Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 3:27
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dank CT keine Knieprobs mehr
BeitragVerfasst: Mi M√§r 22, 2006 11:05 

Registriert: Fr Sep 09, 2005 19:02
Beiträge: 59
Hi Ihrs,
welcher Substanz hab ich es denn zu verdanken, dass ich seit der Einnahme von CT wesendlich weniger Knieprobleme habe. Gibts das auch als Extra Produkt, dass ich die Dosis vielleicht ncoh etwas erhöhen kann?

Gruss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi M√§r 22, 2006 11:35 

Registriert: So Sep 04, 2005 12:53
Beiträge: 597
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Was in CT drin ist und dir hilft ??

Was aber hilft, da hätte ich auf Arthrostack getippt, aber ob davon was in Ct drin ist ????

https://www.peak.ag/catalog/product_info ... cts_id=244

Einen Test könnte es wert sein. Bisher kenne ich eigentlich nur gute Feedbacks auf das Zeug ;)

Gruß
Marv

_________________
Es ist einfach die falsche Zeit !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi M√§r 22, 2006 13:23 

Registriert: Fr Sep 09, 2005 19:02
Beiträge: 59
Hi Marv,
dank Dir, werd ich mal ausprobieren. Kommt bei der nächsten Bestellung mit drauf.

Gruss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 23, 2006 9:47 

Registriert: So Sep 04, 2005 12:53
Beiträge: 597
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
W√ľrde 3-4 Wochen als Testphase mind. empfehlen & 2*3 Kapseln am Tag (Mo/Abends). Bin momentan selber auf einer vglbaren Dosierung (hatte Glucosamin & Chrondrotin noch als Pulver im Haus). Bin da mit je 1gr. mo/abends ganz gut gefahren, nachdem das Knie im Winter was abbekommen hatte und nicht ganz wieder auf 100% wollte. Daher mu√üte da jetzt mal nachgeholfen werden :wink:

Viel Erfolg & gute Besserung,

Gruß
Marv

_________________
Es ist einfach die falsche Zeit !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 23, 2006 10:24 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

im CT ist nichts direkt gezielt Spezielles f√ľr die Gelenke (wie zB. Glucosamin und Co).

Dennoch kann CT durchaus auch f√ľr die Gelenke gut sein da es als Kr√§ftigungsmittel insgesamt nahezu alle Stoffwechselaktionen optimiert.
(in S√ľdafrika wird es zT. in Kliniken bei HIV Patienten mit Malnutrition als "Generalkr√§ftigungsmittel" eingesetzt und in der Health Line wollten es viele √Ąrzte unter dem Namen "Burnout-Care" gegen Cronisches M√ľdigkeits Syndrom)

Was die Gelenke zus√§tzlich zu einem optimierten Gesamtstoffwechsel (sagen wir mal) '"halbgezielt" possitiv beeinflussen kann sind einige Mineralien und Spurenelmemte (vor allem Mangan, Selen) sowie Vitamine und vor allem auch die Antioxidanten die von den Extrakten kommen (Gr√ľntee, Broccoli ect), man muss n√§mlich wissen, dass Gelenkprobleme oft mit freien Radikalen die ja bekanntlich durch Vitamine und Antioxidanten bek√§mpft werden.
Ein Zus√§tzliches d√ľrften auch die schwefelhaltigen Aminos√§uren im CT bewirken.

DENNOCH MUSS GANZ KLAR EINES FESTGEHALTEN WERDEN....
CT VERST√ĄRKT DIE MUSKULATUR WESENTLICH; ABER WIRKLICH WESENTLICH SCHNELLER ALS ES GELENKE UND BINDEGEWEBE VERST√ĄRKEN KANN.
Dh. wenn man die Muskel-Kraftaufbauqualti√§ten vom CT zu schnell und unkontrolliert einsetzt UND bzw ODER ZUS√ĄTZLICH ZUM CT NOCH CREATINE NIMMT, DANN BESTEHT DIE ERNSTZUNEHMENDE GEFAHR DASS DIE LANGSAM REAGIERENDEN GELENKE DURCH DIE TRAININGSBELASTUNG WELCHE DER SCHNELL EINTRETENDE MUSKELAUFBAU ERM√ĖGLICHT; STARK LEIDEN!

Wenn ich mich richtig erinnere haben wir sogar √∂fters diesbez√ľglich gewarnt und DRINGEND EMPFOHLEN NICHT ZU DEN IM CT EINGESETZEN 3 Gramm CREATINE NOCH ZUS√ĄTZLICHES CREATINE ZU NEHMEN UM DEN MUSKELAUFBAU NICHT ZU SCHNELL ZU ERZIELEN SONDERN LANGSAMER (NACH 28 Tagen ist man mit den 3 Gramm Creatine im CT auch so weit... warum muss es in 7 oder 8 Tagen sein) ZU BEWERKSTELLIGEN.

Armin

PS:
Auf der Homepage sind Gelenk-Supplements eingens aufgef√ľhrt und beschrieben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron