Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 8:42
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 9   [ 124 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 19:13 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
@ suxx:
aber genau diese Erfahrungen würden mich ja interessieren. Mit welchen Nahrungsmitteln hast du denn welche Erfahrungen gemacht ?

@ Vistamin:
erst mal danke für das Kompliment :D .

Voller gefühlt habe ich mich tatsächlich und der Pump beim Shooting war mördermäßig ! (die Bilder oben sind ja alle ohne Pump und Anspannen, nur Bauch halt). Von daher ist alles prima aufgegangen. Der Pump war (nach Plutonium und ein paar Übungen) so heftig, dass ich am Ende gar nicht mehr gepumpt habe, weil es uns zu viel war und es jetzt nicht unbedingt um Adern usw. ging. Zum Glück habe ich wenigstens den Sekt weg gelassen :mrgreen: . Ein paar Bilder haben wir aber mit echt schöner Vaskulosität (die ersten halt) - wir haben allerdings keine klassischen Posingbilder gemacht, weil ich da nicht so drauf stehe.

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 19:49 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Hallo!

Also nach längeren betrachten schließe ich mich an.Finde auch daß das Bild vom 5 am besten ist.Muss zugeben das ich die Bilder schon etwas länger vergleichen mußte um die Unterschiede festzustellen.(Die feinen Unterschiede 8) )
Du kommst mir aber gerade auf diesem Bild voller vor und hast meiner Meinung nach dort mehr Tiefe.Speziel die seitlichen Bauchmuskeln sehen auf diesem Bild etwas voller aus.
Nichts desto trotz:Super Körper!!!
Du bist für mich ein gutes Beispiel dafür was natural machbar ist!
Danke ausserdem das du dieses Projekt durchgezogen hast.War sicherlich für viele sehr interessant und selbst du mit deiner Erfahrung hast wieder mal was dazu gelernt. :wink:
Wie gehts jetzt in naher Zukunft weiter?Weiterhin Low Carb, halten oder weiter aufbauen?

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 19:59 

Registriert: Mo Jul 30, 2007 11:43
Beiträge: 917
ich find dein rücknbild super............. richtig geil.......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 22:15 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
@ stone84:
thx :D ich finde es auch echt schön das Bild. Krass, wenn man sich auch mal von hinten sieht. Ich sehe das Bild und denke an die unzähligen, quälenden Einheiten für die hintere Schulter ... und freue mich tierisch drüber, dass sie sich gelohnt haben :mrgreen: .

@ trainkilla:
Die Unterschiede sind minimal, liegt ja aber auch jew. nur 1 Tag dazwischen. Was ich aber echt bemerkenswert (und auch echt schade) finde: Selbst wenn man das erste Bild (Ketose und THEORETISCH (ich weiß es ja nicht) völlig leere Glykogenspeicher) mit dem letzten Bild vergleicht, erkennt man keine Volumen(!)unterschiede, obwohl 3,5 wirklich ausgiebige Lade- bis Fresstage ohne Training dazwischen liegen. So doll kann das also mit der Volumensteigerung durch Entladen und Laden mit Superkompensation (bei mir) nicht sein. Ich bin gespannt auf den Bericht von mcalex. In einer entsprechenden Untersuchung konnte man aber wohl auch keine Volumenunterschiede messen :idea: . Der Pump bleibt aber definitiv aus in der Ketose und ist nach dem Laden wieder voll da - soviel ist mal sicher jetzt - was ja wiederum große Auswirkungen auf das Volumen hat. Ich hätte - jetzt wo ich das schreibe komm ich drauf Bild - die Bilder zusätzlich mit Pump machen sollen ich Depp.
Bild ... ok, nächstes Mal.

Wie es weiter geht, ist eine gute Frage :D : Erst mal etwas erholen und mich den lukullischen Genüssen hingeben. Was mich momentan am allermeisten beschäftigt, ist die Frage "LowCarb" oder "LowFat". Zu jedem Konzept gibt es schlüssige Argumente und physiologische Tatsachen, die sich allerdings gegenseitig aus allen Rohren befeuern - ich muss das selbst testen :mrgreen: . Also werde ich wohl die nächste Diät mal "LowFat" durchziehen und beobachten, was da anders ist. Und dann freue ich mich auf die nächste bulk-Phase, in der ich mit turbo-d um die Wette fresse und Eisen stemme bis zum geht nicht mehr. Mal schauen was noch geht. Danke auch für das Kompliment - hat mich sehr gefreut :D .

Und gelernt habe ich brutal viel durch dieses Projekt - da liegst du richtig, ich kann das nur jedem empfehlen. Bücher sind toll, aber so etwas ist unbezahlbar !

Vor allem freue ich mich über JEDEN Kommentar, Anregung, Beteiligung wie ein kleines Kind - danke euch !

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 22:57 

Registriert: So Apr 04, 2010 15:22
Beiträge: 272
Hmm, wenn ich mir das so anschau steigt doch langsam das Interesse wie ich zumindest etwas definierter aussehen würde ^^'

Oder ich fahr mal kurz nach Stuttgart und fütter dir ein gesundes Fettpölsterchen an :P

Nah, echt saubere Leistung (pun intended) !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 23:16 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
tektalon hat geschrieben:
... echt saubere Leistung (pun intended) !
:lol: Seeehr geil !
Thx :!:

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 23:26 

Registriert: Mo Jul 30, 2007 11:43
Beiträge: 917
hast die fotos in nem studio machn lassen?
wenn ja wieviel kostet sowas un wieviel bilder sind in so ner serie?
find das brutal geil!!! würd ich mir auch machen lassen sowas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 23:38 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hi stone84,

ich bin selbst Fotograf. Die Bilder sind zusammen mit einer Freundin in meinem Studio entstanden. Ich habe Licht usw. gemacht, und sie hat mich geführt und ins rechte Licht gesetzt. Werde bestimmt bald noch das eine oder andere hier reinstellen.

Wenn dir Stuttgart nicht zu weit ist, schick mir einfach ne pm (will hier jetzt nicht zu groß Werbung machen - ist vielleicht nicht erwünscht).

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Sa Mai 08, 2010 23:53 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
:D

Bild
Foto: Stuttgart hundspersönlich Team

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2010 8:36 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
also die bilder haben meine erwartungen erfüllt, das sieht absolut super aus!
ich glaube das ist genau die art von body den sich die frauen wünschen :-)
meiner meinung nach sieht auch das bild 5 am beeindruckensten aus auch wenn es nur um nuancen handelt. eigentlich ist jetzt der perfekte zeitpunkt um eine bulk phase zu starten, wenn du noch was drauf packen möchtest. soo einen geringen kfa bekommst du wohl so schnell nicht wieder.
apropo - wie hoch war denn der kfa vorher und nachher?

das ist wirklich eine überduchschnittlich gute leistung für einen naturalathleten, das muss hier mal ganz klar gesagt werden.

zum thema diät kann ich dir sagen das ich mit low carb bis jetzt eindeutig am besten gefahren bin. low fett ist nichts für mich, man nimmt nur seehr langsam ab, wenn überhaupt , der hormonspiegel geht in den keller und man verliert doch deutlich an kraft und masse in gegensatz zum low carb verfahren.
ich würde niemals auf "gesunde" fett verzichten wollen, diese sind einfach zu wertvoll für unseren sport.
ich gehe jetzt sogar so weit zu sagen das ich mich generell mit einer relativ hohen fett zufuhr und geringeren carb zufuhr besser unn stärker fühle und auch optisch voller aussehe als mit mehr carbs und weniger fett.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2010 10:02 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
@vistamin
wo hast du denn die geilen smile geklaut? :-)

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2010 16:14 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
@ turbo-d:
Danke für die Anerkennung - hat mich wirklich sehr gefreut :!:

Die bulk phase kommt und ich freue mich abartig darauf, allerdings wohl erst im Herbst/Winter. Ich gewinne dieser definierten Form wirklich immer mehr ab zur Zeit - hat was. Ich denke, dass ich in den nächsten Wochen ein paar % hoch gehen werde mit dem KF, um alles wieder etwas zu stabilisieren oder gar etwas drauf zu packen. Aber so, dass ich noch hart bin und es bei der nächsten Definitionsphase nicht so schwer habe (um dann mal RICHTIG HART zu werden) :mrgreen: .

Das mit dem KFA vorher/nachher ist eine ganz blöde Sache :oops: : Weil ich meine neue Waage erst vor einigen Tagen bekommen habe (und die alte unbrauchbar ist), konnte ich das Experiment leider nicht mit KF-Werten dokumentieren. Allerdings wird eine Waage, die bei ihrer Messung vom Wasserhaushalt abhängig ist, wohl bei dieser ganzen Wasser/Natrium/Kalium-Modulation eh ihre Schwierigkeiten haben, einen korrekten Wert auszuspucken - also was solls. Ich kann nur eins dazu sagen: Bei der Fibo (23.04.) hatte ich noch 11,4 % (seeeeehr zuverlässiger Wert). Am Tag des Shootings (06.05) waren es laut meiner neuen Waage 9,2 %, das muss aber nicht stimmen, weil die Messung vormittags war (da hab ich sie bekommen) und hier bereits gegessen und getrunken wurde. Am Tag nach dem Shooting waren es ordentlich gemessen 9,8 %, das sollte ungefähr stimmen.

Beim Thema LowCarb oder LowFat tendiere ich nach aktuellem Stand auch eher zu LowCarb - aber ein Versuch würde mich schon reizen. Ich habe eben früher auch schon gute Erfolge mit LowFat erzielt ... so ist das nicht. Mal sehen. Danke jedenfalls für deine Hinweise.

Übrigens kann ich nebenbei noch etwas aus dem Praxisversuch heraus verkünden (weil das hier auch schon hin und wieder diskutiert wurde): zu viele Milchprodukte machen (mich) puffy - eindeutig :!:

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: So Mai 09, 2010 18:50 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
Kompliment zur sehr guten Defi und deine fotographischen Kenntnisse sind auch nicht von schlechten Eltern, zumindest finde ich das :)

Viel Erfolg weiterhin!

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 10:39 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Vistamin hat geschrieben:
... Wenn Du nur vergleichst: Das fast völlige Ausbleiben des Pumps im entleerten Zustand mit dem emorm starken Pump der möglich ist im voll glycogengesättigten wird klar, was noch sein muss, um die ganze mögliche Fülle darzustellen: Das Pumptraining vor dem abschließenden Shooting -- und dann natürlich das Posen.

Da wären sicherlich ganz erhebliche Unterschiede sichbar: Was die Fülle/Dichte angeht und natürlich auch was die Vaskulosität angeht! :idea:

Vista - du hast es mal wieder auf den Punkt gebracht :!: Ich hätte zusätzlich Verlaufsbilder mit Pump machen sollen und werde das auch beim nächsten Mal tun. Ich sehe das als ersten Versuch, bei dem ich viel für das nächste Mal gelernt habe. Wenn dir sonst noch etwas einfällt zu der Sache - egal was - wäre ich dir sehr dankbar (gerne natürlich auch sonst jemand - den Armin vermisse ich z.B. auch seeehr :cry: ). Und den Bericht von mcalex ...

@ redfox:
Vielen Dank - freut mich sehr, dass du was geschrieben hast :D . Das Kompliment was die Fotografie angeht, muss ich in diesem Fall allerdings weiter geben bzw. tu das sehr gerne - sie hat das wirklich toll gemacht :!: .

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diät - Wasser soll in den Muskel
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2010 17:19 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Bin ein bischen spat :

Haben es so gemacht :
Sonntag, Montag - Entladen 300 g E , 50 g F keine KH
Training 12-16 Satze pro Gruppe 20-25 Wdh ( halfte an einem , die andere an zweiten Tag )
Wasser Salz hoch.
Dienstag - selbe ernahrung - Cardio 60 minuten
Mittwoch - Ladetag - fruh Morgen GK Training 3-5 Satze pro Gruppe 8-10 Wdh dann Createston mit KH, 40 minuten danach Build Up mit KH , dann 40 minuten adnach und alle 2 Stunden 100 g KH + 25 g Whey Isolate Prof.
Ungefahr 1000 g KH Wasser Salz Hoch
Donnerstag - 250 E , 400 g KH und 80 g F verteilt auf 6 Mahlzeiten.
Freitag - 4 Mahlzeiten je 50 g E , 30 g KH und 20 g F Wasser Salz noch hoch
Dann am Abend leichtes Pump Training und ein bischen Eiweiss und schnelle KH dazu.Ab diesen Zeitpunkt wenig Salz.
Dann Samstag ( Wettkampftag ) 40 g E und 30 g KH und 15 g F mit wenig Wasser ( nur den durst loschen )
Dann am Nachmittag wahrend des Pumpens schnelle KH nicht zu viel ( Reiswaffel,Rosinen etc. )
Bevor die auf die Buhne gingen dann Wasser aber nicht zu viel

Das Resultat siehst du hier :

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 9   [ 124 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron