Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 2:31
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 14:41 

Registriert: Di Jan 05, 2010 20:18
BeitrÀge: 98
Hallo,
ich hoffe ich werde nicht gleich geschlagen, weil ich absolout nicht weiß ob DHEA in Deutschland verkehrsfĂ€hig ist oder ob es ein Prohormon ist, keine Ahnung.
Vielleicht kann mir jemand sagen ob es wirkt, schÀdlich ist oder verboten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 15:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
wenn du unter verkehrsfÀhig meinst, dass man Auto fahren kann, wenn man DHEA im Handschuhfach hat, ist es verkehrsfÀhig obwohl es ein Prohormon ist :lol:
Es wirkt, wenn du dir damit die Staatsanwaltschaft an die Fersen heften willst, was wohl schĂ€dlich fĂŒr dich ist und der Staatsanwalt wird dir dann sagen, dass es verboten ist :idea:

Ich hĂ€tte dir gern eine andere Antwort gegeben, aber dann musst du dir bitte die MĂŒhe machen, etwas ernsthafter zu fragen
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 15:03 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
BeitrÀge: 489
Eins sei dir sicher, alles was nicht natĂŒrlich ist, wird höchstwahrscheinlich schĂ€dlich sein. Und da der Zusammenhang mit Hormonen eig. fast immer schĂ€dlich (mehr oder minder) ausgeht, wĂŒrde ich die Finger von lassen. Ausser man kann es abwĂ€gen und mehr Nutzen rausziehen. Mehr Ahnung hab ich diesbezĂŒglich nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 15:29 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
ich hab ja meine Antwort nicht umsonst so wie sie ist verfasst.

Sorry , aber es ist doch ein Witz, sich so an eine Sache, von der der Fragesteller ja offensichtlich weiss, dass da was nicht ganz "kosher" ist, heran zu machen und ich finde es etwas unverschÀmt so zu fragen.

Vielleicht ist es nur mein GefĂŒhl und ich irre mich und dann nehme ich mich gern zurĂŒck, aber mir kommt das so vor, wie wenn der gute Timo so auf die Tour : Hallo ihr Deppen, ich bin durch Zufall hier rein gerutscht und hab jetzt nichts besseres zu tun, daher frage ich euch mal ob DHEA. oder Creatine oder sonst was , dass ich irgend wo mal aufgeschnappt habe ...

Es fehlt mir ganz einfach die notwendige Ernsthaftigkeit die vermuten lĂ€sst, dass jemand sich ĂŒberhaupt mit einer Materie auseinandersetzten will und fĂŒr unnötiges GeschwĂ€tz haben wir im Forum wirklich keinen Platz.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 17:00 

Registriert: Di Jan 05, 2010 20:18
BeitrÀge: 98
Hallo,
sorry, bei der Fragestellung habe ich mir absolout keine MĂŒhe gegeben.
Das dann die Gefahr besteht, das man das so auffast wie Armin kann ich verstehen. Ich wollte nicht soo spezifich Nachfragen, weil mir schon die Antwort " nicht natĂŒrlich" ausreicht um die Finger von zulassen. Ich wahr einfach irritiert weil es von Univers....nutr...auch so ein Produkt gibt. Und da die soviel ich weis nur "Supplements" herstellen hat es mich verwundert.

Also,meine Frage die ich als allererstes stellen wollte, sÀhe dann so aus:

wirkt dhea bezĂŒglich muskelaufbau? Ist es ein natĂŒrliches Produkt?

Ich hab nix handfestes im Netz gefunden, deswegen hab ich hier nachgefragt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 17:11 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
dhea ist maximal leicht androgen, ausserdem wirkt es hauptsÀchlich ab 45 wirklich,weil dann der spiegel sinkt.
und dass es proforma schÀdlich ist ist dummes geblubber.
der jenige der es geschrieben hat, hat höchstwarscheinlich keine ahnung.
und dieses alles was nicht pflanzlich ist ist schÀdlich ist kappes.
engelstrompeten,welche ĂŒberall wachsen sind definitiv schĂ€dlicher als dhea und haben definitiv mehr wirkung nur keine positiven :lol:

ansonsten ist dhea sinnvoll bei deppressionen oder sonstigen, also kann es da einen orthomulekuraren nutzen haben, aber ein gesunder junger mensch wird sich damit nicht dopen können.

und zur verkehrsfÀhigkeit : hier nicht aber in amerika ein stinknormales supplement.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 18:36 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

ok, dann bekommst du jetzt kurz und knapp meine Meinung :

Wenn du gesund bist, kannst du DHEA vor deinem 40 ten Lebensjahr gleich wieder ganz vergessen, weil es so gut wie nichts bringt.
Nach 40 wird es jedoch in ca. 5 Jahresschritten immer interessanter und zwar als Rundum Anti-Aging Mittel (ich bin ĂŒber 40 ... aber mehr sag ich mal nicht, wer weiß wer alles mit liest 8) ). Von allen (Ă€lteren) DHEA Usern die ich kenne (und einige nehmen DHEA schon viele Jahre) habe ich nur positives gehört und nie etwas von unerwĂŒnschten Nebenwirkungen.

Ach in Deutschland mĂŒsste sich ĂŒbrigens jeder DHEA vom Apotheker legal besorgen lassen können (leider aber wohl zu echten Apothekenpreisen). HĂ€tte ich politisch etwas zu sagen, dann wĂŒrde ich DHEA zwar nicht wie ein Supplement freigeben (damit es nicht in die HĂ€nde von Kindern und Jugendlichen gelangt), aber ich wĂŒrde es aktiv in den Medien empfehlen, allein schon um die ĂŒber 40 JĂ€hrigen auch beruflich fĂŒr die Volkswirtschaft fit zu halten (ist mein Ernst..das Zeug ist schon so lange und in so grosser Menge in Umlauf, dass man es so sicher wie ein Lebensmittel einstufen kann).

BezĂŒglich Muskelaufbau wirkt es meiner Erfahrung nach bei jungen MĂ€nnern nicht (ich hab es im Alter von ca 25 Jahren, als ich noch aktiver Powerlifter war mit vielen anderen zusammen aus probiert und es kam nichts dabei rum und spĂ€ter habe ich nie wirklich jemanden getroffen, der wirklich "ordentlich" was gemerkt hat (mit Creatine kann man DHEA nicht im Geringsten vergleichen).
Wer fĂŒr Muskelaufbau was mit Hormonen machen will, der soll dann besser gleich zu richtigen Steroiden greifen.

Allerdings kann und muss ich von dem ganzen Steroid Kram abraten. Steroide in Verbindung mit Training helfen natĂŒrlich Muskeln aufzubauen. Aber Leute, es ist doch so was von lĂ€cherlich, Steroide oder HGH oder andere Medikamente in sich rein zu ballern, nur um mit etwas dickeren Armen und Schultern rum zu laufen!
Ehrlich, das kommt mir so lÀcherlich vor, wie wenn einer sich eine Salatgurke vorne in die Hose steckt, damit die Leute meinen er hÀtte einen Riesenpimmel da vorne hÀngen (wer macht solche Sachen? Doch wohl nur derjenige, der es notwendig hat)

Sorry, aber ich glaube jeder, der selbst Hochleistungssportler war oder Hochleistungssportler trainiert oder gecoached hat, der dĂŒrfte Ă€hnlich denken.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 18:50 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
Zitat:
Ehrlich, das kommt mir so lÀcherlich vor, wie wenn einer sich eine Salatgurke vorne in die Hose steckt, damit die Leute meinen er hÀtte einen Riesenpimmel da vorne hÀngen (wer macht solche Sachen? Doch wohl nur derjenige, der es notwendig hat)


muhahahaah. u made my day :-)
man merkt an armins guter laune,dass es frĂŒhling ist und die ersten sonnenstrahlen luxembourg erblicken ;-)
herrlich.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHEA!!
BeitragVerfasst: Do Apr 01, 2010 23:59 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
BeitrÀge: 489
squeez hat geschrieben:
dhea ist maximal leicht androgen, ausserdem wirkt es hauptsÀchlich ab 45 wirklich,weil dann der spiegel sinkt.
und dass es proforma schÀdlich ist ist dummes geblubber.
der jenige der es geschrieben hat, hat höchstwarscheinlich keine ahnung.
und dieses alles was nicht pflanzlich ist ist schÀdlich ist kappes.
engelstrompeten,welche ĂŒberall wachsen sind definitiv schĂ€dlicher als dhea und haben definitiv mehr wirkung nur keine positiven :lol:

ansonsten ist dhea sinnvoll bei deppressionen oder sonstigen, also kann es da einen orthomulekuraren nutzen haben, aber ein gesunder junger mensch wird sich damit nicht dopen können.

und zur verkehrsfÀhigkeit : hier nicht aber in amerika ein stinknormales supplement.


:roll: nĂ€chstes mal lies einfach mal mein Post genauer, dann erĂŒbrigt sich das ein oder andere Kommentar..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron