Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 4:03
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 25 von 63   [ 939 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 63  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Dez 21, 2009 14:28 

Registriert: Fr Dez 11, 2009 12:10
Beiträge: 31
Sebastian V. hat geschrieben:
ich kann dir nur raten versuch mal 3 stunden vor dem detonator nichts zu essen, das war auch mein fehler jetz mache ich es auch anders und was du auch weglassen solltest sind die 30g ap niem die lieber nach dem sport der deto hat ja keine richtige m√∂glichkeit was richtig zu machen wenn er 15 min sp√§ter 30g ap dr√ľber bekommt.


DETONATOR wurde getestet auf n√ľchternen Magen. Die Athleten bekammen 3 h vorher nur eine kleine Mahlzeit. So kann maximum erreicht werden mit Detonator. Beim Training Aminos√§uren und MAltodextrin trinken kann zus√§tzlich was bringen bei langen training.

GRUSS
SERGEJ

_________________
SERGEJ - TEAM PEAK INTERNATIONAL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Dez 21, 2009 14:41 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Der unterschied ist enorm zwischen vollem und leerem Magen

Bei der letzten gabe war ich etwas in eile und dann waren es um die 50g..... Kopf so rot wie ne Tomate und das Kribbeln war kaum zu ertragen :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Dez 21, 2009 20:46 

Registriert: Mo Apr 20, 2009 15:01
Beiträge: 274
Sebastian V. hat geschrieben:
ich kann dir nur raten versuch mal 3 stunden vor dem detonator nichts zu essen, das war auch mein fehler jetz mache ich es auch anders und was du auch weglassen solltest sind die 30g ap niem die lieber nach dem sport der deto hat ja keine richtige m√∂glichkeit was richtig zu machen wenn er 15 min sp√§ter 30g ap dr√ľber bekommt.



Der Rat ist ja sicher nicht schlecht, aber wenn ich unter der Woche um 7:15 zu trainieren beginnen muss, dann w√ľrde das bedeuten, dass ich um ca. 4 Uhr aufstehen bzw. fr√ľhst√ľcken muss... das ist mir nicht mal der Detonator wert... :wink:
und auf n√ľchternen Magen zu trainieren bzw. halt nur mit dem Detonator kommt bei mir sicher nicht in Frage!

Und die 30g EW bzw. eigentlich sogar mehr, nehme ich sowieso danach! Nur angenommen, ist w√ľrde wirklich 3 Stunden zw. letzter Mahlzeit und Deto lassen und erst nach dem Training wieder Ew zuf√ľhren, w√§ren das fast 5 Stunden ohne EW (ausser die 16g im Deto)... das ist f√ľr mich ein absolutes NoGo - auch aus "Kopf-Gr√ľnden"!

Ich verstehe nämlich nicht ganz, wieso das AP zw. Deto und Training problematisch sein soll, da ja auch niemand Probleme hat, den Deto mit Gluco zu stacken... also wieso sollte man ihn dann nicht quasi auch mit EW stacken, ohne die Wirkung zu vermindern (weil ob 15 Minuten danach oder gleichzeitig ist ja auch schon egal)!


SERGEJ hat geschrieben:


DETONATOR wurde getestet auf n√ľchternen Magen. Die Athleten bekammen 3 h vorher nur eine kleine Mahlzeit. So kann maximum erreicht werden mit Detonator. Beim Training Aminos√§uren und MAltodextrin trinken kann zus√§tzlich was bringen bei langen training.

GRUSS
SERGEJ


Unabh√§ngig davon, dass ich ja in der Fr√ľh trainiere und es da dann leider etwas anders aussieht, also wenn ich zB. am Nachmittag trainieren w√ľrde, ist es f√ľr mich unvorstellbar, nur ein kleine Mahlzeit zu mir zu nehmen, dann 3 Stunden zu "fasten", dann den Detonator mit nur 10g KH + 16g EW und dann zB. ein l√§ngeres 1 1/2-st√ľndiges Training! Da fall ich um, weil mir der Magen so knurrt... :wink: Und w√§hrend dem Training habe ich noch nie etwas "gegessen" und will es ehrlich gesagt auch nicht tun - auch deswegen, weil da ja in erster Linie die Speicher in der Leber gef√ľllt werden...


matti_der_schwabe hat geschrieben:
Kopf so rot wie ne Tomate und das Kribbeln war kaum zu ertragen :D



Also war das kribbeln doch nicht die Kälte!?!? :mrgreen:
Was ist daf√ľr verantwortlich?

_________________
Besser BREIT sterben als D√úNN leben! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Dez 21, 2009 21:32 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Also heuete war das 1 Training mit dem Detonator.
Habe ihn 30 min. vorm Training mit 30g Glucofast gestackt.
Habe heute ausserdem wie berichtet mit einem Partner trainiert, der schon etliche Jahre im Training ist.Ausserdem ist er fast 2 Köpfe grösser und breit wie ein Einbauschrank. :D

Also der Pump war sehr gut.ausserdem ist es mir so vorgekommen als ob die Muskeln sich zwischen den Sätzen etwas schneller erholen.Die Pausen wurden zwischen den Übungen relativ kurz gehalten was ich in letzter Zeit gar nicht gewohnt war.Von daher war auch die Intensität sehr hoch.
Vom Kribbeln habe ich auberhaupt nichts gemerkt.Aber da ich das Beta Alanin bereits gewohnt bin sp√ľre ich das sowieso nicht mehr.Bin gespannt ob sich das √§ndert sobald ich meine normale Dosis BA vorm Training dazustacke.
Eine Eindeutige Meinung Vom Deto kann ich mir allerdings erst bilden, sobald ich meine gewohnte n√§chste Trainingseinheit absolviert habe.Durch das ungewohnte Training mit verk√ľrzten Pausen und mehr Arbeitss√§tzen habe ich bestimmt von Haus aus eine h√∂here Intensit√§t gehabt als das daf√ľr der Detonator alleine verantwortlich w√§re.
Vielleicht mache ich morgen R√ľcken und Schultern.Bin aber immer noch fix und fertig von heute. 8)
Gr√ľ√üe,Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Di Dez 22, 2009 7:23 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
S2000 hat geschrieben:
... Der Rat ist ja sicher nicht schlecht, aber wenn ich unter der Woche um 7:15 zu trainieren beginnen muss, dann w√ľrde das bedeuten, dass ich um ca. 4 Uhr aufstehen bzw. fr√ľhst√ľcken muss... das ist mir nicht mal der Detonator wert...
und auf n√ľchternen Magen zu trainieren bzw. halt nur mit dem Detonator kommt bei mir sicher nicht in Frage! ...


Hier ist immer die Rede von MAHLZEITEN, weil die meisten hier eben abends trainieren - daher die 3 Stunden ! Dass du nicht um 4 Uhr aufstehst deswegen leuchtet ein, aber dann nimm doch einfach um 6 Uhr (zumutbar) eine Portion BuildUp oder Glucofast und ein schnelles Protein. Dann bist du innerhalb von einer Stunde sicher wieder n√ľchtern und bereit f√ľr den DET - und au√üerdem nicht (was du ja so bef√ľrchtest) 5 Stunden ohne Protein. Geht alles, man muss sich das nur geschickt zurechtlegen. Wenn du aber auch das nicht willst (weil du einfach nur mit Vollkornbrot und Pute im Bauch gut trainieren kannst), war¬īs das eben mit dem DET bzw. du kannst sein Potential nicht voll aussch√∂pfen - ganz einfach.

Ich selbst trainiere wie gesagt auch in der Fr√ľh und praktiziere es genau so (BuildUp und 1 Std sp√§ter DET) - funktioniert pr√§chtig.

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Di Dez 22, 2009 9:24 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Das Kribbeln ist anders als bei BA alleine. Ich finde vom Detonator ist es großflächiger verteilt.

Während bei BA nur mal das Ohrläppchen oder so betroffen war sind beim Detonator ganze Flächen am Kribbeln. Was ja aber eh nicht lang anhält und somit auch nicht so schlimm ist.


Extrem find ich die allg. Gewebsdurchblutung, irgendwie ist alles Praller und auch die Haut sieht gespannter aus als sonst ( Arme)


Das mit den verk√ľrzten Pausen kann ich auch behaupten. Bei den Restpauses√§tzen macht es sich auf jedenfall bemerkbar in der wdh zahl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Do Dez 24, 2009 12:27 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
So. Gestern erstes Training mit dem Detonator. Ich muss sagen dass die Werbung zwar lächerlich formuliert ist, aber ein Funken Wahrheit dran ist. Ich habe eine Stunde vor der Einnahme einen Riegel gegessen und dann nur die halbe Portion genommen und eine Kapsel. Eins schonmal vorweg. Hätte ich die volle Dosierung genommen und drei Stunden vorher nichts genommen wäre mir die Wirkung wohl zu heftig gewesen.

W√§hrend dem Training hatte ich einen sehr ordentlichen Pump. Kraft war ok, aber eigentlich wie immer. Von Kribbeln im Gesicht habe ich nichts gesp√ľrt. Ebenso nicht von einer gesteigerten Fokussierung f√ľrs Training. Der st√§rkste Unterschied war, dass ich geschwitzt habe wie ein Tier. Nach jeder √úbung hatte ich einen knall roten Kopf und extreme Hitzewallungen. Ich habe dies als relativ unangenehm empfunden. Ich werde jetzt weiter testen, denn ich kann bisher nicht sagen ob ich positiv oder negativ √ľberrascht bin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Do Dez 24, 2009 14:33 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Ich habe eben mein "PEAK-Survivalpak" (CT, APF, Deto) bekommen und werde √ľber die Tage mal ausreichend den DETONATOR testen.
Dr. Placebo musste kurzfristig verreisen 8) , so habe ich die Möglichkeit unvorbelastet zu testen und dann zu berichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 11:38 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hall0,

nun Mike81, es gibt Leute, die finden das ganze Training unangenehm und ich kenne Leute, die haben auch ohne Detonator nach jedem Satz (außer Waden und Bauch vielleicht) Hitzewallungen :wink:

Jedenfalls hat der Detonator dich nach eigenen Worten √ľberrascht, was schon mal die meisten Produkte nicht fertig bringen d√ľrfte und ob die √úberraschung nun positiv oder negativ wird, das d√ľrfte wohl pure Ansichtssache sein (ich denke wir alle wissen, dass manche Leute auf Sachen stehen, auf die andere gar nicht stehen und umgekehrt)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 13:27 

Registriert: Mo Apr 20, 2009 15:01
Beiträge: 274
Armin hat geschrieben:
Hall0,

nun Mike81, es gibt Leute, die finden das ganze Training unangenehm und ich kenne Leute, die haben auch ohne Detonator nach jedem Satz (außer Waden und Bauch vielleicht) Hitzewallungen :wink:

Jedenfalls hat der Detonator dich nach eigenen Worten √ľberrascht, was schon mal die meisten Produkte nicht fertig bringen d√ľrfte und ob die √úberraschung nun positiv oder negativ wird, das d√ľrfte wohl pure Ansichtssache sein (ich denke wir alle wissen, dass manche Leute auf Sachen stehen, auf die andere gar nicht stehen und umgekehrt)

Armin



Hi Armin,

sogar am 25. im Dienst? :mrgreen:

Also ich habe ab und zu auch beim Bauchtraining Hitzewallungen... :wink:

Ich habe jetzt meine 3te Deto-Dröhnung hinter mir (immer gesteigert - erst 10, 15, 20g Gluco zusätzlich) und bin echt zufrieden (obwohl ich der Meinung bin, dass vor allem am Anfang auch der psychische Aspekt eine grosse Rolle spielt, weil man eben weiß, dass man ein extremes Mittelchen intus hat und man deshalb wohl erst nach etlichen Malen wirklich beurteilen kann, inwiefern sich der Deto aufs Training auswirkt)!
Das dritte Mal (also gestern) ist mir am Ende zwar ein bisschen "der Pump ausgegangen", aber das lag vor allem daran, dass ich wenig geschlafen hatte und das kann halt nicht mal ein Deto komplett kompensieren... allerdings habe ich heute einen derart brutalen Muskelkater und das bedeutet wohl, dass das Training so uneffektiv nicht sein hat können... :wink:

Und bzgl. n√ľchterner Magen (komplexe KH in der Fr√ľh und "nur" ca. 1,5 Stunden sp√§ter Deto) bin ich auch beruhigt, weil ich bereits nach nicht mal 10 Minuten am ganzen K√∂rper das kribbeln versp√ľre - und das ist wohl das beste Indiz daf√ľr, dass mein Magen/K√∂rper sehr wohl f√§hig ist -egal ob n√ľchtern oder halbn√ľchtern- den Deto "ideal" zu verwerten...

Die ca. 20g AP hab ich mir trotzdem noch nicht abgewöhnt und nehme sie genau zw. Deto und Trainingbeginn... :mrgreen:


Mein Fazit --> Detonator for president!!! :P

_________________
Besser BREIT sterben als D√úNN leben! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 14:27 

Registriert: Fr Dez 05, 2008 20:04
Beiträge: 42
nach nun schon 6 trainingseinheiten mit dem detonator steht f√ľr mich eins fest: nie wieder!

ich habe ja schon einschl√§gige booster erfahrung (x-pump (was bei mir super gut gewirkt hat), x-pump fusion (wo die wirkung eher bescheiden war), speed serum mit zus√§tzlich EAA¬īs TST+Glucofast+4 Caps Vasobolan (meine beste Kombi, welche f√ľr mich f√ľr Perfektion steht!!!) und nun Detonator (Pump ganz okay, aber der Rest fehlt mir an diesem Booster!))

habe nun mittlerweile 8 trainingseinheiten hinter mir und habe alles bei detonator ausprobiert:

a) die normale dosis
b) die normale dosis mit glucofast
c) die normale dosis ergänzt mit BCAA-TST
a-c waren auf n√ľchternen magen

dann das gleiche nochmal (a-c), nur mit einer "kleinen Mahlzeit bestehend aus 25gr wheyfusion+ 25gr glucofast davor...

ich habe immer in meinen Trainingseinheiten BCAA-TST mit Glucofast getrunken (ist mein Standard-Trainingsgetr√§nk), aber mir fehlen die Worte, ich kriege nicht dieses nette, krasse, motivierende Trainingsgef√ľhl hin, was ich bei X-Pump oder meiner Speed-Serum-Mischung hatte (siehe oben).

von daher bin ich wahrscheinlich hier der erste, den den detonator als nicht empfehlenswert von meiner seite her einstufe, was ist bloß aus dem guten alten x-pump geworden??!

nun wird wohl der rest der dose auf meinem schrank einstauben, bis ich die jemanden anderen andrehen kann (mein Trainingspartner war beim ersten Training mit Detonator dabei, ich hatte ihm einen Drink davon inkl. 2 Kapseln spendiert und er hatte leider auch keinen effekt gesp√ľrt!).

fehlt mir nun der respekt vor dem detonator? (sorry den spruch konnte ich mir bei dem marketingspruch zu detontor nicht verkneifen!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 17:09 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

nun, ich denke Herr Fischer und die Jungs von International Team k√∂nnen gut damit leben, dass es mittlerweile ungef√§hr 9500 zu 1 f√ľr den Detonator steht und einer noch unentschieden ist :lol:

√úbrigens, mangelnder Respekt ist oft eher f√ľr denjenigen, dem es daran mangelt ein Nachteil und nicht so sehr f√ľr denjenigen, der (meist unangemessener Weise) nicht respektiert wird :idea:

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 17:59 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
@ blackhyperion - hast du wahrend der Detonator einnahme auf BCAA's und Gluco wahrend des Traiinngs verzichtet ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 21:31 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
Erfahrungsgem√§√ü kann ich sagen, dass mehr Inhaltsstoffe nicht automatisch mehr bringen. Im Gegenteil. Meist ist es dann so, dass das Risiko f√ľr irgend eine Unvertr√§glichkeit erh√∂ht wird. Nach zweimal Detonator kann ich bis jetzt sagen, dass die Wirkung nicht besser ist als mit der Kombi Speed Serum plus Arginin HCL. Aber ich denke jeder sollte einfach mal testen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Sa Dez 26, 2009 10:24 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

sorry Mike81, aber das ist wirklich Quatsch (bis auf den letzten Satz) :!:

Bei den heute bekannten 50 Hauptnährstoffen und ca 30 000 bekannten primären und sekundären Stoffen in Lebensmitteln gibt es gerade mal ca 15 Lebensmittelzutaten, von denen allergenes oder intolerantes Potential bekannt ist.
Meist kommt das √ľbrigens von den Proteinen in diesen Zutaten, die werden n√§mlich von Menschen mit suboptimaler Verdauung nicht ausreichend weit (zu freien Aminos√§uren) gespalten und gelangen als intaktes allergen wirkendes Peptid ins Blut.

Daneben gibt es dann noch ca 7 oder 8 (hab die einzelnen jetzt nicht mehr genau im Kopf) Substanzen (hauptsächlich Mineralien und Spurelemente) die antagonistisch wirken , dann noch ca 7 oder 8 die Substanzen, die sich gegenseitig "matt setzten" bzw . neutralisieren (Tannine ect).

Ok, wenn jetzt jemand keine Ahnung von dem hat, was er zusammenbraut, kann das nat√ľrlich zutreffen, was du sagst, aber in der Regel verstehen ja Lebensmittelchemiker oder Lebensmitteltechologen oder Pharmakologen was von dem was sie machen.

ES IST GENAU ANDERS HERUM WIE DU BEHAUPTEST: DER TRICK LIEGT DARIN STOFFSYNERGISMUS
AUSZUNUTZEN.

Ich will jetzt nicht ein Buch dar√ľber schreiben, warum z.B. Vitamin C besser im Synergismus mit Bioflavoniden wirkt, oder warum fettl√∂sliche Vitamine besser im Synergismus mit Fett wirken oder warum sogar die BCAAs alleine ohne die anderen EAAs gar nichts bringen und warum Aminos√§uren √ľberhaupt erst mit Vitaminen und anderen Reglerstoffen was bringen und und und .

Noch mal sorry, aber die Leute, die so was behaupten (und die gibt es ja unter den Moderatoren einschl√§giger Foren und unter den selbsternannten, durch schlecht √ľbersetzte Ami-Supplement-Werbung ausgebildete Ern√§hrungsspezialisten zu Hauf) VERSTEHEN VON ERN√ĄHRUNGSPHYSIOLOGIE; BIOCHEMIE UND LEBENSMITTELCHEMIE √úBERHAUPT NICHTS UND....

Was man mit stofflicher Synergie machen kann, lässt sich allein schon an vielen Beiträgen im Forum hier erahnen. Viel Teilnehmer finden ohne grosses wissenschaftliches Getue und ohne (wie Herr Fischer und ich, bzw. das mit uns arbeitende Trainerteam aus St. Petersburg) auf jahrelange Erfahrung und statistische Aufzeichnungen und auch ohne auf einen Pool von Versuchsathleten zugreifen zu können, ihre eigenen synergistischen Kombinationen sehr genau.

Und sie merken √ľbrigens auch, was nichts bringt bzw. wann zB. beim Detonator genug und wann zu viel Glucose ect. dazu kombiniert wird.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 25 von 63   [ 939 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 63  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: