Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 4:04
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 42 von 63   [ 939 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45 ... 63  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Sa Jan 09, 2010 16:10 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beiträge: 195
Hallo,

hier die Antworten zu euren Fragen:

bis zum Versuch mit DT habe ich 60gr XPumpFusion genommen (die volle Dosis lag mir zu sehr auf dem Magen). Waehrend des Traings genauso wie bei dieser TE 10gr Glucofast mit 13gr BCAA TST.

Ich glaube jetzt 3 verschiedene Versuchsmoeglichkeiten zu haben:

1) weniger Fett mit dem Shake. Vllt war ich wegen der langen Verdauungszeit nicht wirklich nuechtern
2) KH mit DT weglassen
3) 30gr Glucofast mit DT

Waehrend des Trainings wuerde ich weiterhin die 10gr Glucofast mit 13gr BCAA nehmen. Kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegen wird.
Ausserdem war dies erst das erste Training. Vielleicht sind nur einige unguenstige Faktoren zufaellig zusammengefallen.

Was sagt ihr dazu?

Danke
Gruesse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Sa Jan 09, 2010 16:20 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
versuch macht gluch :-)
teste es mal eine weile, eine pauschal antwort kann dir hier keiner geben.
jeder reagiert anders auf die verschiedenen sups, vor allem wenn man sie stackt.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Sa Jan 09, 2010 17:19 

Registriert: Di Apr 15, 2008 19:32
Beiträge: 50
turbo-d hat geschrieben:
die schnellen khs direkt vor dem training bringen bei mir nicht sonderlich viel.
f√ľr mich funktioniert es besser wenn ich den ganzen tag √ľber genug langsame khs
zuf√ľhre. damit habe ich deutlich mehr drive im training als mit wenig khs oder schnellen
khs direkt vor dem workout.
die schnellen khs vor und während dem training landen bei mir zum teil an den falschen stellen.


Genau so geht es mir auch!
Ich "lade" mich w√§hrend des tages mit langsamen kh`s auf und lass sie vor und w√§hrend dem training weg! Erst nach dem training gibts es dann ct oder 40-50 gr cellforce. Mit kh` vor und w√§hrend dem training hab ich (ganz) schlechte erfahrungen gemacht bez√ľglich. fokus, m√ľdigkeit und leistung(einbruch). Da meine speicher durch die langsamen √ľber den tag gef√ľllt sind bzw. gef√ľllt werden hab ich auch mehr als GENUG power und energie im training (zumal ich noch deto und bcaa`s und eaa`s einsetze, ben√∂tige ich davor/w√§hrend keine kh`s).

Einfach mal tags√ľber genug bzw. die kh`s die vor und w√§hrend dem training (bei mir) wegelassen werden tags√ľber einbauen (dem "k√∂rpertyp" entsprechende menge nat√ľrlich anpassen) und w√§hrend/vor dem training kh`s weglassen und daf√ľr nat√ľrlich mit gen√ľgend aminos (bcaa`s, eaa`s TST) arbeiten. Nach dem training dann ben√∂tigte menge an kh`s zuf√ľhren! Mal am besten eine woche versuchen und dann urteilen ob es daran vielleicht liegt oder besser funktioniert, wenn nicht kannst kh`s mal ausschlei√üen.

-> versuch macht kluch :wink:

bei mir hast geholfen! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Sa Jan 09, 2010 17:27 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
hatte genau das selbe "erlebnis" wie du. @cubasis

morgen ziemlich n√ľchtern gleich zum training gegangen und Deto rein.

während dem training 7g bcaa tst und 25g cellforce

das training war zwar wirklich gut. aber gegen ende war ich wie von der rolle und beim abwärmen am laufband bin ich fast eingepennt.
kann das nur auf das trainingsgetr√§nk zur√ľckf√ľhren da ich eben erst gegen ende des trainings "abgest√ľrzt" bin.
allerdings hatte ich auch schon eine TE mit dem deto wo das Trainingsgetränk richtig gut gezogen hat.
ich w√ľrde empfehlen (was ich auch tue) unter umst√§nden wirklich genau aufzuscrheiben was man gegessen hat, status der KH speicher etc. um die individuellen faktoren besser zu abzusch√§tzen die den Deto in seiner wirksamkeit beeinflussen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Sa Jan 09, 2010 19:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

Leute, ich hab ein wenig den Eindruck dass der eine oder andere zu viel vom Detonator erwartet.
Er ist (leider) keine Wundermittel, das so hoppla di hopp mal 10 % mehr Kraft bringt und das Training von allein laufen lässt.

Es kann zwar sein, dass der eine oder andere INDIREKT durch den Detonator zu h√∂herer Leistung f√§hig ist, aber die k√∂rperliche Substanz f√ľr solche Kraftleistungen, kann der Detonator nicht so schnell schaffen. Wenn schnelle Leistungsteigerungen sind, dann hat Detonator allenfalls geholfen ein sogenanntes Plateau zu durchbrechen (so was kann UNTER ANDEREM der Detonator)

Detonator liefert auch nicht genug Energie in Form von Kohlenhydraten um 60 Minuten zu trainieren. Das war so gewollt, weil ja der eine oder andere Fett abbauen will und die Kohlenhydrate so zudosiert werden können, wie es sinnvoll ist.

Ich wiederhole noch mal die drei Hauptaufgaben des Detonator:

1.
Möglichst starke Zell-bzw. Gefässdurchblutung (auch im Gehirn) erreichen
2.
Substrate liefern, welche durch die vom Detonator und dem Training bewirkte starke Durchblutung in die Zellen eingebaut werden (man geht heute davon aus, dass es wichtige Mikrosubstrate gibt, die ohne extrem hohe Zelldurchblutung nur schlecht assimiliert werden)
3.
Ein Teil der Aminos√§uren (vor allem BCAA); die im Triaining verstoffwechselt werden, liefern um die Musekelproteinsynthese und den anabolen Zellstoffwechsel m√∂glichst zu stabilisieren (das ist f√ľr die osmotischen Verh√§ltnisse im Zellstoffwechsel und damit f√ľr die gute Zelldurchblutung wichtig)

Besonderheiten:
1.
Detonator enthält etwas Koffein, aber nicht so viel wie oft bei Boostern eingestetzt . Wer zu abgeschlafft zum Trainining ist, kann deswegen ruhig ne Tasse Kaffee zum Detonator trinken.
2.
In FAST allen F√§llen wirkt der Detonator sehr stimmulierend auf K√∂rper und Psyche, was vor allem durch das Stimulieren einer Vielzahl von K√∂rperfunktionen (Muskelpump, mentale Konzentration durch Gehindurchblutung usw) zur√ľckzuf√ľhren ist, welche wiederum haupts√§chlich von der √ľberaus starken Gef√§ssdurchblutung stimuliert werden.
3.
Energetisch betrachtet, m√ľsste nach man dem Detonator im Training Glucofast zugeben und zwar f√ľr jede Trainingsminute 1 g Glucofast , wobei das Glucofast-Getr√§nk w√§hrend dem Triaining in den Pausen schluckweise getrunken werden sollte.
Zus√§tzlcih m√ľsste man auf der Aminos√§ureseite etwa eine halbe Portion Aminos Fusion in das Glucofast Getr√§nk mixen um die Aminos√§uren zuzuf√ľhren, welche durchs Training verbraucht werden. (Detonator enth√§lt einige dieser Aminos, aber nicht alle die in 60 Minuten Training verbraucht werden)
4.
Da in der Praxis viele Athleten bei Anwendung von Punkt 3 einen gewissen Trainingsdrive verlieren (ich weiss bis heute nicht warum das so ist, kann evtl. mit Psyche zusammen hängen) muss jeder individuell herum testen ob und was er zum Detonator dazu nehmen sollte.
5.
Etwa 40 % der bisherigen Meinungen empfehlen BCAA TST und die anderen 40 % empfehlen BCAA TST plus Glucofast und 20% sagen, dass sie mit dem Detonator allein am besten fahren.
5.
Wasser soll auf jeden Fall w√§hrend dem Training genommen werden, denn eine Dehydrierung w√ľrde die gew√ľnschte Zelldurchblutung negieren.
6.
Die Psyche spielt (nach bisherigen Erfahrungen zu urteilen) eine wichtige Rolle. iN DIESEM ZUSAMMENHANG GLAUBE ICH N√ĄMLICH NICHT dass der von Turbo-d beschriebenen und beim zweiten mal nicht vorhanden Flush auf mehr oder weniger Kohlenhydrate, sondern eher auf eine gesunden √Ąrger, der mit dem Detonator synergistisch :twisted: gewirkt hat :lol: zur√ľckf√ľhren.

Turbo-d, ich will dich nicht veralbern :wink: , ich meine wirklich was ich beschreibe. Der Detonator und die psychologische Einstellung gleich körperliche Leistung abzurufen, sind eine Gesamtpackung und wer es nicht glaubt, kann mal 20 g Deto nehmen und sich dann aufs Sofa von den Fernseher legen (das geht auch den der Deto treibt einem nicht wie ECA Stack herum).

Deswegen ist wichtig zu wissen, dass der Detonator nicht soooo besonders wirken kann, wenn man so kaputt ist, dass man sich gerade noch so ein Training abqu√§len kann. Es d√ľrfte in zu abgeschlafften K√∂rperzustand nicht zu der notwendigen Stoffwechsel-Trainingsdrang-Spirale kommen, durch welche der Detonator lebt.

Armin

PS:
Den Detonator-Effekt kann man offensichtlich mit 500 bis 1000 mg zusätzliches Glycine-Propionyl-L-Carnitine-(GPLC) noch mal toppen (GPLC ist zwar schon drin, aber wenn man hier drauf legt, kommt noch mehr :wink:
Mit diesen GPLC Mengen plus BCAAs, Glutamin, Arginin und deren Derivate expirimentieren wir in unserem "Bulldozer-Projekt" in der international Line (das ist die fr√ľher schon mal angesprochene Supplementierung w√§hrend dem Training)

Hier eine positive Meinung, aber es gibt auch Studien, die nichts von GPLC halten , daher hängt
der Einsatz letztendlich von unseren PRAXISTEST AB.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9534 ... rom=pubmed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Sa Jan 09, 2010 21:05 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
ok armin kannst du mir bzgl des carnitins mal kurz auf die spr√ľnge helfen.
in der ank√ľndigung zum neuen createston wird ja ua damit geworben das
jetzt auch carnitin im ct und ct prof verwendet wird.
in der aktuellen prof version ist dies aber doch schon vorhanden!?
habr ihr jetzt das diese neue carnitin form auch ins ct gebastelt?

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: So Jan 10, 2010 13:12 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
nein, weil (nach dem, was wir bis jetzt wissen) es mit CT nicht viel bringen w√ľrde. So wie es aus sieht, scheint die GPLC von Nitric Oxide bzw. dessen Wirkung auf die Gef√§ssdurchblutung "zu leben", daher ist es eher f√ľr Detonator bzw. ein Getr√§nk, das w√§hrend dem Training genommen wird, sinnvoll.

Mann kann da eine Menge machen, vor allem w√ľrde ich gern h√∂her mit Norvaline gehen, aber Norvalin ist extrem teuer und w√ľrde bei dem, was ich gern im Deto gehabt h√§tte, mal kurz den Preis des Produktes locker verdoppeln.

Ich meine dass unsere Aufgabe darin besteht ein ideales Preis-Leistungsverh√§ltniss f√ľr Supplements hin zu bekommen. Dabei kann man leider nicht alles was machbar ist (sonst bek√§men wir noch mehr Schelte als schon beim Deto :lol: )

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: So Jan 10, 2010 18:02 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Armin hat geschrieben:
...Detonator liefert auch nicht genug Energie in Form von Kohlenhydraten um 60 Minuten zu trainieren. Das war so gewollt, weil ja der eine oder andere Fett abbauen will und die Kohlenhydrate so zudosiert werden können, wie es sinnvoll ist...

In weiter zur√ľckliegenden Diskussionen - es ging um Carbs in den Pumpsupps und aus damaliger Sicht k√ľnftigen Entwicklungen - wollten viele User und Forenmembers ein Pumpsupp, in dem Keine Carbs enthalten sind weil, so der damalige Tenor, die Carbs durch Glucofast o. √§. selbst nach Bedarf zugesetzt werden k√∂nnen.
PEAK hat dies nun wie ich finde, mit dem DETO umgesetzt. Aus diesem Grund bin ich der Ansicht, dass die Kritiker sich daran erinnern und bei Bedarf "zumischen" sollten.

So, das musste jetzt mal gesagt werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: So Jan 10, 2010 21:48 

Registriert: Mo Apr 20, 2009 15:01
Beiträge: 274
Armin hat geschrieben:
Detonator 15 Minuten vorm Training ohne etwas anderes...



sorry, aber habe deine Aussage aus dem Kohlenhydrate-thread entf√ľhrt:


War die Empfehlung bis dato nicht 20 - 30 Minuten vor dem Training? Auf der Dose steht 30 Minuten davor... beruht deine Angabe auf den bisherigen Feedbacks?

Fahre mit den 30 Minuten eigentlich sehr gut, aber habe mich auch schon gefragt, wie es aussehen w√ľrde, wenn ich schon nach 15 Minuten mit dem Training beginnen w√ľrde... weil nach 10 -15 Minuten beginnt das "kribbeln" bei mir und das ist ja ein Indiz daf√ľr, dass der Deto zu wirken beginnt...


danke.

_________________
Besser BREIT sterben als D√úNN leben! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: So Jan 10, 2010 21:54 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
S2000 hat geschrieben:
Armin hat geschrieben:
Detonator 15 Minuten vorm Training ohne etwas anderes...



sorry, aber habe deine Aussage aus dem Kohlenhydrate-thread entf√ľhrt:


War die Empfehlung bis dato nicht 20 - 30 Minuten vor dem Training? Auf der Dose steht 30 Minuten davor... beruht deine Angabe auf den bisherigen Feedbacks?

Fahre mit den 30 Minuten eigentlich sehr gut, aber habe mich auch schon gefragt, wie es aussehen w√ľrde, wenn ich schon nach 15 Minuten mit dem Training beginnen w√ľrde... weil nach 10 -15 Minuten beginnt das "kribbeln" bei mir und das ist ja ein Indiz daf√ľr, dass der Deto zu wirken beginnt...


danke.


das ist definitiv bei jedem anders. ich reagiere sehr schnell auf solche sups, nach spätestens
15 minuten gehts los bei mir. es kommt auch auf den inhalt deines magens an! auf n√ľchternen
magen sollte die wirkung schneller eintreten als kurz nach einer mahlzeit.
es h√§ngt sogar von der tageszeit und tagesform ab. es gibt also viele faktoren die man ber√ľcksichtigen muss, deswegen solltest du durch versuche deinen optimalen zeitpunkt selbst finden.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Jan 11, 2010 9:58 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
wichtig w√§r vielleicht mal f√ľr viele die klarstellung des begriffs "vor dem training" :wink:

ist das der zeitpunkt bei dem man durch die studiot√ľr geht?
aufwärmbeginn?
nach dem man mit dem aufwärmen fertig ist?

f√ľr mich pers√∂nlich beginnt das training nachdem ich mit dem lockeren aufw√§rmen + ein paar aufw√§rmse√§tzen fertig bin. das sind dann ca 25 min abstand nachdme ich mich begonnen habe umzuziehen. deswegen nehm ich meine pre supps auch vor dem umziehen und gut is.

nehme ich an da ich mein pre workout zeug nehme bevor ich aus dem haus geh und ins studio fahr:
ca 25minuten fahrzeit und dann nochmal ca 25 min bis ich richtig zu trainieren beginne...
dann hab ich das gef√ľhl das dir wirkstoffe in der zwischenzeit nur so... durch die gegend schwimmen und nicht genutzt werden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Jan 11, 2010 15:33 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

na ja Leute, das merkt doch jeder selbst ob er 5 oder 10 Minuten fr√ľher oder sp√§ter "z√ľnden" muss 8)

Es gibt ja auch Leute, die nicht die Studiot√ľr rein st√ľrzen und gleich 250 kg im ersten Satz auf die Kniebeuge legen, sondern erst mal einige Aufw√§rms√§tze und Dehnungen machen, eh es in die Volle geht.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Jan 11, 2010 16:27 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
mal OT :oops: ... aber weil Armin das grade angesprochen hat und ich mir das (schon lange) nicht vern√ľnftig erkl√§ren kann:

Warum zum Henker kann ich letztlich MEHR Gewicht bewegen (und zwar absolut), wenn ich mich langsam steigere, als wenn ich gleich (nach dem warm machen) mit schwerem Gewicht loslege ? Gesteigerte Muskeldurchblutung, Psyche ? Meine bisherige Antwort "war schon immer so" befriedigt mich irgendwie nicht mehr :cry:

Bei mir jedenfalls gaaaanz extrem ausgeprägt - widerspricht ja eigentlich jeglicher Logik (Theorie ...). Hat noch jemand solche Erfahrungen, oder bin ich verstrahlt 8O ?

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Jan 11, 2010 16:34 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Wie machst du dich denn Warm ?

Was ich schon öfters gesehen hab sind Push Übungen ala Kniebeuge bei denen viele sagen das sie viel besser Trainieren können wenn sie vorher ein kleines Beintraining machen.

Was dann wohl auf die Hormonaussch√ľttung zur√ľckzuf√ľhren ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator !!!
BeitragVerfasst: Mo Jan 11, 2010 16:51 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hi Matti,

also nur damit wir uns richtig verstehen: Mit dem warm machen hat es nix zu tun - das mach ich ja immer: 5 Min. rudern und dann eben 1-2 Sätze mit ca. 30-40 % Max und 15-20 Wh bei den ersten Übungen. Wenn ich dann aber die ersten Arbeitssätze sagen wir mit 60 % beginne, kann ich letztlich mehr Gewicht bewegen (Gewicht, Sätze, WH), als wenn ich gleich mit 80 % begonnen hätte.

Des isch doch et normaaaal ...

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 42 von 63   [ 939 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45 ... 63  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron