Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 6:46
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @dare100em
BeitragVerfasst: Do M√§r 31, 2005 16:13 

Registriert: Mo Aug 23, 2004 19:12
Beiträge: 131
hallo
du hast mir in einem fr√ľheren betrag geschrieben, das ich mind auf 1800kcal. runtergehen soll.
nach 2 wochen mit 2000kcal bin ich auch der ansicht, dass 2000kcal noch zu viel ist.(es tut sich nicht das geringste)
du hast geschrieben das du in 8 monaten 10 kg fett verloren hast.
wie hat deine diät damals ausgesehen?(ew-,kh- und fettanteil, trainingsumfang,refeedtag?,.... usw.)
hast du die 1800kcal/tag die 8 monate wirklich durchgezogen?
ich denk bei regelmässigem kraft und aeroben training kann ja das nicht so lange dauern? ich denk 10 kg sollten in 15-20 wochen auch möglich sein, oder?(0,75- 0,5 kg/woche)
was sind deine erfahrungen?(ich denk die w√ľrden mir sehr weiterhelfen, da ich aus eine √§hnlichen ausgangsposition wie du in die di√§t starte bzw. schon gestartet bin(170cm bei 80kg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 14:37 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Grunds√§tzlich kannst Du Dein Ziel nat√ľrlich noch etwas schneller ereichen wie ich, wobei man bedenken muss das 0,75 kg pro Woche ein Kaloriendefizit von etwa 7500 kKal und damit etwa 1000 kKal pro Tag darstellt, was nicht wenig ist und zwangsl√§ufig mit starken Hungergef√ľhlen einhergeht.

Meine Di√§t war auf mich zugeschnitten und hatte grob folgende Z√ľge:
- sehr fettarm (maximal 50 g Fett pro Tag, oft nur 15 - 20 g)
- sehr Proteinbetont, etwa 200 g protein pro Tag
- keine besondere KH - Reduktion, etwa 200 - 250 g KH pro Tag

Lebensmittel waren: Cornflakes (Special K oder fit und aktiv), Schwarzbrot mit Frischkäse (Exquisa 0.2 %), Putenwurst oder Lachsschinken, z. T. Nudeln, viel Quark und Jogurth mit 0,2 % Fett (Onken od. Exquisa), Proteindrinks mit Wasser.

"Refeed" gab es nicht, jedoch bin ich am WE (wenn ich Kraft trainiert habe) oft um etwa 200 kKal hoch, aber nur gesunde Sachen, keinen einzigen Ausrutscher... Ich reagiere auf Fett empfindlicher wie auf Kh, ganz klar (√ľber die Jahre getestet).

Trainingsumfang war etwa 3 mal die Woche Kraft (etwa 120 min) und 1 bis 2 mal Ausdauertraining a 60 - 90 min.

Des Weiteren habe ich die Portionen klein gehalten, so dass ich 5 - 6 Mahlzeiten hatte, gelegentlich (1 - 2 mal im Monat) bin ich jedoch auch √ľber 1 bis 2 Tage auf unter 1000 kKal in nur 2 Mahlzeiten runter.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 9:11 

Registriert: Mo Aug 23, 2004 19:12
Beiträge: 131
na dann lieg ich eh nicht so schlecht mit meiner diät. ein ew shake zusätzlich pro tag und die kh ein wenig reduzieren.
den trainingsumfang muss ich noch steigern. kraft mach ich schon 3 mal allerdings nur 60 min. und jetzt wos wärmer wird werden die aeroben trainingseinheiten auch leichter. im studio60 min auf den stepper oder dergleichen ist so öd. da lauf ich lieber in der natur herum.
hat das wirklich 8 monate bei dir gedauert?(bei dem umfang und der ernährung??)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 17:49 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Ja, hat 8 Monate gedauert, eine bewußte KF - Reduktion mit Muskelerhalt dauert seine Zeit, wenn Du zu schnell runter gehst wird es schwer die Muskelmasse zu erhalten.

Allerdings kannte ich damals (leider) Peak noch nicht und habe nur mit (langsamen) Eiwei√ü gearbeitet, allein HCA ist sehr zu empfehlen (auch FatAttack) und d√ľrfte die Sache um mind. 2 Monate beschleunigen.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 17:59 

Registriert: Mo Aug 23, 2004 19:12
Beiträge: 131
danke f√ľr deine antwort.
ich glaub ich leg mal ne mangeldi√§t ein und nimm den muskelabbau in kauf. mir geht bez√ľglich fettabbau zu wenig weiter. werds mit der empfehlung von armin versuchen (80 ‚Äď 100g Kohlenhydraten + 100g Protein + 15 ml MCT-√Ėl + 30 ml Lein- oder Hanf√∂l pro Tag)
ein fresstag mit hochwertiger ernährung werd ich pro woche einbauen.
werde CT,AAprof,AP,hitech protein prof und AJ zusätzlich verwenden,
um den muskelabbau so gering wie möglich zu halten.
ich nehm an AAprof auch vor und 20 min. nach beginn des earoben trainings(an krafttrainingsfreine tagen) werden auch den muskelabbau in grenzen halten??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 21:22 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ J.D.

Ja, dass kann Dir sehr helfen, wobei nur 1 mal 20 min nach Trainingsbegin reicht aus. Eine 2 Portion eher zu schnellem Protein (AP oder Whey).

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron