Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 6:14
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 47 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Di Aug 16, 2011 16:45 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Was ich bei dieser Gelegenheit mal festhalten will:

Es ist immer wieder sch√∂n, unser beschauliches und niveauvolles (!) Forum zu besuchen. Verglichen mit manch anderem (ich will ausdr√ľcklich keine anderen Foren abwerten!), ist unser Forum schon so eine Art Insel mit einer ganz eigenen, angenehmen Kultur, die es wert ist gepflegt und erhalten zu werden.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Mi Aug 17, 2011 8:14 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
Es hat mit Sicherheit mehrere Gr√ľnde, warum dieses Forum hier momentan "tot" scheint. Zum einen ist es mit Sicherheit das Sommerloch, was alle Foren trifft. Zum anderen gibt es in letzter Zeit wenig neue Produkte die Gespr√§chsstoff liefern k√∂nnten. Als ich mich hier angemeldet habe, ging hier regelrecht die Post ab. Es war gerade die Zeit als das Whey Fusion rauskam. Kurz darauf folgten weitere Fusion Produkte (Anabolic Protein Fusion, Amino Fusion, X-Pump..). Anschlie√üend die gesamte "International Line". Dann hier ein Hellburner und da mal Resveratrol. Es war halt richtig was da, was Gespr√§chsstoff lieferte. Mittlerweile sind doch alle der damals neuen Produkte zig mal durchgekaut worden und ich glaube kaum, dass es noch wahnsinnige Erkenntnisse zu den Produkten zu entdecken gibt. So lange ein m√ľdes Forum sich nicht auf den Umsatz auswirkt, werden die Herren von Peak es verkraften k√∂nnen.

Ich muss aber noch einen negativen Aspekt anbringen, der einige aus meinem Bekanntenkreis von Peak abgebracht hat. Zu der Zeit wo hier im Forum die H√∂lle los war, wurde sowohl von den Forenmitgliedern als auch den Verantwortlichen von Peak so richtig auf dicke Hose gemacht. "Wir machen die weltbesten Supplements" war hier so die Standardaussage. Das gesamte Forum strahlte eine wahnsinnig arrogante Haltung aus. Als dann noch diverse Produkte deutlich teurer wurden, hatte man zun√§chst den Eindruck, dass Peak so √ľberzeugt von den eigenen Produkten ist, dass sie glauben der Kunde ist bereit f√ľr diese "Mega Supplements" jeden Preis zu zahlen. Wie sich im Nachhinein raustellte, lag dies zum Gro√üteil an den Rohstoffpreisen, was zum Zeitpunkt der Erh√∂hung so nicht f√ľr den Endverbraucher greifbar war.

Diese Arroganz hat sich aus meiner Sicht gebessert und es werden auch wieder Zeiten kommen, wo hier mehr los ist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Mi Aug 17, 2011 9:07 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Dieser Blog hat innerhalb k√ľrzestre Zeit knapp 500 Klicks, soooo tot scheint es wohl nicht zu sein, trotz Sommerloch.
Also die ganze Propheten hier im Thread dramatisieren das Ganze.

Es war jeden Sommer ruhig und es gab immer stark und schwache Monate im Forum. Es kann nicht dauerhaft 12 Monate was los sein. Egal in welchem Gewerbe gibt es eher ruhige Monate. Ich kann auch verstehen, dass wenn alle Urlaub haben und die Zeit in Spanien am Strand sitzen nicht alle ihre Zeit im Forum verbringen.

Lasst es euch gesagt sein, es werden Monate kommen, wo hier die Hölle los ist und dann wieder welche wo weniger los ist. Wachsen tut das Forum dennoch konstant. Die User sind ja genau so mitbeteiligt was los ist und was nicht. Wenn zum Beispiels Anspruchsvolle Fragen kommen gibt Armin eine anspruchsvolle Antwort und alle lesen mit ;)
Wir versuchen konstant das Forum mit Inhalt zu beliefern und an Threads wächst es auf jeden Fall.

Was nat√ľrlich klar ist, wir sind ein Forum, dass mit einer Marke zusammen h√§ngt, was bedeutet, wir k√∂nnen nicht √ľber alles berichten, wie ein unabh√§niges Forum das kann. Wir sind also teilweise drauf angewiesen, dass bei uns selber was los ist. Aber dennoch m√∂chte ich ein Supplementbetreiber Forum sehen, bei welchem so viel los ist wie hier. Und man merkt doch schon in diesem Thread hier, dass das Sommerloch sich dem Ende neigt.
Anhand der Klickzahlen.

Es kann also nicht jede Woche was los sein und wir k√∂nnen nicht jede Woche ein Wundersupplement releasen, √ľber das diskutiert wird. Aber keine Sorgen dieses Jahr wird noch genug kommen.

Aber da sich die User hier beschweren, wollte ich sagen vielleicht werden die User auch einfach Fauler. Wir haben extrem gute und hohe Klickzahlen und Leser in den Blogs. Also der Blog wird monatlich wirklich extem oft geklickt, den muss in der Szene wohl jeder kennen. Aber die Resonanz auf die Blogs im Forum kommt nur von wenigen der User hier.

Gerade auch welche die hier im Blog gemeckert haben, haben noch nicht sondern viel zum Forum beigetragen. Also ein paar Kritiker zumindest. Desweiteren ist ein Forum eine Community, sprich sie lebt durch die User. Wir als Moderatoren k√∂nnen also nur unseren Job gut machen und ich behaupte das tun wir und ihr als einzelner User, seid mit verantwortlich f√ľr die Klasse des Forum.

Der Blog hier war dennoch eine gute Idee, da hier eine rege Beteiligung ist, sieht man ja das noch was los ist :-PP

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 7:10 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
Irgendwie verstehe ich gerade nicht, wie man um so ein Thema so einen Wind machen kann. Jeder, der schon l√§nger hier im Forum ist, wei√ü das es saisonale Schwankungen gibt. Und die gibt es immer und √ľberall. Alles vollkommen normal. Und da wir hier ( Gott sei Dank ) keine Schmuddelbildchenecke und Steroidforen haben, sondern uns auf das wesentliche beschr√§nken, haben wir naturgem√§ss auch keine 8 Millionen Nutzer ( von denen 7990000 eh nur Schrott von sich geben ). Daf√ľr haben wir Qualit√§t! PUNKT! Verstehe echt nicht, warum man √ľber etwas diskutieren muss, das jeder mit ein bissel gesundem Menschenverstand ohnehin wei√ü....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 8:11 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

auf den Vorwurf mit "dicke Hose" von Mike81 muss ich eingehen.

Ich pers√∂nlich und auch ziemlich alle Mitarbeiter von Peak sind der Meinung und arbeiten auch konstant, hart und durchweg mehr als 8 Stunden am Tag daf√ľr, dass wir die besten Supplements der Welt machen.

Meiner ehrlichen und ernsthaften Meinung nach (und ich kenne zig Hersteller und hunderte Vertreiber) gibt es in der ganzen Welt nur EINEN Hersteller, der auch selbst vertreibt der auf Augenhöhe mit uns ist und der ist in USA und ist so gut wie nicht in der EU vertreten, weil er einfach zu teuer wäre.

Es gibt in der EU einen einzigen Hersteller, der auch Vertreiber ist, der etwa zu 70% an uns heran kommt und der sitzt NICHT IN DEUTSCHLAND.
Diese Firma macht aber deutlich weniger aufwendige Eingangskontrollen bei den Rohstoffen und macht sich auch die Produktentwicklung leichter als wir, denn die machen nichts wirklich eigenes, sondern die kopieren einfach die US Bestseller.... aber von der Produktion, HACCP usw. sind sie gleich auf mit uns.

Auch bei Supplements steckt der Teufel im Detail und die Details machen die Qualität.
Ein sehr naher Verwandter von mir produziert (nach meinen alten Rezepten) in Deutschland Supplements auf einem Niveau, das f√ľr mich erschreckend ist.
Eingangskontrollen der Rohmaterialien gibt es da gar nicht, auch keine mikrobiologischen Tests, HACCP, GMP gibt es dort nur auf dem Papier und in der Praxis k√ľmmert sich keiner darum.

Man kann (spezielle in Deutschland) Supplements mit einer primitiven 25 000 Euro Investition (B√§ckereir√§ume, B√§ckermischer, Handabf√ľllung) machen, aber der Kunde muss dann, genau wie der Hersteller auch, hoffen, dass die (nicht teuer analytisch eingangskontrollierten) Rohstoffe gut sind und dass w√§hrend der intuitiven Herstellung (evtl. nach Papierrezept) keine Fehler gemacht werden.

Dass unsere (EDV) kontrollierte GMP-ISO-HACCP Produktion von den Personal und Arbeitskosten eine ganz andere Liga ist, brauche ich wohl nicht detailiert zu beschreiben....ich will nur sagen, dass allein unsere Analysekosten etwa die Hälfte der gesamten Lohnkosten des o.g. Betriebes meines nahen Verwandten sind.

Und so wie eben beschrieben arbeiten die meisten Hersteller und die Vertreiber haben leider in der Regel gar keine Ahnung von den Details auf die es hinsichtlich der Qualität von Supplements ankommt, die bestellen und verkaufen einfach das, von was sie sich gute Gewinne versprechen.

In ein Supplement-Forum geh√∂rt auch, dass man √ľber so was schreibt und warum soll ich bei diesem Thema Peak auf eine Stufe mit Firmen stellen, deren Arbeitsweise f√ľr mich ein Fiasko ist?

Unabh√§ngig davon m√∂chte ich auch gar nicht, dass unsere Angestellten von dem Leitsatz, alles daf√ľr zu tun, die besten Supplements der Welt herzustellen, abr√ľcken.

Armin

PS:
√úbrigens sind uns auch die Schw√§chen im Service - bzw. die relativ langen Lieferzeiten bei uns bekannt und wir schaffen eine Struktur, mit der wir auch hier f√ľhrend werden.

PSS.
Ich weiss auch, dass viele Leser und auch einige sehr eifrige Forumsteilnehmer bei weitem weniger Wert auf all die Details und Kontrollen legen, die wir bei Peak betreiben und √∂fters "g√ľnstige" Supplements von Mitbewerbern bestellen und damit wohl auch mehr oder weniger zufrieden sind (Qualti√§t ist da eben Gl√ľckssache).
Das kann MICH aber nicht dazu bewegen, von dem Standart, den wir bei PEAK haben abzuweichen.
Ich hab ja auch mal in der Garage angefangen und konnte damals keine Eingangskontrollen machen, weil einfach das Geld daf√ľr nicht da war, aber um Gottes Willen, heute m√∂chte ich auf keinen Fall mehr auf dieses Niveau, zumal heute mit zig fach mehr Rohstoffen aus aller Welt gearbeitet wird und man keinem Lieferanten wirklich mit der Qualit√§t trauen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 8:46 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
SilverHawk hat geschrieben:
Irgendwie verstehe ich gerade nicht, wie man um so ein Thema so einen Wind machen kann. Jeder, der schon l√§nger hier im Forum ist, wei√ü das es saisonale Schwankungen gibt. Und die gibt es immer und √ľberall. Alles vollkommen normal. Und da wir hier ( Gott sei Dank ) keine Schmuddelbildchenecke und Steroidforen haben, sondern uns auf das wesentliche beschr√§nken, haben wir naturgem√§ss auch keine 8 Millionen Nutzer ( von denen 7990000 eh nur Schrott von sich geben ). Daf√ľr haben wir Qualit√§t! PUNKT! Verstehe echt nicht, warum man √ľber etwas diskutieren muss, das jeder mit ein bissel gesundem Menschenverstand ohnehin wei√ü....


So siehts nämlich aus.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 11:33 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Armin hat geschrieben:
Hallo,

auf den Vorwurf mit "dicke Hose" von Mike81 muss ich eingehen.




Hätte mich auch gewundert wenn nicht ;)

Seinerzeit wurde wirklich viel √ľber die Vorteile von PEAK gegen√ľber anderen Firmen diskutiert. Aber auch, weil immer wieder auf PEAK-Produkte eingedroschen wurde (Soja Protein = minderwertig; Createston = Abzocke; usw.)
Klar, dass man sich da verteidigt. Die Diskussionen wurden zum Teil dann ja auch Foren√ľbergreifend ausgeweitet (Hallo squeez ;-))

Als Arroganz w√ľrde ich das nicht bezeichnen. Wir wollen doch nur helfen :-8

Sehr passend dazu ist der Kommentar von Silver in einem andere Thread: "... warum sind wir denn "Peak-J√ľnger"? Weil wir uns mit der Materie auseinander setzen und DENKEN!! Und weil wir sehen, das wir hier beste Qualit√§t zu einem fairen Preis bekommen. Und weil man hier unser Wissen zudem noch erweitert!! Die meisten "anderen" wollen das doch gar nicht. Die wenigsten k√∂nnen den Gespr√§chen hier √ľberhaupt folgen. Und wenn du siehst, was du von anderen Herstellern und Lieferanten f√ľr antworten bekommst.... O Graus!!!Nur... so wie wir denken die wenigsten. Weil es ihnen zuviel ist. Und da muss ich Armin recht geben... zunehmende Volksverdummung..."


Zuletzt geändert von hogan am Do Aug 18, 2011 11:38, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 11:34 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
Armin hat geschrieben:
Hallo,

auf den Vorwurf mit "dicke Hose" von Mike81 muss ich eingehen.

Ich pers√∂nlich und auch ziemlich alle Mitarbeiter von Peak sind der Meinung und arbeiten auch konstant, hart und durchweg mehr als 8 Stunden am Tag daf√ľr, dass wir die besten Supplements der Welt machen.

Meiner ehrlichen und ernsthaften Meinung nach (und ich kenne zig Hersteller und hunderte Vertreiber) gibt es in der ganzen Welt nur EINEN Hersteller, der auch selbst vertreibt der auf Augenhöhe mit uns ist und der ist in USA und ist so gut wie nicht in der EU vertreten, weil er einfach zu teuer wäre.

Es gibt in der EU einen einzigen Hersteller, der auch Vertreiber ist, der etwa zu 70% an uns heran kommt und der sitzt NICHT IN DEUTSCHLAND.
Diese Firma macht aber deutlich weniger aufwendige Eingangskontrollen bei den Rohstoffen und macht sich auch die Produktentwicklung leichter als wir, denn die machen nichts wirklich eigenes, sondern die kopieren einfach die US Bestseller.... aber von der Produktion, HACCP usw. sind sie gleich auf mit uns.

Auch bei Supplements steckt der Teufel im Detail und die Details machen die Qualität.
Ein sehr naher Verwandter von mir produziert (nach meinen alten Rezepten) in Deutschland Supplements auf einem Niveau, das f√ľr mich erschreckend ist.
Eingangskontrollen der Rohmaterialien gibt es da gar nicht, auch keine mikrobiologischen Tests, HACCP, GMP gibt es dort nur auf dem Papier und in der Praxis k√ľmmert sich keiner darum.

Man kann (spezielle in Deutschland) Supplements mit einer primitiven 25 000 Euro Investition (B√§ckereir√§ume, B√§ckermischer, Handabf√ľllung) machen, aber der Kunde muss dann, genau wie der Hersteller auch, hoffen, dass die (nicht teuer analytisch eingangskontrollierten) Rohstoffe gut sind und dass w√§hrend der intuitiven Herstellung (evtl. nach Papierrezept) keine Fehler gemacht werden.

Dass unsere (EDV) kontrollierte GMP-ISO-HACCP Produktion von den Personal und Arbeitskosten eine ganz andere Liga ist, brauche ich wohl nicht detailiert zu beschreiben....ich will nur sagen, dass allein unsere Analysekosten etwa die Hälfte der gesamten Lohnkosten des o.g. Betriebes meines nahen Verwandten sind.

Und so wie eben beschrieben arbeiten die meisten Hersteller und die Vertreiber haben leider in der Regel gar keine Ahnung von den Details auf die es hinsichtlich der Qualität von Supplements ankommt, die bestellen und verkaufen einfach das, von was sie sich gute Gewinne versprechen.

In ein Supplement-Forum geh√∂rt auch, dass man √ľber so was schreibt und warum soll ich bei diesem Thema Peak auf eine Stufe mit Firmen stellen, deren Arbeitsweise f√ľr mich ein Fiasko ist?

Unabh√§ngig davon m√∂chte ich auch gar nicht, dass unsere Angestellten von dem Leitsatz, alles daf√ľr zu tun, die besten Supplements der Welt herzustellen, abr√ľcken.

Armin

PS:
√úbrigens sind uns auch die Schw√§chen im Service - bzw. die relativ langen Lieferzeiten bei uns bekannt und wir schaffen eine Struktur, mit der wir auch hier f√ľhrend werden.

PSS.
Ich weiss auch, dass viele Leser und auch einige sehr eifrige Forumsteilnehmer bei weitem weniger Wert auf all die Details und Kontrollen legen, die wir bei Peak betreiben und √∂fters "g√ľnstige" Supplements von Mitbewerbern bestellen und damit wohl auch mehr oder weniger zufrieden sind (Qualti√§t ist da eben Gl√ľckssache).
Das kann MICH aber nicht dazu bewegen, von dem Standart, den wir bei PEAK haben abzuweichen.
Ich hab ja auch mal in der Garage angefangen und konnte damals keine Eingangskontrollen machen, weil einfach das Geld daf√ľr nicht da war, aber um Gottes Willen, heute m√∂chte ich auf keinen Fall mehr auf dieses Niveau, zumal heute mit zig fach mehr Rohstoffen aus aller Welt gearbeitet wird und man keinem Lieferanten wirklich mit der Qualit√§t trauen kann.


Das ist doch genau das, was ich meine. Unternehmen die qualitativ hervorragend arbeiten zeigen dies dem Kunden durch Leistung in allen Bereichen. Da muss man wohl kaum erw√§hnen, dass man die angeblich weltbesten Flie√übandarbeiter besch√§ftigt hat, die hochmotiviert t√§glich l√§nger als 8 Stunden schuften. Was ich in den letzten Jahren erlebt habe, waren zweifelsohne gute Produkte, aber einen Telefonsupport, der qualitativ absolut f√ľrchterlich und anf√§ngerhaft war. Wenn ich da an den Telefonsupport von anderen gro√üen denke, gibt es f√ľr Peak noch so einiges zu tun. Die langen Lieferzeiten waren ja wohl auch oft genug ein leidiges Thema. Das wurde auch oft genug im Forum angesprochen und bem√§ngelt. So richtig abgestellt wurde es aber nie. Ein bis zwei zus√§tzliche Versandhelfer h√§tten hier m√∂glicherweise Wunder gewirkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 11:49 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Im Forum wurde doch x1000 mal erklärt was es mit den Lieferzeiten auf sich hat oder?

Nochmal: Wir sind einfach durch den enormen Absatz in der jetzigen Fabrik extrem ausgelastet. Wir sind also sozusagen Opfer unseres Erfolgs. Mit Hochleistung wird an der neuen Fabrik gebaut, mit der dann auch die Lieferzeiten definitiv besser werden, das erklären wir schon länger.

Dabei muss ich aber sagen, dass der Versand schon besser wurde. Wir selber bestellen ja nach dem selben Prinzip wie ihr unsere Ware und mein Paket war letztens sogar innerhalb von 48 Stunden da :)

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 11:57 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
Warum dauert das eigentlich so lange mit der neuen Fabrik? Wenn ich mich recht erinnere, wurde schon vor etwa einem Jahr mit den Arbeiten begonnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 12:02 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
hat armin schon mal geschrieben. die planungen laufen sogar schon viel länger. leider gibt es immer wieder behördenärger usw, was die fertigstellung verzögert. soweit ich mich erinnere...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 12:15 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Mike81 hat geschrieben:
Warum dauert das eigentlich so lange mit der neuen Fabrik? Wenn ich mich recht erinnere, wurde schon vor etwa einem Jahr mit den Arbeiten begonnen.


War das jetzt ernsthaft ? Ein Jahr ?
Also das keine Hundeh√ľtte oder kein Gartenh√§uschen welches dort errichtet wird. Das ne hochmoderne Anlage die technologisch auf dem neusten Stand ist, die ist nat√ľrlich nicht in 3 Moanten fertig.

Desweiten d√ľrfte klar sein, dass bei einem Bau immer was dazwischen kommt. Es gibt Einfamilienh√§user die erst nach einem Jahr bezugsf√§hig sind, weil eventuell auch die Witterung beim Bau nicht mitspielte, da kann doch keine Fabrik vom Spatenstisch bis zur laufenden Produktion innerhalb von Monaten stehen.

Mal was anderes Mikei, wieso kommst du eigentlich nur zum Vorschein, wenn es was zu meckern gibt ?

Liebst du und so sehr ? :-X

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 12:18 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Ganz schön lebendig das Forum...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 12:25 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Wollte ich auch schon sagen ;-) :-PP

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Forum hier ist tot...
BeitragVerfasst: Do Aug 18, 2011 12:42 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
Ganz ehrlich, ich verstehe die Kritik nicht.

Wenn man mal 1 Woche auf sein Paket warten muss, dann ist es doch auch nicht so schlimm.Finde ich sogar besser, wenn es lange dauert, da meine Vorfreude meist so groß ist, dass ich die ganze Woche super drauf bin :D

Wenn es mal länger dauert, sollte man so etwas immer einplanen. Ich z.B. bestelle immer auf Vorrat.

Und das mit der neuen Fabrik ist doch auch klar, dass es länger dauert.
Ich weiß noch das Fitnesszenter in dem ich bin, durfte erst 3 Monate später eröffnet werden, weil die noch irgendwelche Wasserproben einreichen mussten.

So welche Probleme hat man doch eigentlich immer, wenn man irgendetwas neues baut.

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 47 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron