber es motiviert einen halt, wenn man meint, dass das Training fruchtet, und an der Kraftsteigerung ist auch was dran.... Aber immer schön Essen dabei, und Protein nicht vergessen!

Das wär auch mein Ansatzpunkt bei Dir, Fabolous, wenns mit den Fortschritten hapert, liegts oft am Training (Plan mal wieder umstellen, _noch_härter trainieren,...) oder / und an der Ernährung. Gerade wenn Du zu wenig wiegst, wäre das mein erster Ansatzpunkt. Wie siehts damit aus bei Dir?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi M√§r 12, 2003 16:22 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi,
am Knochenbau √§ndert Creatine nichts, aber nat√ľrlich wird das Muskelvolumen und damit auch der Brustkorb volumin√∂ser.
Du solltest dich nicht aufs Bankdr√ľcken fixieren, es kann sein, dass dein Knochenbau (zB. lange Arme, flacher Brustkorb) dich genetisch dabei benachteiligen und du kannst halt nur deine Muskelmasse vergr√∂ssern.
Ob Creatine √ľberbewertet wird h√§ngt davon ab, was man sich erwartet.
Es ist sicher kein Wundermittel und kann seine Wirkung nur bei richtigem Training, Ernährung und sonstiger Supplementierung entfalten.
Die Wassereinlagerung durch Creatine geht nach der Kur verloren, aber durch die verbesserte ATP Synthese wird auch echtes Muskelzellwachstum angeregt und das bleibt erhalten, zumindestens dann, wenn man richtig isst bzw. mit Protein/Aminos supplementiert.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: