Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 6:46
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Definitions-Phase mit CT Pro ??
BeitragVerfasst: Sa Jun 17, 2006 21:11 

Registriert: Sa Jun 17, 2006 10:05
Beiträge: 7
Wohnort: M√ľnchen
Servus,

ich befinde mich in der Definitions-Phase und hab dadurch meine Training sowie die Ernährung umgestellt.
Ich mach jetzt eine LowCab-Diet und im Training nehme ich weniger Gewicht aber mach daf√ľr mehr Wiederholungen.
Durch die Diet hab ich nat√ľrlich weniger Kraft als in der Masse-Phase ausserdem hab ich keine Lust Muskel einb√ľssen zu m√ľssen, durch die nur 1600 kalorien pro Tag.

In USA (bin seit 10 Tagen wieder im Lande) hab ich um mein Kraftdefizit auszugleichen ein ziemlich hoch dosiertes Testo-Supplement eingenommen. Zusätzlich noch Cortisol Blocker, Vanadyl und nen Ephedra-Fat-Burner.
Das ganze hat auch ziemlich gut gewirkt!

Meine Frage ist jetzt ob dieses Produkt "CreaTeston Professional" was ja eine All-in-One Fromel ist sich f√ľr meine Definitions-Phase eignet?
Denn laut Beschreibung soll ein Kraftzuwachs bzw. Muskelwachtum statfinden und gleichzeitig Fett verbrannt werden. Ebenso hört es sich an als könnte ich mit dieser Spezialformel auch noch auf einen Cortisol Blocker und Nährstoff Booster verzichten, da das bereits integriert ist.

Ich selbst hab da ein bischen bedenken denn Creatin zieht ja Wasser und das will ich ja auf gar keinen Fall!!
Andererseits ist Tribulus-Terrestris, Steroidal-Saponine, 4-Hydroxy-Isoleucin und D-Pinitol auch von der Patie.
Bei den Cortisol Block Substanzen die anti katabol und gegen √úbertraining wirken sollen bin ich mir auch nicht sicher ob die es insich haben.
Der Nährstoff Booster "Vanadyl" ist ebenfalls in "CreaTeaston Professional" enthalten, eigentlich ist da ja alles drinen was ich brauche! - oder vielleicht nur in zu geringer Dosierung ?

Hat jemand schon Erfahrungen mit CreaTeston Professional gemacht und kann mir sagen ob mann Wasser eingelagert bekommt und wie es sonst so wirkt?

F√ľr den Fall der F√§lle,
was wäre den die beste Lösung um Kraft zubekommen ohne dabei Wasser einzulagern und aufgebauscht auszusehen? (Hardcore Produkt)
Wie gesagt definiert solls sein aber ebenso Power.
Cortisol Blocker und Nährstoff Booster brauch ich ja dann auch - was wären da die besten und stärksten Produkte?

Und Leute ich lese die ganze Zeit das Ephedra so umstritten ist und alle Ephedra-Free wollen.
Ich kann da nur aus eigener Erfahrung sprechen - ES WIRKT UND ICH FINDS GUT.

Weis zufällich jemand wo ich nen Hardcore Burner herbekomme, ich mein damit den Besten egal ob mit oder ohne Ephedra, hautpsache er wirkt das ich mir das Blaue vom Himme schwitz!! :twisted:

_________________
merci daweil ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 17, 2006 22:33 

Registriert: So Sep 04, 2005 11:19
Beiträge: 137
Wohnort: fulda
Ja ich kenne ein paar gute Burner, nat√ľrlich mit Ephedra, denn die ohne Ephedra wirken garnicht bis ganz gering.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 6:49 

Registriert: Sa Jun 17, 2006 10:05
Beiträge: 7
Wohnort: M√ľnchen
kannst du mir auch sagen wo ich die herbekomme und welcher der beste ist :?: :roll:

zu CreaTeston hab ich deine Komments schon gelesen aber du weist auch nicht ob das Wasser zieht oder?
bzw. f√ľr defi geeignet ist :?:

_________________
merci daweil ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 7:50 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
was heißt Wasser ziehen?

Es gibt nichts besseres als wenn ein Produkt Wasser zieht, ein optimaler Hydrationszustand ist sowohl gesundheitlich als auch vom Anabolismus gesehen, das beste was es geben kann.
Leute werden hauptschächlich deswegen "alt" (mit allen Erscheinungen die zum alt werden gehörten wie Muskelabbau, schlaffe Haut, wengier Hormone, nachlassende Leistung und und und) weil mit der Zeit der Hydrationszustand des Körpers sinkt.

Wenn ich dieses lächerliche "Wasser-ziehen-Krams" höre oder lese dann kann ich nur an die (zumindestends einen kenne - besser kannte - ich persönlich) Bodybuilder denken, die schon dank Lassix und Co. an Dehydration abgekratzt sind.

Das einzige was zu viel Wasser bedeutet sind krankhafte √Ėdeme und die kommen (genau wie kaputte Nieren usw.) oft, weil nicht genug getrunken wird bzw. weil die Leute im Dehydrationszustand leben.

Wer genug trinkt und sich ordentlich mit Mineralien versorgt und gesund ist, der hält nicht zu viel Wasser und wer auf dem "trocken-Tripp" ist, der bringt seinen ganzen Organismus durcheinander.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 11:46 

Registriert: So Sep 04, 2005 11:19
Beiträge: 137
Wohnort: fulda
Na gut, z.B. Dyma Burn Extreme, Stack 2 oder die Yellow Stacker Extra.
Sind Top Burner die auch wirklich wirken.Aber nicht vergessen, ohne eine Diät wirkt kein Burner der Welt. :wink:

MfG t-killa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 19, 2006 10:20 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
Hallo,

also ich habe an mir nicht beobachtet, dass durch CT oder CT prof "Wasser" eingelagert wird. Die Muskeln sehen praller aus, aber man ist nicht aufgeschwemmt oder so.

Als ich noch regelmäßig Laufen war, habe ich ohne jegliche Diät mit 2 X lockeres Laufen und 3 X Training wirklcih definiert ausgesehen, besonders am Bauch.

Geheimtip von mir: BCAA als Pulver 2 X 10 gr am Tag trinken. Das hat mir mehr gebracht als irgendwelche Burner, die ich zwar auch nehme aber die Wirkung √ľberzeugt mich nicht so richtig. Seit den BCAAs ist mein Bauchspeck merklich zur√ľckgegangen.

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2006 22:21 

Registriert: So Mär 06, 2005 18:55
Beiträge: 24
@ JimJupiter

Bist du sicher das das an den BCAA`s lag??
Bin der Meinung das, wenn man sich sehr Eiwei√üreich ern√§hrt (3-4g/kg), man ohnehin schon √ľber die Nahrung genung BCAA`s aufnimmt...

@ Monaco Joe

Trainig mit viel Gewicht, wenig Wiederholungen(5-6) und 2-3 mal Cardio in der Woche ist das was du machen musst. Dazu w√ľrde ich CT prof. und vor kohlenhydratreichen Mahlzeiten HCA (wirkt anabol und ist top f√ľr die Defi) nehmen.
Als Burner empfehle ich die bekannte Kombi aus Ephedrin und Yohimbe.
Die zwei Sachen zusammen können große Erfolge bringen, manchmal aber auch große Nebenwirkungen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2006 23:34 

Registriert: Di Mär 21, 2006 14:04
Beiträge: 110
Gecko hat geschrieben:
@ Monaco Joe

Trainig mit viel Gewicht, wenig Wiederholungen(5-6) und 2-3 mal Cardio in der Woche ist das was du machen musst.


War das net umgekehrt?

Def: Weniger gewicht, viele WH.
Masse: Viel gewicht, weniger WH.
:?: :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jun 21, 2006 11:58 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
@Gecko: Hallo, das mag sicher stimmen, aber ich komme nicht auf 4 gr Eiwei√ü pro Tag (ich weige fast 100Kg) und die Empfehlung lautet auch eher 2 gr/Kg f√ľr Bodybuilder. Bei Ausdauersportlern sind es glaube ich 4 gr.

Der Vorteil von BCAAs ist, das die nicht die Leber belasten und speziell das "braune Bauchfett" wegschmelzen sollen. Bei mir hat es was gebracht und die positiven Nebenwirkungen von BCAAs will ich auch nicht mehr missen.

Ich kanns wirklich nur empfehlen.

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jun 21, 2006 20:49 

Registriert: Sa Jun 17, 2006 10:05
Beiträge: 7
Wohnort: M√ľnchen
@ ALLE

ich dank euch das ich mir so zahlreich geantwortet habt :lol:

laut Beschreibung soll ein Kraftzuwachs bzw. Muskelwachtum statfinden und gleichzeitig Fett verbrannt werden. Ebenso hört es sich an als könnte ich mit dieser Spezialformel auch noch auf einen Cortisol Blocker und Nährstoff Booster verzichten, da das bereits integriert ist.

Ich selbst hab da ein bischen bedenken denn Creatin zieht ja Wasser und das will ich ja auf gar keinen Fall!!
Andererseits ist Tribulus-Terrestris, Steroidal-Saponine, 4-Hydroxy-Isoleucin und D-Pinitol auch von der Patie.
Bei den Cortisol Block Substanzen die anti katabol und gegen √úbertraining wirken sollen bin ich mir auch nicht sicher ob die es insich haben.
Der Nährstoff Booster "Vanadyl" ist ebenfalls in "CreaTeaston Professional" enthalten, eigentlich ist da ja alles drinen was ich brauche! - oder vielleicht nur in zu geringer Dosierung ?


Ich bin 5mal die Woche im Studio und t√§glich in der Fr√ľh auf n√ľchternden Magen 45 min laufen. (√úbertrainingsgefahr)
Brauch ich die nun oder eher nicht?

F√ľr den Fall der F√§lle,
was wäre den die beste Lösung um Kraft zubekommen ohne dabei Wasser einzulagern und aufgebauscht auszusehen? (Hardcore Produkt)
Wie gesagt definiert solls sein aber ebenso Power.
Cortisol Blocker und Nährstoff Booster brauch ich ja dann auch
- was wären da die besten und stärksten Produkte? Die richtig guten !!


@ Armin

Ok ok hast ja recht aber dann hab ich mich einfach falsch ausgedr√ľckt. Ich m√∂chte einfach wisser ob das Produkt CT Pro f√ľr die Defi-Phase geeignet ist
und will wissen ob es sozusagen so viel Wasser einlagert dass man eben Aufgeschwämmt aussieht? Weist solange ich definiert aussehe ist das ganze ja kein Problem und dann stimme ich dir auch vollkommen zu das Wasser ne gute sache ist.
Ausser dem du Schlaufuchs: Der Menschliche Körper besteht aus 80% Wasser :roll:

@andy

also das Training passt schon denn das was du da beschreibst ist eindeutig die Masse-Phase. Wenn man nochdazu Low-Cab betreibt hat das ganze ja gar keinen Sinn ( dadurch das man keine Power durch die Diet hat und noch schwere Gewichte laut dir nehmen soll) denn da bringt man es ja nur auf 3-4 Wiederholungen pro Satz! Bei der ganzen Geschichte beleibt ja jeglicher Trainings effeckt f√ľr Defi.Phase aus :!:
Wobei besser als garnicht zu trainieren ist es dann schon :wink:

Weniger Gewicht = viele Wiederholungen
viele Wiederholungen = Schwitzen; härtere und dichtere Muskulatur
Schwitzen = Fettverbrennung
Fettverbrennung und dichtere/härtere Muskulatur = DEFINITION
:idea: :idea: :idea:

@ Gecko

ja du hast schon recht aber ich bleib lieber bei Low-Cab das hat sich bei mir schon sehr bewehrt. Aber f√ľr den Fall das ich Kolenhydrate (bei mir z.B. nur in der Fr√ľh) esse denk ich ist das HCA ne gute empfehlung.
F√ľr die Masse-Phase denk ich ist das auch richtig gut damit man allgemein weniger Fett sich anfrisst !!

Und wegen dem Burner, ist das wirklich die beste Mischung die die größten Erfolge erziehlt?
Wie w√ľrden zum Beispiel die Nebenwirkungen aussehen und gibts auch noch vielleicht zus√§tzlichen Pump oder Lust auf Training (oder so in der Art) auf das Zeug?

_________________
merci daweil ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 23, 2006 8:50 

Registriert: Sa Jun 17, 2006 10:05
Beiträge: 7
Wohnort: M√ľnchen
@ Andy

hi ich wollt nur sagen was ich dazu weis und das meiner Meinung nach das Traning genau so entscheident wie die K√ľche ist.

Außerdem hab ich nicht zum Thema Training in der Pefiphase einen Aritkel verfasst und auch nie danach gefagt.
Nach dem du mir deine Rat gegeben hast ist das Thema aufgekommen und ich bin nicht der einzige der meine Trainingsmethode praktiziert
zitat:
derRickFfm hat geschrieben:
Gecko hat geschrieben:
@ Monaco Joe

Trainig mit viel Gewicht, wenig Wiederholungen(5-6) und 2-3 mal Cardio in der Woche ist das was du machen musst.


War das net umgekehrt?

Def: Weniger gewicht, viele WH.
Masse: Viel gewicht, weniger WH.
:?: :roll:


und zu Creatin: da hast du recht ich hab da keine Ahnung wie das bei mir wirkt, denn ich habs auch noch nie genommen
und das es Wasser in die Muskelzellen einlagert da hast du auch recht.
Hab ich je was anderes geschrieben??! - ich denke nicht, ich hab nur gesagt ich will nicht aufgeschwemmt aussehen!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 23, 2006 11:33 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
Also sorry @Andy ... zu

"wenn du im training auf leichte gewichte gehst, dann wirst du definitiv muskeln verlieren, da der reiz ja viel geringer ist als vorher. "

ich wechsle alle 4-6 Wochen von "schwerem Training" zum "Kraftausdauertraining" mit einer WH Zahl von 12-15 und einer max. Pausenzeit 60 Sekunden. Ich habe die Erfahrung gemacht dass eben beim Wechsel vom schweren zum "leichten" Training garniert war mit einem höllischen Muskelkater....einfach weil andere Musklefasern gefordert wurden .

lerne aber gern noch dazu :wink:

_________________
______________

man ist immer so alt wie man sich anf√ľhlt ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron