Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 13:04
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 12 Beitr├Ąge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 12:13 

Registriert: Di Apr 28, 2009 19:43
Beitr├Ąge: 408
Hallo,

ich m├Âchte noch mal das leidige Thema Zink in den "Testobooster"-Produkten von Peak ansprechen. Gerade ist ja eine Rabattaktion und bei der Gelegenheit hatte ich (mal wieder) mit dem Gedanken gespielt, mal das ein oder andere Produkt zu testen.
Leider h├Ąlt mich die hohe zugesetzte Zinkmenge (mal wieder) doch davon ab.
Vor dem Hintergrund, dass wohl so ziemlich jeder, der positiv ├╝ber Tribulus und Co. berichtet, deutlich h├Âher dosiert als vom Hersteller (aus rechtlichen Gr├╝nden?) empfohlen, w├╝rde man mit Peak-Produkten wie dem Tribulus Terrestris schnell auf hohe Mengen Zink kommen (z.B. 40-60mg t├Ąglich bei 4-6 Kapseln).
Da ebenfalls viele Trainierende schon Zink in Chelatform oder ZMA einnehmen, passt das einfach nicht zusammen.
Wenn ich mich recht erinnere, waren auch andere in der Vergangenheit hier im Forum ├Ąhnlicher Ansicht.
K├Ânntet ihr nicht doch mal dar├╝ber nachdenken, die Mineral- und Vitaminzus├Ątze aus diesen Produkten rauszunehmen?
Was denken die anderen dar├╝ber?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 15:23 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beitr├Ąge: 195
Hallo,

ich hatte mal ein aehnliches thema angesprochen was die vitamine betrifft. da sehr viele von uns mehrere produkte gleichzeitig verwenden, kommt da eine recht hohe (dauer-)dosis an zusammen, gerade was die antioxidanten unter ihnen betrifft.

Gruesse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 17:55 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beitr├Ąge: 8487
Hallo,

da wir in K├╝rze auf vielfachen Wunsch unsere Kunden ein Zink- und wohl auch ein Chrom-Chelat (und AUF WUNSCH VON UNSEREM REDFOX auch ein Vitamin D - Supplement) zu g├╝nstigem Preis bringen werden, wollen wir in der Tat die Spurenelementmenge in einigen Supplements herunter setzen (wer will kann und muss dann Monosupplementieren).

Laut unseren Statistiken sind viele Stammkunden bei Zink zB. deutlich ├╝ber 60 mg pro Tag ... viele bei 90 mg Tagesdosis , weil sie mehrere Supplements parallel nehmen.

Wie ihr seht, sind wir ja nicht Prinzipienverheiratet sondern passen uns den Gegebenheiten an :-O

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 18:04 
Beim Vitamin D supplement w├Ąr ich auch sofort als Abnehmer dabei, das finde ich sehr gut. Darf man schonmal fragen wie hoch die Dosierung sein wird, oder gibts dazu vielleicht sogar einen Thread?

Soweit ich wei├č ist das erlaubte maximum in DE 1000 I.E. pro Tablette... eigentlich braucht man darunter auch gar nicht anfangen, um g├╝nstige Tagesdosen von 2-3000 IE zu erreichen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 18:06 

Registriert: So Apr 04, 2010 15:22
Beitr├Ąge: 272
Yay f├╝r das Vitamin D Supplement !
Hab grad ├╝berlegt ob ich mal danach fragen soll :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 18:45 

Registriert: Di Apr 28, 2009 19:43
Beitr├Ąge: 408
Armin hat geschrieben:
Hallo,

da wir in K├╝rze auf vielfachen Wunsch unsere Kunden ein <a href="https://www.peak.ag/catalog/testosteron-booster-c-79.html" title="Zink">Zink</a>- und wohl auch ein <a href="https://www.peak.ag/catalog/ziel_search_result.php?keywords=14" title="Chrom">Chrom</a>-Chelat (und AUF WUNSCH VON UNSEREM REDFOX auch ein Vitamin D - Supplement) zu g├╝nstigem Preis bringen werden, wollen wir in der Tat die Spurenelementmenge in einigen Supplements herunter setzen (wer will kann und muss dann Monosupplementieren).

Laut unseren Statistiken sind viele Stammkunden bei <a href="https://www.peak.ag/catalog/testosteron-booster-c-79.html" title="Zink">Zink</a> zB. deutlich ├╝ber 60 mg pro Tag ... viele bei 90 mg Tagesdosis , weil sie mehrere Supplements parallel nehmen.

Wie ihr seht, sind wir ja nicht Prinzipienverheiratet sondern passen uns den Gegebenheiten an :-O

Armin

Find ich spitze, freu mich schon auf die "Light"-Version (was Vitamin- und Mineralzus├Ątze angeht)!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 19:29 

Registriert: So Mai 02, 2010 0:16
Beitr├Ąge: 204
Hi,

wie hoch wird denn das Vitamin-D-Pr├Ąparat dosiert sein?

Gru├č
puss in boots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Di Sep 28, 2010 21:02 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beitr├Ąge: 1931
Sind Chelate seit 2010 nicht eigentlich "verboten" in der EU? Zumindest nicht mehr im Katalog der zul├Ąssigen Verbindungen?

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W├╝nsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Mi Sep 29, 2010 0:30 
Armin hat geschrieben:
Hallo,

da wir in K├╝rze auf vielfachen Wunsch unsere Kunden ein <a href="https://www.peak.ag/catalog/testosteron-booster-c-79.html" title="Zink">Zink</a>- und wohl auch ein <a href="https://www.peak.ag/catalog/ziel_search_result.php?keywords=14" title="Chrom">Chrom</a>-Chelat (und AUF WUNSCH VON UNSEREM REDFOX auch ein Vitamin D - Supplement) zu g├╝nstigem Preis bringen werden, wollen wir in der Tat die Spurenelementmenge in einigen Supplements herunter setzen (wer will kann und muss dann Monosupplementieren).

Laut unseren Statistiken sind viele Stammkunden bei <a href="https://www.peak.ag/catalog/testosteron-booster-c-79.html" title="Zink">Zink</a> zB. deutlich ├╝ber 60 mg pro Tag ... viele bei 90 mg Tagesdosis , weil sie mehrere Supplements parallel nehmen.

Wie ihr seht, sind wir ja nicht Prinzipienverheiratet sondern passen uns den Gegebenheiten an :-O

Armin


Halte ich auch f├╝r sinnvoll. Die Viamtin-/Mineralstoffmenge w├╝rde ich nur im Createston bzw. Tri-Anabol beibehalten. Da dies bei den meisten Usern zur "Grundstoffversorgung" dient.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Mi Sep 29, 2010 11:29 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beitr├Ąge: 195
Zitat:
da wir in K├╝rze auf vielfachen Wunsch unsere Kunden.....
Wie ihr seht, sind wir ja nicht Prinzipienverheiratet sondern passen uns den Gegebenheiten an

Armin


Super...hab ehrlich gesagt auch niemals daran gezweifelt :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Do Sep 30, 2010 20:12 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beitr├Ąge: 1001
manu000 hat geschrieben:
Armin hat geschrieben:
Hallo,

da wir in K├╝rze auf vielfachen Wunsch unsere Kunden ein <a href="https://www.peak.ag/catalog/testosteron-booster-c-79.html" title="Zink">Zink</a>- und wohl auch ein <a href="https://www.peak.ag/catalog/ziel_search_result.php?keywords=14" title="Chrom">Chrom</a>-Chelat (und AUF WUNSCH VON UNSEREM REDFOX auch ein Vitamin D - Supplement) zu g├╝nstigem Preis bringen werden, wollen wir in der Tat die Spurenelementmenge in einigen Supplements herunter setzen (wer will kann und muss dann Monosupplementieren).

Laut unseren Statistiken sind viele Stammkunden bei <a href="https://www.peak.ag/catalog/testosteron-booster-c-79.html" title="Zink">Zink</a> zB. deutlich ├╝ber 60 mg pro Tag ... viele bei 90 mg Tagesdosis , weil sie mehrere Supplements parallel nehmen.

Wie ihr seht, sind wir ja nicht Prinzipienverheiratet sondern passen uns den Gegebenheiten an :-O

Armin


Halte ich auch f├╝r sinnvoll. Die Viamtin-/Mineralstoffmenge w├╝rde ich nur im Createston bzw. Tri-Anabol beibehalten. Da dies bei den meisten Usern zur "Grundstoffversorgung" dient.


ich f├Ąnde es spitze wenn man ALLEN produkten also auch createston und tri anabol lediglich die vitaminmenge zusetzen w├╝rde die man unmittelbar verbraucht wenn man das produkt verstoffwechselt (also vor allem b-vitamine z.b.)

wer will kann und sollte mittel- oder hochkonzentriert zus├Ątzlich erg├Ąnzen. f├╝r die moderate erg├Ąnzung habt ihr ja bereits ultra A/Z im programm.

was imho fehlt ist ein hochkonzentriertes produkt wie z.b. den life extension mix https://www.lef.org/Vitamins-Supplements ... owder.html

dann kann jeder seine vitamin und mineralstoff supplementation individuell gem├Ą├č seinen vorstellungen durchf├╝hren ohne ├╝berschneidungen bei gleichzeitiger einnahme mehrerer produkte in kauf nehmen zu m├╝ssen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das leidige Zink-Thema...
BeitragVerfasst: Fr Okt 01, 2010 16:32 
@ Armin

Ich glaube hier gelesen zu haben, dass man beim Zink in ZMA nicht das Problem einer ├ťberdosierung haben kann wegen der Kupferaufnahme ist das richtig? Kann man davon also auch mal h├Âher dosieren?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 12 Beitr├Ąge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 G├Ąste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.

Suche nach:
Gehe zu: