Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 1:16
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 17 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator und CT Prof.
BeitragVerfasst: Di Dez 08, 2009 11:18 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ich versteh schon. ich denke, fĂĽr jemanden wie dich ( also schĂĽler usw ) ist es am besten, wenn du protein nimmst ( ein oder zwei drinks am tag ) und creatin. reicht eigentlich dicke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Detonator und CT Prof.
BeitragVerfasst: Di Dez 08, 2009 12:00 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

gerade in letzter Zeit (wo mich mein jetzt gerade 15 jähriger älterer Sohn wegen 3 seiner Bodybuilding treibenden Klassenkollegen, angesprochen hat) beschäftige ich mich mit dem Thema Schüler und Studenten mehr als früher (und denke dabei auch über Rabatte für besonders interessanten Supps für diese Zielgruppe nach).

Das ist ein sehr komplexes Gebiet und ich lasse mir auch Zeit das von vielen Seiten zu betrachten und zu durchdenken, ehe ich mir eine festere Meinung bilde.

Zuerst muss man mal sehen, dass man ja SchĂĽler nicht mehr wie in der DDR zu TopSportlern heranzĂĽchten kann, also braucht man sicher nicht "volles Supplementprogramm" zu fahren.

Dann muss man mal darüber nachdenken, was die meisten Schüler und Studenten später mal machen werden, wie sie wahrscheinlich leben werden und wie man ihnen dabei mit Supps und Sport am besten nützen kann.

Dann muss man den Schülern mal ganz klar machen, dass sie, selbst mit den besten Peak Supplements und gutem Training, kein deutscher Meister im Bodybuilding werden können. So was ist heute nur noch möglich, wenn man von erfahrenen Trainern gecoached wird und - machen wir uns nichts vor - da wird mittlerweile massiv supplementiert, aber auch massiv medikamentiert.

Im Moment sehe ich bei SchĂĽlern und Studenten zwei Lager, fĂĽr die wir Supplementstrategien entwickeln.

Das ist einmal das (hoffentlich) GROSSE Lager, von dem wir uns die wissenschafliche/berufliche Elite der Zukunft erhoffen.
Und das ist das kleine Lager, von dem wir uns die sportliche Elite der Zukunft erhoffen.

MAN VERZEIHE MIR WIEDER MAL MEINE EHRLICHKEIT, aber von der allergrößten Gruppe der Schüler erwarten wir uns gar nicht, aber die werden wohl auch kaum Supplements nehmen und können in unseren Überlegungen vernachlässigt werden. Wer sich mit Supps beschäftigt, der hat i.a. ein gewisses Leistungsstreben.

Für die erste Gruppe muss man wohl in Richtung (regel-) mäßiger Leistungsport (nicht Hochleistungssport) mit Gesundheitsvorsorge denken.

Für die zweite Gruppe muss man in Richtung VORBEREITUNG auf Hochleistungs- und Spitzensport denken, denn aus dieser Gruppe können gut verdienende Sportler heranwachsen. Im TV auftretende Boxer bzw. Boxerinnen, Fussballer (besonders ein junger deutscher Spitzen-Fussballer ist schon seit Jahren Peak Kunde , leider ist sein Verein von einer bekannten Vitaminfirma gesponsort und wir dürfen nichts näheres darüber sagen), Tennisspieler gehören schon heute zu dieser zweiten Gruppe.

Übrigens auch Thomas Scheu hat sich als Amateur Bodybuilder durch seine Auftritte, Seminars, Personal Trainer ein schönes Zubrot verdient und das gilt auch für viele Trainer, Studiobesitzer , Personal Trainer usw.

Was wir konkret für diese Schüler - und Studenten Zielgruppen erarbeiten werden, lässt sich noch nicht sagen (wir sind ja erst bei der Analyse).
Aber wir werden uns sicher was einfallen lassen, schon allein, weil wir , wenn es uns gelingt, etwas sinnvolles für diese jungen Leute zu tun, wir mit hoher Wahrscheinlichkeit später viel von diesen Leistungsträgern zurück bekommen werden.

Armin

PS:
Im Moment kann und will ich auch nur zu Anabolic Protein Fusion (fĂĽr Hardgainer besser Whey Protein Fusion oder gar Super Mass oder Build Up) und Creatine raten. Wer es sich leisten kann, soll sich noch ein Createston holen und es nach besonders intensiven Trainingseinheiten ab und zu nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 17 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: