Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 7:51
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Mo Sep 11, 2000 17:16 

Registriert: Sa Sep 16, 2000 0:01
Beiträge: 6
Wohnort: Dortmund
Hallo, mein Problem ist das letzte Kilo Fett am Bauch und H√ľfte. ( Rettungsring )
Es ist echt nicht mehr viel. Ich bekomme es nur in den Griff indem ich sehr viel Cardio und Diät mache. Sprcih viel Fett verbrennen und den Körper auf Sparflamme setzen.
Das Problem ist nat√ľrlich, da√ü Dein meine Muskeln sich dann auch verabschieden.

Hat irgendjemand Lösungsmöglchkeiten.
Zur mir: Habe eine athletische Figur. Bin also nicht der breite Typ. Von daher wirkt dieses kleine Polster f√ľr mich sehr sr√∂rend.

Vielen Dank Jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Mo Sep 11, 2000 17:33 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
hi,

das kenne ich wohl...
aber so leid es mir tut, so bald du deinem k√∂rper auch nur ein bisschen energie-√ľberschuss g√∂nnst, wird er als erstes sein lieblings speichergebiet auff√ľllen (f√ľr die harten zeiten versteht sich Bild ).

also entweder schaffst du es irgendwann mal auf die 6-7% fett-marke runter oder du lebst einfach mit deinem mikro-ring.

du kannst dir nat√ľrlich auch das ding absaugen lassen, dann ist es weg - aber sowas halte ich f√ľr totale geldverschwendung und charakterschw√§che.


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Mo Sep 11, 2000 17:46 

Registriert: So Sep 03, 2000 0:01
Beiträge: 9
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">quote:</font><HR>Original erstellt von mcmoe:
hi,
das kenne ich wohl...
<HR></BLOCKQUOTE>

Nicht nur du...

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">quote:</font><HR>

du kannst dir nat√ľrlich auch das ding absaugen lassen, dann ist es weg - aber sowas
<HR></BLOCKQUOTE>

Es soll auch ziemlich schmerzhaft sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Di Sep 12, 2000 8:54 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
Beiträge: 538
Wohnort: Heidelberg
hi marke,

tipp von mir, es ist zwar hart aber es klappt !!!!

nimm am tag ca. 300gr eiweiss 10-20gr fett und an trainingstagen ca. 150gr kh und an trainingsfreien tagen max 5 - 30gr. kh zu dir !

mach das ganze 2 wochen lang und du wirst √ľberascht sein !

gruss santanor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Di Sep 12, 2000 9:01 

Registriert: Mi Apr 19, 2000 0:01
Beiträge: 811
Wohnort: mannheim/karlsruhe
kann santanors tip nur bestätigen hat bei mir auch funktioniert.

der kalif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Di Sep 12, 2000 14:08 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
ich senke auch auf jeden fall bei einer kcal-redzuzierten diät meinen KH-anteil!

ich kann bestätigen, dass es wirkt.
aber zu 30g/tag konnte ich mich noch nie erbarmen, ich werde schon bei unter 150g extrem ungem√ľtlich... :-/

llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Di Sep 12, 2000 15:57 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
Beiträge: 48
Hallo

Hier meine Tipps, nichts bahnbrechendes:
- je länger der Tag dauert, desto weniger Kohlenhydrate essen, d.h. morgens kann man ruhig ein wenig zulangen, abends hingegen sollte man nur noch wenig oder gar keine essen (an Nichttrainingstagen)
- extrem Wert darauf legen, komplexe Kohlenhydrate zu essen, einfache sind direkt nach dem Training von Vorteil
- mehrere kleine Mahlzeiten werden besser verwertet als wenig grosse

Gruss
Dani


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Di Sep 12, 2000 22:12 

Registriert: Sa Feb 05, 2000 1:01
Beiträge: 186
Wohnort: NRW, 33098 Paderborn
Hallo,

Fettabsaugen, habe ich geh√∂rt, l√§√üt zerst√∂rt die Fettzellen an denjenigen stellen, wo es angewandt wird und f√ľhrt dazu, da√ü sich etwaige neue Fette dann an ganz komischen Stellen einlagern k√∂nnen.
Z.B., wenn man sich das Fett an H√ľften, Beinen und Bauch absaugen l√§√üt, so kann es auf einmal bei erh√∂hter Kalorienzufuhr auf den R√ľcken wandern usw...

An Santanor:

Hey k√∂nntest Du vielleicht mal einen kleine Zusammenfassung √ľber Deine Di√§t schreiben und sie irgendwo (vielleicht bei maxpump oder BB Szene) zum download freigeben?
Wäre bestimmt cool...

Gruß Watz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Mi Sep 13, 2000 10:05 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
Beiträge: 538
Wohnort: Heidelberg
hi watz,

werde ich tun.

dauert nur ein paar tage da ich es sehr ausf√ľhrlich schreiben m√∂chte.

vor allem bringe ich auch hinein wie das bb training und mein ausdauertraining in dieser zeit aussieht.

das geile an dieser di√§t ist, das ich TROTZ dieser wahnsinnigen kalorieneinsparungen KEINEN kraftnachlass zu sp√ľren bekamm !!!!

hatt am anfang der diät einen ziemlich "grossen" bauch ohne das bauckmuskeln zu sehen waren. nach 2 moaten konnte man die bauchmuskeln sehr gut sehen und der bauch war sage und schreibe 20cm weniger !!!!!!!!!!!

(kommt halt duech meine MASSE und FRESS phasen)

gruss santanor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Mi Sep 13, 2000 15:55 

Registriert: Di Apr 25, 2000 0:01
Beiträge: 113
hi santanor,
wieviel muskeln verliert man so bei deiner diaet (bitte ehrlich) ?

mfg elrond


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Mi Sep 13, 2000 18:10 

Registriert: So Jul 02, 2000 0:01
Beiträge: 25
Hi Santanor
Ich w√ľrde mich auch f√ľr die Di√§t interessieren,kann mir aber kaum vorstellen welche Nahrungsmittel ich dabei zu mir nehmen soll...Haupts√§chlich Eiweiss Shakes, oder wie soll ich es sonst schaffen so wenig Fett und Kohlenhydrate zu mir zu nehmen?
W√§re vielleicht nicht schlecht wenn du einen Beispielplan f√ľr einen Tag auflisten k√∂nntest...
Gruß Dave22


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Mi Sep 13, 2000 19:26 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
@dave:
du musst darauf achten lebensmittel mit besonders hohem EW- und niedrigem KH-anteil zu essen: z.B.
putenfleisch, rindfleisch, käse, magerquark, proteinshakes, etc...


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Do Sep 14, 2000 8:48 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
Beiträge: 538
Wohnort: Heidelberg
hi,

elrond:
ich bin immer ehrlich (hehehh).
mein "schnellster" erfolg mit dieser diät:
Sommer (1996)
innerhalb von 8 wochen ca. 13% körperfett verloren (ja teilweise hab ich schon 30% auf die tanita wage geschmettert) hohoho ziemlich hoch heheh

Start
84KG - 30%Fett - 25,2kg Fett - 58,8Kg Fettfreie Masse

Ende
72KG - 17%Fett - 12,2Kg Fett - 59,8KG Fettfreie Masse

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
1Kg Muskelmasse ZUNAHME !!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das sollte zu denken geben !

gruss santanor

p.s. ausf√ľhrlicher bericht √ľber abnahmen im niederen fettgehalt , sprich von 15% auf 7% folgen !

dazu muss ich aber wirklich etwas MEHR schreiben, ist als posting nicht möglich.

WICHTIG !!!!!!!!!!!! Bei der Tanita Fettmessung wird ÜBER die BEINE und DEM BAUCH gemessen ! da ich selbst recht gut am körper definiere ,jedoch am bauch nicht so schnell, ist der fettgehalt normalerweise weit aus niedriger !!!!!!!

ein anhaltswert ist es jedoch trotzdem !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das letzte Polster
BeitragVerfasst: Do Sep 14, 2000 18:41 

Registriert: So Jul 02, 2000 0:01
Beiträge: 25
Hi mcmoe
Also welche Nahrungsmittel ich essen kann war mir eigentlich klar...w√§re troztdem an einen Beispielplan f√ľr einen Tag interessiert...
Das Problem w√§re bei mir wohl eher dass ich diese Di√§t auf Grund der einseitigen Ern√§hrung wohl kaum √ľber eine l√§ngere Zeit durchalten w√ľrde...
Trotzdem danke f√ľr deine Antwort
gruß Dave22


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: