Aktuelle Zeit: Di Okt 16, 2018 23:46
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 31 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 7:11 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
hi.
wie angek√ľndigt, wirds von mir auch bald ein paar fotos geben.
um genau zu sein hab ich meinen termin am 12. august.

ich m√∂chte das ganze wie bilderburger dokumentieren und hoffe auf unterst√ľtzung und ein paar n√ľtzliche tips :D

meine form hat sich seit diesem bild vor ca 4 wochen noch einmal verbessert
(viewtopic.php?f=1&t=10253&start=105)
und ich hoffe das ich bis zum 12. den KFA noch um 1-2% dr√ľcken kann.

Punkt1)
Im Moment versuche ich wirklich alles rauszuholen weil ich nachher aufgrund Studium nicht mehr so viel Zeit haben werde.
Daher geh ich 4x die Woche Trainieren (di,mi,do, sa, )
Aufteilung: R√ľcken - Brust - T-pace(Intervalltraining) + Schulter/Arme - Beine
1x die woche gibts Kampfsporttraining (freitag abend)
Zusätzlich fahre ich Kurze Strecken in der Stadt mit dem Rad.
Sonntag+Montag is frei und Koffeinpause. (sonntag noch evtl kleine Mountainbike Tour)
Trainingssystem ist PITT-Force mit dem ich im Moment SEHR gute Erfahrungen mache und trotz kcal Defizit die Gewichte erhöhen konnte!
Normalerweise geh ich nach Krafttrainigsnede nochmal 20-30 lockere minuten aufs laufband. Seit dieser woche hab ich in die 30 minuten nochmal 2x5 minuten t-pace blöcke eingebaut (mit längerer trabpause allerdings...)

nun hab ich das Gef√ľhl das mein "Fett" einer sehr hartn√§ckigen Sorte angeh√∂rt das trotz Yohimbe/Hellburner nur schwer kleinzukriegen ist. Naja. es geht schon was weiter... aber ich bin wohl zu ungeduldig ^^

Punkt2) ERN√ĄHRUNG : Low Carb
Trainingstage: ca 2500kcal, Carbs um 100g (davon 60g schnelle rund ums training)
Trainfrei: 2000 kcal, Carbs so weit runter wie möglich.
Protein meist um die300g
Fette meist um die 80g. (davon 20g phospholipids, 20g lachsöl, 4xEPA/DHA)
(oh ja.... im moment m√ľsst ich bei 10% KFA, 76 kg, 171cm sein)

Nahrungsmittel sind haupts√§chlich: Fisch, Mageres Fleisch, Gem√ľse, Lachs√∂l, Proteinpulver, ab und zu Eier. Milchprodukte sind gestrichen (macht tats√§chlich einen unterschied....)

Punkt3) Supplemente.
hmm... viele ^^ wie gesagt, im moment möcht ich das ganze richtig schön durchziehen um ordentliche Fotos zu bekommenm dementsprechend spare ich an essen und supps gerade nicht.
Erstmal die standards:
-CTP ( 5x wöchentl.)
-APF (4x25g tägl)
-4x EPA/DHA + 10-20g Phospholipids.
-Pre workout: 25g apf +20g GF+1 HCA
1 stunde später (kurz vor dem aufwärmen)
Plutonium+5g SS (oder 13g SS + 20g BCAA+10g GF)
- 2x wöchetnlich 5g GABA
- An trainingatagen 6x Ecdysone FX
- An trainingstagen gibts am nachmittag nochmal 1-2kaps HB + 1 kaps Yohimbe Fuel
-dann noch kleinkram wie HCA, Beta Alanin, Chrom, CA/MG, Health Juice....

ab dem Wochenende werd ich auf APP(4x25g tägl.) umsteigen. 10 Tage vor dem shooting dann statt APP 2x20g Amino Fusion + 2x30g Soja Protein Isolat. Ich hoffe das bringt einen ticken mehr härte ;D

Punkt 4) X-Day & Carboloading. (DAS is der wichtigste punkt, hier könnt ihr euren senf dazu abgeben ^^)

Die Finale Phase muss nat√ľrlich hinhauen. sonst war alles um sonst.
Das Shooting ist an einem Donnerstag. Die Woche davor dachte ich mir: Fl√ľssigkeit auf 1,5 liter pro 20kilo erh√∂hen. Reichlich Salzen und Kaliumcitrat steht bereits auf dem Plan. Training normal bis Samstag weiterf√ľhren und Montag dann nochmal ein 8x8 Ganzk√∂rpertraining damit ich ganz sicher kohlenhydratleer bin.

jetzt hab ich 3 optionen
a) Dienstag Mittwoch und Donnerstag Kohlnehydratladen.
Dabei wird Salz gestrichen und Kalium verdoppelt, Fl√ľssigkeit auf 2 t√§glich Liter reduziert. Am shootingtag nur 1 schuss Alkohol und eine Glyercinl√∂sung.
b) Mittwoch, Mittwoch nacht und Donnerstag fr√ľh aufladen
c) Nur ab Mittwoch abend die ganze nacht durch bis donnerstag fr√ľh aufladen mit allem was geht (also auch "schmutzig" eiscreme undso...)

ich selbst tendiere gerade zu variante b)
Das ganze wird von einer 4x t√§glichen ‚ÄěCarb-Kombo‚Äú unterst√ľtz bestehend aus
10x Glutafusion
5x HCA
300mg Alpha Liponsäure
2x Fenuplast
200mcg Chrom

Mir stellt sich jz noch die Frage. Welche Nahurngsmittel eignen sich am besten zum laden ohne "wasser zu ziehen" ? Brauner Reis, Reiswaffeln, Kiwis ???
Kohlenhydrat/Proteinmenge pro kg/KG an den Ladetagen ???
wieviel Kalorien an diesen tagen insgesamt ? dann wprde sich nämlich die KH menge von allein ergeben weil ich an ladetage bei 1,5g Protein pro kg/KG bleibe...

gut. der thread is lang genug und im moment f√§llt mir nichts mehr ein was ich erg√§nzen k√∂nnte. das ganze soll in erster linie f√ľr mich so eine Art Blog sein und mich motiveren, ihr k√∂nnt nat√ľrlich gerne verbesserungsvorschl√§ge anbringen (:
aber ich hoffe das der bericht dem ein oder anderen behilflich sein kann bzw f√ľr euch interessant ist!

mfg suxx


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 7:25 

Registriert: Mi Jun 16, 2010 21:27
Beiträge: 129
KH-Laden f√ľr zwei Tage sind genug. In der Ladephase die Proteinzufuhr auf ein Minimum reduzieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 15:09 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
Beiträge: 489
(Ich nutz den Fred gleich mal f√ľr meine eigenen Belange :D, tut mir leid Suxx)

Kann einer noch schreiben, wie man st√§ndig ein wenig Trocken wird? Also DauerTrocken? Was f√ľr Salze man nicht essen soll oder was man machen muss. Ich hab davon gar keine Ahnung.


@Suxx: da gabs doch bei Andro glaub nen Bericht √ľber die Vorbereitung eines Shootings. Finds jetzt aber nich auf die Schnelle. Da wars mMn sehr gut erkl√§rt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 16:00 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
Beiträge: 489
Vistamin hat geschrieben:
He, Maars, das was Du machst, nennt sich Thread-Hijacking und ist unhöflich und böse. :(

Mach Doch ein eigenes Thema auf!


( Ich finde mein Themenanschnitt nicht w√ľrdig f√ľr einen eigenen Fred :oops: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 17:08 

Registriert: Mi Jun 16, 2010 21:27
Beiträge: 129
Maars hat geschrieben:
(Ich nutz den Fred gleich mal f√ľr meine eigenen Belange :D, tut mir leid Suxx)

Kann einer noch schreiben, wie man st√§ndig ein wenig Trocken wird? Also DauerTrocken? Was f√ľr Salze man nicht essen soll oder was man machen muss. Ich hab davon gar keine Ahnung.


@Suxx: da gabs doch bei Andro glaub nen Bericht √ľber die Vorbereitung eines Shootings. Finds jetzt aber nich auf die Schnelle. Da wars mMn sehr gut erkl√§rt!


Ich persönlich mach es so (andere unter anderem auch Pro's die ich kenne auch):
- KH's nur morgens und mittags und nat√ľrlich nach dem Training. Dies gilt auch f√ľr die Massephase, hier wird einfach die Menge erh√∂ht.
- Verzicht auf Milchprodukte
- Minimale Aufnahme von Gluten
- Salzkonsum normal
- Viel Wasser trinken

Unter:

https://www.bambamscorner.com/ernaehrung ... kampf.html

findet sich eine Wettkampfdi√§t eines Pro's. Nat√ľrlich sind die kcal-Mengen viel zu hoch f√ľr Naturals, aber das Prinzip bleibt gleich. In einigen Details bin ich anderer Meinung. Es gibt aber einen guten Einblick in die Thematik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 19:46 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
dank schon mal f√ľr die antworten :wink:

1) alles klar, ballaststoffarme carbs kommen beim refeed auf den teller.
vor dem shooting wird sauber geladen. das letzten quentchen soll nat√ľrlich drinnen sein.
3) mit low protein an den ladetagen hab ich kein problem. mich w√ľrd eher interessieren wieivel kalorien bzw kohlenhydrate ich an den ladetagen zu mir nehmen soll. 3000 kcal bei 75 kg ??? w√§ren dann in etwa 600g carbs+
Wenn ich mittwoch-donnerstag fr√ľh lade komm ich dann auf 1200g carbs.
Sollte ausreichen um prall zu werden oder ?
Mit der Wasserzufuhr an den Ladetagen bin ich mir noch nicht so sicher.
mittwoch 0,5 liter und donnerstag bis zum shooting nur die glycerinlsg mit 250ml Wasser?

womit wir gleich zum wohl wichtigsten teil kommen.
DIREKT vor dem shooting:
hab ich leider keine möglichkeit mit gewichten ein pumptraining zu machen. Was tun?
Wieviel Zeit zwischen der letzten mahlzeit und den fotos?
außerdem: einsatz von irgendwelchen supps? arginin? Plutonium ?
ich hoffe bilderburger kann was dazu sagen da er die prozedur ja schon hinter sich hat :)

mfg
suxx

PS
training heute war oke.
beim tpace intervall is mir allerdings leicht schwarz vor augen geworden. evtl war ich mit 12km/h zu schnell unterwegs. deshalb nur 12einhalb statt 20 minuten (+auslaufen). Das schulter/armtraining hingegen ging problemlos und intensiv.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 20:16 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
suxx hat geschrieben:
DIREKT vor dem shooting:
hab ich leider keine möglichkeit mit gewichten ein pumptraining zu machen. Was tun?


Ich denke das solch elastische B√§nder da durchaus angebracht sind.Sau billig und f√ľr diesen Zweck wohl ausreichend.

Trainkilla!

PS:Viel Erfolg!Bin auf die Bilder gespannt! :wink:

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 20:40 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Suppm√§√üig w√ľrde mir spontan Arginin und Citrulin Malat einfallen zusammen mit dem Glycerin.(Frage an Suxx:hast du das aus der Apo?)
Ein Gläschen Sekt soll angeblich auch was bringen.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 20:41 

Registriert: Mi Jun 16, 2010 21:27
Beiträge: 129
Liegest√ľtze und nimme irgendwas und mach Curls, f√ľr Klimmz√ľge findet sich sicher auch was...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 8:02 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hi suxx,

die meisten Details wurden ja bereits beantwortet. Mir f√§llt aber noch was sehr wichtiges zum Thema "l√§stiges Bauchfett" ein - du hast es ja bereits angedeutet bzw. darauf hingewiesen, dass dein Fett sehr hartn√§ckig zu sein scheint. Bei mir ist es ebenso - am unteren Bauch will das Fett einfach nicht weg, keine Chance. Und jetzt kommt das, was ich dir sehr eindringlich vor Augen halten will (damit du nicht den gleichen Fehler wie ich machst): Bis ich gemerkt habe, dass ich das Fett am unteren Bauch einfach nicht weg bekomme, habe ich (weil ich es mit allen Mitteln versucht habe) viiiieeel zu viel Muskelmasse eingeb√ľ√üt, mich aufgrund der HARDCORE Di√§t total besch... gef√ľhlt (Hormonlage, keine Energie usw.) und das Bild im Spiegel war nur noch ein erb√§rmlicher Schatten meiner selbst. Von dem total ausgemergelten Gesicht mit Augenh√∂len mal ganz zu schweigen - ich habe einfach die (naturale und mir genetisch in die Wiege gelegte) Grenze √ľberschritten. Und jetzt kommt das Fatale und eigentlich auch das D√ľmmste an der Geschichte: Dadurch, dass meine Muskeln unglaublich an Volumen verloren haben durch den Angriff auf das untere Bauchfett, haben sich die Bauchmuskeln WENIGER abgezeichnet, als vorher (mit 1 oder 2 % KF mehr) 8O . Grenzen muss man eben √ľberschreiten, damit man sie kennt. Ich werde diesen Fehler aber nie wieder begehen und habe meinen pers√∂nlichen Mittelweg (10 % KFA) aus prall und definiert gefunden (ich arbeite grade nebenbei etwas als Fotomodel, weshalb das f√ľr mich wichtig ist). Seeeehr wichtig ist dabei (Mark999 hat es bereits angesprochen), vor allem auf Gluten und auch Milchprodukte weitestgehend zu verzichten. Wei√ües Brot macht mich sowas von puffy und viel Milch ebenso (Proteinshakes mit Wasser und ETWAS Milch wegen der Auf- und Verwertung des Proteins).

Am Tag des Shootings:
Plutonium kannst du versuchen, wenn es dir einen ordentlichen Pump bringt. Bei mir funzt (was den Pump angeht) XPF mit viel GF aber deutlich besser - wesentlich sind bei mir eh die KH, vor allem auch was die Venen angeht. Dicke Venen m√ľssen √ľbrigens nicht immer sch√∂n sein, deshalb w√ľrde ich auch den Alkohol vor dem Shoot √ľberdenken bzw. ES UNBEDINGT VORHER TESTEN. Glycerin hingegen bringt es bei mir - nach mittlerweile mehrmaligem Einsatz - voll und ganz. Die Haut wird einfach d√ľnner (ob die Muskeln jetzt dicker werden, kann ich nicht sagen, aber wo sonst soll das Wasser hin ...).
Pumptraining vor dem Shoot nicht untersch√§tzen !! Nimm Kurzhanteln mit und mach ein wirklich ausgiebiges Training vorher. Curls, Liegest√ľtze, Klimmz√ľge. Wann das letzte Essen vorher ist, ist in meinen Augen egal - halt nicht soooo viel, damit der Bauch nicht dicker ist als alles andere und mit Ballaststoffen vorsichtig sein - Vistamin hat es erw√§hnt.

Ach ja, aller Theorie (die ich zwar respektiere, die aber nicht immer mit der Praxis bzw. dem Individuum √ľbereinstimmen muss) zum Trotz und manche Athleten best√§tigen das auch: BEI MIR funktioniert das (KH) Laden mit Protein und auch mit Fett wesentlich besser. Mittlerweile "fresse" ich regelrecht (auch "unsauber") vor dem Shooting ABER ERST EINEN TAG VORHER, den Tag davor lade ich sauber, weil ich sonst beim Shooting bereits wieder puffy bin. Das bringt es bei mir voll (im wahrsten Wortsinn). Wenn ich nur sauber lade (nur KH) geht bei mir nix voran.

Und noch was zum Thema Ausdauertraining: Viele Athleten und Trainer empfehlen, das Ausdauertraining 1 Woche vor dem Wettkampf einzustellen, weil die Muskeln sonst zu flach w√ľrden. Ich selbst konnte die Erfahrung nicht machen bzw. viel wichtiger: Wenn ich das Ausdauertraining reduziere, schadet das meiner Definition. 8x8 in Kombination mit kurzen und intensiven Ausdauereinheiten ist bei mir das Mittel der Wahl. Laaaaange Ausdauereinheiten rauben zu viel Masse ... lieber 2x20 Min. intensiv. Ich bringe immer gern das Beispiel des optischen Erscheinungsbild eines Marathonl√§ufers und eines Sprinters ... wie willst du aussehen ? :idea:

Fazit (f√ľr mich): Selbstversuche sind alles, Theorie ist nichts ! Ich bin aber nat√ľrlich trotzdem gespannt auf weitere Diskussionen zum Thema. Wie Vistamin schon sagte: Das hier ist die eigentliche Kunst ... Masse draufpacken ist nicht das Problem (extreme Hardgainer mal ausgenommen).

Wenn du noch konkrete Fragen hast (bzw. meine Meinung dazu lesen m√∂chtest) gib einfach Bescheid. Ich w√ľnsch dir jedenfalls viel Erfolg :!:

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 13:18 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
vielen dank an alle
ihr helft mir auf jeden fall weiter!

das mit dem pumptraining lässt sich sicher organisieren. eine curlstange und kurzhanteln hab ich ja zuhause rumliegen :wink:
langsam aber sicher bekomm ich konkrete vorstellungen wie das alles ablaufen soll.

update f√ľr heute: gewicht: 75,7, spiegelbild gef√§llt mir. deltastreifen sind da. bauchmuskeln werden besser. r√ľcken+arme sind wohl meine beste partie.
steige jetzt auf Anabolic Protein Professional um. Bin gespannt ob ich bei 100g täglich irgendwelche Veränderungen bemerke.
bin gerade aufgewacht (1330) da ich vom nachtdienst noch nen komischen rhytmus hab aber gleich mal 2x HB + 1x Yohimbe + 7 Glutafusion genommen. in 30 minuten gibts 25g APP
√ľberlege noch ob ich zum kampfsporttraining gehe da meine glenke mich etwas zwicken. in jedem fall ---> low carb ern√§hrung heute

2. hat mich bilderburger zum nachdenken gebracht bzgl. training.
ich mach mit PITT force im moment erstaunliche erfahrungen. in den letzten einheiten konnte ich das gewicht in fast allen √ľbungen steigern! 8O
(Kreuzh 110kgx16, Squat: 90kgx17, Beinpr. 180kgx18 KH-Rudern 22,5kgx17 BD-masch: +60kgx16)
jedenfalls denke ich dar√ľber nach in den letzten 2 wochen auf 8x8 umzustellen um den fettstwoffwechsel noch einen kick zu geben.
oder reicht das anschließende t-pace intervall zu diesem zweck.
Was meint ihr, 8x8 oder bei PITT bleiben ???

3. sonntag,montag ist pause. da meine KH speicher ziemlich sicher leer sind werde ich mal einen ladezyklus austesten. ich werde berichten

@trainkilla.
ja, aus der apo. einfach fragen ob sie glycerin haben.
wenn sie wissen wollen wozu du es brauchst reicht ihnen die antowort, f√ľr kosmetische zwecke....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 15:11 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Hallo Suxx!
Ich habe mir mal aus der Apo Clycerin geholt.Wollte das schon immer mal testen.Die haben mich gefragt ob ich das f√ľrs Auto brauche! 8O

Habe jetzt gesehen das am Etikett steht:Zum äußerlichen gebrauch.
Gibts da verschiedene?
Naja! In welchen Verhältnis mischt man so etwas?

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 15:16 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
am besten 50g auf 450 oder 200 ml wasser.
schmeckt leider irgendwie eklig k√ľnstlich/s√ľ√ü.
(wirds ja auch als s√ľ√üstoff verwendet)

ich habs jz schon 2x ausprobiert und irgendwie f√ľhlt man sich "hydrierter" "frischer"
komisch zu beschreiben.
außerdem wird man optisch voluminöser.
ich kann mir gut vorstellen das die haut ordentlich d√ľnner wird wenn man glycerin mit carboloading kombiniert (wie es bilderburger beobachtet hat)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: So Jul 25, 2010 14:01 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
wieder ein kleines update:

das gestrige beintraining war ziemlich gut. hatte davor 1x plutonium + 10g Speed serum. danach hab ich sogar 3 tpace blöcke a 5 minuten geschafft. alles in allem 90 minuten. danach gabs CTP und etwas später einen kleinen APP shake.
mit dem essen hab ich dann noch eine weile gewartet da bei uns gegrillt wurde.
dort hab ich aber dann mit 3 steaks 2 h√ľhnerkeulen und einer gro√üen bratwurst + salat ordetnlich zugeschlagen :mrgreen:
deshalb gabs den rest des tages nur noch 2x25g APP + 6 ultra aminos.

um 2100uhr dann 3xhellburner und 1x Yohimbe Fuel eingeworfen und ab in die stadt! viel unterwegs, tanzen etc.
gutes gef√ľhl vom HB, nicht aufgekratzt nicht √ľberm√§√üig geschwitzt und bis etwa 4 uhr gut wach geblieben. dann mit 5g GABA eingeschlafen.

heute fr√ľh war das gewicht etwas weiter oben (kein wunder bei der fleischorgie...)
aber trotzdem hat der spiegel eine bessere form gezeigt! *zufrieden bin*
heut und morgen könn ich mich ein ordentliches carboloading ^^
4300 kcal, 65g fett 790g KH 130g EW.
heute noch zur hälfte mit "bösen" sachen wie eiscreme. morgen dann ganz clean.

n√§chstes training: dienstag, r√ľcken


nachtrag:
ich suppe jz seit ein paar tagen 3x fenuplast täglich. vorzugsweise runs ums training.
gestern beim fortgehn meinte ein m√§dchen zu mir: "du hast zuerst so lecker nach parf√ľm gerochen, jetzt aber irgendwie nach... suppe/maggi"
:lol: :lol: :lol:
:roll:
vom CT kann nichts kommen. is ja upgegradet worden.
andere fenuplast-user mit dem selben suppengeruchfeedback??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Di√§t - Wasser soll in den Muskel #2!
BeitragVerfasst: So Jul 25, 2010 14:25 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
ja fenuplast kann dazu beitragen sich nervige weiber vom hals zu halten,
allerdings wirkt es auch libido steigernd was dann wieder etwas kontraproduktiv dies bez√ľglich sein d√ľrfte :lol:

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 31 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: