Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 23:41
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 53 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 28, 2005 20:24 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
Ich denke mal wir sollten Kaiser nicht noch mehr demotivieren und in dne Keller ziehen als es schon der Fall ist !
Er scheint in irgendeinem "Loch" zu hängen aus dem er anscheinend nicht herauskommt.

Wie w√§re es denn wenn du dich mal von Kopf bis Fu√ü von einem Arzt untersuchen l√§√üt, wobei ich an deiner Stelle auch mal zu einem Sportmediziener gehen w√ľrde !
Vielleicht kann ja er noch gezieltere Untersuchungen durchf√ľhren und eventuell etwas zu deiner derzeitigen Muskelbeschaffenheit sagen !?

Aber auf alle Fälle darfst du den Kopf nicht in den Sand stecken, sei hart zu dir selbst und ziehe dein Programm durch !

Versuche zuerst nicht so sehr auf das Gewicht zu sehen, das du stemmen kannst, sondern beobachte die Wiederholungen die du mit einem bestimmten Gewicht schaffst.
Wenn du merkst das du mehr Wiederholungen schaffst und sei es auch nach ein paar Wochen, dann nimmst du etwas mehr Gewicht, vielleicht 5 kg, und fängst dann wieder mit der Wiederholungszahl an, die du am Anfang mit weniger Gewicht geschafft hast.

So mußt du dich eben langsam hocharbeiten, mit Betonung auf langsam !
Du magst vielleicht nicht der Typ sein der schnelle und √ľberw√§ltigende Erfolge erziehlen wird, aber du wirst besser werden und aufbauen, auch wenn es l√§nger dauert und nicht so massiv sein wird.

mfg

silversurfer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2005 0:00 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Danke Silver!

Aber was bringts mir wenn ich zu nem Sportmediziner gehe? Soll ich ne Muskelbiopsie machen lassen?
Das macht der bestimmt nicht einfach so, nur weil ich beim Bankdr√ľcken total abkacke. :?
Es gibt ja auch Übungen wo ich verhältnismäßig "gut" bin und war.
Rudern sitzend zum Beispiel. Da hatte ich gegen Ende 65kg bewältigt. Hätte ich damals weitergemacht wäre ich noch weiter.
Aber massemäßig könnte ich nicht sagen, dass ich groß aufgebaut hätte zumindest nicht so, dass ich was gesehen hätte.

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2005 8:00 

Registriert: Di Aug 03, 2004 12:41
Beiträge: 331
Wohnort: Weinheim
Kaiser hat geschrieben:
Es gibt ja auch Übungen wo ich verhältnismäßig "gut" bin und war.
Rudern sitzend zum Beispiel. Da hatte ich gegen Ende 65kg bewältigt. .
Hmm. Ob das viel ist oder nicht, kann niemand beurteilen, da man, anders als bei KH, KB, BD die Leistungen hier nicht verglichen werden können.

_________________
Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2005 10:35 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Naja, rudern sitzend eben.
Du weiß doch, was ich meine?

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2005 10:38 

Registriert: Di Aug 03, 2004 12:41
Beiträge: 331
Wohnort: Weinheim
Kaiser hat geschrieben:
Naja, rudern sitzend eben.
Du weiß doch, was ich meine?
Am Kabel oder an der Maschine? Wie ist das Kabel/ die Maschine √ľbersetzt?

_________________
Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2005 12:22 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Kabel.

Genau dasselbe wie Latziehen am Kabelzug. Ist halt son Metalkabel wos Gewicht dranh√§ngt. Das sollte eigentlich √ľberall gleichschwer sein.
Ich glaube das sind 2 Rollen, denke ich.
hab mal ein Bild gemalt:

https://rapidshare.de/files/1487584/kabelzug.JPG.html

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2005 12:25 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Ich werde mal drauf achten wieviel Rollen das Teil hat.

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 30 kg Bankdr√ľcken
BeitragVerfasst: Mi Mai 11, 2005 12:37 

Registriert: Mi Mai 11, 2005 11:45
Beiträge: 5
@Kaiser

- also ich verstehe nicht ganz, was beschwerst Du Dich eigentlich. Du trainierst nun seit 2 Wochen wieder und dr√ľckst 30 kg auf der Bank. Das ist doch gar nicht so schlecht. Ich kann mich an eine Zeit erinnern, da habe ich mit der Stange ohne Gewichte dran gek√§mpft. Alle meine Freunde haben mich ausgelacht, aber auch motiviert die Gewichtsklemmen auf die Stange zu schrauben um so ca. 200g mehr gewicht zu bekommen.
- Das war vor ca. 10 Jahren. Letzte Woche habe ich 5 Wiederholungen mit 100 kg absolviert.

Bleib also dran, trainiere immer zu, auch wenn Du mal das Gef√ľhl hast auf der stelle zu treten oder r√ľckw√§rtz zu fallen. √úber Jahre hinweg wirst Du kr√§ftiger.
- Wenn's sogar bei mir funktioniert. :D

Gruss

Heronimus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 11, 2005 16:04 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Danke Heronimus.
Es ist aber einfach peinlich wenn man im Gym mit so Gewichten rummacht, da schäme ich mich richtig. :?
Jedes Hemd dr√ľckt mehr als ich. Was f√ľr eine Schmach. :(

Ist schon irgendwie komisch.Beim Rudern kann ich mich ziemlich gut steigern. Bin jetzt mittlerweile bei 55kg und ich hab noch nichtmal Creatin genommen.Damals war meine Bestleistung vielleicht 65kg oder 70kg und da hatte ich um einiges l√§nger trainiert und auch Creatin genommen. Das wundert mich etwas, dass ich beim R√ľcken relativ gute Fortschritte mache.

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 14, 2005 19:10 

Registriert: Fr Mai 13, 2005 14:15
Beiträge: 6
30kg mit wieviel wiederholungen oder ist das dein maxversuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 15, 2005 22:22 

Registriert: Di Nov 30, 2004 16:35
Beiträge: 1
Hallo Kaiser,

Ich habe vor 3,5 Jahren mit diesem Sport angefangen und habe beim Bankdr√ľcken auch nur die Stange bewegen k√∂nnen. Damals war ich 185 und 63 kg schwer. Es gab auch einmal ne Zeit da war es mir peinlich, dass alle anderen mehr Gewicht bewegen als ich. Und jetzt das ABER: Ich habe √ľber 3 Jahre im gleichen Studio trainiert und die Halbstarken kommen und gehen sehen. Die meisten haben f√ľr ein paar Wochen trainiert und sich dann nie wieder sehen lassen. Aber ich habe weiter gemacht mit der Vision im Kopf mich (wenn auch in sehr kleinen Schritten) weiter zu entwickeln. Ich habe mich durchgek√§mft und darauf gepfiffen was die anderen denken. Mittlerweile trainiere ich sauber Bankdr√ľcken mit 85 kg f√ľr 8 -10 Wdh.! Ich will Dir damit sagen, dass es unheimlich lange dauert sich zu steigern aber wenn man am Ball bleibt dann wird man sich immer weiter verbessern. Sicherlich f√§ngt man an sich mit anderen zu vergleichen aber das ist der gro√üe Fehler. Trainiere ersteinmal und schaue dann nach einer l√§ngeren Zeit was Du erreicht hast. Gerade in diesem Sport ist das Zur√ľcktreten und Betrachten gr√∂√üerer zeitlicher Zusammenh√§nge sehr wichtig. Sei motiviert und gehe mit Freude zum Sport UND vergleiche Dich mit niemandem ausser Dir selbst. Dann wirst Du sehen, dass Du in einem Jahr vielleicht doppelt soviel Gewicht schaffst. Dann gibt es bestimmt immer noch Anf√§nger die mehr Gewicht bew√§ltigen als Du aber DU bist nun doppelt so stark wie vorher und das z√§hlt doch!!! Ich wiege mittlerweile 87 kg und habe noch an Fett abgenommen. Das h√§tte mir damals keiner zugetraut. Also bleib dran und glaub an Dich!!!

MfG
Jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 15, 2005 23:25 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Hi Jens, danke f√ľr deine Ermutigung! :)

@ Donny

Nee, ich hab schon paar Reps geschafft. Ich mach jetzt kein Bankdr√ľcken mehr sondern nur noch Schr√§gbankdr√ľcken mit Kurzhanteln, das f√§llt mir irgendwie leichter und da kann man auch mehr bei√üen. Ich bin momentan bei 6 Reps mit 20kg Kurzhanteln.

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 06, 2005 19:55 

Registriert: Fr Feb 18, 2005 22:38
Beiträge: 344
Wohnort: Th√ľringen ,
:wink:

Hallo @ all

also ich denke das ich auch was dazu sagen könnte :

kaiser : immer mit derruhe mitte 20 ist doch ideales alter , nichts ist verloren
Ich w√ľrde mal empfehlen mit grund√ľbungen erst mal alle K√∂rperpartien zubearbeiten denn wenn die gest√§rkt sind kannst du dich auf einzelne muskeln versteifen

So habe ich meine fettleibigkeit in den Griff bekommen
ich hatte mit 16 jahren bei 180 cm ca 120 kg fett keine ausdauer war nur krank (erk√§ltett und R√ľcken und Knie probl. )
Jetzt bin ich 27 geworden und habe bei 182 90 Kg Muskeln (noch etwas Fettansätzchen ) bin Fitt keine gesundheitlichen Probl. und habe langsam abgenommen und Muskeln aufgebaut .
ich habe viele fehler wegen fehlendem wissen gemacht oder weil mein trainer einfach keine ahnung hatte aber ich gebe mein bestes und bin noch nicht vertig .

Peak Produckte haben mich bei diesem Weg begleitet und unterst√ľtzt daf√ľr bin ich dankbar und empfehle sie jeden weiter .
(viele gr√ľ√üe an christian Tr√§nkelbach aus Gotha )
So mist alles vollgequatscht hhmm
also einen Tip vang von unten an und arbeite dich hoch st√ľck f√ľr st√ľck

_________________
Eisen und Schweiß so soll es sein !!
Peak-Th√ľringen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Apr 03, 2006 9:31 

Registriert: Mo Apr 03, 2006 9:12
Beiträge: 3
mach dir keine sorgen !! als ich mit diesem sport ( da war ich 17 ) anfing,
hatte ich im bankdr√ľcken genau die selben probleme mit der gewichts√ľberw√§ltigung.
das maximale was ich damals schaffte waren 10 kg 2 mal :oops: .

alle anderen muskelgruppen machten wunderbare fortschritte, bis ich mir sagte >

und nun der tip :
ich nehme weniger gewichte, ja ich wei√ü ist lustig bei 10 kg, aber mach daf√ľr viel viel mehr wiederholungen !! du glaubst garnicht was das gebracht hat. die muskulatur war an der brust zwar nicht massiv aber sch√∂n ausgepr√§gt. es dauerte nicht lange und ich konnte 30 kg bew√§ltigen (wohl gemerkt nach einer bestimmten zeit!) , aber es funktionierte auf einmal !!!
mittlerweile bin ich 20 jahre alt und schaffe 85 kg 6 mal.
es braucht halt alles seine zeit.
der eine schafft nach kurzer zeit 90 kg und der andere 60 kg.
die hauptsache ist doch das du nachher siehst wof√ľr du so geackert hast.

es muss ja auch nich die hardcore gesund ernährung sein !
ich z.b essen gern √ľber den tag verteilt besonders gezielt vor und nach dem training, der rest ergibt sich!

supps zur zeit : protein 85 (davor hatte ich auch schon protein beutzt aber sonst nichts)

wenn du nachher an der brust erfolge erzielst, fragt sich keiner im nachhinein wieviel du im bankdr√ľcken schaffst !!! eher noch wie du es geschafft hast eine formsch√∂ne brust mit wenig gewichten aufzubauen.

RESPEKTIER DICH SELBER !!!!

Versuchs einfach mal !!

_________________
>< Sei Du selbst ><


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 30 kg Bankdr√ľcken
BeitragVerfasst: Mo Apr 03, 2006 21:10 

Registriert: Mo Jul 11, 2005 14:55
Beiträge: 147
heronimus hat geschrieben:
- Das war vor ca. 10 Jahren. Letzte Woche habe ich 5 Wiederholungen mit 100 kg absolviert.
damn! du hast zehn jahre trainiert, um 100kg 5x zu dr√ľcken?

da ist auch was schief gelaufen :D

_________________
Anonym bin ich schon, jetzt werde ich Alkoholiker!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 53 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: