Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 0:56
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 42 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Mo Jun 07, 2010 18:08 
Studie hin oder her, ich spreche aus eigener Erfahrung, wenn ich sage das bei mir bei JEDER Trainingsverletzung die ich mir zugezogen hatte Dehnen VOR dem Training mit im Spiel war. Das war jedesmal so. Deshalb mache ich Dehnen m√∂glichst zeitlich weit getrennt vom Training. Einmal w√∂chentlich eine Dehneinheit √ľber ca. eine Stunde reicht mir aus.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Mo Jun 07, 2010 19:26 

Registriert: Mo Okt 27, 2008 14:59
Beiträge: 101
Ich habe jetzt zwei Trainingseinheiten mit anschlie√üendem (25 min√ľtigem) Ganzk√∂rperstretching hinter mir und bin begeistert.

Zum Einen ist die Muskulatur viel entspannter nachdem man mit dem Dehnen fertig ist und zum Anderen ist Stretching in jedem Fall super um Runterzukommen (Cool-Down).
Viel effektiver als andere Methoden, die zum Abwärmen empfohlen werden.
Der Schlaf ist durch das Cool-Down auch deutlich besser.

Da ich sehr verk√ľrzte Muskeln durch das Training habe, meine ich auch in der Hinsicht schon leichte Verbesserungen zu bemerken.

Wie ich schon geschrieben habe sind auch schwere Langhantelcurls kein Problem mehr seitdem ich direkt nach dem Training nur die Unterarme stretche (keine Schmerzen mehr in diesen).

Probier es doch einfach mal drei (oder mehr) Trainingseinheiten aus und entscheide dann (je nachdem wie es sich anf√ľhlt): Versuch macht Kluch :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Mo Jun 07, 2010 22:38 

Registriert: So Apr 04, 2010 15:22
Beiträge: 272
Ich weiß nicht, wenn ich ordentlich trainiert hab ist das letzte was ich meinen Muskeln antun möchte sie noch mit Dehnen zu maltretieren *wunder*
Den Fehler hab ich einmal gemacht und das gleich mit dem √ľbelsten Muskelkater und anderthalbwochen Sehnenansatzschmerzen geb√ľ√üt.

Aber ja, wem es gut tut, der solls machen :)

(oder mal härter Trainieren ;P )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Di Jun 08, 2010 0:08 

Registriert: Mo Okt 27, 2008 14:59
Beiträge: 101
... oder mal ordentlich und richtig (nach Plan) dehnen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Fr Jun 18, 2010 15:54 

Registriert: Fr Jun 09, 2006 11:40
Beiträge: 207
Hallo 1337,

wie dehnst du denn deine Unterarme? Die Hand bei gestrecktem Arm mit dem anderen Arm nach vorne oder nach hinten ziehen?
Ich suche auch Stretching-Übungen um die Spannung aus dem Unterarm zu kriegen - die macht mir ganz schön im Ellbogen zu schaffen (Schmerzen).

Danke, PSchmidt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Fr Jun 18, 2010 18:36 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beiträge: 1001
probiert massagen
das hilft sehr viel mehr als diese dehn√ľbungen um den Muskeltonus zu senken und gewebeverh√§rtungen zu bek√§mpfen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Fr Jun 18, 2010 21:01 

Registriert: Di Apr 20, 2010 11:10
Beiträge: 173
iMetal hat geschrieben:
probiert massagen
das hilft sehr viel mehr als diese dehn√ľbungen um den Muskeltonus zu senken und gewebeverh√§rtungen zu bek√§mpfen


wie kannst du behaupten das massagen ein ersatz f√ľr dehnen w√§ren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Fr Jun 18, 2010 23:47 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beiträge: 1001
Mcbobby hat geschrieben:
iMetal hat geschrieben:
probiert massagen
das hilft sehr viel mehr als diese dehn√ľbungen um den Muskeltonus zu senken und gewebeverh√§rtungen zu bek√§mpfen


wie kannst du behaupten das massagen ein ersatz f√ľr dehnen w√§ren?


ich behaupte das massagen wesentlich besser als Dehn√ľbungen geeignet sind "um den Muskeltonus zu senken und gewebeverh√§rtungen zu bek√§mpfen". Da spreche ich aus Erfahrung an mir selbst und anderen Sportlern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Sa Jun 19, 2010 0:38 

Registriert: Fr Jun 09, 2006 11:40
Beiträge: 207
hehe, ich geh auch regelmäßig zur Massage bei ner Physiotherapeutin. Die sagt auch immer was wo verspannt ist oder zieht oder wo ein Ungleichgewicht ist.
Trotzdem, Heim√ľbungen gegen Ellbogenschmerzen w√ľrden mich interessieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Sa Jun 19, 2010 1:04 

Registriert: Di Apr 20, 2010 11:10
Beiträge: 173
PSchmidt hat geschrieben:
hehe, ich geh auch regelmäßig zur Massage bei ner Physiotherapeutin. Die sagt auch immer was wo verspannt ist oder zieht oder wo ein Ungleichgewicht ist.
Trotzdem, Heim√ľbungen gegen Ellbogenschmerzen w√ľrden mich interessieren.
ja jetzt sei hier ehrlich und sag das du dich nur so gut entspannen kannst weil du so eine h√ľbsche therapeutin hast :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: So Jun 20, 2010 22:06 

Registriert: Di Apr 20, 2010 11:10
Beiträge: 173
also ich dehne seit einer weile so ziemlich jeden muskel an meinem körper. jetzt wurde mir doch empfohlen es an trainingsfreien tagen zu machen, ich hab im moment nen "3er split" dehnen. 1 unterkörper 2 oberkörper. noch vorschläge?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dehnen
BeitragVerfasst: Mo Jun 21, 2010 19:21 

Registriert: Mo Okt 27, 2008 14:59
Beiträge: 101
@Mcbobby

Wie schon gesagt: Ich w√ľrde nach dem Training den ganzen K√∂rper dehnen, da bei Grund√ľbungen wie z.B. Kreuzheben oder Kniebeugen die gesamte K√∂rpermuskulatur beansprucht wird.
Aber ich halte auch von klassischen Trainingssplits nicht viel, von daher bin ich vll. voreingenommen :lol: .

@PSchmidt

Direkt nach dem Training in der Umkleidekabine mache ich folgende Dehn√ľbungen f√ľr die Unterarme (ein Mal jeder Arm, 30 Sekunden halten):

http://i.onmeda.de/beide_haende.jpg
http://www.juhle.de/images/stories/dehnen-unterarm.jpg
http://img1.bri-img.de/asset/Image/figur-gesundheit/fitness/laufen-und-ausdauer/basics-radfahren/basics-radfahren-2.jpg
http://i.onmeda.de/beide_haende.jpg

Zu Hause dann in der Ganzk√∂rperroutine f√ľr die Unterarme:
http://www.sportlerfrage.net/media/fragen-antworten/bilder/33442/0_big.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 42 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: