Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 5:27
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diät Hilfe, bitte lesen
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 11:43 

Registriert: Mo Apr 18, 2005 19:27
Beiträge: 7
Hallo, hoffe ich poste das hier ins richtige Forum :)
Zu meiner Frage, ich mache seid ca. 2 Wochen eine "Diät" zusammen mit CT und Whey.
Ich war schon immer als Kind etwas übergewichtig, seid ca. 5 Jahren mach ich Kraftsport und seid etwa 1 1/2 Jahre gehe ich die sache richtig an.
Bin 1,79 cm gross und wiege zur Zeit 88,6kg vor 2 Wochen waren es noch 90kg. (21 Jahre jung)
Mein Training beginn ich meist immer gegen 17Uhr bis ca 17:45Uhr (4x die Woche)
Nach dem Training nehme ich sofort meinen CT drink und über den Tag verteilt ca 5L Wasser zu mir. Jetzt ist es so das ich nach dem Training mein CT nehme und ca. 30min danach einen Why shake. Danach hab ich keinen Appetiet mehr und lasse somit das Abendbrot ausfallen, höchstens noch eine Bannane oder Apfel, das viele Wasser was ich trinke kann ich sicher auch als "Appetietszügler" nennen.
Ich nehme ca. eine warme Mahlzeit am tag, das ist so gegen 15-16 Uhr also nach der Arbeit.
In den 2 Wochen hab ich meine Nahrungsaufnahme extrem umgestellt, also nicht mehr Mittags auf arbeit mal an die Bude und ne Currywurst holen und dazu Abends noch eine Pizza. Ich trinke auch seid 2 Wochen keinen Alkohol mehr worauf ich etwas stolz bin da ich fast die letzten 2 Jahre jedes WE total betrunken war.
Nun zu meiner Frage, wie sehr schadet es wenn ich Morgens nur 1 Brötchen esse und bis zum Mittag hin ein Paar Banannen oder Möhren esse
und dann gegen 15 Uhr nur eine richtige Mahlzeit?
Kann ich z.b. durch 2 Why shakes am Morgen und am Abend die "Muskelverbrennung" die ja auch bei einer "Diät" entsteht vorbeugen?
Und wie muss ich mir diesen JOJO Effekt vorstellen ? Entsteht er dadurch das man nach einer Diät bzw weniger Nahrungsaufnahme wieder mehr isst und so die Pfunde wieder draufbekommt oder geht im Körper inneren irgend was ab?
Im grossen und ganzen würde ich gern wissen ob es reicht
eine Warme Mahlzeit am Tag zumir zunehmen,
ob nach 16uhr nur noch 1-2 Banannen und die Shakes ausreichen.
Und ob ich gute vortschritte in sachen Fettverbrennung mit kal. def. und harten Training erwarten kann (ohne Cardio)

Mein Ziel ist es noch 7-6 kg zu verlieren(keine Muskelmasse), mein derzeitiges KF beträgt 20-21%.
Was mich am meisten stört ist der Po, Bauch/Hüfte und meine Brustspitzen, sieht fast wie Bitchtits aus ist aber definit. nur Fett.

Ich würd mich sehr über Hilfestellungen freuen.

Gruß,
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 14:46 

Registriert: Mi Mär 31, 2004 20:01
Beiträge: 86
Hallo,

kann nicht auf alle deine Fragen antworten, zumal ich auch ein bischen mit Speck zu kämpfen habe.
Aber morgens nur ein Brötchen ist Kappes.
Versuch mal Haferflocken und nen Proteinshake, hält bis Mittags.
Gibt Dir gute Kohlenhydrate und hilft gegen Heisshunger.

Murkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 15:32 

Registriert: Mo Apr 18, 2005 19:27
Beiträge: 7
Murkel hat geschrieben:
Hallo,

kann nicht auf alle deine Fragen antworten, zumal ich auch ein bischen mit Speck zu kämpfen habe.
Aber morgens nur ein Brötchen ist Kappes.
Versuch mal Haferflocken und nen Proteinshake, hält bis Mittags.
Gibt Dir gute Kohlenhydrate und hilft gegen Heisshunger.

Murkel


Okay, vielen dank für den Tipp

aber heiss Hunger hab ich bis jetzt garnicht, durch das viele Wasser trinken wird das gut unterdrückt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 16:11 

Registriert: Mo Aug 23, 2004 19:12
Beiträge: 131
ich würd das essen auf mind. 5 mahlzeiten aufteilen damit der stoffwechsel in schwung bleibt.
wenn du eine mangeldiät durchziehen möchtest(1200kcal) empfiehlt armin
MCT-öl. das soll den jojo-effekt nach der diät unterdrücken.
les mal das trainingshandbuch. da wirst du sicher einige hilfreiche tips finden.
ich bin empfindlich auf KH, deshalb meide ich so weit es geht gebäck.
da ich auch momentan auf diät bin esse ich am morgen mind. 3 mal die woche 5 gekochte eier, wobei ich aber 4 dotter entsorge, also von 4 nur das eiklar. die kann man sich schon am vortag machen und auch einfach mitnehmen und sättigen sehr gut.
schau das du viel gemüse und thunfisch im eigenen saft(nicht mit öl) und hühnchen einbauen kannst und kauf dir ein gutes leinöl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: