Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 2:09
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 27 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 16:27 
Ich glaube nicht, dass gelegentlicher Alkoholkonsum die Testowirkung derart in den Keller haut...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 19:23 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
Hat glaub ich auch niemand behauptet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: Di Mär 01, 2011 14:39 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
andy hat geschrieben:
DAA wirkt aber scheinbar nicht bei jedem, wie man an meinen Werten, nach 6-wöchiger DAA-Einnahme, sehen konnte. Die waren unverändert niedrig.


Hast du testen lassen ?

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: Do Mär 03, 2011 8:38 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Govinda86 hat geschrieben:
Was vielleicht noch zu erwähnen ist: Ich nehme momentan Finasterid (0,25mg - 0,5 mg täglich, also relativ niedrig dosiert) gegen Haarausfall. Da auf Grund des Hormonmangels die Haare sehr dünn geworden sind und vermehrt ausgefallen sind. Allerdings wurde das Blut für den Hormontest vor der ersten Finasterideinnahme entnommen.


Haarausfall, permanenter Wunsch nach Schlaf, schlappes gefühl im Körper? Viel Schlaf an Tagen ohne Wecker?
Ich fĂĽhle mich seit Monaten nie richtig fit oder ausgeschlafen. Selbst nach 14 Stunden Schlaf...

Vlt werde ich doch noch einen Hormontest machen.

Als bei mir letztes Jahr das Trainingspensum auf nahezu 0 viel, meine Ernährung nichtmehr wirklich im Fokus lag und im allg. das ganze Jahr mehr als nur normaler Stress war fing es bei mir ebenfalls an mit Haarausfall...

Man muĂź sich vorstellen ich hab selbst bei 6mm kurzen Haaren keine Kopfhaut gesehn, auch mit nassen Haaren sah man nie Kopfhaut so dicht und dick waren sie einmal.

Jetzt habe ich Geheimratsecken bekommen, dĂĽnnes Haar wo ich fast BĂĽschel herausrupfen kann..

Werde evtl auch mal einen Hormontest machen, passt ja da ich in 4 Wochen sowieso eine Blutabnahme machen muĂź.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: Do Mär 03, 2011 11:36 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
Ist sicherlich empfehlenswert, da das kleine Blutbild bei mir wie gesagt "perfekt" war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: So Mär 20, 2011 15:50 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
So, der Termin bei dem Endokrinologen ist vorbei.
Der Kerl meinte direkt, dass er nicht glaube, dass ich an irgendetwas leiden wĂĽrde. Hat mich ziemlich schnell abgefertigt. Einfach nochmal Blut abgenommen und das war's. Dieses mal zahlt es sogar die Kasse, meinte er.
Im Prinzip teile ich seine Meinung, dass es schätzungsweise nichts ernsthaftes ist, da das kleine Blutbild ja relativ gut war.
Trotzdem war ich überrascht wie schnell ich dort abgefertigt wurde, nachdem ich wochenlang auf den Termin warten musste und mir extra eine fachärztliche Überweisung für dringende Fälle vom Internisten holen musste.
Mein Wohlbefinden hat sich in letzter Zeit auf jeden Fall gesteigert.
CTP hat glaube ich gute Dienste geleistet, was sich vorallem auch an der gesteigerten Libido bemerkbar gemacht hat.
Ich bin jetzt mal gespannt auf die Werte, gehe aber davon aus, dass sie sich auf jeden Fall schon etwas erholt haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: So Mär 27, 2011 16:57 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
So die neuen Werte sind da.
"Die hier durchgefĂĽhrte endokrinologische Untersuchung zeigte komplett Normalnbefunde".

FT4 1,5 ng/dl (Norm 0,7-1,6)
FT3 3,1 ng/l (Norm 2,2-4,5)
TSH 1,9 Meersburg/l (Norm 0,30-4,0)
Prolaktin 83 mIU/I (Norm < 375)
LH 2,4 IE/I (Norm 1,5-9,3)
FSH 0,9 IE/I (Norm 1,4-18)
Ă–stradiol 58 ng/l (Norm < 41)
Testosteron 415 ng/dl (Norm 241-827)
ACTH 16 ng/l (Norm 7-63)
Cortisol im Serum 5,1 µg/dl (Norm 3-16)

Ein paar Werte liegen zwar immer noch nicht im Normbereich, aber insgesamt sieht die Sache schon deutlich besser aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: So Mär 27, 2011 17:17 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Normal wurde ich nich sagen - LH ist sehr niedrig und Estradiol ist deutlich zu hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: So Mär 27, 2011 17:39 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
FSH ist auch zu niedrig.

Aber zumindest das Testosteron liegt wieder im Normbereich.
Mehr hätte man in der kurzen Zeit wohl auch nicht erwarten können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutlicher Hormonmangel
BeitragVerfasst: So Mär 27, 2011 18:16 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Freies Testosterone hatte mehr aussage Kraft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 27 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron