Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 23:41
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 9   [ 130 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 08, 2011 20:28 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Ich habe mir auch nochmal Tr Anabol bestellt, statt Ct Prof.
Will das jetzt auch mal testen. Nehme dann aber nur abends Tri Anabol und Morgens Whey2O mit Glucofast und Bcaa TST.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 08, 2011 20:45 

Registriert: Sa Jun 14, 2008 16:59
Beiträge: 173
Ich werde mich wohl auch in die Versuchsreihe einordnen aber ich warte erstmal auf den neuen Carbblocker bevor die Order rausgeht!!
Aber mal abgesehen vom Regenerationseffekt liegt wohl der deutlichste Unterschied zwischen Trianabol und CTP darin, dass Ersteres einen bulkigeren Effekt bringt. Woran macht ihr das genau aus? Zieht ihr mehr Wasser? Oder einfach praller?
justagirrl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 08, 2011 21:52 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Maars hat geschrieben:
Mahlzeit Mädels :D,

Ich hatte auf Anraten von Armin mir CT Normal geholt, welches ich wiedermal nach dem Training nehme, aber diesmal nur an Trainingstagen, sonst nicht.
Ich merke jetzt nach knapp 2 Wochen einen enormen Kraftanstieg aber wirklich enorm und das bei 4x CT pro Woche! Obwohl ich eig auch jeden Tag nahezu Kreatin Monohydrat konsumierte (4-5g).

Ende letztes Jahr hatte ich bei 120kg x1 Bank aufgehört und mich auf Kraftausdauer konzentriert. vor 2 Wochen war ich bei 120x2 (erster Satz dieses Jahr mit dem Gewicht), jetzt bin ich bei 120x4 evtl. sogar 5 Wdh, werde mich demnächst auf 130x3 und 140x1 steigern.

Jetzt ist die Frage, die 140x1 kommen evtl. schon diesen Monat noch (mit allen Spekulationen)
Wenn ich jetzt ab nächsten Monat CTP plus CF oder GF nehme, was könnte ich dann erwarten?

Zur Info noch, ich trainiee 3x Bank schwer (ab und zu eine Einheit davon leicht) pro Woche.

Und nebenbei ich mach gerade ne Diät xD und steiger dabei noch meine Kraft, Sachen gibts! War vor 10 Wochen bei 110 Kg und jetzt bin ich bei 99kg angekommen.


Das mit der Kraft in der Diät kenne ich gut!
F√ľr mich pers√∂nlich gibt es da 2 Faktoren die bei mir Funktionieren.CTP und Resveratrol t√§glich.
Habe Resveratrol seit 2 Wochen wieder täglich im Program.Zuvor jeden 2 Tag.
Vor kurzen habe ich auch die 140 kg 1mal sauber geknackt.
Habe da auch ein paar Wochen darauf hingearbeitet.
Schau das du einen guten Helfer findest wenn du an das Maximum gehst.Gibt einfach Sicherheit!


Ich werde am WE mit der Einnahme von Cellforce zum CTP beginnen.Meine Diät ist dann vorbei und werde sehen wie es mit dem Aufbau im Gegensatz zu TA aussieht.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 08, 2011 22:04 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
Beiträge: 489
Hey,
Ich mach die 140x1 nur wenn ich mir ganz sicher bin es zu bewältigen also wenn ich 130x3 hab, das soll aber diesen Monat noch machbar sein ohne das CTP. Finds aber erstaunlich was an Creatin noch eingelagert wird, obwohl ich vorher Creatin Monohydrat nahm. Und das bei der Normalen CT Variante.

Das m√ľsste dann mit CTP noch nen Zacken sch√§rfer werden oder? Zumal ich jetzt nur 4 Tage in der Woche die normale Variante nehme?

Das Resveratrol soll auch noch was beisteuern?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 08, 2011 22:19 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Ich habe dieses Gewicht bis jetzt auch nur 1 mal gedr√ľckt.
Ich habe mich einfach bereit daf√ľr gef√ľhlt.Sonst gebe ich nicht viel auf Maximalkraft.

Resveratrol verbessert etwas das √Ėstro-Testo Verh√§ltnis positiv.
Dies mqcht sich bei mir mit etwas mehr Kraft bemerkbar.
Ansonsten f√ľr allgemein Gesundheit jeden 2 Tag ausreichend.
Aber in der Diät kommt man irgendwann an den Punkt,wo die Kraft etwas achwindet.Ab diesen Zeitpunkt jeden Tag.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 15, 2011 12:19 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Fabian@Peak hat geschrieben:
Hallo,

mein Fazit nach den ersten Tagen:

- Von Tri Anabol bekomme ich scheinbar mehr Muskelkater als von Createston Professional (schlechtere Regeneration?)
- Tri Anabol sättigt mich deutlich länger und hält bei mir länger den Blutzucker oben. Es fällt mir leichter nach Tri-Anabol eine Low Carb Mahlzeit einzunehmen.
- Regeneration kann ich noch nicht abschlie√üend beurteilen, aber momentan f√ľhle ich mich tendenziell schlapper als sonst (aber nicht wirklich √ľbertrainiert). Das kann aber auch an den Wetterumschw√ľngen liegen.

Meine zweite Dose Tri-Anabol ist bestellt, ich werde weiter berichten :-8


Hi,

viel Neues kann ich noch nicht berichten. Ich bin mal gespannt, ob ich auch die Kraftzuwächse erfahre wie andere hier im Forum.

Das mehr an Kohlenhydraten und Protein finde ich ganz gut im Alltag.

Trotzdem muss ich momentan sagen, dass ich Createston Professional eine Nasenlänge vorn sehe.

Mal abwarten, wie sich die Kraft entwickelt.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Fr Jun 17, 2011 8:23 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Hi,

also Kraft entwickelt sich eigentlich ganz gut mit Tri-Anabol, wobei ich noch ein paar Wochen abwarten will.

Was mir jedoch aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass ich, wenn ich die Mehrkalorien durch 2 Portionen Tri-Anabol nicht anderweitig einspare (was ich nicht gemacht habe) etwas an Fett zulege im Vergleich zu Createston Professional. Ist eigentlich logisch, ich wollte es trotzdem erwähnen!

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Sa Jun 18, 2011 0:00 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Fabian hat es ja heute erst selber bemerkt, aber ich kann bestätigen, dass er nochmals wesentlich muskulöser wurde.

Brunsb√ľttel kann also kommen ;)

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: So Jun 19, 2011 11:29 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Also ich habe in der Tat auf der Waage nochmal einen Schub bekommen, seit ich Tri-Anabol nehme.

Ich denke "bulkiger" trifft es sehr gut, wobei ich nat√ľrlich auch hoffe, dass ich muskul√∂ser geworden bin ;)

Also der zeitweise Wechsel von Createston auf Tri Anabol kann scheinbar durchaus Plateaus durchbrechen... :-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: So Jun 19, 2011 23:09 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Ich finde buliker ja gut ;-)
Sie können es tragen, Herr Maresch :D

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mo Jun 20, 2011 10:06 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Woran liegt es das ich bei CTP1std nach Einnahme in Unterzucker komme und bei CTM nicht?

Bin gerade etwas im kcal Defizit und fahre sogar mit CTM erstaunlich gut was ich nicht gedacht hätte.
Bei der letzten Dose CTP bin ich allerdings fast jeden Abend in Unterzucker gefallen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mo Jun 20, 2011 10:28 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Ja liegt doch auf der Hand ;) CTM hat eben 20 g Kohlenhydrate mehr.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 22, 2011 8:56 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Ich habe mir jetzt die dritte Dose Tri-Anabol vom Lager bestellt. Mittlerweile bin ich bei "bulkigen" 94 kg (vorher knapp 90kg) und auch die Kraft ist sp√ľrbar besser geworden. Nat√ľrlich ist Tri-Anabol nur ein Faktor von mehreren, aber es scheint wirklich effektiv auzubauen.

Weiterhin festzuhalten bleibt:
- Der Hunger nach dem Shake bleibt lange aus (stabilerer Blutzucker). Ob das jetzt positiv oder negativ ist, ist fraglich...
- Regeneration ist ganz gut. Hier sehe ich keinen klaren Sierer zwischen Tri-Anabol und Createston Professional

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Mi Jun 29, 2011 23:14 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Hallo!
Ich möchte hier mal kurz ein erstes Statement zu der Kombi CTP/Cellforce abgeben!

Ich habe die meiste Zeit CTP only nach dem Training genommen.Auch schon in Verbindung mit Glucofast (1Messbecher) fr√ľher mal.

Habe nun die letzten 3 Wochen 1 Portion CTP plus 15g Cellforce (nur) supplementiert.
Ich kann nur sagen das der Blutzuckeranstieg und der darauf folgende Abfall enorm ist.
Jetzt muss ich spätestens 45 Minuten nach der Einnahme zum essen kommen damit ich nicht unterzuckere.
Eigentlich dachte ich das Cellforce ähnlich ist wie Glucofast, nur mit Vitaminen und paar Ergogenics.Sonst einfach schnelle Carbs.
Aber der Unterschied ist selbst bei 15g wirklich gro√ü und sp√ľrbar.

An Trainingstagen kann ich es nicht mehr morgens nehmen, da ich nicht so schnell zum Essen komme wenn ich unterwegs in die Arbeit bin.Da bleibe ich bei GF.
Aber f√ľr nach dem Training zum N√§hrstofftransport ist es deutlich besser als GF eingesetzt.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CTP+Glucofast vs. TriAnabol
BeitragVerfasst: Do Jun 30, 2011 7:55 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Hallo!

ähnliche Erfahrungen habe ich gemacht, als ich morgens nach dem Aufwachen Glucofast durch Cellforce ersetzt habe und mein Blutzucker viel schneller und rapider abfiel!

Wirklich erstaunlich ist, dass mein Blutzucker bei Tri-Anabol lange sehr stabil bleibt und ich dann irgendwann leicht Hunger bekomme. Beir Createston Professional hingegen wurde es wirklich brenzlich, wenn ich 60 Minuten nach dem Post Workout Shake nichts zu essen hatte.

Irgendwie kommt mir Createston deshalb in dem Bereich anaboler vor, kann aber auch Einbildung sein.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 9   [ 130 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: